Vertragspartner ist die im US-Bundesstaat Ohio ansässige Air Transport Services Group (ATSG). Die Firma bestätigte den Schritt in einer Pressemitteilung. Sie wird die Flüge im Auftrag von Amazon durchführen. ATSG hat dem Unternehmen zudem die Möglichkeit eingeräumt, innerhalb der kommenden fünf Jahre 19,9 Prozent Firmenanteile zu erwerben.

Auch in Deutschland hat Amazon Pläne für das Paketgeschäft. Seit einigen Monaten testet das Unternehmen über ein Verteilzentrum in München die Zustellung, auch eine Ausweitung auf andere Gebiete ist möglich./fm/DP/he

(AWP)