"Ich bin überzeugt, dass die griechische Regierung ihren Verpflichtungen nachkommen wird", sagte Sapin am Sonntagabend bei einer Pressekonferenz in Paris nach einem Treffen mit Griechenlands Finanzminister Euclid Tsakalotos. Die erste Überprüfung der Reformfortschritte Athens dürfte schnell abgeschlossen werden. Damit könnten dann die Diskussionen über Griechenlands Verschuldung aufgenommen werden. "Je schneller wir über die griechischen Schulden sprechen können, desto besser ist das für alle", ergänzte Sapin.

Griechenlands europäische Gläubiger werden nach Angaben von Insidern vermutlich ab dem 18. Januar mit der ersten Überprüfung des Hellas-Reformprogramms beginnen. Der Vorgang solle dann im Februar abgeschlossen werden, hatten am Freitag Vertreter der Euro-Zone gesagt. Anfang Dezember war in EU-Kreisen von einem ähnlichen Zeitraum die Rede gewesen. Der Abschluss der Revision ist für Griechenland wichtig, weil sich daran Diskussionen über etwaige Schuldenerleichterungen anschließen sollen.

(Reuters)