Zu den bestellten Flugzeugen gehören nach Angaben von Airbus zwölf doppelstöckige Grossraumjets vom Typ A380 und 16 Maschinen des brandneuen Langstreckenfliegers A350./gro/das

(AWP)