Laut Medienberichten sollen Amari und ein Mitarbeiter Geld von einer Baufirma erhalten haben. Amari hatte zuletzt seine Unschuld beteuert. Mit seinem Rücktritt will er nach eigenen Angaben weitere Belastungen für die Regierung vermeiden./jkr/tos

(AWP)