Im Fahrzeug hätten sich beim Unfall 18 Armeeangehörige befunden, bestätigte Ueli Frischnecht, Sprecher der Ausserrhoder Kantonspolizei, einen Bericht des Onlineportals "FM1 Today" vom Mittwoch.

Auf der Strasse von Schwellbrunn in Richtung Degersheim sei am Mittwochmorgen ein Duro der Armee in einer Rechtskurve von der Fahrbahn auf ein steiles Wiesbord geraten und habe sie danach zwei- dreimal überschlagen, schilderte er den Unfall.

Die Armeeangehörigen hatten Glück. Es gab acht Verletzte, sechs davon mussten ins Spital gebracht werden. Dabei seien aber keine Schwerverletzten, so Frischknecht. Die Ursachen des Unfalls werden nun abgeklärt.

(SDA)