Das operative Ergebnis (EBIT) verbesserte sich um 9,6 Prozent auf 42,1 Millionen Euro, das Konzernergebnis um 12,3 Prozent auf 27,3 Millionen Euro. Vorstandschef Frank Göring zeigte sich mit dem abgelaufenen Geschäftsjahr sehr zufrieden. Die Ziele seien ausnahmslos erreicht worden.

Für das laufende Jahr prognostizierte Göring eine Steigerung des Konzernumsatzes um 3 bis 6 Prozent und des operativen Ergebnisses um 5 bis 10 Prozent. 2015 erlöste das Unternehmen auf dem deutschen Markt 227,8 Millionen Euro, 9 Millionen mehr als im Jahr davor. Im Ausland waren es 576 Millionen Euro (plus 28,5 Millionen Euro)./jf/DP/edh

(AWP)