Der 32-jährige Tunesier gab an, seiner Frau etwas angetan zu haben. Er wurde vor Ort verhaftet. Über die Identität des Opfers bestünden konkrete Anhaltspunkte. Die formelle Identifikation stehe jedoch noch aus, schreibt die Polizei.

Zur Untersuchung der Hintergründe und des Tathergangs seien unter Beizug verschiedener Dienste umfangreiche Abklärungen aufgenommen worden.

(SDA)