Die vier Hersteller werden der BLS nun detaillierte Offerten unterbreiten, wie das Bahnunternehmen am Dienstag mitteilte. In der zweiten Jahreshälfte 2017 will die BLS dann den Auftrag an einen der vier Anbieter vergeben.

Zwischen 2021 und 2026 muss die BLS rund 60 neue Züge beschaffen, um ältere Züge zu ersetzen. Es ist dies die grösste Rollmaterialbeschaffung in der Geschichte des Bahnunternehmens.

yr

(AWP)