Die Bündner Kantonspolizei nahm Ermittlungen zur Klärung der Brandursache auf, wie sie am Freitag mitteilte. Über den Brand im Gewerbegebiet Paleu Sura in Kenntnis gesetzt worden war die Polizei von einem Passanten. Der Mann meldete am Donnerstagabend um 20.30 Uhr, dass ein Fahrzeug brenne.

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr griff der Brand auf weitere Fahrzeuge über. Danach konnte das Feuer rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Die Bilanz: Zwei Personenwagen brannten völlig aus und an zwei weiteren entstand Sachschaden. Die Höhe des Sachschadens kann laut Polizeiangaben noch nicht beziffert werden.

(SDA)