Das geht aus der am Dienstag veröffentlichten Firmen-Umfrage des Institute for Supply Management (ISM) hervor. Dies ist der höchste Wert seit September. Somit ist das Barometer nicht mehr weit von der Wachstumsschwelle entfernt, die bei 50 Punkten liegt. Von Reuters befragte Ökonomen hatten erwartet, dass es lediglich auf 48,5 Punkte steigen würde.

(Reuters)