Bollinger übernimmt die Leitung mit John Storey, wie aus einer Reuters am Mittwoch vorliegenden internen Mitteilung hervorgeht. In der neu geschaffenen Position sollen die beiden das Kundengeschäft weiter ausbauen. Der bisher für das Geschäft mit Aktien und Derivaten in der Region zuständige Deutsche Jörg Kukies geht für Goldman Sachs von London nach Frankfurt, wo er das Wertpapiergeschäft mit Zinspapieren, Aktien und Derivaten in Deutschland und Österreich leiten soll.

Seine bisherigen Aufgaben, unter anderem als Co-Chef des Geschäfts in der Schweiz, werde Bollinger behalten, heisst es in der Mitteilung. Der Schweizer stiess 2004 von JP Morgan zu Goldman Sachs. Er wohnt zusammen mit seiner Frau und seiner Tochter in London.

(Reuters)