A B B

1'360 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363
Re: Performance

StockExpert wrote:

Gleiche Branche Alstom aber bessere Performance.

(+ charttechnisch Kaufsignal)

StockExpert

Darum würde ich, wenn schon, beide kaufen.... oder einen anderen Titel dafür aus dem Depot kippen.

Alstom hat ein Währungsrisiko.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
A B B

Beim Kursverhalten von ABB ist klar eine geladene

Stimmung zu beobachten.

Sobald der SMI nur ein bisschen hellgrün wird, sehen

wir den Kurs über 28 Fr.

Grund: Wichtige-Upgrades und Topgeschäfte

Bald kommt die Gewinnerhöhungsprognose von ABB.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
A B B

Sorry, bei ABB bahnt sich ein Ausbruch an. Es sei denn, eine Schreck befiele die Märkte.

Nächste Bewegung Richtung 29.

Just a humble charist's view...

Es gibt noch Schlimmeres.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363
A B B

learner wrote:

Sorry, bei ABB bahnt sich ein Ausbruch an. Es sei denn, eine Schreck befiele die Märkte.

Just a humble charist's view...

Das Orakel von Delphi....

Was heisst "sorry" in diesem Kontext?

Ein Ausbruch nach oben oder unten?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
A B B

Elias, mein "sorry" wendete sich an Stock-Expert, der empfahl, abbn zu verkaufen, und stattdessen auf Alstom zu setzen. "Sorry" meint nur ein Floskel der Höflichkeit, wenn ich widerspreche.

Ich kenne Alstom nicht. Ich kann nicht von Alstom sprechen. Ich kann also ihr Potential gegeneinander nicht beurteilen.

Aber abbn würde ich jetzt nicht verkaufen. Ich hätte gestern abbn gekauft! Ich hab ja gestern hier gesagt, als sie @ 27.60 war, dass man jetzt kaufen könne.

Klar kann sich ein Szenario immer ändern, aber solange es sich nicht ändert, bleibe ich beim Szenario, oder? Mein Szenario wird mir diktiert, durch die Charts, hinter denen immerhin Millionen von Beurteilungen stehen, bei Big Caps.

Jetzt sieht abbn nach Ausbruch aus, nächste Woche, nach oben.

Sie kann aber ohne Weiteres noch einmal 27.60 einnehmen, ohne dass ihr Wille gefährdet ist.

Es gibt noch Schlimmeres.

Bigtrader
Bild des Benutzers Bigtrader
Offline
Zuletzt online: 24.02.2010
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 100
Re: Alstom Performance intact

StockExpert wrote:

ABB VERKAUFEN ........ ALSTOM KAUFEN

StockExpert

Bis jetzt bist du deinem Namen überhaupt nicht gerecht geworden. Bei Ascom warst du schon so daneben das man es fast nicht fassen kann und jetzt soll man von abb welche günstiger bewertet sind als alstom in letzere investieren??

ABB wird Alstom ganz klar outperformen!!

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
Re: Alstom Performance intact

StockExpert wrote:

ABB VERKAUFEN ........ ALSTOM KAUFEN

StockExpert

ABBN hält sich im Verhältnis zum SMI aber sehr gut. Während der SMI heute deutlich rot schloss, blieb ABB im grünen Bereich. Ich gehe nicht von einer grösseren Korrektur aus und sobald der SMI wieder anzieht, wird ABB überproportial nach oben anziehen... (nur meine Spekulation)

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
A B B

Ich glaube jetzt erst mal an eine Korrektur.

Glaube ABB wird es besonders treffen.

Ist extrem gestiegen, wird extrem fallen.

So war es letztes Jahr jedenfalls.

Hoffe auf gute Einstiegskurs den ABB wird ende Jahr weit über 30.- stehen.

Jetzt braucht es einfach Nerven für die welche noch voll investiert sind.

Der DJ ist schon das zweite Mal diese Woche beachtlich ins Minus gegangen.

Irdendwann musste die Korrektur kommen, ich glaube nächste Woche geht es mit allem runter.

Nur meine Meinung. Habe jedenfalls Puts gelagert.

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

Gnomilein
Bild des Benutzers Gnomilein
Offline
Zuletzt online: 22.11.2007
Mitglied seit: 22.03.2007
Kommentare: 608
A B B

@ Pädi:

Wieso denkst du so sicher, dass es nächste Woche rutner gehen muss? Eine Korrektur war fällig, und eine leichte hatten wir ja bereits diese und letzte Woche gesehen, es ist jetzt einfach die Frage, wo der SMI Boden finden wird...aber bin optimistisch für nächste Woche.

Zu ABB: Ich denke nicht, dass ABB gross korrigieren wird...diese Aktie war enorm stark die letzen 2 Wochen, wenn man bedenkt dass der SMI so korrigiert hat. Warte nur, bis der SMI sich einigermassen gefangen hat...denn dann geht ABB N in die höhe - Richtung 30.00. Mit einem ABB N Call jetzt, macht man ganz sicher nichts falsch. Klar, man könnte ihn vielleicht einm paar räppli billiger bekommen , aber den tiefsten EP zu bekommen ist ja immer schwierig und fast unmöglich. Einfach geduld haben, und in ein paar Monaten kassieren Smile

Grüsse

No Risk No Fun Smile

sph17
Bild des Benutzers sph17
Offline
Zuletzt online: 14.11.2008
Mitglied seit: 17.11.2006
Kommentare: 156
A B B

Welche option von abb würdet ihr kaufen?

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
A B B

Gnomilein wrote:

@ Pädi:

Wieso denkst du so sicher, dass es nächste Woche rutner gehen muss? Eine Korrektur war fällig, und eine leichte hatten wir ja bereits diese und letzte Woche gesehen, es ist jetzt einfach die Frage, wo der SMI Boden finden wird...aber bin optimistisch für nächste Woche.

Zu ABB: Ich denke nicht, dass ABB gross korrigieren wird...diese Aktie war enorm stark die letzen 2 Wochen, wenn man bedenkt dass der SMI so korrigiert hat. Warte nur, bis der SMI sich einigermassen gefangen hat...denn dann geht ABB N in die höhe - Richtung 30.00. Mit einem ABB N Call jetzt, macht man ganz sicher nichts falsch. Klar, man könnte ihn vielleicht einm paar räppli billiger bekommen , aber den tiefsten EP zu bekommen ist ja immer schwierig und fast unmöglich. Einfach geduld haben, und in ein paar Monaten kassieren Smile

Grüsse

Schliesse mich Deiner Meinung an! Ein Ausstieg bei ABB wäre zum jetzigem Zeitpunkt meiner Meinung nach fast töricht :oops: ; da ABB weiterin grosses Potential hat, die 30er in den kommenden 2 Monaten zu erreichen!

Mit Alstom habe ich mich noch nie auseinandergesetzt und kann darüber keine Aussage treffen... Warum StockExpert die Aussage macht, ABB verkaufen und auf Alstom setzen, ergibt für mich keinen Sinn, da der langfristige Aufwärtstrend bei ABB weiterhin intakt ist... warum sollte ich also einen Titel mit dieser Performance verkaufen? Ich glaube, StockExpert ist der einzige, der das klar sieht... Wie Elias geschrieben hat, in beide Titel investieren macht dann schon eher Sinn...

Gruss

Traders

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
A B B

sph17 wrote:

Welche option von abb würdet ihr kaufen?

ABBN/VONT WT 12.08 (ABBIM) oder ABBN/VONT WT 12.09 (ABBOM)

Beide haben noch eine längere Laufzeit... bin da immer vorsichtig bei Calls mit kurzen Laufzeiten... Beide haben immer grosse Volumen...

PS: Schau mal im Forum Derivate nach...

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
A B B

Jeder hat halt seine Meinung.

Mein Gefühl sagt, die Sommerflaute wird kommen, und diese

wird meist mit einer grösseren Korrektur eingeläutet.

Und die Aktien welche am meisten gestiegen sind, verlieren auch meistens stark.

So war es jedenfalls letztes Jahr, und genau ABB hat ziemlich eingebüsst.

Kann sicherlich jeder bestätigen welcher letztes Jahr in ABB investiert war.

Der Kurs viel damals von 18.15 auf 12.80.

Knapp ein Drittel des Wertes in einem Monat verloren.

Ein Drittel von 27.-- wären 9.-- sprich 18.--

Dies wäre ein Top Einstieg für alle die welche an der Seitenlinie stehen.

Schaut euch die Charts von 2006 doch selber an.

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363
A B B

Pädi wrote:

Jeder hat halt seine Meinung.

Mein Gefühl sagt, die Sommerflaute wird kommen, und diese

wird meist mit einer grösseren Korrektur eingeläutet.

Und die Aktien welche am meisten gestiegen sind, verlieren auch meistens stark.

So war es jedenfalls letztes Jahr, und genau ABB hat ziemlich eingebüsst.

Kann sicherlich jeder bestätigen welcher letztes Jahr in ABB investiert war.

Der Kurs viel damals von 18.15 auf 12.80.

Knapp ein Drittel des Wertes in einem Monat verloren.

Ein Drittel von 27.-- wären 9.-- sprich 18.--

Dies wäre ein Top Einstieg für alle die welche an der Seitenlinie stehen.

Schaut euch die Charts von 2006 doch selber an.

Einer Sommerflaute kennzeichnet sich dadurch, dass wenig Bewegung an den Börsen herrscht. Weder nach unten noch nach oben. Sie entsteht durch fehlende Impulse und Nachrichten.

Mit dem Minus vom Dj kommt am Montag sicher mal eine Abwärtswelle. Ob es eine grössere Korrektur wird, weiss ich nicht. Eine Flaute wird es sicher nicht. Im Gegenteil, es kommt Fallwind auf.

Bis anhin hat ABB meistens stärker verloren als der SMI.

Daraus zu schliessen, dass das was mal war, sich zwingend immer wiederholen muss, ist abwegig.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
A B B

Die letzten Wochen haben die frühere Regel nicht bestätigt, dass ABB überdurchschnittlich zum Gesamtmarkt reagiert. Im Gegenteil: ABB zeigte ein inverses Muster zum SMI.

Während etwa der SMI seit dem 26.4.2007 über drei Prozent verlor, legte ABB in der genau gleichen Zeit 15 Prozent zu.

Das hat mit einer neuen Sektorenbewertung zu tun. Health Care und Banken sind im Down, Energietitel im Up. ABB mausert sich zu einem Liebling von internationalen Investoren.

Entsprechend auch die letzten Tagen, in denen der SMI Abschläge durchmachte. Die Aktie von ABB liess sich dadurch nicht im Geringsten rühren. Sie hat seit dem 15.Mai Tag für Tag ihren unteren Handelsbereich nach oben geschoben, und befindet sich nun in einem Seitwärtsdreieck, hinter dem auch autoritative Volumen stehen.

Wenn nicht ein böses Wetter über den SMI kommt, und das sollte es nicht, da er sich in der Nähe seinter Unterstützung bei 9100 und auch bei MA200 befindet, gibt es keinen Anlass, bei ABB nun bärisch gestimmt zu sein.

Die hohen Volumen auf XXLNP bestätigen das bullische Gefühl der Mehrheit von Investoren.

Der Montag muss das gegenwärtige Kursbild allerdings bestätigen, damit es Gültigkeit behält. Wie immer an der Börse: Es gilt alles wie angenommen, bis es sich anders zeigt als die Annahme.

Es gibt noch Schlimmeres.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
A B B

Interessant ist ja auch, wieso UBS und die Londoner HSBC die

Kursziele auf 32 SFr. hochgehoben haben, obwohl weder eine

Pressemeldung noch sonst eine Veröffentlichung der Zahlen

zu Lesen war.

Die letzten Quartalszahlen sind auch bereits so alt, das diese

sicherlich nicht Basis dieser Hochstufung waren.

Also woher in Gottes Namen nehmen die Banken also diese

Gründe für eine Hochstufung.

Für mich ein weiteres Indiz, dass die Banken bereits die neusten

Zahlen erhalten haben und sich entsprechend positionieren,

will heissen sich eindecken.

Darum ist auch beim fallenden SMI, ABB gestiegen.

Fürs gemeine Fussvolk ist dies eine ziemliche Schweinerei, aber

eben machen kann man trotzdem nichts, ausser man "riecht

den Töff" und kauft selber ein.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
A B B

Speedy3 wrote:

Interessant ist ja auch, wieso UBS und die Londoner HSBC die

Kursziele auf 32 SFr. hochgehoben haben, obwohl weder eine

Pressemeldung noch sonst eine Veröffentlichung der Zahlen

zu Lesen war.

Die letzten Quartalszahlen sind auch bereits so alt, das diese

sicherlich nicht Basis dieser Hochstufung waren.

Also woher in Gottes Namen nehmen die Banken also diese

Gründe für eine Hochstufung.

Für mich ein weiteres Indiz, dass die Banken bereits die neusten

Zahlen erhalten haben und sich entsprechend positionieren,

will heissen sich eindecken.

Darum ist auch beim fallenden SMI, ABB gestiegen.

Fürs gemeine Fussvolk ist dies eine ziemliche Schweinerei, aber

eben machen kann man trotzdem nichts, ausser man "riecht

den Töff" und kauft selber ein.

sorry, weiss nicht wo genau dein problem ist.

es ist doch ganz klar, dass die ratings erhöht werden, nachdem kindle die wachstumsziele erhöht hat. und ausserdem, schau mal wie viele top-aufträge abb nur schon im 1. halbjahr 2007 erhalten hat gegenüber noch im 1. halbjahr 2006... die kursziele sind übrgins nicht kurzfristig, sondern auf 12 monate gerechnet... abb wird im 2007 locker einen gewinn von mind. 2 mia. einfahren...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
A B B

Kein Problem...nur eine Feststellung!

Hast Du etwas gelesen, dass ABB die Prognosen bereits

erhöht hat?

Wenn dem so ist, bitte reinstellen.

Bigtrader
Bild des Benutzers Bigtrader
Offline
Zuletzt online: 24.02.2010
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 100
A B B

Es ist wegen der stark zunehmenden Auslastung!!!

Aber garantiert nicht weil die Banken schon die Zahlen wissen, das sind solche Räubergeschichten an der nichts drann ist, für solche sachen gibt es noch immer die börsenaufsicht, ebk usw.

sorry speedy ist zu weit aus der luft gegriffen

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
A B B

Speedy3 wrote:

Kein Problem...nur eine Feststellung!

Hast Du etwas gelesen, dass ABB die Prognosen bereits

erhöht hat?

Wenn dem so ist, bitte reinstellen.

hab nur diese meldung hier vom 5.6.2007:

ABB - CEO Kindle heute am Fernsehen: Wachstumsziele werden nochmals erhöht!

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
A B B

learner wrote:

Die letzten Wochen haben die frühere Regel nicht bestätigt, dass ABB überdurchschnittlich zum Gesamtmarkt reagiert. Im Gegenteil: ABB zeigte ein inverses Muster zum SMI.

Während etwa der SMI seit dem 26.4.2007 über drei Prozent verlor, legte ABB in der genau gleichen Zeit 15 Prozent zu.

Der Montag muss das gegenwärtige Kursbild allerdings bestätigen, damit es Gültigkeit behält. Wie immer an der Börse: Es gilt alles wie angenommen, bis es sich anders zeigt als die Annahme.

Wie Du siehst, bestätigt der heutige Montag die frühere Regel überdeutlich. Der SMI ist rot; ABB blutrot und bis jetzt der deutliche SMI Loser. (Elias, ist so besser?)

War, in meinen Augen, auch nicht anders zu erwarten. Der SMI reagiert und hängt an Amerika und ABB bestätigt, dass ABBN doch überproportional auf den SMI reagiert, seis nach oben oder nach unten!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363
A B B

Scramer wrote:

Wie Du siehst, bestätigt der heutige Montag die frühere Regel überdeutlich. Der SMI ist rot; ABB blutrot und bis jetzt der deutliche SMI Looser.

Wenn schon englisch, dann aber bitte richtig: Trotz des langgezogenen u-Lautes wird der Loser nur mit einem "o" geschrieben.

Der Ausdruck Loser für "Verlierer, Versager" leitet sich vom englischen "lose" (= verlieren) ab, nicht von "loose" (= lösen).

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
A B B

Elias wrote:

Wenn schon englisch, dann aber bitte richtig.

He, ein bisschen frech von dir...

Selbst auch Legastheniker sind dabei, oder? Einstein war auch einer und tat sich schwer mit der Rechtschreibung. Und die Bundes-National-Fritzen finden, Englisch gehöre nicht in den Primar-Unterricht. Die Snobs meinen, das lerne man von selbst.

Und zum Schluss: Wie viele Angelsachsen schaffen es, Englisch korrekt zu schreiben? Es gibt kein Volk, das seine Schrift beherrscht. Nach Untersuchungen beherrschen auch deutschsprachige Akademiker ihre Schrift nicht...

Ganz einfach, weil es nicht viele Universalgenies gibt, die alles beherrschen. Und wenn's dann mal eins gibt, ist er ein körperlicher Schlammsack. Hmm: Leonardo oder Franklin hätten sich wohl nicht für die Sommerolympiade gemeldet, wenn's eine gegeben hätte. Auch Blaise Pascale nicht, nehme ich an.

@Scramer: Weil abbn heute im Minus ist, bedeutet dies noch lange nicht, dass abbn immer noch überproportional zum SMI reagiert. Kannst du ja selbst sehen. SMI verlor in den letzten sechs Tagen 4.3 Prozent. ABB verlor in der selben Zeit 0.3 Prozent. Da sehe ich nicht gerade viel Parallelität, noch weniger überproportionales Verhalten.

Schau doch zuerst, ob eine Annahme mit den Tatsachen übereinstimmt.

Könnte übrigens sein, dass abbn jetzt konsolidiert. Zuerst geht es einmal darum, die Gegend bei 27 zu testen. Wenn wir den ganzen Tagesverlauf sehen, wissen wir mehr. Von panischer Reaktion ist allerdings schon jetzt nichts zu sehen. Wahrscheinlich gibt's eine Flagge.

Es gibt noch Schlimmeres.

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
A B B

Scramer wrote:

...

Wie Du siehst, bestätigt der heutige Montag die frühere Regel überdeutlich. Der SMI ist rot; ABB blutrot und bis jetzt der deutliche SMI Loser....

Welche Regel? Der heutige Tag ist kaum ein Beleg für deine Aussage. Im Gegensatz zum SMI hat ABB in den letzten Tagen kräftig zugelegt. Das Nachgeben heute ist wohl eher eine Verschnaufpause - mit weiterem Potenzial nach oben.

ABB ist ein zyklischer Titel - zurzeit aber extrem solide unterwegs. Bereue es, dass ich den nicht mehr im Depot habe.

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
A B B

jonnycash wrote:

ABB ist ein zyklischer Titel - zurzeit aber extrem solide unterwegs. Bereue es, dass ich den nicht mehr im Depot habe.

Kannst ja nachkaufen ist günstig im Moment.... Smile

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

Pizoler
Bild des Benutzers Pizoler
Offline
Zuletzt online: 03.07.2008
Mitglied seit: 07.03.2007
Kommentare: 181
A B B

Kannst ruhig warten: ABB wird noch viel billiger zu haben sein!

Pizoler
Bild des Benutzers Pizoler
Offline
Zuletzt online: 03.07.2008
Mitglied seit: 07.03.2007
Kommentare: 181
A B B

Pizoler wrote:

pädi wrote:

Kannst ja nachkaufen ist günstig im Moment.... Smile

Kannst ruhig warten: ABB wird noch viel billiger zu haben sein!

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
A B B

Pädi wrote:

jonnycash wrote:

ABB ist ein zyklischer Titel - zurzeit aber extrem solide unterwegs. Bereue es, dass ich den nicht mehr im Depot habe.

Kannst ja nachkaufen ist günstig im Moment.... Smile

War ironisch gemeint. Siehe meine Meinung weiter oben...

ABB wird noch mehr korrigieren..

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
A B B

Pädi wrote:

Pädi wrote:
jonnycash wrote:

ABB ist ein zyklischer Titel - zurzeit aber extrem solide unterwegs. Bereue es, dass ich den nicht mehr im Depot habe.

Kannst ja nachkaufen ist günstig im Moment.... Smile

War ironisch gemeint. Siehe meine Meinung weiter oben...

ABB wird noch mehr korrigieren..

So??? Da bin ich aber ganz anderer Meinung! SMI trottet heute DJ hinterher => Schliesst ABB heute grün? :roll:

PS: Das mit dem günstig nachkaufen sehe ich auch ganz anders... glaubst Du wirklich, wir durchleben das Jahr 2006 nochmals? Das Jahr 2007 ist ein neues Spiel und die Karten wurden zugunsten ABB gemischelt Lol ! Ein Beispiel: Hat der CEO denn letztes Jahr die Erwartungen begüglich Zielerreichung ebenfalls höher stecken müssen? Nein, hat er nicht...

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
A B B

Man sieht heute im Intraday-Chart deutlich, wie die Schweizer Investorengemeinschaft visionslos verkauft. Kaum eröffnet der amerikanische Markt, spült es die ABB-Aktie wieder hoch, über die amerikansichen Käufe.

Trotzdem ist die (intraday) Flag-down noch intakt. Es ist noch nichts nachhaltig entschieden, wohin die Aktie in den nächsten Tagen läuft. Sie hat vorerst ihr Rally aufgegeben und befindet sich in einer Konsolidierung.

Insgesamt fragt es sich, ob man in solchen Hick-Hack-Zeiten dabei sein will. Gut ist es, in eindeutigen Fällen dabei zu sein, aber wenn's unklar ist, sind Stress und Gewinn in keinem Gleichgewicht. Das ist der Grund, warum die Schweizer Börse immer noch korrigiert. Es verleidet den Leuten immer noch.

Das kann sich ganz schnell ändern. Aber jetzt läuft immer noch das Bärentum. Die Rebounds der amerikanischen Börse sind rein technisch. Ich sehe nirgends eine ongoing-Rally. Das macht auch Aktien, die an sich positiv aussehen, suspekt.

Warum sich nicht enthalten, wenn's nicht klar ist? Man kann dann selbst auch verschnaufen.

Es gibt noch Schlimmeres.

Seiten

Topic locked