Swisslog

7'464 posts / 0 new
Letzter Beitrag
KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'772
Re: Hypo...

alsta wrote:

Hallo

Die Masse ist leider berechenbar!!!

Nicht eher unberechenbar?

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

shareholder
Bild des Benutzers shareholder
Offline
Zuletzt online: 15.09.2008
Mitglied seit: -
Kommentare: 406
Re: Hypo...

alsta wrote:

Hallo

Ich meine, dass es in max. 6 Monaten niemanden mehr gross interessiert...

Vielleicht nur sektor bezogen...

Gruss

Die Masse ist leider berechenbar!!!

Wenn wir davon ausgehen, dass die Hypoblase ohne platzen in 6 Monaten vorbei ist, dann interessiert es vielleicht niemanden mehr, das mag schon sein.

Wenn die Masse so berechenbar ist, dann sag doch mal was die Masse nächste Woche machen wird.

law of gravitation: what goes up must come down.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'780
Swisslog

es sei eine ausrede, dass wir eine korrektur haben, aha...

und sämtliche banken die nun gläubigerschutz beantragen mussten, machen mit... aber klar doch... :roll:

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'463
Swisslog

wildhund wrote:

Ich wollte nur damit sagen, dass der Titel nicht in mein Konzept passt. Ich eine zuhohe Anzahl Aktie kaufen um mit einigen Rappendifferenz genügend Gewinn zu erwirtschaften. Das Prozentverhältnis zwischen Aktiengewinn und meinem Nettogewinn ist zu hoch und stellt somit für mich ein zu hohes Risiko dar.

hallo windhund

Ist mir irgendwie zu hoch.

Wenn ich mit 10'000 Fr 10'000 Aktien à 1 Fr. kaufe und ich diese zu 1.2 Fr verkaufe habe ich 20% plus

Wenn ich mit 10'000 Fr 100 Aktien à 100 Fr kaufe und ich diese zu 120 Fr verkaufe habe ich auch 20% plus.

Also wo ist da ein Unterschied zwischen Prozentverhältnis Aktiengewinn und Nettogewinn. Ich sehe keinen, einmal sind es Rappen und einmal Fr aber auf der Abrechnung sind es immer 2'000 Stutz :idea:

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'296
Swisslog

Der Unterschied ist dieser, dass ich bei einem Titel wie Swisslog keine 10'000.00 investieren würde, sondern nur ca CHF 5'000.00. Somit verteilen sich auch die Kosten (Courtagen, etc.), welche gleich hoch sind wie bei CHF 10'000.00, auf nur CHF 5'000.00.

Somit muss für mich die Swisslog prozentual mehr steigen um gleichen Gewinn realisieren zu können wie für mich bei einem anderen Titel.

Habe ich das einigermassen verständlich erklärt?

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: -
Kommentare: 810
Swisslog

Ich wünsch mir, dass die Börsen in den USA heute im Grünen schliessen und die Publikation von Swisslogs Zahlen damit in einem positiven Umfeld stattfinden kann. Bin richtig gespannt und freue mich einen Blick auf die Zahlen werfen zu können! Smile

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'772
Swisslog

Adrian Roba wrote:

Ich wünsch mir, dass die Börsen in den USA heute im Grünen schliessen und die Publikation von Swisslogs Zahlen damit in einem positiven Umfeld stattfinden kann. Bin richtig gespannt und freue mich einen Blick auf die Zahlen werfen zu können! Smile

Drücke euch allen die Daumen! Wink

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'780
Swisslog

hab irgendwie das gefühl, dass die umsatzsteigerung über 10% und der gewinn über 10 mio. sein wird...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

alsta
Bild des Benutzers alsta
Offline
Zuletzt online: 16.04.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 46
Berechenbar

Welche Banken brauchen Gläubigerschutz??

Diese billigen, komischen pseudo amerikanischen Hypo-Gesellschaften für arme Leute??? SadSadSad

Ich meinte langfristig berechenbar.....2007 wird eine typische Jahresende-Rally geben...

2008 eher seitwerts bis bärisch...

alsta
Bild des Benutzers alsta
Offline
Zuletzt online: 16.04.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 46
Ha

Umsatz ca. + 12-16%

Gewinn ca. 12- 20Mio.

Gruss

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'463
Gehe früh ins Bett

Ich verschwinde und gehe früh ins Bett.

Um 6 Uhr am 21 schauen was die Amis und Asiaten gemacht haben und dann auf 7 Uhr und das Mail von Swisslog warten.

Mehr als 10 Mio steigender Kurs

Weniger als 10 Mio gleicher Kurs

Gute Aussichten mit Aufträge noch 2007 steigender Kurs

Schlusstand 21.08.2007 2.18Fr

Gute Nacht

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

stefan
Bild des Benutzers stefan
Offline
Zuletzt online: 29.10.2007
Mitglied seit: -
Kommentare: 51
Swisslog

der slog-kurs hat wohl das schlimmste hinter sich. die heutigen kursavancen könnten auf gute zahlen morgen hindeuten (war ja schon mehrmals so). es wäre dann wichtig, dass die aktie über 2.00 franken schliesst, das würde eine weitere kursrallye begünstigen. alles natürlich nur aus charttechnischer sicht.

www.tradersdaily.net

Blog für Chartanalyse

treffende Analysen - kostenlos!

Auch "on demand".

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: -
Kommentare: 810
Swisslog

@Buli-Buli

So, heute darfst du wieder mal spüren! Mit der Garantie, richtig zu liegen. 8)

Aktuell hast du mit 50 Prozent deiner Vorhersagen recht, dies wäre die Chance auf 66,66 Prozent Eintrittswahrscheinlichkeit zu erhöhen! Wink

buli-buli wrote:

Ich spüre das Morgen eine grosse Nachricht herauskommt

Es kommt die Zeit!

was denkt ihr? 8)

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

buli-buli
Bild des Benutzers buli-buli
Offline
Zuletzt online: 19.05.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 167
Swisslog

Adrian Roba wrote:

@Buli-Buli

So, heute darfst du wieder mal spüren! Mit der Garantie, richtig zu liegen. 8)

Aktuell hast du mit 50 Prozent deiner Vorhersagen recht, dies wäre die Chance auf 66,66 Prozent Eintrittswahrscheinlichkeit zu erhöhen! Wink

buli-buli wrote:

Ich spüre das Morgen eine grosse Nachricht herauskommt

Es kommt die Zeit!

was denkt ihr? 8)

Ich spüre das Morgen 7 h eine grosse Nachricht herauskommt

Es kommt die Zeit!

was denkt ihr? Lol

Umsatz ca. + 11-16%

Gewinn ca. 8- 17 Mio

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'107
Swisslog

Heute war bei Swisslog echt was los. Ich hoffe der Berricht wird morgen sehr positiv sein und der SMI wird morgen, mit einem grossen Minus, uns das schöne Ergebniss von Swisslog nicht vernichten. Ich freue mich sehr auf morgen.

Space
Bild des Benutzers Space
Offline
Zuletzt online: 25.10.2007
Mitglied seit: -
Kommentare: 29
Swisslog

solange die amis ihre zinssenkung nicht bekommen siehts wohl nicht sehr gut für den dow aus. dh das umfeld für die zahlen von slog morgen wird nicht ganz optimal sein! naja vieleicht sind die zahlen ja doch so gut das es morgen über 2.- geht?

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'585
Swisslog

Verkaufen, wenn's am höchsten ist. ... Meine Meinung.

Ich meine das im Übrigen für (fast) alle Industrietitel, die in ihrer Bewertung den Finanztiteln nachziehen werden.

Tut mir leid, so was hier zu schreiben, doch ist's halt das, was ich glaube.

Jeder prüfe selbst, was er als Wahrheit anschaut.

Es gibt noch Schlimmeres.

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: -
Kommentare: 810
Swisslog

learner wrote:

Verkaufen, wenn's am höchsten ist. ... Meine Meinung.

Das klingt final. Dazu müsste ein Anfangs- und Endzeitpunkt bestehen , wodurch rückblickend bestimmt werden könnte, wann der Kurs am höchsten war.

Nur da die zukünftigen Entwicklungen nicht definitiv prognostizierbar sind, scheint mir unmöglich, den Zeitpunkt, wenns am höchsten ist zu erwischen. Oder verstehe ich dich falsch?

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

rswiss
Bild des Benutzers rswiss
Offline
Zuletzt online: 31.12.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 359
Swisslog

Sell on good news

Begriffserklärung Sell on good news

Börsenweisheit, die besagt, das Aktien verkauft werden sollten, nachdem das betreffende Unternehmen eine gute Nachricht bekanntgegeben hat, da erwartungsgemäß die Kurse steigen werden.

Gruss

rswiss

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'780
Swisslog

learner wrote:

Verkaufen, wenn's am höchsten ist. ... Meine Meinung.

ja dann würden dich ja sämtliche nestle-aktionäre auslachen...

völlig falsche meinung von dir, gerade umgekehrt, solange die aussichten top sind, sollte man sie eher behalten, weil die aktie dann von einem höchst auf den andern geht...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'780
Swisslog

rswiss wrote:

Sell on good news

Begriffserklärung Sell on good news

Börsenweisheit, die besagt, das Aktien verkauft werden sollten, nachdem das betreffende Unternehmen eine gute Nachricht bekanntgegeben hat, da erwartungsgemäß die Kurse steigen werden.

Gruss

rswiss

du verwechselst hier wohl etwas ganz leicht... nach guten news sinken meistens die kurse, weil die gewinne mitgenommen werden und deshalb sinken die kurse -> soll heissen "sell on good news"

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'585
Swisslog

Adrian, was ist der Höchstpunkt?

Klar kann ich ihn nicht bestimmen. Aber aus meiner Sicht haben wir den Höchstpunkt des Marktes gesehen, und zwar nicht nur für drei oder vier Monate, sondern für Jahre. Okay, das ist meine Meinung. Diese habe ich nicht aus dem Nichts heraus, sondern aufgrund börsenhistorischer Tatsachen, für die ich mich während Zeiten interessiert habe. Ich habe diese Meinung auch, nachdem ich einfach nur Charts verfolge, und sehe, wie enorm Titel anders eingestuft werden können. Wer glaubt, dass ein Unternehmen wie Nobel Biocare oder OC Oehrlikon plötzlich, nach nur drei Monaten, zur Hälfte eingestuft werden könnte? Wenn ein Downtrend eintritt, erfasst er unbarmherzig. Einige Bullen können ihre Lieblingstitel eine Zeit lang halten, bevor es das scharze Einsehen gibt.

Ich hatte letzte Woche über slog nachgeforscht, und ich fand es der Mühe nicht wert, mich hier zu investieren ... wegen den sinkenden KGVs anderer industrieller Titel. Ihr KGV ist hoch, überbewertet, im Vergleich zu anderen soliden Titeln. Warum sie so gestiegen ist? Wahrscheinlich im Zuge eines Bullenmarktes, und eines eingefleischten Clubs auf diesem Forum?

Habe dann auch noch geschaut, was sie langjährig war: Man sieht, dass sie vor fünf Jahren fünfmal mehr wert war, zehn (!) Franken. Ich muss annehmen, dass ihre Fangemeinde damals noch versessener war.

Nach meiner Ansicht wird das, was Oehrlikon bereits geschehen ist, den anderen Titeln auch passieren. Wenn ein Hype zu Ende geht, ist's am besten, sich zu verabschieden.

Es gibt noch Schlimmeres.

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'932
Swisslog

learner wrote:

Adrian, was ist der Höchstpunkt?

Klar kann ich ihn nicht bestimmen. Aber aus meiner Sicht haben wir den Höchstpunkt des Marktes gesehen, und zwar nicht nur für drei oder vier Monate, sondern für Jahre. Okay, das ist meine Meinung. Diese habe ich nicht aus dem Nichts heraus, sondern aufgrund börsenhistorischer Tatsachen, für die ich mich während Zeiten interessiert habe. Ich habe diese Meinung auch, nachdem ich einfach nur Charts verfolge, und sehe, wie enorm Titel anders eingestuft werden können. Wer glaubt, dass ein Unternehmen wie Nobel Biocare oder OC Oehrlikon plötzlich, nach nur drei Monaten, zur Hälfte eingestuft werden könnte? Wenn ein Downtrend eintritt, erfasst er unbarmherzig. Einige Bullen können ihre Lieblingstitel eine Zeit lang halten, bevor es das scharze Einsehen gibt.

Ich hatte letzte Woche über slog nachgeforscht, und ich fand es der Mühe nicht wert, mich hier zu investieren ... wegen den sinkenden KGVs anderer industrieller Titel. Ihr KGV ist hoch, überbewertet, im Vergleich zu anderen soliden Titeln. Warum sie so gestiegen ist? Wahrscheinlich im Zuge eines Bullenmarktes, und eines eingefleischten Clubs auf diesem Forum?

Habe dann auch noch geschaut, was sie langjährig war: Man sieht, dass sie vor fünf Jahren fünfmal mehr wert war, zehn (!) Franken. Ich muss annehmen, dass ihre Fangemeinde damals noch versessener war.

Nach meiner Ansicht wird das, was Oehrlikon bereits geschehen ist, den anderen Titeln auch passieren. Wenn ein Hype zu Ende geht, ist's am besten, sich zu verabschieden.

Es freut mich, zu sehen, dass Leute, deren Beiträge ich schätze und respektiere, und welche etwas von Aktienmärkten verstehen, nicht verstehen, wieso SLOG interessant ist. Das ist auch bei diversen Finanzjournalisten so. Ich will gar nicht in die Details gehen, aber ein paar Leute hier wissen, was ich meine.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'585
Swisslog

Will hier niemanden frustrieren, aber über Risks und Dangers informieren, und über die Sicht von jemandem, der nicht im Fan-Club ist.

Ich freue mich natürlich, wenn ihr Recht behält, und der slog Titel steigt. Das hoffe ich für euch. Möchte aber auch Neuanleger warnen, die erst jetzt einsteigen wollen.

Ich bin am Suchen eines Titels, der in dieser Lage steigen könnte, habe ihn aber noch nicht gefunden. Weder Gold noch Silber ... ja, okay, der Swiss buck, immerhin etwas.

Es gibt noch Schlimmeres.

Taifun4u
Bild des Benutzers Taifun4u
Offline
Zuletzt online: 06.04.2010
Mitglied seit: -
Kommentare: 115
Swisslog

Leutchen, seid lieb zueinander.

Nicht jeder muss die eigene Meinung teilen :?

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: -
Kommentare: 810
Swisslog

So, ich lösche jetzt mal den Schlagabtausch zwischen Learner und Philip.

@ Philip

Ich hab dich darum gebeten, dass du Meinungsverschiedenheiten nicht in den Topics austragen sollst, dafür gibts den PN-Service.

Einige User fühlen sich durch das aggressive Gebaren gestört.

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

buli-buli
Bild des Benutzers buli-buli
Offline
Zuletzt online: 19.05.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 167
slog

DOW + 74.46 (0.57%) und morgen slog bis 2.20 !!!! Lol

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'780
Swisslog

Adrian Roba wrote:

So, ich lösche jetzt mal den Schlagabtausch zwischen Learner und Philip.

@ Philip

Ich hab dich darum gebeten, dass du Meinungsverschiedenheiten nicht in den Topics austragen sollst, dafür gibts den PN-Service.

Einige User fühlen sich durch das aggressive Gebaren gestört.

ach so, und warum sagst du das nur mir?? schau mal genau hin wer da heute angefangen hat, und dann überlegst du mal, wem du was schreiben willst...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

buli-buli
Bild des Benutzers buli-buli
Offline
Zuletzt online: 19.05.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 167
Swisslog

5 CHF

rswiss
Bild des Benutzers rswiss
Offline
Zuletzt online: 31.12.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 359
Swisslog

Jetzt gehts langsam zuweit

Die einen legen Ihr Geld so an, dass möglichst keine Verluste entstehen, die andren Zocken was da Zeug her gibt. Und fliegen so auf das Maul

Der schönste Gewinn ist der, der im Sack ist Biggrin

und danach sucht man ein Schnäppchen.

Gruss

rswiss

Seiten