Ölput

690 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Ölput

...das sehe ich in etwa gleich...

Ich glaube aber an eine max. Zinssenkung um 1/4% oder gar keine.

Gruss SLIN.

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Bin noch nicht vom Put ausgestiegen - trotz bullischer Kom.

Es gibt zwei Lager, die einen denken, dass es ohne Korrektur auf 100 geht, die anderen rechnen zwar auch mit höherem Oelpreis für 2008, aber im Schnitt vielleicht ein paar Dollar über dem Durschnittspreis von 2007 um 70 Dollar - so der Boss von BASF...

WEnigstens heute scheint es wieder ein wenig zurückzugehen, ein paar Arbeiter in Nigeria sind heil zurückgekommen...

In diesem rasanten Anstieg der letzten Tage sollte eine Zinssenkung und ein weiterer Dollarzerfall bereits eingepreist sein, denn der 3. Weltkrieg ist ja immer noch nicht da...

Derzeit wieder unter 89 Brent und 92 Nymex - heute nehmen die Händler GEWINNE mit - morgen Zinsen und INVENTORY DATA - bei diesen Preisen haben die wohl ihre Tanks immer noch nicht gefüllt, kaufen Futures um im Dez. für 100 Dollar zu kaufen, wenn der PReis auf 120 hochgetrieben worden ist?!

Ist eine nervige Angelegenheit, da die Stoploss Limits recht knapp sind und keine Produkte mit hohem StopLoss zu haben sind, sodass man 2 Monate ohne Sorgen warten kann ...

Hier einige NEWS vom 30.10. :

Brent hit a record peak on Monday of $90.49.

Oil group OPEC has shrugged off calls from importer nations to cool prices by raising crude output, blaming politics and speculation -- not a supply shortfall -- for $90-plus oil.

"Please don't blame us for $93 oil," Qatari Oil Minister Abdullah al-Attiyah told reporters on the fringes of an international energy conference in London. "The market is out of control."

"The disappearance of the short-term factors that have caused oil to spike to $93 should bring prices back to between $80 and $85," said Tom Nelson, who helps manage $2 billion in energy funds for London-based Atkinson Asset Management.

However, as long as the tensions between the U.S. and Iran and the Turkish-Kurd conflict remain, the market will keep a premium, Nelson said.

The U.S. dollar hovered near record lows versus the euro and major currencies on Tuesday, ahead of an expected interest rate cut when the U.S. Federal Reserve's Federal Open Market Committee meets on Oct. 30-31.

The Fed has already cut interest rate cuts to ease liquidity problems in the financial markets triggered by the U.S. subprime crisis. This has helped spur a flood of investor money into commodities, pushing oil toward its inflation-adjusted, all-time peak of $101.70 a barrel in April 1980.

cnbc.com

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Helikopter Ben

Johnny P wrote:

Helikopter Ben

fliegt wohl mit Rüeblisaft?

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Ölput

Remarks by Governor Ben S. Bernanke

Before the National Economists Club, Washington, D.C.

November 21, 2002

Deflation: Making Sure "It" Doesn't Happen Here

.... A money-financed tax cut is essentially equivalent to Milton Friedman's famous "helicopter drop" of money. ...

Quelle: http://www.federalreserve.gov/boarddocs/speeches/2002/20021121/default.htm

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
Re: Helikopter Ben

Spekulatius wrote:

Johnny P wrote:
Helikopter Ben

fliegt wohl mit Rüeblisaft?

er hat seinen namen zurecht da er 2002 als die deflation in den USA herrschte vorschlug geld aus einem fliegenden helikopter zu werfen damit die kaufkraft steigt ... und ein mann der solche ideen aussprechen kann der macht sich keine sorgen um eine inflation ... und er ist eng mit der regierung verbunden ... uns 3 mal dürft ihr raten wer wohl am meisten profitiert von einem 50 pkte zinssenkung morgen ... die US armee ... ich denke kaum dass jemand anderes bisher mehr auf pump gekauft hat und somit auch reges interesse herrscht dass das ganze ein wenig billiger wird ... Wink

START! Time to play the Game !!!!!

newbie
Bild des Benutzers newbie
Offline
Zuletzt online: 01.06.2011
Mitglied seit: 30.10.2007
Kommentare: 218
Ölput

was denkt ihr jetzt mit OILHQ einzusteigen?

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Ölput

Ich habe den BCOMJ im Visier...

Gruss SLIN.

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Put on Oil

Habe diesen auch im Depot - Problem ist, dass der StopLoss Strike schon rel. nahe gerückt ist. BCONE ist auch nur 2 Dollar höher. Die werden wohl alles versuchen den Preis weiter zu treiben...

Es fehlen Put Produkte, die nicht vor dem Zusammenbruch der hohen Oelpreise ausgeknockt werden...

Hier scheint dieselbe Hysterie am Werke wie im Sommer bei Blackstone M&A Euphorie - ebenso werden wir auch später wieder viele Wochen mit viel tieferem Oelpreis sehen...

Falls wir bei US Oil und Brent kurz auf 100 gehen, dann sind ja die aktuellen ABN Puts nicht mehr am Markt, da Stop Loss überschritten... - Also sollten höhere Strikes vorhanden sein, um auch über oder knapp vor 100 Dollar 100% sicher Put gehen zu können für 2008...

Leonator
Bild des Benutzers Leonator
Offline
Zuletzt online: 31.12.2019
Mitglied seit: 29.07.2007
Kommentare: 557
Ölput

Neue Oil Sprinter Put's auf dem Markt

SOILW Strike 98 USD

SOILU Strike 100 USD

SOILZ Strike 105 USD

Erster Handelstag Morgen Freitag 2 Nov

Vorsicht ! Sind Knock-out Warrants !

--------------------------------------------------------------------


http://www.biotechinvestorsnetwork.com/#!top-gainers/c7py

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Ölput

Leonator wrote:

Neue Oil Sprinter Put's auf dem Markt

SOILW Strike 98 USD

SOILU Strike 100 USD

SOILZ Strike 105 USD

Erster Handelstag Morgen Freitag 2 Nov

Vorsicht ! Sind Knock-out Warrants !

....aber vorsicht! Alle diese Produkte basieren auf dem Juni '08 future.

Im Moment befinden sich die Futures in einer Backwardation situation. Wenn sich dies bei einem Absturz ändert und die Futures später (in 1-2 Monaten) in Contango notieren heisst das, dass der Juni '08 Future im Gegensatz zum aktuellen Ölpreis nicht so viel nachgeben wird. D.h. dass wenn sich der Ölpreis um 20USD verbilligen würde, würde sich der Juni'08 Future vielleicht nur ca. 10 USD nach unten bewegen. Kommt noch hinzu, dass das Brent Crude im Moment rund 4 USD billiger ist als das Light Crude Oil. Wenn sich dies auch noch ändern würde, wären wir dann noch bei ca. 6 USD Veränderung.....

Da diese Sprinter Warrants, wenn sie noch weit aus dem Geld sind, noch relativ teuer sind würde ich so einen nicht kaufen. Und nahe dem Strike ist es gerade beim vollatilen Öl sehr gefährlich so ein Produkt zu kaufen. Ich würde die Hände davon lassen!

Bei einem mini future Zertifikat, hat man wenigstens noch einen Stopploss.

Natürlich, meine Vermutungen bezüglich der Veränderung der Futures Preisstruktur sind im Moment aus der Luft gegriffen aber es könnte durchaus so kommen.....

Es muss aber schlussendlich jeder selber entscheiden...

Gruss SLIN.

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
Ölput

Slin wrote:

....aber vorsicht! Alle diese Produkte basieren auf dem Juni '08 future.

Im Moment befinden sich die Futures in einer Backwardation situation. Wenn sich dies bei einem Absturz ändert und die Futures später (in 1-2 Monaten) in Contango notieren heisst das, dass der Juni '08 Future im Gegensatz zum aktuellen Ölpreis nicht so viel nachgeben wird. D.h. dass wenn sich der Ölpreis um 20USD verbilligen würde, würde sich der Juni'08 Future vielleicht nur ca. 10 USD nach unten bewegen. Kommt noch hinzu, dass das Brent Crude im Moment rund 4 USD billiger ist als das Light Crude Oil. Wenn sich dies auch noch ändern würde, wären wir dann noch bei ca. 6 USD Veränderung.....

Da diese Sprinter Warrants, wenn sie noch weit aus dem Geld sind, noch relativ teuer sind würde ich so einen nicht kaufen. Und nahe dem Strike ist es gerade beim vollatilen Öl sehr gefährlich so ein Produkt zu kaufen. Ich würde die Hände davon lassen!

Bei einem mini future Zertifikat, hat man wenigstens noch einen Stopploss.

Natürlich, meine Vermutungen bezüglich der Veränderung der Futures Preisstruktur sind im Moment aus der Luft gegriffen aber es könnte durchaus so kommen.....

Es muss aber schlussendlich jeder selber entscheiden...

Gruss SLIN.

Find ich einen guten Beitrag, sinnvolle Überlegung. Danke dafür!

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Ölput

Es scheinen sich auch nicht wirklich viele Leute für diese drei Sprinter Warrants zu interessieren.... Sind ausser bei einem noch keine gegangen...

Gruss SLIN.

meng
Bild des Benutzers meng
Offline
Zuletzt online: 08.04.2009
Mitglied seit: 20.03.2007
Kommentare: 1'092
Ölput

Wenn das ÖL weiter steigt kauf ich mir ne scheibe BCOMJ, hab den mal beobachtet.

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
BCOMJ und BCONE - beste Titel gegenwärtig - 3 Sorten Oel

Habe diesen auch, reduziere etwas und gehe neu in den BCONE StopLoss höher bei 99.8 Brent

Die KOs sind nicht auf WTI und BRENT, sondern auf

Nymex - Crude Oil Future Jun 08 (NYMEX)

steht tiefer als die sonst angegebene WTI-Sorte.

Wo gibt es einen Link, wo man diese Werte am besten einsehen kann mit wenig Zeitverzögerung ?

Bei einem mini future Zertifikat, hat man wenigstens noch einen Stopploss. - Ich vermute, dass die Banken wie ABN beim VErfall wohl weniger zurückgeben als den eigentlichen WErt. DArum sollte man wohl selbst vor dem Verfall verkaufen, um nicht noch schlechter dazustehen. Oder hat jemand mal einen StopLoss erreicht mit MiniFuture? Wie war das?

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Re: BCOMJ und BCONE - beste Titel gegenwärtig - 3 Sorten O

Spekulatius wrote:

Die KOs sind nicht auf WTI und BRENT, sondern auf

Nymex - Crude Oil Future Jun 08 (NYMEX)

steht tiefer als die sonst angegebene WTI-Sorte.

Auf dem Jun'08 BRENT Crude Oil Future.

Und hier ist der Link....

http://futuresource.quote.com/quotes/quotes.jsp?s=BRN-ICE

Gruss SLIN.

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Das ist toll

da sieht man dass das Oel in London im Juni 2010 erstmals wieder unter 80 Dollar gehandelt wird.

In zukünftigen Jahren erwartet man aber eine Verengung des ANgebots, dennoch sind nur die aktuellen Futures am höchsten - Spekulationen und Preistreiberei ? !

Vielleicht geht der Wahnsinn noch einige Tage weiter, dann werden wir aber das Ganze einbrechen sehen wie ein Kartenhaus, dann kommen Wochen, mit einem 20 Dollar tieferen Oelpreis - vorher werden die wohl noch möglichst nahe an 100 kommen, wenn da immer wieder die Lagerbestände mit einem Plus erwartet werden, obwohl sie im Minus sind, lassen sich die Kurse gut antreiben - früher erwähnte schon mal einer, dass das fast manipuliert aussehe... Es stinkt jedenfalls ein bisschen...

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Ölput

@ spekulatius

Der Ölpreis ist zur Zeit eine grosse Spekulationsblase welche bald platzen wird. Nach 2- 3 Tagen in Folge sinkender Ölpreise werde auch ich wieder auf den "downtrend" aufspringen.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Ölpreis in verschiedenen Währungen

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: Das ist toll

Spekulatius wrote:

da sieht man dass das Oel in London im Juni 2010 erstmals wieder unter 80 Dollar gehandelt wird.

$80 ist der Preis, den Du jetzt auf den Tisch legen musst, damit Du ein Barrel Öl im Juni 2010 geliefert bekommst.

Wenn Du jetzt, also 32 Monate zu früh bezahlst, kann Dein Lieferant das Geld 32 Monate zinsbringend anlegen. Damit kommt er bei 5-6% Jahreszinsen locker auf den aktuellen Preis von $95.

Es ist also durchaus normal, dass die Preise sinken, je weiter sie in der Zukunft liegen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Öl in Gold

Und hier der Ölpreis in der einzigen harten Währung:

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Ölput

running empty

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Re: Danke für die tollen Erklärungen

Spekulatius wrote:

Wir haben jetzt erste Meldungen von Entspannung aus dem Nordirak, türk. Gefangene freigelassen, Konferenz etc. -

Wenn der Markt dies auch ignoriert ist das der Beweis, dass wir in der letzten Phase der Hausse sind, wo die Kurse bis zum Einbruch nur noch nach oben gepuscht werden ohne Blick auf die Realität...

Vielleicht wechseln die bald wieder von Oel in Kupfer - da liessen sich auch neue Höchststände generieren, da keine REzession in USA etc. ...

Warte auf eure Einschätzungen zur Eröffnung der Woche...

Weiss nicht, ob Mitte Woche beim USA Lagerbestand wieder Panik gemacht wird, da die bei diesen Preisen Ihre Lager nicht nachzufüllen scheinen...

Der Markt will die 100 Dollar - aber Hochmut kommt vor dem FAll ?

Zitat: Oil fell more than $2 on Monday 5.11. after a warning by top bank Citigroup of more write-downs related to risky U.S. mortgages heightened concern over the economic health of the world's biggest fuel consumer.

16 UHR - NYmex 94.10 Brent 90.44

Es gibt nicht weniger Oel als vor einem Jahr, die Staaten produzierten zusätzlich, was man heute in Zahlen hat...

Ich warte noch auf INVENTORY DATA - falls das nicht wieder zum Pushen nach oben benutzt wird, dürfte bald einmal die Luft raus sein; die haben hunderte Millionen in Oel-Futures angelegt - diese Investitionen werden wohl vor Ende Jahr realisiert werden und es wird wieder einen normalen Markt geben - das einzige Problem ist die Frage, wie weit die das vorher noch treiben...

PS die KOs sind vielleicht nicht so schlecht, vor allem der mit hohem STrike 105 ?! SOILZ - obwohl der Wert berechnet sich auf 85 Dollar, also recht viel Prämie für 6 Monate plus KO Risiko - darum doch der Minifuture BCOMJ - BCONE ...

KO Warrant mit doppeltem Risiko -

Siehe eine Seite früher Beitrag von SLIN - Zitat "ca. 6 USD Veränderung" das wäre die Prämie, die man bezahlt.

Der KO Warrant könnte also wieder auf 80 Rappen stehen, selbst nachdem das Oel um 20 Prozent gefallen wäre !!!

Die Minifutures BCOMJ - BCONE sind am besten - wenn sie überleben, werden sich beide auf Anfang 2008 verdoppeln im Wert ... Im Sommer könnten sie dann gekillt werden durch erneut höhere Oelpreise...

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Ölput

Habe heute den BCOMJ zu 18.5.- gekauft. Leider ein paar Stunden zu früh!!! :twisted: :twisted: :twisted: :twisted:

Nach dem langweiligen hin und her getingel der letzten paar Tage bin ich mir sicher gewesen dass dies die Topbildung gewesen ist. Was ist passiert? Das ÖL ist in die höhe geschnellt und schnellt und schnellt.... Wenn das so weitergeht werde ich Morgen ausgestoppt...

Dann geht es jetzt also tatsächlich der 100USD Marke entgegen. Wird verdammt eng mit dem Stoploss von 97USD beim Brent. Das Brent ist gegenüber dem WTI auf der Überholspur. Mal schauen wie die Lagerdaten Morgen rauskommen. Wollte diese eigentlich noch abwarten vor dem Kauf, habe aber gedacht das ich was verpasse. Falsch gedacht!!!

Gruss SLIN.

tradingvalue
Bild des Benutzers tradingvalue
Offline
Zuletzt online: 20.05.2009
Mitglied seit: 05.08.2007
Kommentare: 539
Wird doch nichts mit einem Sinken der Ölpreise??

Es geht tatsächlich der 100USD-Marke entgegen.. Hier auch ein Artikel aus dem Handeslblatt:

Der Ölpreis ist am Mittwochmorgen zum ersten Mal über die Marke von 98 Dollar je Barrel gestiegen und nähert sich damit immer mehr der psychologisch wichtigen Marke von 100 Dollar. Mit Spannung werden nun neue Lagerbestandsdaten aus den USA erwartet. Für die rasche Verteuerung nennen Marktbeobachter derweil eine Reihe von Gründen.

HB SINGAPUR. Der Preis für den Dezember-Kontrakt auf ein Barrel der Sorte Light Sweet Crude kletterte am frühen Mittwoch im elektronischen Handel auf das historische Hoch von 98,03 Dollar. Marktbeobachter nannten einen Anschlag auf eine wichtige Ölpipeline im Jemen als einen Grund für den Anstieg.

Außerdem wird erwartet, dass die am Nachmittag anstehenden Lagerbestandsdaten aus den USA einen Rückgang aufweisen werden. Für die am Mittwochnachmittag anstehenden Rohölvorräte rechnen von Thomson Financial News befragte Volkswirte mit einem Rückgang um 1,7 Millionen Barrel. Bereits jetzt liegen die Rohölbestände laut Experten auf ihrem niedrigsten Stand seit etwa zwei Jahren.

„Es gibt einen Trend zur Marke von 100 Dollar“, sagte Analyst Victor Shum von Purvin & Gertz in Singapur. Über allem liegt die Sorge, ob die Vorräte für die beginnende Heizperiode auf der Nordhalbkugel ausreichen. Auch die für Europa wichtige Nordseesorte Brent legte am Dienstag in London zu und notierte bei deutlich über 92 Dollar je Fass.

Händler begründeten die anhaltende Rekordjagd der Ölpreise außerdem mit dem weiter schwachen Dollar, der in der US-Währung notierten Rohstoffe billiger für Investoren mache.

Seit August dieses Jahres hat sich der US-Ölpreis um fast 30 Dollar oder etwa 40 Prozent verteuert. Grund ist unter anderem die US-Hypothekenkrise, die Rohstoffe als alternatives Anlageobjekt für Investoren zusehends attraktiver werden ließ. Zudem verweisen Analysten auf Spekulationen, die die Ölpreise deutlich über ihr fundamental zu rechtfertigendes Niveau getrieben hätten.

Die Förderung von Erdöl und Erdgas ist in Deutschland unterdessen weiter gesunken. Wie der Wirtschaftsverband Erdöl- und Erdgasgewinnung in Hannover mitteilte, lag die heimische Erdölproduktion in den ersten neun Monaten mit 2,6 Mill. Tonnen 2,2 Prozent niedriger als im Vorjahreszeitraum. Die Erdgasförderung sank sogar um 8,7 Prozent auf 12,6 Mrd. Kubikmeter.

Die Produktion aus älteren deutschen Feldern gehe zurück, erklärte der Verband. Zugleich sei es in Deutschland immer schwieriger, neue Felder zu erschließen.

[Quelle: Handelsblatt]

Ursprünglich war doch die Rede von ca. 80$ Ende Jahr????

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
Ölput

Es ergeht mir auch langsam so.. Ist wirklich von einer Korrektur des Ölpreises in Zukunft die Rede????

Der extremtiefe Dollarpreis treibt den Ölpreis natürlich noch höher !!!!! :evil:

Und ehrlich gesagt, gehe ich nicht von einer Dollaraufwertung in nächster Zeit aus! Man stelle sich vor, was mit dem Dollar passiert, wenn die FED nochmals den Leitzins runterschrauben wird!!!

Meine Put-Optionen kann ich bald als wertlos abschreiben

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
Ölput

Lagerbestände sinken erneut, aber nicht so stark wie erwartet.

Was macht der Oelpreis?

Er steigt wieder!

Langsam aber sicher ist das für mich ein unheimliches hochtreiben des Preises.

Wann platzt die Blase?

(Verdammt, war heute tanke und musste für 1 L Diesel 1.92 hinlegen.) Zum davonrennen!

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Es sind Unsummen investiert worden

Die wollen durch die 100 Dollar Marke durchmarschieren!!! - wenn die Wirtschaft schlechter wird und weitere Zinssenkungen folgen, der Dollar noch mehr einbricht - -

Habe darum BCOMJ abgegeben und stocke allenfalls BCONE auf - noch ist unklar, ob diese Puts überleben werden...

Natürlich wird der Preis dann um 20 Dollar nachgeben, deshalb geben uns die Banken keine vernünftigen Puts heraus !

duke
Bild des Benutzers duke
Offline
Zuletzt online: 11.10.2010
Mitglied seit: 16.06.2007
Kommentare: 693
Ölput

Gruss duke

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Ölput

Aber das heute das Öl wieder ca.3USD nachgegeben hatte, ist euch schon aufgefallen.... :?:

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
sehr volatiles auf und ab und auf

drei Dollar runter fünf rauf, zwei runter etc. ...

Die meisten haben CALLS auf 100 in den USA - eventuell wird man diese auf den Verfall hin drücken /Gewinner realisieren/, so dass wir in der letzten Hälfte Dezember sicherlich unter 100 sein werden... - das wäre ein Auslöser für das Platzen der Investitionsblase.

heute früh Brent von 95 auf 92 - am Mittag wieder gegen 94 ...

Die versuchen die 100 zu erreichen, koste es was es wolle (auch das Ignorieren von bärischen MEldungen)...

Seiten