UBS

UBS Group N 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 13.625 CHF
  • -3.23% -0.455
  • 11.05.2021 17:30:38
32'796 posts / 0 new
Letzter Beitrag
kostelani
Bild des Benutzers kostelani
Offline
Zuletzt online: 30.05.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 480
UBS

Für mich ist dies sicher nicht normal, denn UBS hat und wird auch in Zukunft nur Rekordergebnisse präsentieren. Dies ist halt die Börse, jeder bekommt einen Schock und will nur noch verkaufen............Es wird sich wieder beruhigen und dann heisst es wieder, wenn ich das gewusst hätte, dann..........:-)

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
UBS

.....hätte ich unmengen Geld in einen Put gesteckt. Biggrin

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
UBS

Ich hatte den UBSPT put bei 0.08 gekauft.....und ihn damals bei 0.05 mit Verlus verkauft.

Jetzt habe ich Calls.....ja es ist zum sch......

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
UBS

Aua..

Minus 6.5%..............

Man stelle sich vor, wieviele Aktien (bzw deren Wert) verkauft werden müssen.....

Bin zwar nicht (mehr) mit ubs dabei, aber als CS-Aktionär schmerzt mich das ebenfalls...................

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
UBS

Dr.Zock wrote:

@ chuecheib

...was denkt ihr ... wie weit sinken die noch? ....

Wenn die Gesamtlage schlecht bleibt, d.h. sollte der Dow heute nochmals über 1.5% im Minus schliessen, dann sind die 50.-- per ende nächster Woche durchaus realistisch. Das Knacken dieser 50.-- würde sich dann einstellen, wenn noch weitere Hiobsbotschaften z.B. auch aus dem englischen, oder demnächst aus dem spanischen Bankensektor nachgereicht würden.

Ich habe gestern die 50-er Marke für die nächsten Wochen in Aussicht gestellt. Evtl. wird diese früher erreicht als ich mir träumen kann.

Ich hoffe dennoch auf der ganzen Linie falsch zu liegen !!!! Aber wie gesagt, realistisch ist des durchaus.

Gruss

Dr.Zock

Langam glaube ich auch daran an das wir die 50 bald sehen werden.

Traurig aber da muss ich langsam Dr. Zook recht geben.

Ich kann nur hoffen wie auch andere UBS Aktionäre oder Call Besitzer das wir uns täuschen und in den nächsten Wochen sich alles beruhigt und wieder aufwärts geht.

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
UBS

Was soll's. Ich habe mich unter 55.50 nun eingedeckt.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

@ wildhund

Ach soooo..., Du warst das !!! LolLolLolLol

Gruss

Zockelmann

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
UBS

Es scheint, als hätte ich einen wunderbaren Moment erwischt. Biggrin

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
UBS

Hast wohl ein paar Millionen reingebuttert. Lol

AN ALLE!

NOCH 30 MIN ZEIT DIE UBS AKTIE ZUM SCHNÄPPCHENPREIS ZU KAUFEN.

KAUFEN, KAUFEN!!!!!

Irgendwer muss ja den Kurs wieder raufbringen Lol

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 19.10.2020
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'725
UBS

Ich habe bekommen für 56.50. Das gibt dann auch einen Handel für mich. Was habe ich gesehen, sooooo megasuper!

02-11-2007 16:52 ZKB emittiert Calls auf Credit Suisse und UBS

Name Letzter Veränderung

UBS N 56.70 -2.50 (-4.22%)

Zürich (AWP) - Die Zürcher Kantonalbank hat Call-Optionen auf die Namenaktien der Credit Suisse und der UBS AG zu folgenden Konditionen emittiert:

Basiswert Symbol Strike Price (CHF)

Credit Suisse CSGJR 70,00

CSGJK 72,50

CSGJL 75,00

CSGJM 74,00

CSGJN 74,00

CSGJG 70,00

CSGJH 72,50

CSGJI 75,00

UBS UBSJM 61,00

UBSJN 61,00

UBSJG 56,00

UBSJH 58,00

UBSJI 60,00

UBSJJ 56,00

UBSJK 58,00

UBSJL 60,00

Details sind zu finden auf www.zkb.ch/aktienprodukte

ra

Gruss vom Eptinger

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
UBS

Wenn Ihr alle so fleissig kauft, dann kann ich bald meine wieder auf den Markt werfen.

Good Trades

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
UBS

Anscheinend kommen jetzt doch noch überhastete Anschlusskäufe.

Da hoffen viele auf einen grünen Montag.

ICH AUCH!

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
UBS

PRESSE/Merrill Lynch gerät ins Visier der SEC - Verschleierung von Risiken

02.11 17:04

NEW YORK (AWP International) - Die US-Investmentbank Merrill Lynch ist laut einem Pressebericht ins Visier der US-Börsenaufsicht SEC geraten. Die Behörde prüfe, ob das Institut das Ausmass der Probleme bei seinen Hypothekengeschäften verschleiert hat, schreibt das «Wall Street Journal» (Freitagausgabe) unter Berufung auf eine mit der Situation vertraute Person. Zudem gehe die Aufsicht jüngsten Geschäften nach, bei denen Merrill Lynch versucht habe, einige seiner Risiken vorübergehend aus den Büchern zu bekommen.

Merrill Lynch hatte vor wenigen Tagen die höchsten Abschreibungen aller Wall-Street-Firmen im Zusammenhang mit der Subprime-Krise bekanntgegeben, insgesamt 8,4 Milliarden Dollar (5,8 Milliarden Euro). Nur wenige Wochen zuvor hatte das Institut nur von rund der Hälfte gesprochen. Aus der Abschreibung resultierte ein Verlust im dritten Quartal von 2,3 Milliarden Dollar. Bankchef Stan O'Neal musste seinen Hut nehmen, hat allerdings Ansprüche auf 161,5 Millionen Dollar.

Laut der Zeitung gehen einige Analysten von weiteren Abschreibungen in Höhe von 4 Milliarden Dollar im vierten Quartal aus. Wie das «Wall Street Journal» schreibt, versucht Merrill Lynch nun, das Problem auf die Zukunft zu verschieben. Demnach reicht das Institut in mindestens einem Fall hypothekenbesicherte Wertpapiere über 1 Milliarde Dollar an einen Hedge-Fonds weiter. Sollte dieser die Papiere nicht gewinnbringend verkaufen können, habe er das Recht, die Positionen nach Ablauf eines Jahres zu einem vorher festgelegten Preis an Merrill Lynch zurückzugeben, hiess es. Erst dann müsste das Institut laut der Zeitung eine Abschreibung vornehmen.

Ich denke da ist die UBS schon ehrlicher.

Jedenfalls haben ihre Abschreibungen bis jetzt gestummen, so wie sie es vorher kommunizierten.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Re: Wichtige Unterstützung bei CHF 60 gebrochen...

Vontobel wrote:

Weitere Verluste Richtung CHF 55.00/50.00 im Bereich des Möglichen...

UBSRE

Eröffnung . . : 0.21 10:06

Differenz . . : -0.07 -29.17%

Brief/Volumen : 0.18 B 17:07 300T

Tages-Tiefst : 0.14 16:08

Jahres-Tiefst : 0.14 02.11.2007

Jahres-Tiefst : 55.25 02.11.2007

Aktuell : 56.65

CHF 55 hat gehalten. Rebound bis CHF 57/58 möglich.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Bocajuniors
Bild des Benutzers Bocajuniors
Offline
Zuletzt online: 02.09.2008
Mitglied seit: 06.08.2007
Kommentare: 55
UBS

Ich denke, die Talfahrt ist noch nicht beendet. Das ist ja eine regelrechte Panik, die da herrscht.

Wer A sagt muss nicht B sagen.

Er kann auch erkennen, dass A falsch war.

patch
Bild des Benutzers patch
Offline
Zuletzt online: 13.11.2008
Mitglied seit: 15.01.2007
Kommentare: 35
UBS

Ich überlege mir mich heute abend noch mit calls einzudecken für den montag. Glaube zwar auch nicht, dass der Aktienkurs wirklich schon längerfristig Boden gefunden hat, aber am Montag könnte ein kleiner Rebound bestimmt drinliegen.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
UBS

patch wrote:

Ich überlege mir mich heute abend noch mit calls einzudecken für den montag.

Ich staune hier immer wieder. Gestern schon kamen Leute mir der Idee von Calls, und ich haute mir meinen Ranzen raus, um sie zur Vernunft zu bringen. Allein, ich sehe, es ist vergeblich. Dann verliert halt euer Geld, wenn ihr's so wollt.

Was für ein Wagemut, auf sinkende Schiffe zu wetten.

Es gibt noch Schlimmeres.

patch
Bild des Benutzers patch
Offline
Zuletzt online: 13.11.2008
Mitglied seit: 15.01.2007
Kommentare: 35
UBS

hmm... naja, hatte auch nicht an viel geld gedacht, kleiner einsatz, hoher hebel. Halt wie rot oder schwarz beim Roulette im casino. Wink

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
UBS

patch wrote:

hmm... naja, hatte auch nicht an viel geld gedacht, kleiner einsatz, hoher hebel. Halt wie rot oder schwarz beim Roulette im casino. Wink

Dann geh ins Kasino. Dort hast du wenistens die Chance 50/50. Aber in einer Siuation, die rabenschwarz aussieht, auf ein positves Ende zu wetten, ist doch ziemlich Hollywood-mässig. Ich meine: Du siehst, dass einer am Galgen hängt, und wettest, dass er schnell zu Glück kommt. Oh men, do as you please.

Es gibt noch Schlimmeres.

citybueb
Bild des Benutzers citybueb
Offline
Zuletzt online: 12.02.2009
Mitglied seit: 25.05.2007
Kommentare: 255
UBS

patch wrote:

hmm... naja, hatte auch nicht an viel geld gedacht, kleiner einsatz, hoher hebel. Halt wie rot oder schwarz beim Roulette im casino. Wink

ich habe da mal was gepostet betr. spielsucht finde es nicht mehr, aber das sind verdammt beänstigende anzeichen wenn man ums verräcken etwas ereichen möchte das eigentlich aussichtslos ist....

man betrügt seine eigenen einschätzungen um das unmögliche möglich zumachen und vergiss nicht im casino hast du das geld in der hand hier spielst du mit virtuelem geld das schnell einmal als nicht mehr real erscheint. . .

nichts für ungut, gruss beueb

Ich gehe nie mehr golfen!

"Wieso nicht"?

"Ich besitze Renten mit 1 % Rendite, meine Aktien sinken, ich habe Call´s statt Putt`s, ich liege im Dollar hoffnungsvoll schief, und die Idioten im Club fragen nach meinem Handicap!"<

jonnycash.
Bild des Benutzers jonnycash.
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 05.04.2007
Kommentare: 1'137
UBS

Crazy party today! War ja wieder richtige Putstimmung heute.

Eine Erholung? Nicht auszuschliessen.

Tendenz: SMI up. UBS wird ja nicht gleich HOPS gehn, wenn's auch deftig eins auf die Mütze gab.

Bleiben negative News übers Weekend aus und schliesst der DJ doch noch einigermassen im Plus - man weiss ja nie - stehen die Zeichen gut für einen grünen Beginn am Montag.

Nicht, weil alles nicht so schlimm wäre, nein, man will sich wieder versichern, ob man doch nicht so daneben lag. Schauen ob der Boden (welcher?) hält. Das hält die Sache am Dampfen. Ohne News gibt's keinen Grund, weiter zu verkaufen, isnt't. (Auch wenn's im Finanzmarkt echt besch.. aussieht). Der übliche Rhythmus, nach solchen Tagen.

Allerdings steht ausser Frage, dass die Banken wohl noch einiges stärker unter Druck kommen werden. Es wird noch einige Zeit dauern, bis alle Scheine, auf denen so manches Finanzinstitut nun sitzt, überhaupt bewertbar sein werden - dann nämlich, wenn die Papiere doch noch einen Abnehmer finden oder eine Abschreibung bzw. ein "Schlussverkauf" getätigt werden muss. Deep, very deep clouds. Mehr als eine kurzfristige Erholung - daran mag ich nicht glauben...

Und man kann darauf wetten, dass die Auswirkungen aus der Krise - ja mittlerweile zeichnet sich eine solche ab - auf den Aktienmarkt erheblich sein werden.

Asien hat sich heute in Anbetracht der Vorgaben besser gehalten, als ich gedacht habe. Alles in allem scheint die Panik (nicht unberechtigt) wieder etwas bedächtigere Formen anzunehmen. Vorübergehend.

Bei dem tiefen Dollar stürzt sich die Herde auf die Rohstoffe, sieht man ja am Öl sehr schön...

Welcome to the crazy market!

Wer jetzt also tradet, weil er das Gefühl hat, er müsse unbedingt (weil man sich's leisten kann!), kann sich ja ein paar Calls überlegen, oder? Nur putten, das würde ich jetzt nicht tun...

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
UBS

Ich meine, dass Calls heute Abend nicht das Schlechteste für den Montag sind. Immerhin hat die US-Börse dieses Jahr zum letzten Mal um 21 Uhr geschlossen Smile

Der Dow, was positiv ist, hat sich zum Schluss wieder erholt, das lässt für den Montag schon hoffen. Wenn es, wie Johnny Cash sagt, keine schlechten Neuigkeiten gibt, ist die Chance für Grün am Montag gross und die Call-Käufer von heute Abend dürften auf der richtigen Seite stehen.

Status Quo
Bild des Benutzers Status Quo
Offline
Zuletzt online: 29.01.2015
Mitglied seit: 09.06.2006
Kommentare: 1'491
UBS und andere Bankaktien

Hallo zusammen, ich würde generell auf Bankaktien verzichten, wer weiss, wieviele Milliardenabschreiber noch auf uns zukommen!!! (besonders bei UBS.....)

Wenn schon Finanztitel, dann Versicherungsaktien!

Generell würde ich den Finanzsektor meiden!!! Und schon gar keine Call oder Put Optionen auf Banktitel kaufen, das ist momentan wie im Casino! Rot oder schwarz....

Vielleicht stattdessen eine Novartis anschauen? Wer weiss....

Gruss

Die Bullen sind los

<gelöscht>
UBS

redstar76 wrote:

PRESSE/Merrill Lynch gerät ins Visier der SEC - Verschleierung von Risiken

02.11 17:04

NEW YORK (AWP International) - Die US-Investmentbank Merrill Lynch ist laut einem Pressebericht ins Visier der US-Börsenaufsicht SEC geraten. Die Behörde prüfe, ob das Institut das Ausmass der Probleme bei seinen Hypothekengeschäften verschleiert hat, schreibt das «Wall Street Journal» (Freitagausgabe) unter Berufung auf eine mit der Situation vertraute Person. Zudem gehe die Aufsicht jüngsten Geschäften nach, bei denen Merrill Lynch versucht habe, einige seiner Risiken vorübergehend aus den Büchern zu bekommen.

naja, das haben alle banken gemacht und machen es immer noch. nichts besonderes. die bücher sehen gut aus und viele risiken in SPV's ablagern.

dann taucht die krise auf und die risiken werden grösser. was machen? spv's auflösen und abschreibungen machen. aber natürlich nicht bei allem. viele spv's werden auch behalten und dann hoffen das sich die lage in 2008 verbessert, so dass man dann nichts mehr abzuschreiben braucht. und falls es nicht besser wird. in jedem quartal 300-500 mio. weitabschreiben. das interessiert ja dann eh niemanden mehr...

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'709
Re: UBS und andere Bankaktien

Status Quo wrote:

ich würde generell auf Bankaktien verzichten, wer weiss, wieviele Milliardenabschreiber noch auf uns zukommen!!! (besonders bei UBS.....)

Wenn schon Finanztitel, dann Versicherungsaktien!

Generell würde ich den Finanzsektor meiden!!! Und schon gar keine Call oder Put Optionen auf Banktitel kaufen, das ist momentan wie im Casino! Rot oder schwarz....

Vielleicht stattdessen eine Novartis anschauen? Wer weiss....

Was nun? Den Finanzsektor generell meiden oder wenn schon, dann Versicherungen?

Abgesehen davon lässt sich gerade auf volatilen Titeln mit Optionen viel Geld verdienen. Bei den Banken ist ein Strangle jetzt eine Überlegung wert. Die Wahrscheinlichkeit, dass einer von beiden ein Knaller wird, war selten so gross.

Das dürfte dann mit Novartis schon schwieriger werden.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Status Quo
Bild des Benutzers Status Quo
Offline
Zuletzt online: 29.01.2015
Mitglied seit: 09.06.2006
Kommentare: 1'491
UBS und andere Bankaktien

@Elias: Ich würde generell den Finanzsektor meiden, wer es nicht lassen kann, kann sich Versicherungsaktien anschauen.....

Die Banken haben wohl noch viele Leichen im Keller....

Bei Novartis kann man ruhiger schlafen, hat jetzt in einem Jahr rund 20% verloren, denke bei 60 sollte der Boden sein....

Gruss

Die Bullen sind los

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'709
Re: UBS und andere Bankaktien

Status Quo wrote:

Die Banken haben wohl noch viele Leichen im Keller....

Bei Novartis kann man ruhiger schlafen, hat jetzt in einem Jahr rund 20% verloren, denke bei 60 sollte der Boden sein....

Banken:

Aufgrund dieser Überlegung müsste man auf sinkende Kurse setzen. Aber nicht, wenn man ruhig schlafen will

Darum der Strangle.

Novartis:

Neben Roche mein Lieblingstitel, um short zu gehen.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Status Quo
Bild des Benutzers Status Quo
Offline
Zuletzt online: 29.01.2015
Mitglied seit: 09.06.2006
Kommentare: 1'491
UBS und andere Bankentitel

@Elias: Ich verstehe wenig bis gar nichts von Optionen, Strangles und sonstigem Derivatplunder....

Ich setze nur auf Aktien!

Wenn ich zocken will gehe ich ins Casino uns setze auf rot oder schwarz.... Wink

Gruss und viel Glück allen Optionen Zockern....Ihr werdet es brauchen....

Die Bullen sind los

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.05.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'709
Re: UBS und andere Bankentitel

Status Quo wrote:

@Elias: Ich verstehe wenig bis gar nichts von Optionen, Strangles und sonstigem Derivatplunder....

Ich setze nur auf Aktien!

Wenn ich zocken will gehe ich ins Casino uns setze auf rot oder schwarz.... Wink

Gruss und viel Glück allen Optionen Zockern....Ihr werdet es brauchen....

Auch Aktien können nur steigen (rot), fallen (schwarz) oder stagnieren (zero).

In diesem Sinne, viel Glück

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Re: UBS und andere Bankentitel

Status Quo wrote:

Ich verstehe wenig bis gar nichts von Optionen, Strangles und sonstigem Derivatplunder....

Ich setze nur auf Aktien!

Wenn ich zocken will gehe ich ins Casino uns setze auf rot oder schwarz.... Wink

Gruss und viel Glück allen Optionen Zockern....Ihr werdet es brauchen....

Für das, dass Du von der Materie keine Ahnung hast, reisst Du Dein Maul aber ganz gewaltig auf!

So voll nach der Scheuklappen Mentalität: Was ich nicht kenne ist schlecht...

Gruss SLIN.

Seiten