Ölput

690 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
SOILZ KO Future Juni 2008 Nymex Oil

Slin wrote:

Spekulatius wrote:

Die KOs sind nicht auf WTI und BRENT, sondern auf

Nymex - Crude Oil Future Jun 08 (NYMEX)

steht tiefer als die sonst angegebene WTI-Sorte.

Auf dem Jun'08 BRENT Crude Oil Future.

Und hier ist der Link....

http://futuresource.quote.com/quotes/quotes.jsp?s=BRN-ICE

Gruss SLIN.

Diese K.O. sind doch auf den NYMEX FUture im Juni 08

siehe unter derinet.ch

Der SOILZ könnte daher doch sehr interessant sein, da er noch ca. 13 Prozent vom KO weg ist...

Jetzt brauchen wir noch den richtigen Link zur Abfrage dieses Nymex Crude Oil Futures

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
US-Optionen verfallen am DIenstag - höchstwahrscheinlich

96 Dollar - "Support has also come from a large volume of options positions for $100 oil on the New York Mercantile Exchange, still open despite the expiration Tuesday.

Experts said that with 42,000 options contracts to buy oil at $100 still open, financial players may try to push oil into triple digits ahead of the expiration."

Die werden die 100 wohl nicht schaffen - dasselbe wohl auch im Dezember - ausser es käme ein Krieg, der den Bullen aushelfen würde...

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
Ölput

Suche eine Put-Warrant auf Öl mit starkem Hebel.

Danke für Vorschläge!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Ölput

@ speedy3

Bei ABM AMRO hats nichts interessantes. Auch auf Warrants.ch habe ich nichts brauchbares gefunden. Sofern Du es nicht schon selbst herausgefunden hast, nachstehend dennoch Vorschläge. Bei allen Vorschlägen ( Strike 80 ) ist mir der Hebel unbekannt, auch fehlen alle weiteren Angaben. Wieso eigentlich ?

- LCOAF

- OILTF

- OILRV

Hoffentlich bringts was. Wäre ebenfalls daran interessiert. Ansonsten gibts nur noch ein einigermassen vernünftiges Zerti "BCONE" von ABN AMRO

Gruss

Zocki

PS: Erklär mir falls möglich warum es keine weiteren Angaben über die oben genannten Vorschläge gibt.

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
BCONE

scheint mir das beste Produkt - bin wieder da rein und erhöhe, solange wir nicht unter 90 Dollar Oel sinken...

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: US-Optionen verfallen am DIenstag - höchstwahrscheinlich

Spekulatius wrote:

Experts said that with 42,000 options contracts to buy oil at $100 still open, financial players may try to push oil into triple digits ahead of the expiration[/i]."

Da habe ich keine Angst. Was machen schon 42'000 Kontrakte bei derzeit insgesamt 1.5 Mio offenen Kontraken im Erdäl? Das sind mal schlappe 3%. Da ist zuwenig Power dahinter.

Die Short-Posi der coms ist auch nicht besorgniserregend. Die waren im August 120'000 Kontrakte short bis der Preis etwas korrigiert hat. und jetzt? 84'000 Kontrakte Short.

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
Ölput

the energy report - $100 or bust

Phil Flynn I Alaron Research - 12.11.2007

It is the one hundred a barrel showdown! The biggest spectacular in all of commodities! A war between the bulls and bears that will have more bloody, fight action than Rocky III. This market is going to be up and down off the mat as the bulls and bears beat each other silly in a quest to hit that prize of $100 dollars a barrel.

No, I don’t hate the $100 a barrel crude call option buyers, but I pity the fools as it looks like unless we get some news, they are going to be knocked out tomorrow. Options expire tomorrow and the way the bulls and bears have been beating each other up, this is going to be fun to watch.

Friday the market looked like $100 a barrel was a pipe dream. With more bad economic news and a falling stock-market it looked like the one hundred dollar club was getting ready to throw in the towel. Yet the bulls got a boost of hope when the firm Lehman Brothers said that they thought oil would hit $100 this week because of the large amount of $100 a barrel option open interest. Of course why the market paid attention to that report is beyond me as Lehman has not really been one of the noted bulls in oil over the last 10 years. It could be wishful thinking that oil will hit $100 on hopes that some of those costly $100 a barrel options won't expire worthless.

Yet oil over the weekend seems to be taking its cue from a weak stock market in Asia and promises of more oil from OPEC. Of course OPEC keeps telling us that they are not to blame for the run-up in oil prices and those nasty speculators are to blame but now Saudi Arabia is talking about pumping more oil. Many believe that if the Saudis want to pump more oil they can but really they have very little spare capacity to do so. The Saudis are planning to increase capacity as is OPEC but according to the Financial Times they both are looking for some assurances from oil consuming countries that we will still buy the excess oil in the future.

King Juan Carlos of Spain told Venezuelan President Higo Chavez to "shut up" during the 17 Ibero-American summit in Santiago Chile. The King was trying to be dignified and Hugo was being Hugo and spoke out of turn and started yelling things like, "fascists are not human. A snake is more human." Well King Carlos, I'm sure I speak for the rest of the world when I say, thank you, thank you very much.

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Di und Fr Optionen verfallen, Do Inventar-USA

"Analysts said the expiry of options on the December contracts on Tuesday could offer some support for oil prices, but prices could tumble soon after as speculators scramble to exit the main December contract ahead of its expiry on Friday.

A rebound in the U.S. dollar, which on Monday posted its biggest one-day gain versus the euro in over a year, also helped pull down crude oil futures. It held most of those gains in early Tuesday trade, but remained near an 18-month low versus the yen.

Traders will also be focusing on the weekly U.S. crude inventory data, which will be released a day later than normal on Thursday because of the federal Veterans Day holiday on Monday. "

duke
Bild des Benutzers duke
Offline
Zuletzt online: 11.10.2010
Mitglied seit: 16.06.2007
Kommentare: 693
Ölput

Und nun fällt es endlich... Biggrin Hoffe um so tiefer.... :twisted:

Edit:

http://www.godmode-trader.de/front/index.php?p=news&ida=727848&idc=252

Gruss duke

Bert.
Bild des Benutzers Bert.
Offline
Zuletzt online: 16.09.2008
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 125
Fallender Kurs

Bin auch short bestückt seit einigen Tagen. Denke die Spekulanten verkaufen jetzt und wir sehen bald eine heftige Korrektur gegen unten. Einzig die Zinsentscheidung von der FED am 11. Dezember beunruhigt mich etwas. Gehe von einer Senkung von 25 Punkte aus, das könnte den Oelpreis wieder antreiben da Flucht in Rohstoff wenn der Dollar schwächer wird.

Was meint Ihr dazu?

8) Lol 8)

Lieber einen Spatzen in der Hand als eine Taube auf dem Dach!

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
Ölput

sooo schnell kann es runter gehen Biggrin

Quote:

NEW YORK/LONDON (AWP International) - Der US-Ölpreis ist am Dienstag um über vier Dollar gefallen. Ausgelöst worden sei dieser deutliche Preis-Rückgang durch eine gesenkte Prognose für die Rohölnachfrage durch die Internationale Energie-Agentur (IEA), sagten Händler. Der Preis für ein Barrel (je 159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Auslieferung im Dezember sank um 4,12 Dollar auf 90,50 US-Dollar. Im frühen Handel war der WTI zeitweise noch mit 94,69 Dollar gehandelt worden Mitte vergangener Woche hatte der WTI-Ölpreis noch einen Rekordstand von 98,63 Dollar erreicht.
Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
Ölput

Dr.Zock wrote:

@ speedy3

hast, nachstehend dennoch Vorschläge. Bei allen Vorschlägen ( Strike 80 ) ist mir der Hebel unbekannt, auch fehlen alle weiteren Angaben. Wieso eigentlich ?

- LCOAF

- OILTF

- OILRV

Gruss

Zocki

PS: Erklär mir falls möglich warum es keine weiteren Angaben über die oben genannten Vorschläge gibt.

Danke für den Tip, hat sich gelohnt....

Bert.
Bild des Benutzers Bert.
Offline
Zuletzt online: 16.09.2008
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 125
OILTF HEBELWERTE

Bin in OILTF bestückt, Emittent ist Goldman Sachs gehandelt an SWX. Anbei den Link wo du die Werte findest. Hebel ist jedoch klein. Bin ein paar Tage zu früh eingestiegen. Hoffe es geht noch ein wenig weiter runter. Die Saudis entscheiden leider am Wochenende nicht über die Erhöhung der Förderquote wie wir den News auf cash.ch entnehmen können. Wie siehst du die Situation? Rechnest du noch mit einer kurzfristigen hohen Korrektur gegen unten :?:

www.goldman-sachs.ch/isin/detail/GB00B1W8HQ34/menu_id,/

Lieber einen Spatzen in der Hand als eine Taube auf dem Dach!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Ölput

An all Ihr "Ölputters"

Ich mag Euch den morgigen Buchgewinn extrem gönnen. Wir hatten ja auch nicht gerade leichte Tage hinter uns. Bedenkt jedoch dass Ihr morgen Vormittag erst einmal Eure Gewinne in trockene Tücher bringen solltet. Die Öllagerbestände könnten schlecht sein, die Opec die Förderquote nicht erhöhen, Verfall der Kontrakte am Freitag, Iran ist noch nicht vom Tisch, usw. Also durchaus einige Baustellen. Sollte es dennoch weiter runter gehen, dann wird sich dies auch in der kommenden Woche noch fortsetzen.

Gruss und toi toi toi mit allem...

Dr.Farouk Ibn Zockraham

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

duke
Bild des Benutzers duke
Offline
Zuletzt online: 11.10.2010
Mitglied seit: 16.06.2007
Kommentare: 693
Ölput

Würd ich ja liebend gerne glattstellen, doch mein Ep von OILRV liegt bei 0.70.... :? Einmal bei 0.93 gekauft und einmal bei 0.48 gekauft...

Ich glaube aber an einen Abwärtstrend langsam aber sicher. Zumindest diesen Winter...

Gruss duke

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Ölput

@ duke

Der Verfall von OILRV ist am 11.02.2008 Da sollte es doch kein Problem sein auf ein weiter hinten liegendes Datum zu switchen.

Z.b. OILTF mit Verfall 12.05.2008

Beide haben den selben Strike. Und die Differenz von z.Zt. 0.16 Rappen sind ja auch nicht gerade Welten. So hast Du wenigstens die grössere Chance / Luft nach hinten etwas zu verdienen. Denn die Zeit arbeitet unerbärmlich schnell gegen Dich. Insbesondere dann wenn sich das Zeugs nochmals bis auf 100.-- US erholen sollte. Denn diese Möglichkeit schliessen viele Kenner dieser Materie nach wie vor nicht aus.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Bert.
Bild des Benutzers Bert.
Offline
Zuletzt online: 16.09.2008
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 125
OILTF

Mir gehts in etwa gleich hab noch kein Gewinn. Bin aber der Meinung von Dr. Zock das absolute vorsicht geboten ist. Das es nochmals runter geht und zwar erheblich bin ich mir sicher die Frage ist nur wann! Mit dem Verfallstag heute was meint Ihr sind da jetzt alle Spekulationen bereinigt? Ich denke nicht!

Lieber einen Spatzen in der Hand als eine Taube auf dem Dach!

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Habe meine 2000 STück BCONE

soeben verkauft. Glattgestellt und die Verluste von dem zu frühen Einstieg im Oktober mehr als wettgemacht, viel gelernt...

Heute 16.30 Uhr Inventory, nach den Kursverlusten werden die Bullen nochmals versuchen wegen leeren Lagern etc. die Preise nach oben zu treiben.

Es ist verrückt: Die einen erwarten schon wieder 100 Dollar nächste Woche, "vernünftig" wäre eine Korrektur nach dem Futuresverfall um 10 Dollar.

Über 90 steige ich gerne wieder ein... - ev. heute oder morgen.

oder nächste Woche? - Verdammt! - I dont know! We ll have to see...

Bert.
Bild des Benutzers Bert.
Offline
Zuletzt online: 16.09.2008
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 125
Zock

Habe auch mit 10-15 Dollar Kurssturz gerechnet. Sieht aber nicht so aus. Es bleibt einfach ein Zock. Die Fundamentaldaten scheinen nicht zu greifen. Bin gespannt auf den weiteren Kursverlauf.

LolLolLol

Lieber einen Spatzen in der Hand als eine Taube auf dem Dach!

duke
Bild des Benutzers duke
Offline
Zuletzt online: 11.10.2010
Mitglied seit: 16.06.2007
Kommentare: 693
Trendwende eingeleitet

Gruss duke

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
Ölput

OIL/OPEC-Generalsektretär: Keine Notwendigkeit für Produktionserhöhung

14.11 11:13

RIAD (AWP International) - Die Organisation Erdöl exportierender Länder (OPEC) sieht nach den Worten ihres Generalsekretärs Abdallah al-Badri derzeit keine Notwendigkeit einer Produktionserhöhung. Eine Ausweitung der Produktion sei angesichts eines ausreichenden Angebots zurzeit nicht notwendig, sagte al-Badri am Mittwoch in Riad. Die Ölminister der OPEC-Staaten werden sich am Wochenende in Riad zu einem Gipfeltreffen einfinden.

Aufgrund der seit diesem Sommer drastisch gestiegenen Ölpreise waren jüngst Spekulationen über eine mögliche Produktionsausweitung der OPEC aufgekommen. Zuletzt hatte die OPEC ihre Förderung im September mit Wirkung zum 1. November um 500.000 Barrel pro Tag erhöht./FX/bf/jha/

Dies wird den Preis wohl eher wieder rauf treiben....

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Ja eben, RISIKO - dazu die Lager-Daten von heute

deshalb bin ich ganz raus, um allenfalls bei höheren Kursen wieder Put zu gehen - es schneit ja momentan, dazu fokussieren sich die Amis auf Pakistan etc. um mit solchen Sachen die Futures zu treiben - die sind echt blöd ( sprich: unsachlich).

preistreibende (bullische) Einflüsse:

Chinas Nachfrage steigt weiter kräftig

IEA prognostiziert Versorgungsengpässe ab 2012

Raffinerieprobleme in den USA

Skepsis zur Heizölversorgung bei extremen Temperaturen

Türkei droht mit Militäraktion gegen PKK im Irak

USA verschärfen Sanktionen gegen den Iran

preisdrückende (bärische) Einflüsse:

IEA senkt Verbrauchsprognosen

Saudi Arabien will mehr Öl liefern

Europäer verweigern Heizölkonsum

Sorge über US-Konjunkturentwicklung

Weltweite Versorgung weist keine Löcher auf

OPEC sieht Märkte ausreichend versorgt

"Oil prices rose slightly on Wednesday, rebounding from two sessions of consecutive losses as prices backed away from record highs, on expectations data will show that U.S. oil inventories fell for a fourth straight week." heute 16.30 Uhr data

Bert.
Bild des Benutzers Bert.
Offline
Zuletzt online: 16.09.2008
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 125
Aussteigen

Geb dir recht Spekulatius, gehe kurzfristig auch wieder von leicht steigenden Kursen aus. Deine Entscheidung glatt zu stellen und später wieder einsteigen find ich gut. Wenn ich im Gewinn gewesen wäre hätte ich auch glattgestellt. Denke es geht nicht extrem rauf. 100.- Dollar sehe ich nicht. Kannst du mir mal erklären wie die Mini Futures funktionieren von ABN? Ist dies mit Knock out? Glaube ohne Verfallstermin oder? Meinst du die sind besser geignet als Put Optionen? Was ist der Vorteil?

Lieber einen Spatzen in der Hand als eine Taube auf dem Dach!

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Mini Futures

finde ich besser - VONTOBEL wird demnächst auch solche bringen.

Es gibt statt KO Knock out einen automatischen Stoploss, der dem Produkt das Ende bereitet. Der Oelput BCONE würde bei ca. 99.3 Dollar beendet - wird also nur bei Preisen unter 100 Dollar "ewig" weiterleben - mit einem Wert von ca. 6.- also noch vor 0. Wieviel die Banken dann zurückzahlen ist unklar, die ziehen für sich Spesen ab, sodass im schlimmsten Fall Totalverlust resultieren kann. Darum empfehle ich wegen dieser Unsicherheit, dass man den REstwert wohl nicht ganz zurückbekommt, bei GEfahr schon vorher selbst auszusteigen...

Die Limiten Finanzierungslevel und StopLoss erfahren immer wieder kleine, lästige Veränderungen (Liborzins) - wenn man aber gut im Gewinn oder Verlust ist, macht diese Schwankung nicht viel aus - ausser beim Oelpreis, wo wir mit 95 Dollar schon sehr nahe am Stoploss waren...

Gehe zur ABN Seite oder bestelle die WErbung von DERINET.ch mit den allgemeinen Brochuren. Bei ABN kann man auch mit Testkonto arbeiten und die Werteveränderungen sehen.

meng
Bild des Benutzers meng
Offline
Zuletzt online: 08.04.2009
Mitglied seit: 20.03.2007
Kommentare: 1'092
Ölput

Gibt es heute keinen Bericht?

redstar76.
Bild des Benutzers redstar76.
Offline
Zuletzt online: 01.11.2011
Mitglied seit: 06.09.2006
Kommentare: 1'343
Ölput

Morgen Lagerbestände USA

newbie
Bild des Benutzers newbie
Offline
Zuletzt online: 01.06.2011
Mitglied seit: 30.10.2007
Kommentare: 218
Ölput

WIRTSCHAFTSDATEN

- SNB: Sondersatz 4,10 (4,03)%; Kassazinssatz 3,03 (2,99)%;

3-Mte-Libor 2,75167% (Mittwoch)

- SNB/Ergebnis Aufst. 3,0%/2018: 433,265 Mio CHF zugeteilt - Rendite 3,023%

- EUROZONE/BIP 3Q (1. Veröffentlichung) +2,6% (PROG: +2,6%) gg Vj

- EUROZONE/BIP 3Q (1. Veröffentlichung) +0,7% (PROG: +0,6%) gg Vq

- US/Lagerbestände September +0,4% (PROG: +0,4%) gg Vm

- US/Erzeugerpreise Oktober +0,1% (PROG: +0,4%) gegen Vormonat

- US/Erzeugerpreise Oktober Kern unv. (PROG: +0,2%) gg Vormonat

- US/Einzelhandelsumsatz Oktober +0,2% (PROG: +0,2%) gg Vormonat

- US/Einzelhandelsumsatz September rev +0,7% (vorl: +0,6%) gg Vm

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
16.30 Uhr morgen

redstar76 wrote:

Morgen Lagerbestände USA

um 16.30 Uhr, habe gedacht sei heute, ist aber verschoben, die Preise werden nochmals nach oben angeheizt (denn die AMis können noch nicht Energiesparen) ...

Habe keine Oelputsmehr, heute GEwinn mitgenommen -

STrategie: ev. morgen kaufen, am Freitag mit kleinem Gewinn wieder weg

Bert.
Bild des Benutzers Bert.
Offline
Zuletzt online: 16.09.2008
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 125
Lagerbestände Oel

Analysten gehen wiederum davon aus das die Bestände weiter gesunken sind. Ich hoffe das Gegenteil da ich noch nicht glattstellen konnte und mit meinem OILTF-PUT im Minus stecke. Die Preise wollen scheinbar einfach nicht massiv fallen. Bin gespannt wie lange die Hausse noch anhält. Nerven behalten heisst es jetzt!

Lieber einen Spatzen in der Hand als eine Taube auf dem Dach!

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Jetzt gehe ich nicht ums Verrecken PUT

denn mit der Zinssenkung und dem schwachen Dollar beginnt vielleicht das Spiel auf 100 nochmals von vorn. Selbst wenn die Saudis am 5. 12. beschliessen mehr zu fördern, wird man den mögl. kalten Winter und die Engpässe zu nutzen versuchen.

Beim Oel muss man jeden Tag neu schauen - ab man am Morgen oder Abend kauft oder verkauft. Wenn nicht, wäre ich morgen schon wieder im Minus... Bei 2 Dollar Schwankungen sind das im BCONE schon ca. 15 Prozent !

FAlls es noch höhere Kurse gibt, werden uns die Banken vielleicht bald mal bessere Strikes liefern ... denn die Bullen rechnen tatsächlich mit einem Oelpreis von 180 Dollar in den nächsten 2-4 Jahren. So müsste man nach der Korrektur dieser Hausse mit einem tiefen Strike langfristig long gehen auf Minifuture ...

Jeder Tag muss für sich betrachtet werden: Morgen Donnerstag Oel ins Plus, SMI ins Minus... - Am FReitag vielleicht umgekehrt? Ich weiss nicht, muss dann schauen (falls Zeit)

"All the reasons that have taken us above $90 are still here," said Harry Tchilinguirian, senior oil market analyst at BNP Paribas.

Seiten