SMI im Januar

3'675 posts / 0 new
Letzter Beitrag
newbie
Bild des Benutzers newbie
Offline
Zuletzt online: 01.06.2011
Mitglied seit: 30.10.2007
Kommentare: 218
SMI im Januar

es grünt? Smile

inwischen ist der nasdaq wieder rot... :?

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
SMI im Januar

newbie wrote:

es grünt? Smile

inwischen ist der nasdaq wieder rot... :?

Pegasus hat eben ein so gutes Gefühl... Lol

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI im Januar

Quote:

Verfasst am: 03.01.2008 - 16:14 Titel:

--------------------------------------------------------------------------------

@ x

Dass der SMI der US-Börse nachrennt ist absolut richtig. Aber nur in der einen Richtung, nämlich nach Süden. Wenn die US-Börse im Plus schliesst macht dies der SMI noch lange nicht mit. Vergleiche mal den DOW seit August 2007, und dann den SMI. Die Up-Moves des DOW's hat der SMI nur ganz selten mitgemacht.

ja...aber dies liegt an der gewichtung. banken & pharma machen im smi einfach einen sehr grossen teil aus...und welche aktien liefen dieses jahr am schlechtesten? eine schlechte us-wirtschaft hat nunmal auch einen einfluss auf uns, börse ist psychologie, also nicht immer nur auf fakten gestüzt... aber ich verstehe dich natürlich völlig...hab mich dieses jahr auch grün & blau über den smi geärgert....aber wenn ich auf indexe setze, studiere ich immer deren zusammensetzung und deren gewichtung...ist ja schliesslich nix anderes als eine art "aktienbasket". die momentane lage spricht klar gegen den SMI.

take it easy, but take it!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
PVI / Aktueller Beitrag zum SMI

http://www.pvi.ch/03-01-2008/smi-fallt-unter-unterstutzung-bei-8400/

Übrigens, soeben schaute ich mir den Talk Täglich auf Tele Züri an.

Gäste:

Martin Spieler, Chefredaktor HandelsZeitung

Mario Curti, Leiter Research ZKB

Am Schluss fragte sie Markus Gilli nach ihren SMI Jahresendprognosen:

Martin Spieler, Chefredaktor HandelsZeitung

8600

Mario Curti, Leiter Research ZKB

9200

Oder mit anderen Worten:

Diese zwei Finanzmarktexperten gehen weiterhin von einer Seitwärtsbewegung im SMI aus.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Dow Jones im Minus...

DJ INDUSTR AVERAGE 13'032.17 -11.79 -0.09% 15:29:40

Das kann ja heiter werden morgen...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im Januar

gut möglich das es morgen unter 13K geht. Smiley unter 8300

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
SMI im Januar

Psytrance24 wrote:

gut möglich das es morgen unter 13K geht. Smiley unter 8300

Gut, der Dow Jones mom wieder mit +0.03% im Plus bei 13047.

Der SMI war heute ja mal unter 8300, dies war kein grosses Kunststück.

Trotzdem denke ich, dass es morgen im SMI raufgehen wird.

Eine Swiss RE Aktie hat aktuell eine Dividendenrendite von über 4%...schon ziemlich attraktiv...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im Januar

bist wohl schön in Swiss Re investiert? :o

nein ich denke mit unter 8300, dass der Deckel dort sein wird. Btw. meine Prognose läuft ganz schön, next Target wäre so bei 8150, wenn es so planmässig laufen würde, würde ich meine SSMTT's dort schmeissen.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Re: PVI / Aktueller Beitrag zum SMI

Vontobel wrote:

SMI Jahresendprognosen:

Martin Spieler, Chefredaktor HandelsZeitung

8600

Mario Curti, Leiter Research ZKB

9200

Oder mit anderen Worten:Diese zwei Finanzmarktexperten gehen weiterhin von einer Seitwärtsbewegung im SMI aus.

Vonti, bestimmt lieb von dir gemeint, und von mir auch: Finanzmarktexperten sind völlig unfähig so etwas vorauszusagen (warum ich übrigens an diesen Spielchen nie teilnehme...). Letzthin (vor einigen Monaten schon) ein UBS-Gross-Guru, Wellershoff, so ähnlich, der versicherte, mit ubsn die beste Anlage zu haben, etc. Der Markt sei völlig intakt. Man sollte so etwas nun wieder einspielen, und zeigen, wie er sich geirrt hat, der Grossökonom. Warum wird so was nicht gezeigt.

Zu obigen beiden Gurus: Spieler: Falls er sagt, die Märkte fielen, würde er seine Zeitung vorläufig nicht mehr verkaufen. Falls ein Bankenfritze was Ähnliches sagte, wäre es wohl auch nicht gerade bekömmlich fürs Bankengeschäft. Fonds werden von der Masse gekauft, aber nicht Puts..

Drum: Forget, was diese Typen sagen! Es ist bestimmt nicht einen halben Cent mehr wert als unser Forumsgeplauder... Es ist weniger wert, da interessegebunden, jene Aussagen... Pffh!

Es gibt noch Schlimmeres.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Re: PVI / Aktueller Beitrag zum SMI

learner wrote:

Vontobel wrote:
SMI Jahresendprognosen:

Martin Spieler, Chefredaktor HandelsZeitung

8600

Mario Curti, Leiter Research ZKB

9200

Oder mit anderen Worten:Diese zwei Finanzmarktexperten gehen weiterhin von einer Seitwärtsbewegung im SMI aus.

Vonti, bestimmt lieb von dir gemeint, und von mir auch: Finanzmarktexperten sind völlig unfähig so etwas vorauszusagen (warum ich übrigens an diesen Spielchen nie teilnehme...). Letzthin (vor einigen Monaten schon) ein UBS-Gross-Guru, Wellershoff, so ähnlich, der versicherte, mit ubsn die beste Anlage zu haben, etc. Der Markt sei völlig intakt. Man sollte so etwas nun wieder einspielen, und zeigen, wie er sich geirrt hat, der Grossökonom. Warum wird so was nicht gezeigt.

Zu obigen beiden Gurus: Spieler: Falls er sagt, die Märkte fielen, würde er seine Zeitung vorläufig nicht mehr verkaufen. Falls ein Bankenfritze was Ähnliches sagte, wäre es wohl auch nicht gerade bekömmlich fürs Bankengeschäft. Fonds werden von der Masse gekauft, aber nicht Puts..

Drum: Forget, was diese Typen sagen! Es ist bestimmt nicht einen halben Cent mehr wert als unser Forumsgeplauder... Es ist weniger wert, da interessegebunden, jene Aussagen... Pffh!

Hi learner

Besten Dank für deinen Kommentar.

Ich stimme mit dir absolut überein, wenn du sagst, dass diese zwei Finanzmarktexperten überhaupt nicht voraussagen können wo der SMI per Ende Jahr steht.

Ich selber verlasse mich grundsätzlich auch nie auf Kursprognosen usw.

Jedoch sehe ich das Ganze so:

Die Börse ist ein riesengrosses Spiel mit ganz vielen, unterschiedlichen Spielern. Analysten, Banken, Anleger, Notenbanken, Versicherungen und noch viele mehr sind Spieler.

Und wie es halt in jedem Spiel ist, hat jeder Spieler auf irgendeine Art und Weise einen gewissen Einfluss auf das Ganze.

Wenn du nun sagst: Alle Analysten sind schlecht und bringen überhaupt nichts, dann betrachtest du diese Mitspieler als deine Feinde.

Und ich sage mir...wenn du Erfolg in einem Spiel haben willst, dann musst du sämtliche Player kennen, egal was du von ihnen hälst.

Habe ein offenes Ohr für jede Meinung, egal wie schlecht du diese auch findest.

Ich habe übrigens diese zwei SMI Schätzungen nur hereingestellt um zu zeigen, wie ratlos die Experten sind.

Mit diesen zwei Schätzungen hat eigentlich keiner der Beiden so richtig Stellung bezogen. Sie haben lediglich Kurse genannt, welche bereits früher im nach wie vor intakten Seitwärtstrend erreicht wurden.

Man könnte es auch positiv sehen und sagen, oft haben sich "Experten" getäuscht, was ihre Prognosen anbelangen. Wenn Sie zu optimistisch waren, performten die Börsen meist schlecht, und wenn sie zu negativ waren, performten die Märkte meist gut.

Nun äussern sich die Experten doch relativ vorsichtig. Sie scheinen also auch eher negativ eingstellt zu sein.

Ja dann hoffen wir mal, dass die Börsen ihre Erwartungen übertreffen. Smile

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Re: PVI / Aktueller Beitrag zum SMI

Vontobel wrote:

Und ich sage mir...wenn du Erfolg in einem Spiel haben willst, dann musst du sämtliche Player kennen, egal was du von ihnen hälst.

Ja, Vonti, es ist auch okay, dass du Expertenmeinungen hier reinstellst, absolut super.

Doch hier auch, was ich denke: Ich höre/sehe immer wieder Experten, und denke jedesmal: Wie können sie überhaupt so eine Übung machen? Okay, sie verdienen ihr Brot damit, indem sie sich wichtig machen und Prognosen verlautbaren lassen. Genau wie mittelalterliche Quacksalber, die nicht die geringste Ahnung hatten von körperlichen Zusammenhängen, aber dann ein wenig Zähne zogen, schröpften, Ader liessen, und jeder zahlte teuer dafür, im Glauben, der Angeber gegenüber tue was Wesentliches.

Börsenexperten sind Quacksalber im modernen Banker-Kleid. Wenn ich nett drauf bin, nenne ich sie Schwätzer, und wenn weniger nett, mafiose Betrüger.

Niemand weiss, wie künftig die Börse bewertet wird. Bären- oder Bullenmarkt? Gegenwärtig sieht es für mich nach Bär aus. Doch genau dies ist ja das Wichtigste für die Börse, das Sentiment, nicht die Gewinnausweise der Unternehmen. Das Sentiment kann aber nicht vorausgesagt werden. Was am Laufen ist, kann kurzfristig in Charts dargestellt werden, aber es kann nichts längerfristig gesagt werden.

Im Übrigen habe ich mich hier gemeldet, weil ich die Schätzungen deiner charming Finanzheinis zu hoch finde. Insgesamt hat der Globus ein paar ziemlich heftige Probleme, für die kein Think-Tank eine Lösung wüsste. Das drückt. Drum glaube ich: Thumbs down, weiterhin, genau wie die grossen moving averages nun Widerstände sind.

Es gibt noch Schlimmeres.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
SMI im Januar

Du bist nun schon sehr lange bei der Börse dabei, oder?

Darf ich dich fragen wie du dich im 2002 gefühlt hast bezüglich den Börsen?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

DR.PEPPER
Bild des Benutzers DR.PEPPER
Offline
Zuletzt online: 21.07.2008
Mitglied seit: 18.08.2007
Kommentare: 22
SMI im Januar

so lang leut gierig send werded körs emmer weder stiege!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
SMI im Januar

DR.PEPPER wrote:

so lang leut gierig send werded körs emmer weder stiege!

Ist natürlich nicht falsch deine Aussage, wobei und dies nicht viel weiterbringt.

Langfristig sollte allen klar sein, dass Aktien überdurchschnittlich performen.

Würden hier alle im Forum hochwertige Firmen halten und von diesen restlos überzeugt sein & diese mindestens 20 Jahre lang halten, dann könnte die Cash Seite ihren Betrieb einstellen.

Was uns hier im Forum interessiert sind kurz bis mittelfristige Kursentwicklungen.

Dass die Börsen irgendwann wieder stärker ansteigen bzw. stark fallen, ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

DJ Langfristig

http://home.arcor.de/charts/html/dji.html

Gier/Angst

http://www.pvi.ch/01-03-2007/wie-kann-ich-mit-panikattacken-umgehen/

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI im Januar

An alle, welche den smi index verwünschen....habt ihr gesehen, was heute morgen mit dem nikkei abgegangen ist? satte 4.03% minus nach der neujahrspause, sind schwiiizer gestern noch gut weggekommen...und dies während der rest von asien grün ist...

soo...heute steht noch einiges an....

Schweiz

07:45 Verbraucherpreise Dez.07

09:00 Zahlungsbilanz 3. Quartal

11:00 SNB Quartalsheft Dez.07

Deutschland

09:55 Dienstleistungsindex Dez.07

Euroland

10:00 Dienstleistungsindex Dez.07

11:00 Schaetzung Inflation Dez.07

11:00 Verbraucherpreise Dez.07

England

10:30 Dienstleistungsindex Dez.07

USA

14:30 Arbeitslosenquote Dez.07

14:30 Beschaeftigte ohne Landwirtaschaft Dez.07

14:30 Stundenloehne Dez.07

14:30 Wochenstunden Dez.07

16:00 ISM Dienstleistungsindex Dez.07

16:30 US-Erdgasbericht

17:15 Rede Fed-Gouverneur Kohn

take it easy, but take it!

the boss
Bild des Benutzers the boss
Offline
Zuletzt online: 24.08.2015
Mitglied seit: 15.08.2007
Kommentare: 1'560
SMI im Januar

Psytrance24 wrote:

meine Prognose läuft ganz schön, next Target wäre so bei 8150, wenn es so planmässig laufen würde, würde ich meine SSMTT's dort schmeissen.

Ich bin eher der Meinung, dass die 8000-er Marke bereits nächste Woche getestet wird. Es wäre von mir aus das logische Kursziel der aktuellen Flagge. Wink

In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

meridiannet
Bild des Benutzers meridiannet
Offline
Zuletzt online: 15.11.2008
Mitglied seit: 02.02.2007
Kommentare: 324
SMI im Januar

X wrote:

An alle, welche den smi index verwünschen....habt ihr gesehen, was heute morgen mit dem nikkei abgegangen ist? satte 4.03% minus nach der neujahrspause, sind schwiiizer gestern noch gut weggekommen...und dies während der rest von asien grün ist...

Hättest damit ja auch den "Rest" von Asien anschauen können? Dann hätte der SMI grün schliessen können. Die Japaner haben Ihre ganz eigenen Probleme.

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI im Januar

Quote:

Hättest damit ja auch den "Rest" von Asien anschauen können? Dann hätte der SMI grün schliessen können. Die Japaner haben Ihre ganz eigenen Probleme.

ja...nur gebe ich auf indizes wie zb. den hang seng nicht viel...das ganze ist eine schöne grosse blase...der grösste teil privatanleger, welche ihre gesamten ersparnisse in die shares pumpen und so eine starke kurssteigerung bringen...mit den japanern hast du natürlich recht...aber ich habe halt einfach immer etwas mühe mit diesem smi-gejammere. jeder kennt die zusammensetzung eines smi's. ausserdem hatten andere asiatische indizes ja auch keine so lange handelspause wie der nikkei...

ich weiss aber nicht genau was du mit "den rest anschauen können" und "dann hätte der msi grün schliessen können" meinst :roll: ist echt nix gegen dich aber ich weiss nicht genau, was du damit sagen willst

take it easy, but take it!

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im Januar

Der SMI macht was der DJ macht, DJ was Nikkei... Da interessiert der Hatschi Ming Sheng absolut nicht!

Ich habe vor Weihnachten mit einem angesehenen DB-Analysten gesprochen. Dieser erwartet 2008 mit einer drastisch sinkenden Börse. Und dies für 5-7 Jahre! Ab Sommer trifft die USA eine gewaltige Inflation.

Ich meine allerdings immer noch, dass die Baisse "lediglich" bis Ende 2009 dauern wird. Januar bis März 08 wird sich aber die Spirale immer schneller nach unten bewegen.

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
SMI im Januar

Friederich wrote:

Der SMI macht was der DJ macht, DJ was Nikkei... Da interessiert der Hatschi Ming Sheng absolut nicht!

Ich habe vor Weihnachten mit einem angesehenen DB-Analysten gesprochen. Dieser erwartet 2008 mit einer drastisch sinkenden Börse. Und dies für 5-7 Jahre! Ab Sommer trifft die USA eine gewaltige Inflation.

Ich meine allerdings immer noch, dass die Baisse "lediglich" bis Ende 2009 dauern wird. Januar bis März 08 wird sich aber die Spirale immer schneller nach unten bewegen.

Da meinst du gleich richtig viel! Biggrin

Was heisst für dich drastisch? Wenn das wirklich so schlimm wäre, und das für 5-7 Jahre, dann viel Spass bei UBS-Kursen von 5.- und Nestlé für 30.- ect, ect.... Lol

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
SMI im Januar

Was ist passiert?

SMI -0.73% auf 8257

UBS -2.06% auf CHF 50...

UBS N 49.94 -1.11 -2.17% 14:34:26

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Daytrader
Bild des Benutzers Daytrader
Offline
Zuletzt online: 13.05.2010
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 154
SMI im Januar

Dollar ist auch runter???

Gut für mein Gold.

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI im Januar

Konj's

sieht nicht gut aus...

AnhangGröße
Image icon donj_105.jpg40.78 KB

take it easy, but take it!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
SMI im Januar

@ X, darf ich fragen von wo du diese Tabelle hast?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Guard
Bild des Benutzers Guard
Offline
Zuletzt online: 21.11.2011
Mitglied seit: 03.02.2007
Kommentare: 51
SMI im Januar

Vontobel wrote:

Was ist passiert?

SMI -0.73% auf 8257

UBS -2.06% auf CHF 50...

UBS N 49.94 -1.11 -2.17% 14:34:26

Hallo Phil

Diese Daten kamen gemäss X aus USA:

14:30 Arbeitslosenquote Dez.07

14:30 Beschaeftigte ohne Landwirtaschaft Dez.07

14:30 Stundenloehne Dez.07

14:30 Wochenstunden Dez.07

Die scheinen schlecht aufgenommen zu werden.

Wo kann man die Daten am schnellsten Nachschauen?

Gruss

Guard

Die Technik zum Wohle der Menschheit dienstbar machen!

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Januar

Warum sackt der SMI so plötzlich ab? Bei den US-Futures sehe ich keine Änderung. Wer/was führt den Taktstock?

Es gibt noch Schlimmeres.

Guard
Bild des Benutzers Guard
Offline
Zuletzt online: 21.11.2011
Mitglied seit: 03.02.2007
Kommentare: 51
Kann das der Grund sein?

Hallo

Das habe ich gefunden (in SQ), leider etwas zu spät...

04-01-2008 14:35 ECONOMICS/US: Arbeitslosenquote im Dezember überraschend kräftig gestiegen

WASHINTON (AWP International) - In den USA ist die Arbeitslosenquote im Dezember überraschend kräftig gestiegen. Die Quote sei von 4,7 Prozent im Vormonat auf 5,0 Prozent geklettert, teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Das ist der höchste Stand in zwei Jahren. Volkswirte hatten im Durchschnitt hingegen nur mit einer Quote von 4,8 Prozent gerechnet./FX/jha/js

04-01-2008 14:36 ECONOMICS/US: Beschäftigtenzahl Dezember steigt deutlich schwächer als erwartet

WASHINGTON (AWP International) - In den USA ist die Zahl der Beschäftigten im Dezember deutlich schwächer als erwartet gestiegen. Die Zahl der Beschäftigten (ausserhalb der Landwirtschaft) sei zum Vormonat um 18.000 geklettert, teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Dies ist der niedrigste Anstieg seit vier Jahren. Von Thomson Financial News befragte Volkswirte hatten um Durchschnitt einen Anstieg um 70.000 erwartet.

Die Zahlen für die Vormonate Oktober und November wurden nach oben revidiert. Die Beschäftigung sei in den beiden Monaten um insgesamt 274.000 Stellen gestiegen. Dies sind 10.000 Stellen mehr als zunächst mitgeteilt./FX/js/jha/

04-01-2008 14:36 ECONOMICS/US: Stundenlöhne steigen im Dezember stärker als erwartet

WASHINGTON (AWP International) - In den USA sind die Stundenlöhne im Dezember stärker gestiegen als von Experten erwartet. Sie seien um 0,4 Prozent auf 17,71 US-Dollar geklettert, teilte das US-Arbeitsministerium am Freitag in Washington mit. Von Thomson Financial News befragte Volkswirte hatten hingegen mit einem Anstieg um 0,3 Prozent gerechnet. Die durchschnittliche Wochenarbeitszeit verharrte auf dem Vormonatswert von 33,8 Stunden./FX/he/js

Kann das der Grund sein?

Gruss

Guard

Die Technik zum Wohle der Menschheit dienstbar machen!

Kampfkarnickel
Bild des Benutzers Kampfkarnickel
Offline
Zuletzt online: 21.12.2011
Mitglied seit: 09.06.2007
Kommentare: 59
SMI im Januar

Bei mir sehen die US-Futures so aus...

AnhangGröße
Image icon dj_futures_200.jpg65.81 KB
Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im Januar

@ learner

Es ist schon richtig dass kurz nach der Veröffentlichung der DOW-Future absackte. Logischerweise macht unser sch... SMI gleich jeden downmove mit. Der DAX ist uns da haushoch überlegen. Der hat fast gar nicht reagiert. Somit wird der SMI das Trauerspiel auch im 2008 fortsetzen, während andere Indices steigen, oder wenigstens in einem Seitwärtstrend verweilen.

Meine Meinung zum CH-Markt ist ja bekannt. Raus, raus, und nochmals raus sobald es eine kleine Zwischenerholung gibt. Die kommt vermutlich nächste Woche und könnte heute um 16.00h bereits beginnen.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im Januar

@ Guard

Die Börse ist total bescheuert. Als im November 2007 schlechte Konjunkturdaten präsentiert wurden stiegen die Märkte da alle auf eine Zinsreduktion gehofft haben. Jetzt sieht es so aus, dass die Zinsen auf Grund der schlechten Konjunkturdaten mit grösster Wahrscheinlichkeit nochmals gesenkt werden, und zwar stärker als die angenommenen 0.25%

Analysten, Charttechniken, Fundamentaldaten udglm. haben in diesem Börsenumfeld keinerlei Relevanz mehr. Es ist eine pure Zockerei. Derjenige wer dieses Spiel am besten beherrscht - damit meine ich diejenigen welche das psychologische Verhaltensmuster des Homosapiens studiert hat - macht den besten Schnitt.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Seiten

Topic locked