OC Oerlikon

OC Oerlikon N 

Valor: 81682 / Symbol: OERL
  • 7.925 CHF
  • -0.44% -0.035
  • 18.09.2020 17:30:53
6'989 posts / 0 new
Letzter Beitrag
cookiemonster
Bild des Benutzers cookiemonster
Offline
Zuletzt online: 23.09.2008
Mitglied seit: 29.10.2006
Kommentare: 152
OC Oerlikon

Strafanzeige gegen Victory? Sowas gefällt Smile

Kruger
Bild des Benutzers Kruger
Offline
Zuletzt online: 29.12.2009
Mitglied seit: 05.11.2007
Kommentare: 226
OC Oerlikon

Habe heute auch kurz vor Schluss 100 Stück für 381CHF erworben. Finde auch, dass dieses Niveau stark untertrieben ist und hoffe natürlich auf eine heftige Gegenbewegung.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
OC Oerlikon

Kruger wrote:

Habe heute auch kurz vor Schluss 100 Stück für 381CHF erworben. Finde auch, dass dieses Niveau stark untertrieben ist und hoffe natürlich auf eine heftige Gegenbewegung.

Willkommen im 100-OC-Club Smile

Das wird gut, ich spüre es förmlich Biggrin

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
OC Oerlikon

Ich setze einen kauforder frühestens bei 337...

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
OC Oerlikon

Revinco wrote:

Ich setze einen kauforder frühestens bei 337...

Was ist den das für eine Logik?

Willst du einfach beim Jahrestiefst kaufen Smile

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
OC Oerlikon

Sollte mich auch mal aufmachen eine gute Option auf OC Oerlikon zu finden! Werde mich in den kommenden Tagen gut informieren und darauf hoffen, dass OC Oerlikon noch ein wenig mehr sinkt und ich den Zug nicht verpasse, wäre schade um die Möglichkeit! Wink

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
OC Oerlikon

tschonas wrote:

Sollte mich auch mal aufmachen eine gute Option auf OC Oerlikon zu finden! Werde mich in den kommenden Tagen gut informieren und darauf hoffen, dass OC Oerlikon noch ein wenig mehr sinkt und ich den Zug nicht verpasse, wäre schade um die Möglichkeit! Wink

Warum eine Option? Kauf doch die Aktie...!

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
OC Oerlikon

Vontobel wrote:

tschonas wrote:
Sollte mich auch mal aufmachen eine gute Option auf OC Oerlikon zu finden! Werde mich in den kommenden Tagen gut informieren und darauf hoffen, dass OC Oerlikon noch ein wenig mehr sinkt und ich den Zug nicht verpasse, wäre schade um die Möglichkeit! Wink

Warum eine Option? Kauf doch die Aktie...!

Gegenfrage, warum eine Aktie?

Sehe den Vorteil eines Calls darin, mehr zu verdienen! OERLJ könnte zum Beispiel mein Favorit werden!

<gelöscht>
OC Oerlikon

neben der unsicherheitskomponente, die bei beiden da ist, spielt bei der optionen halt auch noch die zeitkomponente mit (call verliert mit der zeit an wert) und die totalausfall-komponente (call kann wertlos verfallen).

=> entscheidung hängt von der risikoeinstellung des einzelnen ab.

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
OC Oerlikon

sunny wrote:

neben der unsicherheitskomponente, die bei beiden da ist, spielt bei der optionen halt auch noch die zeitkomponente mit (call verliert mit der zeit an wert) und die totalausfall-komponente (call kann wertlos verfallen).

=> entscheidung hängt von der risikoeinstellung des einzelnen ab.

Ist mir schon klar, nur ist der Kurs von OC Oerlikon nun wirklich mal sehr tief! Und sehr lange würde ich wohl diese Calls nicht behalten, der Kurs wird sich bald erholen!

Ich gehe dieses Risiko eines Verlusts gerne ein! Wink

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
OC Oerlikon

sunny wrote:

neben der unsicherheitskomponente, die bei beiden da ist, spielt bei der optionen halt auch noch die zeitkomponente mit (call verliert mit der zeit an wert) und die totalausfall-komponente (call kann wertlos verfallen).

=> entscheidung hängt von der risikoeinstellung des einzelnen ab.

Was wäre denn ein guter Durchschnitt z.B. bei diesem call in einer solchen Erholungsphase, eher vorsichtig sein und nur 2-3 Tage behalten, oder über einige Monate wenn das Verfalldatum weit weg ist?

(ich weiss gehört eigentlich ins Derivate, ist aber meine einzige und letzte Frage hier)

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: 17.02.2007
Kommentare: 810
OC Oerlikon

Bei Oerlikon haben nach dem Optionsverfall viele Banken ihre Aktienbestände verkauft, da die Strikes von ihren Call-Optionen nicht getroffen wurde. Dies liess den Kurs natürlich purzeln. Hab grad gestern noch ein Mailing bezüglich Merill Lynch und Julius Baer erhalten, die beide ihre Unternehmensanteile zurückgefahren haben.

By the way: Diskussionen über Optionen bitte im entsprechenden Unterforum fortführen!

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
OC Oerlikon

Revinco wrote:

sunny wrote:
neben der unsicherheitskomponente, die bei beiden da ist, spielt bei der optionen halt auch noch die zeitkomponente mit (call verliert mit der zeit an wert) und die totalausfall-komponente (call kann wertlos verfallen).

=> entscheidung hängt von der risikoeinstellung des einzelnen ab.

Was wäre denn ein guter Durchschnitt z.B. bei diesem call in einer solchen Erholungsphase, eher vorsichtig sein und nur 2-3 Tage behalten, oder über einige Monate wenn das Verfalldatum weit weg ist?

(ich weiss gehört eigentlich ins Derivate, ist aber meine einzige und letzte Frage hier)

Kommt drauf an, wieviel Risiko du eingehen möchtest!

Je länger die Laufzeit, desto kleiner das Risiko!

Ein Call zu kaufen und diesen nach ein paar Tagen wieder zu verkaufen, muss meiner Meinung nach sehr gut begründet sein oder der Käufer ist ein ziemlich grosser Spekulant! Wink

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
OC Oerlikon

tschonas wrote:

Vontobel wrote:
tschonas wrote:
Sollte mich auch mal aufmachen eine gute Option auf OC Oerlikon zu finden! Werde mich in den kommenden Tagen gut informieren und darauf hoffen, dass OC Oerlikon noch ein wenig mehr sinkt und ich den Zug nicht verpasse, wäre schade um die Möglichkeit! Wink

Warum eine Option? Kauf doch die Aktie...!

Gegenfrage, warum eine Aktie?

Sehe den Vorteil eines Calls darin, mehr zu verdienen! OERLJ könnte zum Beispiel mein Favorit werden!

Gegenfrage:

Wo würdest du dein gesamtes Vermögen eher investieren:

Festgeld zu 2.5% oder alles auf die Nummer 13, schwarz... Biggrin

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
OC Oerlikon

Vontobel wrote:

Revinco wrote:
Ich setze einen kauforder frühestens bei 337...

Was ist den das für eine Logik?

Willst du einfach beim Jahrestiefst kaufen Smile

Der Kurs ist bereits ein paar Mal an die 379er-Marke abgesprungen... wieso sollte dieser Support nicht auch gebrochen werden können? Wink

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
OC Oerlikon

Revinco wrote:

Vontobel wrote:
Revinco wrote:
Ich setze einen kauforder frühestens bei 337...

Was ist den das für eine Logik?

Willst du einfach beim Jahrestiefst kaufen Smile

Der Kurs ist bereits ein paar Mal an die 379er-Marke abgesprungen... wieso sollte dieser Support nicht auch gebrochen werden können? Wink

Du möglich ist alles, aber bislang wurde kein neues Jahrestief gsetzt, was ich positiv werte.

Warum willst du erst bei CHF 337 kaufen? Strategie?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
OC Oerlikon

Kaufkurs am Jahretief zu setzen versteh ich auch nicht...hört sich für mich nach in fallende Messer greifen an!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: 17.02.2007
Kommentare: 810
OC Oerlikon

Mal vom aktuellen Marktgeschehen losgelöst:

Bei Oerlikon findet sich interessantes Potential:

1. Photovoltaik: War letztes Jahr in Kassel (Am ISET & 12. Kassler Symposium zur Energie-Systemtechnik sowie bei unterschiedlichen Firmenbesichtigungen mit dabei) und hab mich da u. a. bei MSA über Wachstum und Potential innerhalb der Solarindustrie informieren können. War äusserst interessant und aufschlussreich. Hier kommt etwas auf uns zu, dass unseren Energiekonsum grundlegend verändern wird. Oerlikon hat sich für diese Industrie genau richtig positioniert. Grösste Herausforderung ist nähmlich:

- Solartechnologie für die Masse kommerzialisieren (Genau das strebt Oerlikon mit den eigenen Produkten an). Aktuell ist Photovoltaik einfach noch nicht wirtschaftlich genug. In Deutschland ist die Wirtschaftlichkeit nicht mehr weit entfernt. Einerseits aufgrund politischer Programme zur Unterstützung und andererseits durch den technologischen Fortschritt.

2. Blue-Ray: Es zeichnet sich immer stärker ab, dass sich dieses Format durchsetzen wird. Oerlikon stellt Technologien zur Herstellung von Blue-Ray Discs zur Verfügung. Neben Solar auch in diesem Bereich prima für die Zukunft gewappnet.

Fazit daraus: Aktuelle Kursturbulenzen nicht schwer nehmen falls bereits investiert. Liegt neben allgemeiner Börsenstimmung an den Derivatkonstrukten. Für jene die noch nicht investiert sind, sich ruhig mal eine mittel (1 - 3 Jahre) oder langfristige (3+ Jahre) Anlage überlegen.

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
OC Oerlikon

@Adrian

Besten Dank für die Infos.

Was an Oerlikon so interessant ist, ist die Tatsache, dass der Solarteil im Vergleich zu 100% Solarunternehmen stark unterbewertet ist.

Ich bleibe dabei.

Übrigens:

Aktuell stehen 4'705 Kaufaufträgen lediglich 415 Verkaufsaufträge gegenüber.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

cookiemonster
Bild des Benutzers cookiemonster
Offline
Zuletzt online: 23.09.2008
Mitglied seit: 29.10.2006
Kommentare: 152
OC Oerlikon

Vontobel wrote:

Was an Oerlikon so interessant ist, ist die Tatsache, dass der Solarteil im Vergleich zu 100% Solarunternehmen stark unterbewertet ist.

Habe mir gestern und heute je 5 Stück gegönnt. Kannst du das Geschriebene näher erläutern?

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
OC Oerlikon

cookiemonster wrote:

Vontobel wrote:

Was an Oerlikon so interessant ist, ist die Tatsache, dass der Solarteil im Vergleich zu 100% Solarunternehmen stark unterbewertet ist.

Habe mir gestern und heute je 5 Stück gegönnt. Kannst du das Geschriebene näher erläutern?

OC Oerlikon geht davon aus, dass der Umsatz per 2009 zwischen 900M - 1 Mia in der Solarsparte sein wird. Die Solarsparte macht ca 15%-20% vom Gesamtwert der Firma aus. Die derzeitige Gesamtkapitalisierung von OC beträgt 5.3 Mia (CHF).

Vergleicht man OC Oerlikon Solarsparte mit Q-Cells, so stellt man Interessantes fest:

Q-Cells prognostiziert 2008 ca 1 Mia Umsatz (EUR) und hat eine Börsenkapitalisierung von 9 Mia (EUR). Also 9x Umsatz.

Rechnet man nun die prognostizierten 1 Mia Umsatz mal 9, so ergibt sich alleine schon für die Solarsparte von OC Oerlikon einen Wert von gut 9 Mia...!

Der Supergau wäre es, wenn OC Oerlikon die Solarsparte an die Börse bringen würde.

Aus obgenannten Gründen bin ich fest davon überzeugt, dass OC ein sehr lukratives Investment darstellen könnte.

Es ist alles eine Frage der Zeit...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

<gelöscht>
OC Oerlikon

SIEHT NACH NEM PROFIT WARNING AUS.

CEO bezeichnet in einem Interview die 07er Ziele als "ambitioniert"... (gut das waren sie schon immer), aber wenn der das so sagt, heisst das wohl, sie werden sie verfehlen. aktie wird wohl ins rutschen kommen...

was denkst du vontobel?

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
OC Oerlikon

Vontobel wrote:

Revinco wrote:
Vontobel wrote:
Revinco wrote:
Ich setze einen kauforder frühestens bei 337...

Was ist den das für eine Logik?

Warum willst du einfach beim Jahrestiefst kaufen?/quote]

Der Kurs ist bereits ein paar Mal an die 379er-Marke abgesprungen... wieso sollte dieser Support nicht auch gebrochen werden können? Wink

Du möglich ist alles, aber bislang wurde kein neues Jahrestief gsetzt, was ich positiv werte.

Warum willst du erst bei CHF 337 kaufen? Strategie?

- negativmeldung (EBK eingereichte Strafanzeige)

- downtrend intakt, jedoch mit etwas Spielraum

- vermutung einer wichtigen unterstützung beim year low

- support von 380 wurde mehrmals getestet

- Gewinnwarnung

Die Aktie habe ich zwar nicht auseinander genommen, würde einfach auf Nummer sicher gehen wollen in diesem momentanen Bärenmarkt.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
OC Oerlikon

Was heisst das für dich, wenn eine Unterstützung mehrmals getestet aber nicht mehr unterschritten wurde?

Für mich heisst das, dass der Support gehalten hat & die Kurse ansteigen werden.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
OC Oerlikon

Ja da hast Du schon Recht, aber wenn kein rebound stattfindet und eine weitere Negativmeldung (aus den USA) kommt, schwächt es diese Supportlinie ständig (siehe orderbook)

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: 17.02.2007
Kommentare: 810
OC Oerlikon

sunny wrote:

[...]CEO bezeichnet in einem Interview die 07er Ziele als "ambitioniert" [...]

Hättest du dazu Quelle & Datum? Gab verschiedene Interviews die letzten Monate, die auf dein Zitat passen.

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

<gelöscht>
OC Oerlikon

weiss quelle nicht, hab nur die schlagzeile im bloomberg gesehen. entweder ist's ein bloomberg interview oder sonst wo her. aber wahrscheinlich keine hiesige zeitung, denn die meldung kam erst jetzt am nachmittag rein (und verbreitet am markt ein wenig unruhe, aber die aktie hat sich nur leicht nach unten bewegt durch die meldung). wahrscheinlich war eben schon allen klar, dass die 5mrd und 500 mio nur schwer zu erreichen sind.

datum, ist heute nachmittag.

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: 17.02.2007
Kommentare: 810
OC Oerlikon

@ Sunny

Danke f. die Quelle.

Hab auch heute über den Oerlikon Newsletter wieder eine News bezüglich Banken und zur Veränderung deren Stimmrechtsanteile erhalten:

Pfäffikon SZ, 9. Januar 2008 - Gemäss einer am 7. Januar 2008 eingegangenen Mitteilung der Banque Cantonale Vaudoise, Place Saint-François 14, 1003 Lausanne, haben deren Veräusserungspositionen am 28. Dezember 2007 den Grenzwert von [b]20 %[/b] der Stimmrechte überschritten. Die gemeldete Beteiligung an der OC Oerlikon Corporation AG, Pfäffikon setzt sich wie folgt zusammen:

Erwerbspositionen:

Gesamter Stimmrechtsanteil: 5.89 %

. 266 231 Namenaktien (1.88 %)

. 458 156 Long Call Optionen, mit welchen 458 156 Stimmrechte (3.24 %) verbunden sind *) . 108 775 (geschriebene) Short Put Optionen, mit welchen 108 775 (0.77 %) Stimmrechte verbunden sind *)

Veräusserungspositionen:

Total der Stimmrechtsanteile der zugrunde liegenden Aktien: 20.10 % . 1 668 169 Short Call Optionen, mit welchen 1 668 169 Stimmrechte (11.79 %) verbunden sind *) . 1 174 807 Long Put Optionen, mit welchen 1 174 807 Stimmrechte (8.31 %) verbunden sind *)

Mir ist nun folgendes nicht klar:

-> Was genau ist eine "Veräusserungsposition" in diesem Zusammenhang (einerseits ist gehaltener Stimmrechtsanteil in Aktien 5.89 Prozent, bei der Veräusserungsposition dann 20.10 Prozent)? Heisst das, dassdie Bank gesamthaft fast 30 Prozent Stimmrechtsanteil an Oerlikon hat und von diesen nun 20.10 veräussern will?

Bei anderen Firmen ist mir das Verhältnis der Stimmrechte klar, bei Oerlikon aber nicht. Werden alle Stimmrechtsanteile die von den einzelnen Instituten genannt werden addiert, kommen Werte weit über 100 Prozent zustande. Als würden sich mehrere Leute eine Aktie teilen und jeweils für sich das Stimmrecht geltend machen.

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

<gelöscht>
OC Oerlikon

hab das glaube ich hier im thread schon mal geschrieben(anfangs juli oder so).

hab das mal ausgerechnet und bin auf 190% oder so gekommen... ist halt alles optionszeugs....

cookiemonster
Bild des Benutzers cookiemonster
Offline
Zuletzt online: 23.09.2008
Mitglied seit: 29.10.2006
Kommentare: 152
OC Oerlikon

Vontobel, merci. Das sind tolle Infos. Hast du zufällig aktuelle Umsatzzahlen zur Solarsparte?

Seiten