ABB

ABB N 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 32.41 CHF
  • +0.19% +0.060
  • 03.12.2021 17:30:38
10'117 posts / 0 new
Letzter Beitrag
tom_isi
Bild des Benutzers tom_isi
Offline
Zuletzt online: 17.03.2008
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 9
ABB

Da wär ch mir nicht so sicher. In den USA wurde die neue LZ senkung gerade mal wieder absorbiert und der DJ hat glatt wieder im minus geschlossen. Der dollar wir schächer, solange die europäer nicht ebenfalls die Zinsen anpassen (und warum sollten sie?). Das bedeutet nichts gutes für zyklische Werte wie bspw. ABB.

Ich denke, der Kurs wird morgen weiter fallen und soooo schnell auch nicht wieder auf ein Niveau steigen, dass es Freude macht. Ich überlege mir im Ernst, aus ABB auszusteigen und noch ein weilchen an der seitenline zu stehen.

Gruss und "good trades"

Tom

Nichts zu riskieren ist viel zu riskant!

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
ABB

Dr.Zock wrote:

Ich habe da so meine eigene Meinung. Der SocGen-Analyst spricht vermutlich fliessend Kantonese und Mandarin, und hat mindestens einen Harvardabschluss, so wie viele hohe UBS-, SocGen-, und andere Bankenkoriphäen LolLolLol

Gruss

Dr.Zock

Trotz den jüngsten Turbulenzen an den Finanzmärkten ist bei ABB der langfristige Trend intakt. <>

Ich habe eine Glaskugel auf meinem Tisch; die hat mir soeben was anderes erzählt als der blabbernde SocGen-Analyst ...

Ich warte auf die Zahlen von ABB und freue mich anschliessend auf die steigenden Kurse meines Depots Lol

Der Himmel ist so sehr von Ängsten und "Hiobs"-Botschaften durch sensationspushende Medien verdunkelt worden ... Die Schaffherde ist aufgewühlt handelt kopflos und sie rennt den Wölfen in die Falle...

Kann dem ganzen auf und ab nicht mehr zusehen... den solche Kursschwanken kann ich nicht begründen... Wer hier wohl die ganze Zeit verdient??? Wir Kleinanleger sicher nicht Wink

Gute Nacht,

Traders

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Nikkei aktuell bei +1.8%

Schon bei der vorletzten Zinssenkung haben die Amisbörsen

erst nach einemTag nachhaltig reagiert und stark ins Plus gedreht.

Der DJIA ist in etwa genau gleich hoch, analog als der SMI

gestern abend schloss. Eine effektive Reaktion der Amis auf

die Zinssenkung steht also noch aus.

Bis die Amis checken, wie sie auf eine Zinssenkung von 50Pc

reagieren sollen, können wir uns noch kurz billig eindecken.

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
ABB

Die Franzosen haben ABB zurückgestuft auf verkaufen mit Kursziel 23.00

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

Mein Börsianisch ist langsam am Ende ......

Gestern wurde in vereinzelten Medien gesprochen, dass eine LZ Senkung von 0 bis 0.25% als negativ aufgenommen würden und das die Zyklischen Titel stark an Boden verlieren werden. Jedoch wenn eine LZ Senkung um 0.5 bis nochmals 0.75% geschiet dies für die Zyklischen Werte als Nahrung aufgenommen werden und die Post abgehen könnte.........

Ich bin nun mal gespannt was geschieht.

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Ich staune :o :o

Fred Kindle gibt in einem Statement bekannt, dass die Geschäfte

von ABB so gut laufen wie noch nie und auch der Outlook, da

mehrheitlich im asiatischen Raum tätig, sehr gut aussieht und

die Anleger machen sich noch immer ins Hemd.

Was stört ABB die Abschreiber von UBS, die sollen ihre Dummheiten

selber ausbaden.

Ich bin dann froh, wenn Fred Kindle die Zahlen auf den Tisch legt

und die Zweifler endlich an ihren Zweifel zweifeln lässt. :roll: :roll:

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Speedy3 wrote:

Ich bin dann froh, wenn Fred Kindle die Zahlen auf den Tisch legt und die Zweifler endlich an ihren Zweifel zweifeln lässt. :roll: :roll:

speedy, die Zeiten haben sich geändert. Heutzutage wird eine Aktie runtergeprügelt, wenn sie einen Rekordgewinn meldet. Erinnern wir uns, was in den USA mit Apple und letzte Nacht mit Amazon passiert ist. Die Bären regieren.

Es gibt noch Schlimmeres.

Seimen AG
Bild des Benutzers Seimen AG
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 13.10.2007
Kommentare: 512
ABB

Die Konsolidierung bzw. die Korrektur wird sich vermutlich fortführen. Es wird in den nächsten Wochen weiter Kapital aus der Aktie gezogen werden. Kursverluste bis in den Bereich 24.88 bis 23.85 CHF sind also möglich. Ich werde noch Abwarten und dann dazukaufen. Dieser Trend nach unten ist nur für kurze Zeit, aber den braucht es auch mal zwischendurch

Gruss Seimen

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ Seimen AG

... Dieser Trend nach unten ist nur für kurze Zeit, aber den braucht es auch mal zwischendurch ....

Dieser Trend nach unten dauert aber schon eine ganze Weile und ist massiv !!! Auch zeigt sich der Trend nach unten nicht sonderlich beeindruckt von den Alstom-, und GE-Zahlen. Die Aktie ist zur Zeit völlig out !!!

Ich sehe da aber ganz andere Gründe. Die Aktie ist zum Spielball grosser Investoren geworden. Die wissen dass sich enorme Summen in Derivaten stecken, und wollen dass die Optionsinhaber die Nerven verlieren. Die warten dass die Optionen mit zum Teils hohen Verlusten aufgelöst werden.

Gruss

Dr.Zock

Nachtrag: Die ABB hat in den letzten 3 Monaten fast genau gleich viel verloren wie die UBS. Also völlig hirnlos, panisch und nicht nachvollziehbar !!! Ich bleibe dabei....... denn dieses Spiel können auch zwei spielen !!!!

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Seimen AG
Bild des Benutzers Seimen AG
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 13.10.2007
Kommentare: 512
ABB

@ Dr. Zock

Diese Gedanken flogen mir auch schon durch den Kopf. Ich frage mich einfach wie das möglich wäre. Die CS hat erst kürzlich das Kurzziel auf 38 gehoben und nun setzen die Franzosen die Aktie auf sell. Es reicht ja nicht aus, wenn nur eine Bank verkauft um den Preis zu drücken. Klar bei ABB wurden grosse Summen in Call Optionen investiert. Gibt es unter den Banken absprachen? Ruft man sich an und verhandelt, dass aufgrund den vielen ABB Call Verkäufen die Aktie gedrückt werden muss?

Gruss Seimen

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ Seimen AG

Genau so könnte es sein. Aber diesen Banken dürfte bald mal die Puste ausgehen. Denn deren Eigenkapitaldecke ist im Vergleich zur ABB Kriegskasse demnächst so geschwächt, dass diese nicht mehr lange solche Spielchen treiben werden. ( Ich finde ohnehin dass die Banken einiges zuviel an Wirtschaftskriminelle beschäftigen, und hoffe wirklich auf eine Bereinigung der Bankenlandschaft und Beseitigung dieser Individuen).

Diejenigen Anleger welche zu jedem Preis die ABB Aktie verkaufen vergegenwärtigen sich nicht was dieses Unternehmen darstellt. Somit sehe ich diesem "Affentheater" gelassen entgegen. Aber natürlich nur solange bis sich die angeblichen Fakten - welche zu diesem starken Kursrückgang führten - nicht doch noch bestätigen sollten. Folgende Argumente wurden genannt:

Margenrückgang infolge Dollarschwäche.

Negative Ausblicke der Emerging Markets infolge USA Konjunkturrückgang.

Produktionsengpässe infolge voller Auftragsbücher Lol

( ja ja die Kunden haben mit Aufträgen gedroht und die Drohungen wahr gemacht )

Überflüssig zu erwähnen dass ich die oben aufgelisteten Argumente als absoluter Unfug bezeichne. Denn bei alle Faktoren zusammengenommen hätten wir beinahe eine Wirtschaftskrise. Per dato sieht die Realität anders aus. Wir haben noch nicht einmal die Bestätigung einer US-Rezession. Allenfalls einen Rückgang des Wachstums, und selbst dieser dürfte im 3.Quartal ein Ende finden.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Wenn ich ein steinreicher Scheich wäre und nicht wüsste

wo mit den Milliarden hin, würde ich ABB aufkaufen.

Mit den aktuellen Gewinn wäre die Bude in 12-15 Jahren

amortisiert und von da an gingen jedes Jahr 4 bis 5 Mia

Gewinn in meine Kasse.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Seimen AG wrote:

Die CS hat erst kürzlich das Kurzziel auf 38 gehoben und nun setzen die Franzosen die Aktie auf sell.

Es fällt mir immer auf, dass Banken in einer Aufwärtswelle höhere Kursziele setzen, und in einer Abwärtswelle die Kursziele runter hauen. Hin und her. Kennst du den Windhund, der auf der Rennbahn hinter der Hasenattrape herrennt? Das ist die Funktionsweise von Ratings.

Wenn es rauf geht, holen die Banken Investoren in eine Aktie. Möglichst viel Geld soll in kurzer Zeit hineingepumpt werden. Wenn's runter geht, verkaufen die Banken als Erste und geben dann die Downgradings an. So machen sie Gewinn.

Schon mal von den sagenhaften Gewinnen der Banken im sogenannten Investment-Banking gehört? Genau das ist der Zweig, in dem das Geld solchermassen ergaunert wird.

Schau mal das Timing der Ratings:

-Woche 2: Die Aktie hielt sich bei 28, was die Unterstützung des mittelfristigen Trends darstellte. Da wollte aber Citigroup die Aktie tiefer haben, um abkassieren zu können, worauf sie ein "sell" mit KZ 26.50 herausgab, auf den Beginn einer neuen Abwärtswelle justiert.

-Als dann die Abwärtswelle gelaufen war, bis gegen Ende Woche 3, musste die Aktie wieder rauf. Denn wenn eine Aktie herumdümpelt, bringt das der Bank keinen Gewinn. Also gaben HSBC und Crédit Suisse den Anlegern wieder eine Karotte vor die Schnauze, mit KZ 34 und 36.

-Nun, da sich die Aktie von 22 nach 28 begeben hat, kann bereits wieder abgekupfert werden, in dieser schnelllebigen Zeit, in der ohnehin keiner an mehr als an einen Seitwärtstrend glaubt. SG Securities gibt entsprechend nun noch 22 als KZ an. Die Medikamentierung muss auch jedes Mal etwas stärker sein, wenn der Stoff noch seine Wirkung tun soll.

Garstig geht es zu und her, hin und her und her und hin.

Etwas Verständnis, please, die wollen verdienen. Wie anders sollen denn die Herren ihre Einkünfte machen, wie denn sonst?

Es gibt noch Schlimmeres.

willybombe
Bild des Benutzers willybombe
Offline
Zuletzt online: 06.12.2009
Mitglied seit: 21.11.2007
Kommentare: 80
Danke für die Aufklärung!

Danke für die Aufklärung an Dr. Zock und Konsorten. War mir bis jetzt schleierhaft, warum die Aktienmärkte zur Zeit solch ein Zick Zack fahren. Das kann ja mit dem realen Wert der Firmen wirklich nichts zu tun haben und auch die Aussichten könne sich ja nicht schneller ändern als das Gemüt eines Junkies, bzw. verhalten sich die Börsen im Moment wirklich wie Junkies.

Diese neu gewonnen Erkenntniss werde ich hoffentlich künftig auch für mich selbst zu nutzen wissen. DANKE!

G@ngst@
Bild des Benutzers G@ngst@
Offline
Zuletzt online: 24.03.2011
Mitglied seit: 16.01.2008
Kommentare: 626
ABB

am 14.02.08 gibt ja die ABB die Jahreszahlen bekannt, denke die werden seht gut sein, also müsste der Kurs theoretisch rauf gehen. Nur: UBS und Clariant geben Ihre Zahlen am gleichen Tag bekannt! Könnte das dann evtl. negative Auswirkungen auf die ABB Aktie haben?

torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
ABB

G@ngst@ wrote:

am 14.02.08 gibt ja die ABB die Jahreszahlen bekannt, denke die werden seht gut sein, also müsste der Kurs theoretisch rauf gehen. Nur: UBS und Clariant geben Ihre Zahlen am gleichen Tag bekannt! Könnte das dann evtl. negative Auswirkungen auf die ABB Aktie haben?

Die Jahreszahlen werden sehr gut sein Smile die Erwartungen sind auch dementsprechend gross.

Wieso sollte die Zahlen von Clariant und UBS auswirkungen haben auf die ABB? Wäre mir nicht logisch

Spanien Europameister 08 Biggrin

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ torres200

Weil die UBS mit ihren vermutlich grottenschlechten Zahlen die Stimmung erheblich drückt. Und schlechte Stimmung schützt bekanntlich nicht von ungerechtfertigtem Abstrafen solider Titel. Das haben wir doch jetzt gerade in dieser jüngsten Korrektur gesehen.

Gruss

Dr.Zock

PS: Der heutige Tag zeigt allerdings ein anderes Bild. UBS fast -3%, Rest des SMI's mehr oder weniger grün....

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Die haben schon Einfluss.

Geld dass aus UBS und Clariant abgezogen wird, wird in ABB investiert.

Bei ABB weiss man wenigstens was man hat.

Und weltweit liegen weitere Aufträge für ABB bereit. Das Strom und Infrastrukturmanko ist in allen Ländern erheblich.

Sogar die Schweiz müsste unbedingt 2 KKW´s bauen.

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
ABB

Wenn die Banken erneut Zahlen präsentiere, die deutlich unter den Erwartungen liegen, dann wird wohl oder über der ganze SMI darunter leiden. Ich gehe nicht davon aus, dass sich ABB von diesem Trend so schnell abspalten kann. (Vielleicht längerfristig schon)

torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
ABB

Speedy3 wrote:

Die haben schon Einfluss.

Geld dass aus UBS und Clariant abgezogen wird, wird in ABB investiert.

Bei ABB weiss man wenigstens was man hat.

.

Wieso sollte man gerade in ABB investieren?? Extrem abhängig von den Amis das ja mehr als unsicher. Hat ja sonst genug intressante Titel die nicht von America abhängig sind.

Ich selber bin auch in ABB investiert also habe nichts gegen ABB LolLol

Spanien Europameister 08 Biggrin

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@ Torres

Stimmt so nicht. ABB hat nur einen Bruchteil seiner Geschäfte

in den USA.

The Big One ist in Asien, im nahen Osten, Europa und Indien.

torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
ABB

@speey

Das ist mir schon klar, dass ABB nicht alles in den USA hat aber halt immer noch einen grossen Teil :!: Smile

Spanien Europameister 08 Biggrin

wookiee
Bild des Benutzers wookiee
Offline
Zuletzt online: 08.08.2011
Mitglied seit: 26.09.2007
Kommentare: 705
ABB

liegst de fallsch torres..

An der Börse kauft man eine Vision, verkauft man jedoch ist es bloss die Realität

greetz wookiee

torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
ABB

wookiee wrote:

liegst de fallsch torres..

:?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:

Spanien Europameister 08 Biggrin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883
ABB

torres200 wrote:

wookiee wrote:
liegst de fallsch torres..

:?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?: :?:

Du liegst wirklich falsch, torres200

2007-12-18: ABB wins orders worth $440 million in China for world’s longest power link

2007-12-10: ABB wins $86-million oil and gas order in Italy

2007-12-04: ABB wins $25-million order in South Africa

2007-11-30: ABB wins $35-million mining contract in Chile

2007-11-21: ABB wins $45 million power order in Angola

2007-11-09: ABB wins $180-million power order in Namibia

2007-10-18: ABB wins orders worth $127 million in India

2007-10-05: ABB wins $110 million power converter order in Germany

2007-09-20: ABB wins $33-million pulp mill contract in Brazil

2007-09-18: ABB wins power order worth more than $400 million for world’s largest offshore wind farm

2007-08-31: ABB wins $20-million service contract in U.S.

2007-08-29: ABB wins $25 million power order in Kenya

2007-08-23: ABB wins $56-million metals contract in China

2007-08-20: ABB wins $140-million smelter project in Qatar

2007-06-26: ABB wins $62-million control order for high-efficiency power plant in Germany

2007-06-21: ABB wins $126-million substation order in the

2007-06-08: ABB wins $72-million order for oil-platform cable

2007-05-31: ABB wins $27-million mining order in Sweden

2007-05-29: ABB wins $26-million service contract in Chile

2007-05-24: ABB wins $33-million cable contract in Belgium

2007-05-22: ABB wins record $350 million cable order to connect U.K. and Netherlands

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
ABB

Ok damit bin ich einverstanden.

Aber ihr woll doch bitte nicht sagen, dass ABB von den USA nicht abhängig ist?? Sonst wären die Berichte über ABB in den Zeitungen alles Lügen und was ist im Forum man redet immer ABB mit Zusammenhang USA??

Spanien Europameister 08 Biggrin

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
ABB

ABB geht schön ab.

Ich denke, wenn wir heute um die 27.80liessen könnten und dier DJ auch grün schliesst, ist die Chance gross, dass wir nächste Woche einen Kurs von 28.50 - 28.70 erreichen, da zumal die Daten kurz vor der veröffentlichung stehen.

Da ich zu 99.9999999% Ausgehen werde, dass diese über den Analysten ausfallen werden, werden wir die 30.- bald zu Gesicht bekommen.

WinkLol

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

wookiee
Bild des Benutzers wookiee
Offline
Zuletzt online: 08.08.2011
Mitglied seit: 26.09.2007
Kommentare: 705
ABB

stell dir vor du hast ne zeitung? Die Aktie, die ein riiisen überfliger ist, geniesst bei allen lob, etc.

Du willst jedoch möglichst viel von deinen Blättern verkaufen? Was machst du: du schreibst einen Artikel über etwas, wo bis jetzt nicht beachtet worden sein sollte. und kaufst dir evtl. auch nen PUT

Abb ist nicht so blöd und stellt 4 MIA in Dollar ohne Swapgeschäft dar... das wär zu blöd...

also ist das nur ein blödes verhalten von den Medien.. heute schon wieder.. eine Rezession bei steigendem Konsumindex den amis? bloomberg rechnete mit -47 punkte und sie lagen c.a +50 drin?

das ist blööööder schwachsinn..

An der Börse kauft man eine Vision, verkauft man jedoch ist es bloss die Realität

greetz wookiee

torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
ABB

ABB IST IN DEN USA TÄtIG!!Also bitte im der Cash Zeitung wurde in einer Liste dargestellet welche Unternehmen am stärkten von USA abhängig sind. ABB war zweite was isch weiss. Die werden wohl kaum scheiss schreiben.

Spanien Europameister 08 Biggrin

wookiee
Bild des Benutzers wookiee
Offline
Zuletzt online: 08.08.2011
Mitglied seit: 26.09.2007
Kommentare: 705
ABB

ich weiss, lese auch viel cash...

ehm.. was soll ich dir sagen.. ich sage mal, da abb viel in schwellenländer (mehr als amerika) investiert, und die auch schneller wachsen als die USA, wird abbn weiter stabil wachsen.

und ich sage mal die Rezession kommt nicht in den USA...

greetz

An der Börse kauft man eine Vision, verkauft man jedoch ist es bloss die Realität

greetz wookiee

Seiten