Von Roll

Von Roll Hldg I 

Valor: 324535 / Symbol: GB4923824
  • 0.830 CHF
  • -0.72% -0.006
  • 06.08.2020 17:19:55
2'427 posts / 0 new
Letzter Beitrag
hewinkle
Bild des Benutzers hewinkle
Offline
Zuletzt online: 24.06.2008
Mitglied seit: 31.01.2008
Kommentare: 10
Von Roll

Ich gehe davon aus, dass Fink die Beteiligungsgrenze nicht zufällig überschritten hat sondern dass dies ganz gezielt geplant wurde. Das zeigt für mich, dass auch bei Fink besondere Kursphantasien vorhanden sein müssen. Er ist und bleibt schließlich Investor - ich würds genau so machen!

Weiters ist es bestimmt so, dass zwischen Limberger und Fink ein besonderes Vertrauensverhältnis vorliegen muss. Wer investiert schon so viel Kohle ohne zu wissen wofür und dass eine gewisse Kontrolle möglich ist.

Wußtet Ihr, dass Limberger früher bei Oerlikon tätig war und mehr oder weniger unfreiwillig ausgeschieden ist. Rache ist sicherlich kein gutes und realistisches Motiv, aber 1) persönliche späte Genugtuung wärs schon und 2) damit wäre Roll wirklich wieder auf dem Weg die vergangene Bedeutung wieder zu erlangen.

Und dieser Coup wäre für ein Kursfeuerwerk genau das Richtige!

Embe
Bild des Benutzers Embe
Offline
Zuletzt online: 13.09.2011
Mitglied seit: 17.01.2008
Kommentare: 359
Von Roll

hewinkle wrote:

Ich gehe davon aus, dass Fink die Beteiligungsgrenze nicht zufällig überschritten hat sondern dass dies ganz gezielt geplant wurde. Das zeigt für mich, dass auch bei Fink besondere Kursphantasien vorhanden sein müssen. Er ist und bleibt schließlich Investor - ich würds genau so machen!

Weiters ist es bestimmt so, dass zwischen Limberger und Fink ein besonderes Vertrauensverhältnis vorliegen muss. Wer investiert schon so viel Kohle ohne zu wissen wofür und dass eine gewisse Kontrolle möglich ist.

Wußtet Ihr, dass Limberger früher bei Oerlikon tätig war und mehr oder weniger unfreiwillig ausgeschieden ist. Rache ist sicherlich kein gutes und realistisches Motiv, aber 1) persönliche späte Genugtuung wärs schon und 2) damit wäre Roll wirklich wieder auf dem Weg die vergangene Bedeutung wieder zu erlangen.

Und dieser Coup wäre für ein Kursfeuerwerk genau das Richtige!

Mich nimmt ja schon wunder, wie von Roll die Örlikon übernehmen soll, wenn man bedenkt dass die von Roll mal eben finanzielle Mittel von 300-400 Millionen hat und die Örlikon eine Marktkapitalisierung von ca. 5,4 Milliarden.

Es gibt immer neue Chancen!

hewinkle
Bild des Benutzers hewinkle
Offline
Zuletzt online: 24.06.2008
Mitglied seit: 31.01.2008
Kommentare: 10
Von Roll

...na ja, für die Übernahme müssen ja nicht gleich alle Aktien gekauft werden.

In dem Fall könnten ja auch noch mehr Investoren ins Boot kommen??

Theoretisch gehen würd´s und der Limberger ist ein schlauer Fuchs!

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

hewinkle wrote:

...na ja, für die Übernahme müssen ja nicht gleich alle Aktien gekauft werden.

In dem Fall könnten ja auch noch mehr Investoren ins Boot kommen??

Theoretisch gehen würd´s und der Limberger ist ein schlauer Fuchs!

warum soll limberger ein schlauer fuchs sein??

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

<gelöscht>
Von Roll

von roll + oerlikon ? so ein seich. niemals...

chrigu106
Bild des Benutzers chrigu106
Offline
Zuletzt online: 02.10.2008
Mitglied seit: 07.10.2007
Kommentare: 42
Von Roll

Du verunsicherst mich jetzt total mit dieser Aussage! Weis nicht was ich davon halten soll!

hewinkle
Bild des Benutzers hewinkle
Offline
Zuletzt online: 24.06.2008
Mitglied seit: 31.01.2008
Kommentare: 10
Mußt nicht verunsichert sein...

Hey, wenn jeder der verkaufen will, das jetzt zu 8,53 tun kann, warum sollte dann nach der Frist noch jemand um weniger verkaufen? Das wäre nämlich die Voraussetzung, dass der Kurs sinkt! Es müßten viele Aktionäre zu niedrigeren Kursen verkaufen wollen. Die Variante sehe ich jetzt einfach nicht. Deshalb einfach abwarten.

Grizzly
Bild des Benutzers Grizzly
Offline
Zuletzt online: 11.11.2012
Mitglied seit: 23.01.2008
Kommentare: 163
Von Roll

alles nur warme luft!! wir werden sehen! wer keine nerven hat oder die konsumkredite zurückzahlen muss sollte aussteigen!! Ich bleibe, bin mir sicher dass ich die aktie mittelfristig bei 50.- sehen werde. Lol

möglich dass die aktie kurzfristig sinken wird, langfristig jedoch nicht, und wer volkswirtschaftlich etwas mehr bewandert ist merkt der dollar wird noch günstiger, - das heisst auch günstiger einkaufen für finck. irgend etwas wird laufen die frage ist nur wann, und dann gehts bergauf!

Also wer angst hat oder das geld zurückzahlen "amis" muss sollte jetzt los lassen.

<gelöscht>
Von Roll

andienen!

es spricht nichts dagegen. verlieren kann man nichts. wenn die aktie in der folge sinkt, dann kann man billiger wieder einsteigen. wenn sie nicht sinkt, kann man auch wieder einsteigen. die aktie hat ja die 8.53 kaum ja überschritten und auch schon lange nicht mehr, darum: warum sollte sie es dann jetzt plötzlich tun.

andienen = völlig risikolos

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

sunny wrote:

die aktie hat ja die 8.53 kaum ja überschritten und auch schon lange nicht mehr, darum: warum sollte sie es dann jetzt plötzlich tun.

dafür gab es ja genügend gründe, weshalb sie nicht steigen konnte... und nicht erst seit dem andienen, sondern schon seit dem mai 2007...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

aber egal was am mittwoch ist, langfristig wird sie sicherlich ansteigen (solange der markt einigermassen mitmacht)... ausserdem, auch wenn sie nun 10 - 15% sinken sollte, und auf ca. 7.20 sinken würde, bei guten news wird sie schnell wieder über 8.00 sein... und die guten news werden kommen...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: 17.02.2007
Kommentare: 810
Von Roll

Bei Von Roll sind jetzt 3 Gruppen von Investoren drin:

Langfristige klein bis mittelgrose Investoren: Jene, die Monate bis Jahre in Von Roll investiert sein wollen, aber keine direkte Verbindung in den VR haben.

Von Finck: Kann eigentlich zu den langfristigen gezählt werden aber aufgrund der Mehrheitsbeteiligung und den Konsequenzen (Kann nicht mir nix, dir nix aussteigen, viele Langfristige können das, da sie viel kleinere Positionen halten), die sich daraus ergeben zähle ich ihn gesondert auf.

Spekulanten: Das sind jene, die darauf spekulieren, dass mit den Good News bis zum Ablauf der Übernahmeofferte am 6. 2 gewartet wird und der Kurs in Folge dessen höher steigt. Falls die News ausbleiben, werden sie vermutlich verunsichert sein und stossen ihre Aktienpakete ab, was den Kurs etwas unter Druck bringen kann. Da einige Medien empfehlen, die dann kommenden Kursrückschläge für langfristige Investments auszunutzen (bspw. FuW), werden die aber nicht gravierend ausfallen.

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

@ammadr

du vergisst wohl die starken zahlen die im märz bekanntgegeben werden, dass kgv wird dann noch ein stückchen tiefer sein... warum meinst du, dass man erst wieder so im august 2008 einsteigen sollte? denke mal, bis dahin wird sicherlich die eine oder andere übernahme bekanntgegeben...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: 17.02.2007
Kommentare: 810
Von Roll

Nun ja, in wenigen Tagen sehen wir, was mit dem Kurs passieren wird. Ist spannend!

Von Roll noch einmal bei 2.30 Franken zu sehen ist (eine schwere Unternehmenskrise ausgenommen) absolut unwahrscheinlich.

Es bleiben nun einige Fragen von deren Antworten der Kursverlauf in der nächsten Zeit abhängig ist:

Wofür und wie sinnvoll werden die Gelder nun genau eingesetzt, die mittels Kapitalerhöhung aggregiert wurden?

Wo steht die aktuelle Strategie in der Praxis?

Welche Unternehmen werden als nächstes akquiriert?

Wann kommen endlich News zum Unternehmen raus?

Ich bin mir sicher, dass der Verwaltungsrat nach Abschluss der Übernahmeofferte eine Pressemitteilung machen wird und in dieser auch etwas zum Stand der Dinge bei Von Roll sagen wird. Strategisch wäre dies ein kluger Moment, da viele, die jetzt angedient haben, wieder einsteigen und den Aktienkurs ansteigen lassen würden... Wink Denn eine Vielzahl kleinerer Aktionäre war und ist sehr unsicher, ob andienen oder nicht und liess sich mit Blick auf die aktuelle Lage zum Ausstieg bewegen... Die sind schnell wieder mit von der Partie, wenn der prophezeite "Kurssturz" nicht eintrifft oder sogar gute News veröffentlicht werden.

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

@Adrian Roba

hast du den angedient und was unternimmst du in der nächsten zeit?

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: 17.02.2007
Kommentare: 810
Von Roll

Ich hab nicht angedient und lasse die Aktien im Depot. Mir sind die Courtagen zu hoch, als dass sich ein hin und her für mich auszahlen würde.

Ich warte jetzt, dass Von Roll die nächste Übernahme bekannt gibt. Die möglichen Kandidaten sind ja schon seit November bestimmt und nun fehlt nur noch die Bekanntgabe, wer von ihnen das Rennen gemacht hat.

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

<gelöscht>
Von Roll

phlipp wrote:

sunny wrote:
die aktie hat ja die 8.53 kaum ja überschritten und auch schon lange nicht mehr, darum: warum sollte sie es dann jetzt plötzlich tun.

dafür gab es ja genügend gründe, weshalb sie nicht steigen konnte... und nicht erst seit dem andienen, sondern schon seit dem mai 2007...

nenn mir einen grund warum es unmöglich gewesen wäre, dass die aktie über 8.53 gesteigen ist seit dem das übernahmeangebot steht.

wenn die investoren gedacht hätten, dass die aktie mehr wert ist, dann hätten sie mehr dafür gezahlt. das übernahmeangebot war nur eine absicherung nach unten, keine begrenzung nach oben.

ich bin immer noch von von roll überzeugt und werde sicherlich auch wieder einsteigen. aber es ist vollkommen risikolos jetzt anzudienen und abzuwarten. verlieren kann man nix. also ist es das einzig rationale, in dieser situation anzudienen (für die kleinaktionäre). es gibt keinen, wirklich keinen grund, dies nicht zu tun (wer einen findet, der bekommt nen fünfliber, bar auf die hand).

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: 17.02.2007
Kommentare: 810
Von Roll

sunny wrote:

nenn mir einen grund warum es unmöglich gewesen wäre, dass die aktie über 8.53 gesteigen ist seit dem das übernahmeangebot steht.

wenn die investoren gedacht hätten, dass die aktie mehr wert ist, dann hätten sie mehr dafür gezahlt. das übernahmeangebot war nur eine absicherung nach unten, keine begrenzung nach oben.

"Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt."

Wäre ein Kursanstieg innerhalb der Angebotsfrist im Interesse der Aktionärsgruppe von Finck gewesen? Natürlich nicht. So gut wie niemand hätte angedient und Finck hätte keine Aktien einsammeln können.

Bei Von Roll herrscht seit Beginn der Angebotsfrist eine nicht offizielle Informationssperre um ja nicht Informationen zu veröffentlichen, die Einfluss auf die Kursentwicklung haben. Dies äussert sich darin, dass im Unternehmen keine Handlungen vorgenommen werden, die ad hoc kommuniziert werden müssen. Oder denkt ihr wirklich bei Von Roll passiert fast 3 Monate lang gar nichts, nachdem ein neues Managment das Ruder übernommen hat?

Jenen die jetzt angedient haben, wünsche ich viel Spass beim Kursbeobachten und dem Versuch, den optimalen Einstiegszeitpunkt zu erwischen. Denkt auch dran, dass ihr bei diesem hin und her Courtagen berappt und die auch ersmal wieder reinbringen müsst... Wink

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

<gelöscht>
Von Roll

@roba

wollte von finck denn wirklich 60 bis 70% aller aktien? wär der crash nicht gekommen (januar), dann hätte er nie soviel erhalten (u.a. meine nicht). wenn er mehr gewollt hätte, hätte er doch auch mehr geboten...er ist ja kaum hellseher, so dass er erkannt hat, dass auch zum mindestpreis soviele andienen.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

"Von Roll/Gruppe von Finck hält nach Ablauf der Nachfrist 63,08% der Stimmen"

du august, lass uns doch auch noch was übrig... Wink

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

<gelöscht>
Von Roll

die aktie ist nicht gesunken bisher...

woran könnte dies liegen:

- alle die verkaufen wollten haben verkauft (aber nur sehr wenige haben von finck angedient!)

- niemand verkauft heute für unter 8.53, wenn er gestern noch zu diesem preis hätte verkaufen können

- ein blick ins orderbook zeigt. kaum nachfrage da. eine person (von finck, mmgt?) hat heute kurz vor börsenbeginn 100'000 ins bid gestellt um zu verhindern, dass die aktie abstürzt. => wären die nicht da würde schon ein bestens auftrag von 3'000 stück die aktie auf 8.12 abstürzen lassen. einer von 10'000 stück sogar auf 7.85, was einem tagesverlust von knapp 8% entsprechen würde

=> bisher wurde auch kaum was gehandelt

=> das abwärtspotential ist gross, da das orderbook fast leer ist. aber anscheinend will dies jemand verhindern. also kann ein einstieg überlegt werden.

die zahlen anfang märz sind gut. also kann man schon vorher wieder einsteigen. ich denke aber, dass man zur zeit noch zuwarten kann. die möglichkeit, dass vor den jahreszahlen eine grössere akquisition bekanntgegeben wird, halte ich für sehr sehr klein. nach den zahlen wird man allerdings nicht lange warten müssen.

falls jetzt schon vor den zahlen etwas bekannt gegeben würde, läuft man gefahr, diesen upmove zu verpassen. aber dieses risiko würde ich erstmal eingehen und frühstens eine woche vor den zahlen mit zukaufen beginnen.

Embe
Bild des Benutzers Embe
Offline
Zuletzt online: 13.09.2011
Mitglied seit: 17.01.2008
Kommentare: 359
Von Roll

sunny wrote:

die aktie ist nicht gesunken bisher...

woran könnte dies liegen:

- alle die verkaufen wollten haben verkauft (aber nur sehr wenige haben von finck angedient!)

- niemand verkauft heute für unter 8.53, wenn er gestern noch zu diesem preis hätte verkaufen können

- ein blick ins orderbook zeigt. kaum nachfrage da. eine person (von finck, mmgt?) hat heute kurz vor börsenbeginn 100'000 ins bid gestellt um zu verhindern, dass die aktie abstürzt. => wären die nicht da würde schon ein bestens auftrag von 3'000 stück die aktie auf 8.12 abstürzen lassen. einer von 10'000 stück sogar auf 7.85, was einem tagesverlust von knapp 8% entsprechen würde

=> bisher wurde auch kaum was gehandelt

=> das abwärtspotential ist gross, da das orderbook fast leer ist. aber anscheinend will dies jemand verhindern. also kann ein einstieg überlegt werden.

die zahlen anfang märz sind gut. also kann man schon vorher wieder einsteigen. ich denke aber, dass man zur zeit noch zuwarten kann. die möglichkeit, dass vor den jahreszahlen eine grössere akquisition bekanntgegeben wird, halte ich für sehr sehr klein. nach den zahlen wird man allerdings nicht lange warten müssen.

falls jetzt schon vor den zahlen etwas bekannt gegeben würde, läuft man gefahr, diesen upmove zu verpassen. aber dieses risiko würde ich erstmal eingehen und frühstens eine woche vor den zahlen mit zukaufen beginnen.

Guter Beitrag! Ich habe ja meine von Roll Aktien angedient. Wenn von Fink wirklich 100000 ins bid gestellt hat, dann ist dies wohl ein weiterer Grund, die Aktie zu meiden - wenn eine Person den Kurs eines ganzen Unternehmens zu beeinflussen versucht, dann ist dies zwar zulässig, hat aber trotzdem einen unseriösen Nachgeschmack. Der Kurs sollte doch eigentlich die Markteinschätzung widerspiegeln, genau dies soll er nun aber nicht tun. Bedenklich! Herr von Fink wird aber seine Gründe haben....ob diese wohl mit deren von Kleinaktionären übereinstimmen?

Es gibt immer neue Chancen!

<gelöscht>
Von Roll

er hat klar die gleichen interessen wie die kleinanleger, so lange die interessen langfristiger natur sind. spekulanten hat keine firma gerne und bei von roll ist's nicht wirklich ratsam, zu spekulieren, denn da besitzt einer fast 2/3 der unternehmung und zwar einer der unbegrenzt geld zur verfügung hat....

hewinkle
Bild des Benutzers hewinkle
Offline
Zuletzt online: 24.06.2008
Mitglied seit: 31.01.2008
Kommentare: 10
@embe

...Du darst nicht vergessen, dass es einen Unterschied zwischen Theorie und Praxis gibt. Und wenn der Kurs steigt, ist das nicht nur für den Herrn Baron gut sondern auch für uns alle, die wir noch Rolls haben Smile

Embe
Bild des Benutzers Embe
Offline
Zuletzt online: 13.09.2011
Mitglied seit: 17.01.2008
Kommentare: 359
Von Roll

Naja. Es sind nun nicht einmal mehr 37% der Aktien im freien Handel. Welchen Einfluss hat dies wohl auf den Kurs? Wird nicht schon alleine aus diesem Grund eine Abwertung gegenüber Mitkonkurrenten um 25% notwendig?

Es gibt immer neue Chancen!

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

und warum denn "embre", dass wären noch ca. 70 mio., es gibt unternehmungen, die haben nicht einmal so viele...

aber mich würde mehr interessieren, warum steht da einer auf der leitung, warum lässt man den kurs nur einfach zwischen 8.48 bis 8.53 pendeln?

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

<gelöscht>
Von Roll

nach oben hält den kurs niemand auf. nach untern ist er abgesichert durch die pakte zwischen 8.45 und 8.48. aber sonst gibts keine käufer. wenn von finck die pakete da nicht setzten würde, wär die aktie wohl schon bei 7.30!

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Von Roll

das volumen ist ja plötzlich jämmerlich... :shock:

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
umsatz- und auftragseingang

warum werden hier eigentlich nicht mehr die umsatz- und auftragseingangszahlen veröffentlicht? war ja in den letzten jahren immer so, im januar...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

<gelöscht>
Von Roll

ist ja nicht mehr die gleiche führung. resultate gibts dann alles komplett anfang märz

Seiten