ABB

ABB Aktie 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 23.41 CHF
  • +2.05% +0.470
  • 24.01.2020 17:30:42
10'018 posts / 0 new
Letzter Beitrag
pantaleo
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2013
Mitglied seit: 07.11.2006
Kommentare: 562
ABB

duke wrote:

Das nennt man einen fairen Wert. Doch wen interessiert das in der momentanen Lage...

Wenn ich mit einem Put auf die Aktie besser davonkomme, dann ist der Fall doch klar...

Hoi duke

ich sehe's auch so.Ich bin ein grosser ABB "Fan",aber im Moment nützt

das herzlich wenig.

Meine Aktien lasse ich schön im Depot liegen und verringere meinen

Buchverlust(EP 8.10) mit SABBX und MABBQ.

Die Firma und ihre Produkte sind immer noch gleich gut wie vor ein paar Monaten,aber der Markt ist nun mal in einem Stimmungstief.

Also schön cool bleiben bis die Amis pleite gegangen sind,in dieser Zeit

mit Puts gutes Geld verdienen und in ein paar Monaten :?: sich wieder

an der Aktie freuen.

Läuft nun mal so ,was soll's Wink

Gruss Pantaleo

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
ABB

Naja, also die Beiträge in diesem Topic schauen noch etwa gleich aus wie vor ca. einem Jahr!

Man kann ohne schlechtes Gewissen ca. 90% der Beiträge überspringen, da sie viel zu sehr auf persönlicher Ebene abgehalten sind. Dei beiden Parteien, die sich ständig bekämpfen und jeder meint, dass er besser ist als der andere - wenn ihr mich fragt, ist das nicht mehr lesenswert!

Hört mal auf zu streiten und benehmt euch nicht wie achtjährige Kinder! Ich schau dann dann in ein paar Tagen oder Wochen wieder mal rein...

duke
Bild des Benutzers duke
Offline
Zuletzt online: 11.10.2010
Mitglied seit: 16.06.2007
Kommentare: 693
ABB

pantaleo wrote:

Hoi duke

ich sehe's auch so.Ich bin ein grosser ABB "Fan",aber im Moment nützt

das herzlich wenig.

Meine Aktien lasse ich schön im Depot liegen und verringere meinen

Buchverlust(EP 8.10) mit SABBX und MABBQ.

Die Firma und ihre Produkte sind immer noch gleich gut wie vor ein paar Monaten,aber der Markt ist nun mal in einem Stimmungstief.

Also schön cool bleiben bis die Amis pleite gegangen sind,in dieser Zeit

mit Puts gutes Geld verdienen und in ein paar Monaten :?: sich wieder

an der Aktie freuen.

Läuft nun mal so ,was soll's Wink

Gruss Pantaleo

Gruss duke

Pizoler
Bild des Benutzers Pizoler
Offline
Zuletzt online: 03.07.2008
Mitglied seit: 07.03.2007
Kommentare: 181
ABB

Zu Tagesbeginn reisst UBS den SMI brutal ins Minus, zur Zeit ist UBS auf dem Schlussstand vom Freitag. Und nun ist plötzlich ABB der SMI Depp....

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
ABB

Pizoler wrote:

Zu Tagesbeginn reisst UBS den SMI brutal ins Minus, zur Zeit ist UBS auf dem Schlussstand vom Freitag. Und nun ist plötzlich ABB der SMI Depp....

Ja und so schnell tauchte UBSN wieder während ABB sich gut hält:

Pizoler
Bild des Benutzers Pizoler
Offline
Zuletzt online: 03.07.2008
Mitglied seit: 07.03.2007
Kommentare: 181
ABB

... gut halten finde ich doch etwas verschönend...

Es sind doch minus 2,03%...

duke
Bild des Benutzers duke
Offline
Zuletzt online: 11.10.2010
Mitglied seit: 16.06.2007
Kommentare: 693
ABB

Pizoler wrote:

... gut halten finde ich doch etwas verschönend...

Es sind doch minus 2,03%...

ABB hält sich wirklich gut in letzter Zeit. Erinnern wir uns an die täglichen -4-5%...

Gruss duke

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
ABB

Pizoler wrote:

... gut halten finde ich doch etwas verschönend...

Es sind doch minus 2,03%...

"Gut halten" definiere ich bei ABB in diesem Fall: ABB fällt nicht überproportional Wink (Bis vor einer halben Stunde war diese Aussage korrekt!) und wollte damit sagen, dass die Tiefstkurse um die CHF 22.00 vorbei sind für die kommenden Monate!

Wir holen Anlauf um die 27.50er früher oder später zu knacken!

Mein Bauch sagt, bald! Lol

Bei ABB bin ich bullish gestimmt :-)!

Geko
Bild des Benutzers Geko
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 20.02.2008
Kommentare: 380
ABB

Gut halten bei -2.7%, naja wie man es nimmt!!!!!

Wenn du einen Freund brauchst, kauf dir einen Hund.

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

ABB schloss gestern an der NYSE nachbörslich mit +2.67%,

was einem Kurs hier zu Lande von umgerechnet 26.86 entspricht.

ABB LTD

(NYSE: ABB)

After Hours: 25.79 Up 0.67 (2.67%) on 03/03/08

http://finance.yahoo.com/q?s=ABB

Pizoler
Bild des Benutzers Pizoler
Offline
Zuletzt online: 03.07.2008
Mitglied seit: 07.03.2007
Kommentare: 181
ABB

Speedy3 wrote:

ABB schloss gestern an der NYSE nachbörslich mit +2.67%,

was einem Kurs hier zu Lande von umgerechnet 26.86 entspricht.

ABB LTD

(NYSE: ABB)

After Hours: 25.79 Up 0.67 (2.67%) on 03/03/08

http://finance.yahoo.com/q?s=ABB

Speedy bitte! Du weisst doch haargenau. dass der nachbörsliche Kurs in Amerika nicht relevant ist! Warum stellst du diesen ein? Willst du provozieren? Auch wurde hier drinnen sehr oft darauf hingewiesen, dass diese Angabe nichts, wirklich nichts, aussagt. Aber Du, immer du, stellst, sollte dieser nachbörsliche Kurs mal im deutlich im Plus sein, dies hier immer ein. Lasse es! Stelle mal Fakten ein! Mir kommt es auch nie in den Sinn, einen deutlich negativen Ami Nachbörsekurs einzustellen....

André
Bild des Benutzers André
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 344
ABB

@PIZOLER

Was soll das? Du verschwendest mit diesen Postings nur unnötig Platz. Die Aussagen von Speedy haben bedeutend mehr Gehalt als Deine.

André

Geko
Bild des Benutzers Geko
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 20.02.2008
Kommentare: 380
ABB

wie lange bleibt dieser Aufwärtstrend? gibt es eine Gegenbewegung oder nur rein tech. Erholung?

Wenn du einen Freund brauchst, kauf dir einen Hund.

torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
ABB

Geko wrote:

wie lange bleibt dieser Aufwärtstrend? gibt es eine Gegenbewegung oder nur rein tech. Erholung?

Aufwärtstrend?? Technische Erholung ja aber wie lange werden wir noch diese Woche sehen.

Spanien Europameister 08 Biggrin

Geko
Bild des Benutzers Geko
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 20.02.2008
Kommentare: 380
ABB

Euphorisch muss man ja auch mal schrieben, oder?? Biggrin Denke auch, dass es eher dürftig ausfallen wird.

Wenn du einen Freund brauchst, kauf dir einen Hund.

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

André wrote:

@PIZOLER

Was soll das? Du verschwendest mit diesen Postings nur unnötig Platz. Die Aussagen von Speedy haben bedeutend mehr Gehalt als Deine.

André

Entschuldigung André, hier hat Pizoler nun recht! Der nachbörsliche Kurs in Amerika sagt nichts, absolut nichts aus. Dies wurde hier drinnen von vielen Seiten sehr sehr oft kommuniziert. Die obige Einstellung von Speedy hat wirklich absolut keine Aussagekraft. So fair muss man sein!

Und nur was einstellen, damit man was eingestellt hat, das kann doch auch kein Ziel sein.....

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

seraphin
Bild des Benutzers seraphin
Offline
Zuletzt online: 12.04.2011
Mitglied seit: 01.02.2008
Kommentare: 613
ABB

ich finde es gut und interessant, wenn verschiedene Meinungen vertreten werden und auf Einträge geantwortet wird etc.

Allerdings vermisse ich die Sachlichkeit. Es wird mehr gegen die Personen argumentiert als gegen ihre Aussagen.

Nur weil Speedy angeblich etwas falsches postet, kann doch normal auf dessen Unwesentlichkeit hingewiesen werden.

Der Stil dieses Kleinkrieges gefällt mir so ganz und garnicht. Und der daraus folgende Informationsgehalt ist gar dürftig.

Ich hoffe wieder auf konstruktive informative Beiträge und Kritiken.

Gruss Seraphin

Frage, was gewichtet mehr, das Potenzial von ABB in den Schwellenmärkten und die Investitionen im Energiesektor oder die internen Probleme und der Führungsmangel des Managements?

Grundsätzlich gibts ja 2 Ansichten. Ein guter Chef kann fehlen und die Firma läuft dennoch glich gut, oder aber wenn sie dennoch gleichgut läuft, dann war der Chef gar überflüssig. Wink So oder so, fehlen sollte er nicht.

oder etwa:

Lions for Lambs Smile

Bei 1 Million steig ich aus......

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ seraphin

Deine Frage am Schluss ist gut gestellt. Offensichtlich überwiegen bei den Anleger negative Aspekte hinsichtlich ere Unternehmensführung mehr als die positiven Zahlen und Ausblicke des Unternehmens. Und so sehen wir halt einen Kurs der mehr als enttäuschend ist.

Ob und wie lange das so bleiben wird wissen vermutlich nicht einmal die eingefleischten ABB-Kenner ( ZKB Analyst " der Grieche" ).

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

walter von der ...
Bild des Benutzers walter von der vogelweide
Offline
Zuletzt online: 17.10.2008
Mitglied seit: 13.12.2007
Kommentare: 15
ABB

Also ich muss da Badenerpower recht geben. Allerdings, who cares ... wenn es Speedy Spass macht, soll er halt was reinschreiben. Wer sich beeinflussen lässt von einem Posting (positiv oder negativ) ist doch selbst Schuld!

Wer ein paar Seiten hier gelesen hat, kann sich selber den inhaltlichen WERT, d.h. die Relevanz eines Postings zusammenreimen und muss deshalb nicht gleich persönlich Leute angreifen. Die andern LeserInnen müssen auch nicht immer daran erinnert werden, dass Posting A von User B schlecht ist, weil zu persönlich gefärbt/ohne Aussagekraft ... wir merken das schon selbst, wenn dem so ist Wink

Und manchmal ist es ja auch ganz lustig!

PS. schätze Beiträge von BadenerPower sehr! Ausgewogen und mit Hand und Fuss! Lob muss man ja auch mal loswerden.

zusätzliche Bemerkung: seraphin hat eigentlich auch schon das wesentliche gesagt, kann mich dem auch anschliessen - kommt halt davon, wenn man immer von der Arbeit abgelenkt wird beim Lesen und Schreiben von Forenbeiträgen Wink

das Leben ist zu kurz für schlechten Wein!

André
Bild des Benutzers André
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 344
ABB

@Dr.Zock

Welche negativen Aspekte der Unternehmensführung? Falsche und/oder zu teure Aquisationen etwa? Warum? Oder eher wegen den vielen Optionen so grosse Volatilität?

Man hört viele Gründe, wenige sind wirklich stichhaltig.

André

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
ABB

Ich denke er meint den Abgang vom CEO!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ André

Ja ich meine insbesondere den Abgang des CEO's, und die daraus resultierende Unsicherheit ob der Verwaltungsrat den von Kiendle ( und Vorgänger ! ) eingeschlagenen defensiven Kurs beibehalten wird.

Ungewissheit, Vertrauensverlust udglm. sind Gift für einen Aktienkurs. Somit bleibt der ABB-Kurs vorerst ein reines Zockereldorado. Leider !!! Denn das Unternehmen hätte eigentlich was besseres verdient als diese hohe Volatilität, und die vorwährenden Kursrückgänge von -2% bis -4% in einem Tagesverlauf.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Gerechterweise müssen wir zugeben, dass das jetzige Gedümpel der Aktie nicht mit dem Management zu tun hat, sondern mit der allgemeinen Lustlosigkeit. Die Aktie ist KGV-mässig im Schnitt bewertet. Gegenwärtig fehlt das Sentiment, um Kurse in den Himmel zu treiben. Das ist alles.

Es gibt noch Schlimmeres.

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
ABB

Vergleicht mal ABB mit dem SMI seit Jahresbeginn!

Die Aktie hat sich eher stabilisiert und verliert nur noch gleichviel wie der SMIley...ich denke Aufgrund des Aktienrückkaufprogramms. Anfangs Jahr hat ABB stärker verloren als der SMI!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ Johnny P

Ob sich das Aktienrückkaufprogramm stabilisierend auswirkt weiss ich nicht so recht.

Ich sehe nur, dass der SMI in den letzten 4 Wochen -6.02% verzeichnete. In der gleichen Zeitspanne verlor die ABB -7.53%

Und wenn man jetzt noch den Fakt berücksichtigt dass der SMI sehr bankenlastig ist, dann performt die ABB um einiges schlechter als der SMI, bez. andere Titel.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

André
Bild des Benutzers André
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 344
ABB

@Dr.Zock

Viele sind aus ihren Aktien ausgestiegen oder haben ihren Aktienanteil stark zurückgefahren. Zuerst verkaufen diese die Papiere die am stärksten im Plus waren, darum hat ABB so verloren in den letzten 4 Wochen. Ich sehe das ganze ähnlich wie Learner weiter oben beschrieben. Sobald sich die Stimmung verbessert, wird ABB überdurchschnittlich zulegen. Die Frage ist nur, wann sich die Stimmung verbessert und ab welchem Niveau.

En Guete

André

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
ABB

André wrote:

Zuerst verkaufen diese die Papiere die am stärksten im Plus waren

Das ist ein sehr interessanter Gedanke! Ich denke damit triffst Du 100% ins Schwarze!!!

Es ist leider so, das viele Anleger mühe haben ein Minus zu realisieren. Daher schliessen Sie zuerst die Positionen mit Gewinn, wenn die Stimmung am Aktienmarkt dreht...die Verluste lassen Sie laufen!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Im Prinzip hast du recht, dass in dieser unsicheren und unübersichtlichen Situation zuerst die Aktien verkauft werden, mit denen man gute Gewinne gemacht hat. Aber warum hat man sie dann bereits bei 32 Franken verkauft? Gewinne mitzunehmen tut bekanntlich nicht weh. In meinen Augen liegt das Problem woanders. ABB ist in den letzten Jahren eigentlich nur obsi gegangen. Viele konnten mit ABB gutes Geld verdienen. Sie kannten nur eine Richtigung, die obsi. Und nun dümpelt ABB vor sich hin, 25% unter dem Höchstand. Viele werden da nervös, andere bleiben euphorisch. ABB ist mit den Amis verkettet, sie sind folgen den Amis-überproportional. Einmal mehr, einmal weniger. ABB wird erst wieder nachhaltig steigen, wenn die Probleme in Amerika gelöst sind. Da kann lange gesagt oder geschrieben werden, dass Europa oder ABB eigentlich nicht mehr so von Amerika abhängig sind. Die Realität sind anders aus! Man sieht es ja....

Wobei das Problem nicht nur die Amis sind, es ist die zu grosse gier. Die Banken warfen das Geld zum Fenster raus, resp. den Leuten hinterher. Man konnte Geld verdienen, viel Geld. Mit den Aktiengewinnen ist es doch ähnlich. Auch hier setzt man doch auf die Werte, die den grössten Gewinn versprechen, die den Umsatz am meisten steigern. Vielleicht sollten wir alle wieder bescheidener werden.....

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

BadenerPower wrote:

Entschuldigung André, hier hat Pizoler nun recht! Der nachbörsliche Kurs in Amerika sagt nichts, absolut nichts aus. Dies wurde hier drinnen von vielen Seiten sehr sehr oft kommuniziert. Die obige Einstellung von Speedy hat wirklich absolut keine Aussagekraft. So fair muss man sein!

Und nur was einstellen, damit man was eingestellt hat, das kann doch auch kein Ziel sein.....

Sorry BadenerPower.....es ist glaube ich noch gar nicht so lange

her, dass du selber den nachbörslichen Kurs der NYSE reingestellt

hast.

Was daran so schlimm sein soll, kann ich bei jeglicher Vernunft

nicht erkennen. Ich denke es geht doch bloss darum dem Speedy3

eins auf Dach zu geben.

Das das Einstellen des nachbörslichen Kurses der NYSE

ohne jeglichen Beikommentar in diesem Forum nicht erlaubt sein

soll und einen solchen Wirbel erzeugt, ist doch schon bedenklich.

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

@Speedy

Es geht darum, dass dieser Wert absolut keinen Einfluss auf den ABB Kursverlauf hat! Wirklich keinen! Nicht nur ich, viele, haben dies unterdessen mitbekommen. Somit ist für mich diese Sache erledigt!

ABB kommt auch heute nicht vom Fleck. Wie sollte er auch? Amerika ist noch nicht offen und gestern war es ein Nullsummenspiel (Amerika).

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Seiten