SMI im März

2'191 posts / 0 new
Letzter Beitrag
learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im März

@MF and johnny P:

Das sind alles wunderbare Techniken, aber man muss die geeignete Handelsplattform haben, um shorten zu können, und auch um Stopps (ob Stop Buy oder Stop Loss) eingeben zu können. Meines Wissens haben das hier nicht viele... , selbst Turbo nicht, der seit Jahrzehnten tradet.

A propos Charts: Ich mag Charts, allerdings muss ich feststellen, dass gegenwärtig der Markt nicht auf Charts abstützt, sondern auf News. It's a news-driven market. Das ist wohl der Grund, warum sich nun schon einige von der Börse verabschiedet haben. Was als Nächstes geschieht, ist totally unpredictable. Es ist auf nichts Verlass, und morgn kann eine Überraschung bergen, die man in keinem Chart sehen konnte.

Nun, wenn sich dann noch mehr und mehr verabschieden aus genau dem Frust, wie wir ihn hier vernehmen, und aus total distrust, dann haben wir allerdings die Ingredienzen für einen Crash.

Man möge sich vorstellen, was geschieht, wenn eine nach der anderen Bank illiquid (=zahlungsunfähig) wird. Ich denke, dass die UBS auch auf der Kandidatenliste steht. Dann ist es auch plötzlich um den Swiss consumer nicht mehr so gut bestellt.

BTW: In Zeiten, in denen man zweifelt, ob einem die Bank die Einlagen überhaupt noch auszahlen kann, wo würde man das Geld anlegen? Ja, okay, Gold und Silber im Balkonkistchen unter den Geranien vergraben, und sonst, gibt's gute Lösungen?

Es gibt noch Schlimmeres.

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im März

also Bear Stearns hat massive Liquiditätsprobleme... und ich dachte immer die Citigroup sei die erste Bank... demnach die Nexte...

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
SMI im März

Habe vor kurzem gelesen (bei SQ) das der

US/Verbrauchervertrauen Michigan März 70,5 PKT (PROG 69,5)

höher als prog. ist.

Deute ich das richtig, das ich dies nun so verstehe, das die positiv ist.

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

tradingvalue
Bild des Benutzers tradingvalue
Offline
Zuletzt online: 20.05.2009
Mitglied seit: 05.08.2007
Kommentare: 539
SMI im März

@Mwe: Das mag schon positiv sein, jedoch überwiegen die negativen Schlagzeilen (Liquiditätsengpässe) derzeit die Situation und da kann ein solches Indikator auch nicht helfen..

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
SMI im März

ich habe vorhin bush bei seiner rede auf cnn ein wenig zugehört ... und das ***** sagt dort indirekt dass nun ein anderer seinen dreck wegmachen soll ( also der nächste präsident darf das dann mir geht das am *** vorbei I-m so happy ) ich frag mich wo der russe hin ist der kennedy getötet hat .. wäre wieder mal zeit für so einen I-m so happy

START! Time to play the Game !!!!!

seraphin
Bild des Benutzers seraphin
Offline
Zuletzt online: 12.04.2011
Mitglied seit: 01.02.2008
Kommentare: 613
SMI im März

ZÜRICH – Die Leitwährung zerfällt: Zum ersten Mal in seiner Geschichte notierte der Dollar heute unter dem Franken.

Mit 0.9986 Franken fiel der Dollar um 15.05 Uhr auf den tiefsten je gesehenen Wert – wenn auch nur für einen kurzen Moment. Gleichzeitig stieg der Euro auf ein neues Allzeithoch bei 1.5668 Dollar.

Der beschleunigte Zerfall der Dollars sei vor dem Hintergrund des weltweiten Schwächeanfalls der Aktienmärkte zu sehen, befeuert von den Gerüchten um Liquiditätsprobleme der US-amerikanischen Bank Bear Stearns, erklärten Händler.

Die EU ist beunruhigt über die Schwäche des Dollar und den Höhenflug des Euro. «Wir machen uns Sorgen», sagte der luxemburgische Premier- und Finanzminister Jean-Claude Juncker in Brüssel nach Beratungen mit den EU-Chefs.

Über mögliche Interventionen an den Finanzmärkten, beispielsweise zur Stützung des Dollars, wurde nicht gesprochen. (SDA)

Bei 1 Million steig ich aus......

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI im März

hatte diese woche nicht allzuviel zeit zu traden. bin anfangs woche long usd & nesn gegangen, in zwischen glattgestellt, scmn noch long, smi puts & baer puts aufgestockt... nun, hatte noch keine zeit, meine charts etc. zu konsultieren. aber entweder werden wir nun wieder an nem wendepunkt nach oben ankommen ( ganz unten kommen immer die schlimmsten meldungen...) oder es räbled in den nächsten tagen nochmals gewaltig. bleibe in puts.

der mit bs ist wirklich beängstigend und zeigt auch (wie auch schon bei der cs), dass man eben nicht den einschätzungen glauben kann und viel auch schöngerdetet wird (oder versucht wird...) auch der extrem tiefe dollar schafft probleme, vorallem weil der usd nun schon so ziemlich ohne ernsthafte gegenreaktion um etwa 15 pct. gefallen ist. die momentanen komponenten rohstoffe, forex und stimmung der märkte sieht eigentlich tiiief rot aus. aber eben... muss mal zwei tage wieder rauf gehen und die halbe welt sieht die nächste really und grüne jahresperformance... Lol

cheers

take it easy, but take it!

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI im März

bear stearns verlegt termin der q-zahlen auf montag!

take it easy, but take it!

<gelöscht>
SMI im März

ich glaube du verstehst das falsch.

warum har bear stearns liquiditätsschwierigkeiten vermeldet, obwohl vor zwei tagen ein solches gerücht klar dementiert wurde vom ceo?

eben genau wegen dem gerücht! durch das gerücht, hat bear stearns am interbankenmarkt kein geld mehr erhalten und ist dann plötzlich tatsächlich in schwierigkeiten geraten. ich kann dir z.b. auch sagen, dass eine viertelstunde nachdem das gerücht vor zwei tagen aufgetaucht ist, auch in der bank, in der ich arbeite vom risk management die order kam : keine trades mehr mit bsc!

=> das gerücht wurde zur selbsterfüllenden prophezeiung. genau das gleiche passierte auch schon bei der northern rock - einer an sich gesunden bank, die durch ein gerüchte vernichtet wurde.

X
Bild des Benutzers X
Offline
Zuletzt online: 07.06.2011
Mitglied seit: 19.04.2007
Kommentare: 957
SMI im März

@sunny

thx, aber ich verstehe dies schon richtig. arbeite auch im finanzbereich, und nicht also kundenberater oder sowas Wink

das vorgehen ist völlig verständlich, aber dies wird die aktienmärkte (um welche es hier geht) in grössere probleme führen, weil man schlicht nicht weiss, ob ein statement war ist, auch wenns von der unternehmung selber kommt. dass bs dies so gemacht hatt, ist absolut verständlich. hier gets aber nunmal um die aktienmärkte, und für die ist ungewissheit (in einem solchen ausmass) gefährlich.

take it easy, but take it!

<gelöscht>
SMI im März

das ist unbestritten... eine gefährliche situation für das gesamte finanzsystem und damit auch für die gesamte wirtschaft.

yihi
Bild des Benutzers yihi
Offline
Zuletzt online: 04.08.2011
Mitglied seit: 07.03.2008
Kommentare: 353
SMI im März

Bear Stearns kaufen?

Bear Stearns Cos. executives said on Friday that withdrawals by clients of the brokerage firm accelerated quickly this week forcing it to seek emergency financing from the Federal Reserve and J.P. Morgan Chase. Big cash outflows came from hedge fund clients of Bear's prime brokerage division on Thursday, the firm's chief financial officer explained during a conference call with analysts and investors. However, since Bear announced its new financing from the Fed on Friday, the firm has seen no big withdrawals. The broker remains comfortable with the range of analyst estimates ahead of its first-quarter results, which are due out on Monday. Bear also said it hasn't incurred any big mark to market write-downs since February and its book value remains at least $80 a share. Bear's Chief Executive said the firm will continue to explore strategic alternatives with its adviser Lazard Ltd.

Könnte mir gut vorstellen, dass dies von einigen Fonds abgesprochen wurde und die am Kurszerfall kräftig mitverdient haben....

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
SMI im März

So wie ich das verstanden habe, haben einige Grosskunden Geld bei Bear Sterns abgezogen. Darauf hin hat sich die BS an JP gewannt. In meinen Augen eigentlich nichts aussergewöhnliches. Es könnte demnach so sein, dass sich alles als Strohfeuer erweist, oder aber dann, dass BS von JP übernommen würde. Auch das wäre dann kein Beinbruch. Es ist ohnehin klar dass es in ca. einem Jahr einige Banken nicht mehr geben wird. Und die FED steht inzwischen mit sehr unorthodoxen Methoden bei Fuss, und hilft eine Panik zu vermeiden.

Ob's was nützt ? Nun wir werden sehen.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März

learner wrote:

@MF and johnny P:

Das sind alles wunderbare Techniken, aber man muss die geeignete Handelsplattform haben, um shorten zu können, und auch um Stopps (ob Stop Buy oder Stop Loss) eingeben zu können.

Mag sein aber da können wir nichts dran ändern. Wir geben Einstiegs-, Ausstiegs- und Zielmarken und dann muss jeder für sich entscheiden, welche Instrumente er dafür einsetzt.

Geht ja auch mit Warrants und mentalem Stop bzw. man berechnet den Preis des Warrants, wenn underlying auf ... geht etc.

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im März

schon auffällig wie da bei 11900 künstlich hochgekauft wird... Lol

ich tippe mal auf Plunge Protection Team

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März

Dr.Zock wrote:

Darauf hin hat sich die BS an JP gewannt. In meinen Augen eigentlich nichts aussergewöhnliches.

Ich muss das mal erklären:

BS ist keine Bank. Demnach kann BS nicht direkt bei der FED Kredit aufnehmen und als Sicherheiten Subprimes hinterlegen.

Das FED hat nun eingewilligt, dass BS via JP Morgan an die FED-Kohle kommt:

JPM fungiert sozusagen als direkter Vermittler zwischen BS und dem FED. BS gibt Subprimes an JPM, JPM an FED und auf dem umgekehrten Weg fliesst dann die Kohle.

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
SMI im März

Schätze mal, dass wir am Montag eine kleinere technische Reaktion am Markt sehen könnten, da die Kurse doch ziemlich stark Richtung Süden abrauschten.

Denke am Montag wie ach schon könnten weitere Fed Zinsspekulationen aufkommen, die den Markt bis am Mittag beflügeln und der SMI grün wird.

Kann mich aber auch völlig täuschen und und wie auch schon auf die Schnauze fallen.......

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März

Mwe wrote:

Schätze mal, dass wir am Montag eine kleinere technische Reaktion am Markt sehen könnten,

unwahrscheinlich

Mwe wrote:

Kann mich aber auch völlig täuschen und und wie auch schon auf die Schnauze fallen.......

wahrscheinlich

Dr. Rubel
Bild des Benutzers Dr. Rubel
Offline
Zuletzt online: 22.11.2008
Mitglied seit: 11.01.2008
Kommentare: 63
SMI im März

Status heute ca. 19:45

DJ ca. 11850

USDJPY ca. 98.99 new low

UDSCHF ca. 0.9998 new low

Könnte am Montag noch aufregender werden als heute. Habe mega Lust meine puts am Montag zu schmeissen und dann mal am Nachmittag als Contrarian mal long zu gehen. Wird ein mega(teuerer?) Adrenalinkick Lol

Lets gamble. Die Börse ist im Moment eh nur ein Casino mit dem plunge protection team als Groupier :evil:

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
SMI im März

Die FED kann nicht ewig so weiter machen und die Zinsen im grossen Stiel senken. Früher oder später können die Zinsen schlicht nicht mehr weiter gesenkt werden, weil sie schon so tief sind.

Ehrlich gesagt, hatte ich diese Woche nicht viel Zeit für die Börse, aber habt ihr auch mitbekommen, dass die Geldspritze vom 200 M$US gerade mal 1-2 Tage gehalten hat ?

Für mich stellen sich solche Aktionen lediglich ein peinlicher Versuch dar, das unabwendbare zu verhindern zu versuchen, oder zu verzögern.

Ich bleib dabei und halte meine langfristigen Put Optionen (Anlagefrist ein paar Wochen bis ein paar Monate). Der langfristige Abwärtstrend ist voll in Takt!

arunachala
Bild des Benutzers arunachala
Offline
Zuletzt online: 10.08.2020
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 839
SMI im März

ist ja noch nicht alles reingespritzt worden von den 200 milliarden.

negativzinsen? in ein paar wochen bekommst du zins wenn du geld nimmst! Biggrin

seid schlang wie die klugen und schlug wie die klangen. (kasimir 487)

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im März

Dr. Rubel wrote:

Habe mega Lust meine puts am Montag zu schmeissen und dann mal am Nachmittag als Contrarian mal long zu gehen.

Könnte hinhauen, ist mir aber zu heiss. Vielleicht gibt's wieder eine Aktion des PPT und entsprechend einen dead-cat-bounce, der sich dann leicht shorten lässt Wink

Dr. Rubel
Bild des Benutzers Dr. Rubel
Offline
Zuletzt online: 22.11.2008
Mitglied seit: 11.01.2008
Kommentare: 63
SMI im März

@at Jon

Ich hoffe du bekommst Recht mit deiner Strategie. Shortsqueezes um 300 Punkte im SMI und mehr scheinen mir auch nächste Woche möglich. Hast du die Nerven durchzuhalten Wink ? Wenn ja, absolute Bewunderung meinerseits!

Vermute, den 8000er im SMI werden wir längere Zeit nicht mehr sehen, damit meine ich mehrere Monate.

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
SMI im März

Dr. Rubel wrote:

@at Jon

Ich hoffe du bekommst Recht mit deiner Strategie. Shortsqueezes um 500 Punkte im SMI und mehr scheinen mir auch nächste Woche möglich. Hast du die Nerven durchzuhalten Wink ? Wenn ja, absolute Bewunderung meinerseits!

Vermute, den 8000er im SMI werden wir längere Zeit nicht mehr sehen, damit meine ich mehrere Monate.

Ich halte schon seit mehreren Wochen SMIUK - dieser Put läuft noch genug lange, um die Strohfeuer zu umgehen.

Gelegentlich hatte ich auch kurzfristige Puts, die ich aber höchstens ein paar Tage im Depot hatte...

Die momentane Situation tut natürlich auch meinen Aktien weh - daher versuche ich mit den Puts Schadensbegrenzung zu machen - ist nicht mit Gewinn zu verwechseln.

"Hut ab" vor den Leuten, die während den letzten Monate echten Gewinn (nicht Buchgewinn) gemacht haben. Ich gehöre leider nicht dazu...

Dr. Rubel
Bild des Benutzers Dr. Rubel
Offline
Zuletzt online: 22.11.2008
Mitglied seit: 11.01.2008
Kommentare: 63
SMI im März

@Jon

Habe dieses Jahr auch Geld verloren, auch wenns nicht viel ist. Jedesmal wenn ich long gegangen bin und jedesmal tüchtig. Die Puts haben mich immer wieder zurück ins Spiel gebracht.

selekta
Bild des Benutzers selekta
Offline
Zuletzt online: 16.05.2009
Mitglied seit: 23.07.2007
Kommentare: 630
SMI im März

Quote:

"Hut ab" vor den Leuten, die während den letzten Monate echten Gewinn (nicht Buchgewinn) gemacht haben. Ich gehöre leider nicht dazu..

Wenn man kein klassischer investor ist, war es einfacher als z.b. Letzten sommer in der monatelangen 200 punkte - range...

Die kursbewegungen wirken zwar hektisch, doch aufgrund der hohen vola sinds dann meistens doch 200 - 300 punkte in eine richtung die man als "trader" mitnehmen kann.

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
SMI im März

Ja das ist dann wohl der Unterschied zwischen Investor und Trader.

Ich mags jedem gönnen, der etwas verdient - aber wenn man diese Tage nicht ständig dabei ist, dann wird's schwierig, etwas zu verdienen...

duke
Bild des Benutzers duke
Offline
Zuletzt online: 11.10.2010
Mitglied seit: 16.06.2007
Kommentare: 693
80 $ Buchwert von Bear Stearns? Was soll das?

http://www.godmode-trader.de/front/index.php?p=news&ida=803350&idc=65

Verars.... auf höchstem Niveau wieder mal.

Sind wir den so bekloppt oder meinen die das, dass sie solchen Stuss rauslassen... :?

Gruss duke

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI

MarcusFabian wrote:

learner wrote:
@MF and johnny P:

Das sind alles wunderbare Techniken, aber man muss die geeignete Handelsplattform haben, um shorten zu können, und auch um Stopps (ob Stop Buy oder Stop Loss) eingeben zu können.

Mag sein aber da können wir nichts dran ändern. Wir geben Einstiegs-, Ausstiegs- und Zielmarken und dann muss jeder für sich entscheiden, welche Instrumente er dafür einsetzt.

Geht ja auch mit Warrants und mentalem Stop bzw. man berechnet den Preis des Warrants, wenn underlying auf ... geht etc.

Geht nicht, sobald der Markt so schnell zurueck geht wie heute, werden auf einmal keine Preise gestellt. Wink

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
Re: SMI

Turbo wrote:

Geht nicht, sobald der Markt so schnell zurueck geht wie heute, werden auf einmal keine Preise gestellt. Wink

Du solltest Dir vielleicht auch ein Future- oder CFD-Konto zulegen.

Die Professionalität hast Du ja. Warum sich also weiter mit Emis rumärgern?

Seiten

Topic locked