UBS

UBS Group N 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 14.620 CHF
  • +1.32% +0.190
  • 23.07.2021 17:30:30
32'809 posts / 0 new
Letzter Beitrag
morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
UBS

Defizito wrote:

Der heutige UP-Tag könnte sogar ein Grund sein, den Zins nur um 0.5 oder 0.75% zu senken. Und dann sind wir morgen gleich weit wie gestern....

VSMII müsste man haben...

PS:

Quote:

Tagi-Online heute 17:51 - Gewaltige Abschreiber für UBS und CS vorhergesagt

Die Bank JP Morgan sieht für die UBS im laufenden Jahr noch einen Abschreibungsbedarf von 17,7 Milliarden Franken. Für Credit Suisse prognostiziert sie über 7 Milliarden.

Neben dem Abschreibungsbedarf von 17,7 Milliarden Franken für die UBS sieht die JP Morgan, die zweitgrösste Bank der USA, laut einem Research-Bericht für die Credit Suisse einen Abschreibungsbedarf von 7,3 Millarden Franken. Weitere Abschreibungen dürften demnach noch die Deutsche Bank mit 2,9 Milliarden Euro und die Société Générale mit 1,5 Milliarden vornehmen müssen.

Unter Berücksichtigung der erneuten Abschreibungen, so schreibt JP Morgan weiter, würde sich die Kernkapitalquote (Tier 1) der UBS noch auf 11,0 Prozent und diejenige der CS noch auf 10,0 Prozent belaufen.

(raa/sda)

meinetwegen können sie tun was sie wollen ich auf jeden fall unterstütze mit keinem einzigen franken weder die ubs noch eine andere bank. heute verstehe ich bestens mit welchen mitteln banken ihr "wohlverdientes" geld verdienen oder verdient haben...

weleda

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

swissbroker
Bild des Benutzers swissbroker
Offline
Zuletzt online: 16.10.2008
Mitglied seit: 16.02.2007
Kommentare: 331
UBS

gestern war der vorläufige Sell out day, jetzt wird gekauft an Börsen.

good luck

Grizzly
Bild des Benutzers Grizzly
Offline
Zuletzt online: 11.11.2012
Mitglied seit: 23.01.2008
Kommentare: 163
die zinssenkung, ausgelöst von gier, bezahlen tuts der klein

bald wird game over sein - endlich :!:

schwachsinn was hier geschieht, hoffe die herren der verschiedenen nationalbanken haben charakter und lassen sich einsperren :!:

wer heute rente bezieht den interessierts nicht, wer heute arbeitet bezahlt dafür hart :!:

shareholder
Bild des Benutzers shareholder
Offline
Zuletzt online: 15.09.2008
Mitglied seit: 04.06.2007
Kommentare: 406
UBS

@grizzly

hättest du lieber wieder so ein hohes Zinsniveau wie ende der 80er Jahre?

law of gravitation: what goes up must come down.

Grizzly
Bild des Benutzers Grizzly
Offline
Zuletzt online: 11.11.2012
Mitglied seit: 23.01.2008
Kommentare: 163
UBS

shareholder wrote:

@grizzly

hättest du lieber wieder so ein hohes Zinsniveau wie ende der 80er Jahre?

in der heutigen lage ja! ist vielleicht für die jetzige suituation schwieriger, aber dennoch nachhaltig

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
UBS

Grizzly wrote:

shareholder wrote:
@grizzly

hättest du lieber wieder so ein hohes Zinsniveau wie ende der 80er Jahre?

in der heutigen lage ja! ist vielleicht für die jetzige sutuation schwieriger, aber dennoch nachhaltig

Genau! Japan hats ja in den 90er vorgemacht!

Lol

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Grizzly
Bild des Benutzers Grizzly
Offline
Zuletzt online: 11.11.2012
Mitglied seit: 23.01.2008
Kommentare: 163
UBS

Johnny P wrote:

Grizzly wrote:
shareholder wrote:
@grizzly

hättest du lieber wieder so ein hohes Zinsniveau wie ende der 80er Jahre?

in der heutigen lage ja! ist vielleicht für die jetzige suituation schwieriger, aber dennoch nachhaltig

Genau! Japan hats ja in den 90er vorgemacht!

Lol

japan hatte 12 jahr rezession mit ganz anderen marktgegebenheiten zu kämpfen :!:

wären die zinssätze höher wären wir heute in keiner kriese :!:

nehme an das du das ja weisst.

seraphin
Bild des Benutzers seraphin
Offline
Zuletzt online: 12.04.2011
Mitglied seit: 01.02.2008
Kommentare: 613
UBS

new vom cash guru:

UBS - war es nicht nur eine technische Erholung? Frisst sich da einer in UBS hin, der grössere Pläne hat? Bei einer Börsenkapitalisierung von 50-55 Milliarden Franken ist UBS inzwischen in der Reichweite Vieler...! JP Morgan in einer neuen Studie sieht für die UBS weiteren Abschreibungsbedarf von gegen 18 Milliarden!

Hört sich auch so guru mässig an, wohl zuviel haluzinogene Substanzen konsumiert Wink

Bei 1 Million steig ich aus......

Grizzly
Bild des Benutzers Grizzly
Offline
Zuletzt online: 11.11.2012
Mitglied seit: 23.01.2008
Kommentare: 163
UBS

gehe davon aus, dass es ende jahr keine ups mehr gibt in dieser form.

sind die 18 mia realität liegt die ups im koma :!:

shareholder
Bild des Benutzers shareholder
Offline
Zuletzt online: 15.09.2008
Mitglied seit: 04.06.2007
Kommentare: 406
UBS

Grizzly wrote:

gehe davon aus, dass es ende jahr keine ups mehr gibt in dieser form.

sind die 18 mia realität liegt die ups im koma :!:

Da wird sich DHL aber freuen. Wink

law of gravitation: what goes up must come down.

seraphin
Bild des Benutzers seraphin
Offline
Zuletzt online: 12.04.2011
Mitglied seit: 01.02.2008
Kommentare: 613
UBS

Grizzly wrote:

gehe davon aus, dass es ende jahr keine ups mehr gibt in dieser form.

sind die 18 mia realität liegt die ups im koma :!:

und die UBS geht auch unter weil UPS ihnen keine Pakete mehr liefert oder was?? Wink

Bei 1 Million steig ich aus......

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

Soeben im Manager-Magazin gelesen:

..... Nach Investmentbanken wie Merill Lynch oder Bear Stearns sind nun die Hedgefonds dran. Schon wird gemunkelt, in den USA wackelten die ersten Kreditkartenfirmen. ..... Wink

Wenn das eintrifft ( bis jetzt ist im Zusammenhang mit den ausufernden Hebelgeschäften der Grossbanken alles eingetroffen was Crash-Propheten befürchteten ) dann würde ich raten Cash bereit zu halten und ggf. Puts kaufen.....

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Grizzly
Bild des Benutzers Grizzly
Offline
Zuletzt online: 11.11.2012
Mitglied seit: 23.01.2008
Kommentare: 163
UBS

einfach geil :!:

zuerihegel73
Bild des Benutzers zuerihegel73
Offline
Zuletzt online: 03.02.2012
Mitglied seit: 27.04.2007
Kommentare: 468
UBS

Mich reizt es, einen Put zu kaufen.

Habe aber nichts ansprechendes gefunden. Die Volas sind viel zu hoch und entsprechend auch die Preise.

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
UBS

Dr.Zock wrote:

Soeben im Manager-Magazin gelesen:

..... Nach Investmentbanken wie Merill Lynch oder Bear Stearns sind nun die Hedgefonds dran. Schon wird gemunkelt, in den USA wackelten die ersten Kreditkartenfirmen. ..... Wink

Wenn das eintrifft ( bis jetzt ist im Zusammenhang mit den ausufernden Hebelgeschäften der Grossbanken alles eingetroffen was Crash-Propheten befürchteten ) dann würde ich raten Cash bereit zu halten und ggf. Puts kaufen.....

Gruss

Dr.Zock

Ob dein Verdacht schon im Anmarsch ist?

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

@KIM

Wenn ja, dann werden wir es in kürze wissen. Einfach gut den US-Future beobachten, oder ggf. den MarcusFabian fragen woher er immer seine guten Infos hat.

Wichtig dabei ist, rigoros aussteigen wenn sich so was anbahnt ! Egal ob man mit seinen Positionen bereits leicht im Minus befindet oder nicht. Nicht darauf bauen dass dies nur ein weiteres Gewitter sein könnte. Denn wir haben gesehen dass sich ein anbahnendes Gewitter meistens zu einem ausgewachsenen Tornado entwickelt. Insbesondere in diesen "vertrauensvollen" Zeiten Wink

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

ArgonNova
Bild des Benutzers ArgonNova
Offline
Zuletzt online: 28.01.2009
Mitglied seit: 26.02.2008
Kommentare: 170
UBS

Dr.Zock wrote:

..... Nach Investmentbanken wie Merill Lynch oder Bear Stearns sind nun die Hedgefonds dran. Schon wird gemunkelt, in den USA wackelten die ersten Kreditkartenfirmen. ..... Wink

In den nächsten Monaten werden wohl noch einige Hedge-Fonds Probleme bekommen. Vielleicht ist es sogar besser so wenn endlich mal eine Flurbereinigung stattfindet. Für die Kreditkartenfirmen bin ich etwas optimistischer und seh das ganze nicht so dramatisch: Dort werden ja individuelle Kreditlimiten in Abhängigkeit vom jeweiligen Einkommen und vom Vermögen erteilt. Ausserdem kann vom Verkäufer stets die Deckung des Betrags bei der Bank abgefragt werden.

duke
Bild des Benutzers duke
Offline
Zuletzt online: 11.10.2010
Mitglied seit: 16.06.2007
Kommentare: 693
UBS

Gerüchteküche....

Swiss Government asks CSFB to take UBS ....

Gruss duke

<gelöscht>
UBS

auch gehört, aber natürlich schwachsinn...

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

ArgonNova wrote:

Für die Kreditkartenfirmen bin ich etwas optimistischer und seh das ganze nicht so dramatisch: Dort werden ja individuelle Kreditlimiten in Abhängigkeit vom jeweiligen Einkommen und vom Vermögen erteilt. Ausserdem kann vom Verkäufer stets die Deckung des Betrags bei der Bank abgefragt werden.

In den letzten Jahren hat es doch niemanden interessiert, ob Kreditkartenkäufe gedeckt waren.

Die Banken und Kreditkartenfirmen haben doch noch grossen Werbeaufwand getrieben, um die Kunden auf die tolle Idee zu bringen, Schulden zu machen.

Gruss

fritz

seraphin
Bild des Benutzers seraphin
Offline
Zuletzt online: 12.04.2011
Mitglied seit: 01.02.2008
Kommentare: 613
UBS

Ausfälle bei Kreditkarten- und Autodarlehen erwartet

Den internationalen Kreditmärkten stehen nach Einschätzung von Experten düstere Zeiten bevor. Neue Schwierigkeiten könnten von Konsumkrediten ausgehen. Insbesondere bei Kreditkarten- und Autodarlehen droht eine Welle von Ausfällen.

Die etwas andere Anlage: Zertifikate bieten zahlreiche und spannende Anlagemöglichkeiten. Erfahren Sie mehr über diese Möglichkeiten im kostenlosen Online-Zertifikateseminar der ABN AMRO!

HB FRANKFURT. Die Situation wird sich nur sehr langsam verbessern“, sagte der Leiter der Kreditstrategie bei Dresdner Kleinwort, Willem Sels, bei einer Branchenkonferenz in Frankfurt. Frühestens im vierten Quartal rechne er mit einer Erholung an den Kreditmärkten. Diese waren vor einigen Monaten wegen der Krise an den US-Hypothekenmärkten aus dem Gleichgewicht geraten, wodurch Banken weltweit enorme Probleme bekamen.

Neue Schwierigkeiten für das internationale Finanzsystem könnten Sels zufolge vom amerikanischen Konsumkreditmarkt ausgehen. Insbesondere bei Kreditkarten- und Autodarlehen drohe eine Welle von Kreditausfällen, sagte er. Mit dieser Einschätzung steht der Marktspezialist nicht alleine da, auch andere Experten erwarten ein baldiges Platzen der Blase. Amerikaner hatten jahrelang während einer Phase niedriger Zinsen sämtliche Konsumprodukte auf Pump gekauft. Auch Schuldner mit schlechter Bonität (“Subprime“) bekamen ohne große Probleme Kredite. Auslöser für die aktuellen Turbulenzen an den internationalen Kreditmärkten waren massenhafte Darlehensausfälle dieser Subprime-Schuldner seit Anfang 2007.

Den Branchenexperten zufolge dürfen auch die US-Anleiheversicherer die Krise trotz der aktuellen Rettungsaktionen noch lange nicht abhaken. „Kurzfristig sehe ich die Hilfsmaßnahmen positiv, langfristig ist das Problem damit aber nicht gelöst“, sagte Jochen Felsenheimer, Leiter des Bereichs Kreditstrategie bei Unicredit. „Es könnte sein, dass neue Schockwellen auf die Märkte zurollen, die bei weitem über dem liegen, was wir in den vergangenen Monaten gesehen haben.“

Der Anleiheversicherer MBIA hatte angekündigt, sich aufzuspalten in das klassische Geschäft mit der Versicherung von kommunalen Anleihen und in das risikobehaftete Geschäft mit Subprime-Papieren. „Dadurch stärkt man zwar das Kommunalgeschäft in den USA, die strukturierten Kreditprodukte stehen aber weiterhin unter Druck“, sagte Felsenheimer. Zudem reichen seiner Ansicht nach die geplanten Kapitalmaßnahmen der Anleiheversicherer nicht aus, die erwarteten Verluste abzudecken. Der MBIA-Konkurrent Ambac soll von einem weltweiten Bankenkonsortium drei Mrd. Dollar zugeschossen bekommen. Darunter ist auch die Dresdner Bank.

Bei 1 Million steig ich aus......

Grizzly
Bild des Benutzers Grizzly
Offline
Zuletzt online: 11.11.2012
Mitglied seit: 23.01.2008
Kommentare: 163
UBS

fritz wrote:

ArgonNova wrote:
Für die Kreditkartenfirmen bin ich etwas optimistischer und seh das ganze nicht so dramatisch: Dort werden ja individuelle Kreditlimiten in Abhängigkeit vom jeweiligen Einkommen und vom Vermögen erteilt. Ausserdem kann vom Verkäufer stets die Deckung des Betrags bei der Bank abgefragt werden.

In den letzten Jahren hat es doch niemanden interessiert, ob Kreditkartenkäufe gedeckt waren.

Die Banken und Kreditkartenfirmen haben doch noch grossen Werbeaufwand getrieben, um die Kunden auf die tolle Idee zu bringen, Schulden zu machen.

Gruss

fritz

heute brauchen die banken das geld, deshalb wissen sie gerne wer jetzt zahlen kann und wer nicht!

denke dass hier der höhepunkt bei weitem noch nicht erreicht ist. warten wir mal noch 6mt. dann sehen wir weiter.

wie angetönt, beim ami wird alles teurer, wegen der inflation, die zinsen bleiben, der showdown kommt erst noch.

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
UBS

was haltet Ihr zu einstig von UBSEY

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

Seimen AG
Bild des Benutzers Seimen AG
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 13.10.2007
Kommentare: 512
UBS

Würde noch abwarten mit Call auf UBS... die Bankaktien werden höchstwahrscheinlich nochmals gebeutelt.

Gruss Seimen

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
UBS

morgen wird noch vor Ostern so ein beutel Tag sein. allso bitte seit vorsichtig und noch gedulig.

jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
UBS

Mwe wrote:

was haltet Ihr zu einstig von UBSEY

Also ich bin gestern in UBSPZ eingestiegen - und spekuliere damit natürlich in die andere Richtung als du...

swissbroker
Bild des Benutzers swissbroker
Offline
Zuletzt online: 16.10.2008
Mitglied seit: 16.02.2007
Kommentare: 331
UBS

Ja die 24 CHF werden sicher nochmal kommen.

Aber dies sind für mich Einstiegskurse.

Schöne Ostern

good luck

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
UBS

swissbroker wrote:

Ja die 24 CHF werden sicher nochmal kommen.

Aber dies sind für mich Einstiegskurse.

Schöne Ostern

ich glaube der tiefpunkt ist noch nicht erreicht. meiner meinung nach werden die 20.- getestet. weitere verluste sind nicht auszuschliessen... einige gehen sogar davon aus, dass ubs weiter fallen werden und zwar bis auf 15.-.

wünsche allen ein schönes osterfest

weleda

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

Emil
Bild des Benutzers Emil
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'127
UBS

Bonus2000 wrote:

weleda wrote:
einige gehen sogar davon aus, dass ubs weiter fallen werden und zwar bis auf 15.-.

wünsche allen ein schönes osterfest

weleda

Wie kommst du auf die Zahl 15? Vergiss das. Kann sein, das nochmals die 24 zu sehen sind, aber 15 ist unrealistisch, sorry.

Die CS war aber auch einmal am Ende vom 2002 auf 15.-. Am Anfang von 2003 nochmals.

Wenn UBS noch auf 15.- geht, dann würde ich UBS auch kaufen.

Die CS war dann aber schon 2 Jahre später auch wieder auf 50.-

3 Jahre später war sie dann auf 80.- Sicher, ich habe nachgeschaut. Also es wäre schon schlimm für den Moment, aber wenn man 2 Jahre Geduld hätte, würde es sich lohnen.

Euer

Emil

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
UBS & CS; weitere Milliarden-Abschreiber

JP Morgan veranschlagt in einer neueren Studie den Abschreibungsbedarf der UBS im laufenden Jahr auf 17.7 Milliarden Franken nach Steuern.

Für die Credit Suisse sieht die US-Bank weiter Abschreibungen in der Höhe von 7.3 Milliarden Franken vor.

- Konsequenz; für die UBS kann es - sollte dies zutreffen - recht eng werden, einige Analysten rechnen bereits mit einem totalen Kollaps :shock: .

Quelle; Cash-dailly

- fehlt dann nur noch, dass diese arrogante UBS nach staatlicher Hilfe schreit wie ein Baby nach der Milch :idea: Wink

.

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Seiten