SMI im April

1'962 posts / 0 new
Letzter Beitrag
untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
SMI im April

Quote:

Sosooooooo.. Und was sind das für Puts, die dir soviel ermöglichen bei nur 0.3% Minus im DJ respektive NAS 0.9%?

Bisschen sehr angeberisch, findest du nicht auch?

(Es sei denn, du investierst mal locker 50'000 Fr., dann sag ich nichts)

salüüüüü

hab nicht auf den dj oder nas sondern auf den smi gesetzt. hast mich glaub falsch verstanden. Ich hab nur damit gerechnet dass die amis nach Eröffnung am Wochenende erst mal Gewinne mitnehmen und vor den daten zurückhaltend sind. Zu 80% zieht der SMI dann mit.

wenn du es so genau wissen möchtest. Es waren SMJFF (glaub ich zumindest, weil meinen Login habe ich im büro) zu .19.- 50'000 stück gekauft und zu .22.- wieder verkauft. Also gut 1000.-. Eigentlich wär mehr drin gewesen, aber hab versehentlich den SL um 0.01 zu eng gesetzt und da ist der Order raus. Aber hätte die nicht gerade kleine Position sowieso vor dem Weekend geschlossen.

und jetzt im nachhinein ärgere ich mich vielleicht doch noch dass ich nicht trotzdem noch calls geladen hab. Wenn der DJ so bleibt könnte das Montag für ein schöne Eröffnung sorgen

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
SMI im April

untouchable wrote:

salüüüüü

hab nicht auf den dj oder nas sondern auf den smi gesetzt. hast mich glaub falsch verstanden. Ich hab nur damit gerechnet dass die amis nach Eröffnung am Wochenende erst mal Gewinne mitnehmen und vor den daten zurückhaltend sind. Zu 80% zieht der SMI dann mit.

wenn du es so genau wissen möchtest. Es waren SMJFF (glaub ich zumindest, weil meinen Login habe ich im büro) zu .19.- 50'000 stück gekauft und zu .22.- wieder verkauft. Also gut 1000.-. Eigentlich wär mehr drin gewesen, aber hab versehentlich den SL um 0.01 zu eng gesetzt und da ist der Order raus. Aber hätte die nicht gerade kleine Position sowieso vor dem Weekend geschlossen.

und jetzt im nachhinein ärgere ich mich vielleicht doch noch dass ich nicht trotzdem noch calls geladen hab. Wenn der DJ so bleibt könnte das Montag für ein schöne Eröffnung sorgen

Wollte dich damit nicht angreifen. Nach nochmaligem Lesen meines Posts muss ich sagen, dass evtl. der Ton nicht so angebracht war!

OK, na dann möcht ich dir gratulieren, zu diesem guten Fisch, den du in Wein umtauschen kannst :D. Mir wäre der Einsatz für solche Risk-Warrants zu hoch ;).. Aber ich mag dir den Gewinn natürlich gönnen!

Ob am Montag der SMI wieder grün wird, bezweifle ich, von dem her war die Wahl eines Nichtkaufs wohl nicht schlecht Smile

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
SMI im April

No Problem.....

sehe ich übrigens auch so von wegen Risiko. Habe vor 5 Jahren so mal eine grosse Summe verzockt weil ich immer noch auf den Turn spekuliert habe Setze die Stops heute immer sehr sehr eng gerade in diesem auf und ab. Egal ob ich nach 5 minute schon wieder aus dem Rennen bin. Dann warte ich auf die nächste gute Gelegenheit.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 21.09.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'634
SMI im April

Jodellady wrote:

Wollte dich damit nicht angreifen. Nach nochmaligem Lesen meines Posts muss ich sagen, dass evtl. der Ton nicht so angebracht war!

Nö nö, es war schon richtig so.

Du hast mir aus der Seele geredet.

Diese undefinierten Tradings oder die allgemeinen, nichtssagenden Floskeln von wegen "ich bin short", pute, bin long und ziehe den stop loss nach und dann noch hinterher einen Gewinn verkünden, nervt.

Da ist kein Fleisch am Knochen. Nicht nachvollziehbar.

Weder Produkt geschweige EP/VP sind bekannt.

Ebenso beliebt sind so profunde Äusserungen wie " Mein Bauchgefühl sagt mir"

Sinn eines Forums ist doch, dass man was dazu lernt oder einen Input bekommt (Nachrichten, Eilmeldungen), eine Anregung für ein interessantes Hebelprodukt, kontroverse Meinungen etc. etc.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

yihi
Bild des Benutzers yihi
Offline
Zuletzt online: 04.08.2011
Mitglied seit: 07.03.2008
Kommentare: 353
SMI im April

Elias wrote:

Sinn eines Forums ist doch, dass man was dazu lernt oder einen Input bekommt (Nachrichten, Eilmeldungen), eine Anregung für ein interessantes Hebelprodukt, kontroverse Meinungen etc. etc.

Ja, gerade Du scheinst mir sehr daran interessiert zu sein, etwas zu lernen... Biggrin

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 21.09.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'634
SMI im April

yihi wrote:

Ja, gerade Du scheinst mir sehr daran interessiert zu sein, etwas zu lernen... Biggrin

Ist bei mir eine Berufskrankheit.

In der Informatik ist das Bessere immer der Feind des Guten.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
SMI im April

Börse ist auch Spekulation auf etwas dass eintreffen könnte. Basiert nicht immer auf Fundamentals. Siehe z.B. der Oelpreis zur Zeit. Das warum und wieso hab ich ja bereits vorgängig erwähnt. Ich schätze zwar die Charts aber trade nicht strikte nach diesen. In den USA hat man die ganzen Chartspezis entlassen und jetzt holt man Sie wieder aufs Boot, eigentlich schon ganz lustig das Ganze.

Ein gewisses Bauchgefühl gehört nach ein paar Jahren Börse sicherlich dazu. Ansonsten hätte ich mir vor ein paar Wochen kaum eine grössere Portion UBS ins Depot gelegt. Der SL ist nun bei 35.- gsetzt. Wenns weiter geht umso schöner. Was ich bei der Kapitalerhöhung mache, weiss ich noch nicht.

Auf den SMI traden ist aber im moment sicherlich wie wenn du im Roulette auf Rot oder Schwarz setzst. Man kann spielen, aber die Vernunft sollte man dabei nicht verlieren. Im Moment gibts kein Patentrezept.

Übrigens eine Flasche Wein und ein Essen ist auch nicht der 6er im Lotto an der Börse. Hab ja nicht gesagt so und jetzt kauf ich mir entlich den Porsche den ich schon lange wollte.

Jodellady
Bild des Benutzers Jodellady
Offline
Zuletzt online: 17.01.2012
Mitglied seit: 21.06.2006
Kommentare: 1'863
SMI im April

untouchable wrote:

Auf den SMI traden ist aber im moment sicherlich wie wenn du im Roulette auf Rot oder Schwarz setzst. Man kann spielen, aber die Vernunft sollte man dabei nicht verlieren. Im Moment gibts kein Patentrezept.

Ganz klare Aussage, der ich nich widersprechen möchte! Momentan ist es wirklich reine Spekulation und wenig Fundamentales dahinter respektive sehr schwierig, die Nerven zu behalten.

Offtopic:

untouchable wrote:

Übrigens eine Flasche Wein und ein Essen ist auch nicht der 6er im Lotto an der Börse. Hab ja nicht gesagt so und jetzt kauf ich mir entlich den Porsche den ich schon lange wollte.

Naja ist doch ein schöner Tagesgewinn. Ich wäre froh, soviel gewonnen zu haben. Mein Depot sagt mir momentan was anderes. Sad

Endspurt
Bild des Benutzers Endspurt
Offline
Zuletzt online: 10.11.2011
Mitglied seit: 01.02.2007
Kommentare: 1'091
SMI im April

Zurzeit stehen die Börsen besser da, als die meisten hier vermutet haben (ich inbegriffen). Die UBS fiel nicht mehr unter 30.- und die CS nicht mehr unter 50.-. Dieser Erfolg ist zu einem grossen Teil dem DJ zu verdanken. Stünde der 1000 Punkte tiefer, was angesichts der Probleme über dem Teich nicht aussergewöhnlich wäre, hätten wir hier ein Problem.

Entgegen den meisten Erwartungen hält sich der Dollar (kurzfristig?) trotz massiver Zinssenkungen gut bis sehr gut (von ein paar Ausnahmetagen abgesehen). Nach oben ist meiner Meinung nach kein Platz mehr, sodass ich weder auf eine steigende Wallstreet noch auf einen weiter steigenden Dollar setzen würde.

Interessant am Freitagnachmittag, dass der SMI relativ "kampflos" 100 Punkte nachgab und der DAX sich viel hartnäckiger versuchte oben zu halten.

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
SMI im April

Endspurt wrote:

Entgegen den meisten Erwartungen hält sich der Dollar (kurzfristig?) trotz massiver Zinssenkungen gut bis sehr gut (von ein paar Ausnahmetagen abgesehen). Nach oben ist meiner Meinung nach kein Platz mehr, sodass ich weder auf eine steigende Wallstreet noch auf einen weiter steigenden Dollar setzen würde.

Interessant am Freitagnachmittag, dass der SMI relativ "kampflos" 100 Punkte nachgab und der DAX sich viel hartnäckiger versuchte oben zu halten.

sollte es tatsächlich nochmals zu einer Zinssenkung kommen dann sehe ich den Dollar bei 0.95.-, eigentli müsste er schon dort sein meiner Meinung nach aber da wird noch etwas gestützt. Charttechnisch sehe ich noch Potential dass die Amis die Hürde von 13'000 (möglich sehe ich sogar 13300) noch nehmen könnten. Danach dürfte es wieder nach unten gehen.

aussi
Bild des Benutzers aussi
Offline
Zuletzt online: 22.09.2008
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 22
SMI im April

nächster zinstermin wäre somit der 30. april. denke dies wird dann die letzte senkung für eine zeit sein. somit wär auch der moment, wo dollar stärker wird.

ab nächste woche verteilt die regierung in den USA steuergeschenke in bar. (pro person 600 USD). somit wird sich das bestimmt positiv auswirken auf die börsen weltweit.

ArgonNova
Bild des Benutzers ArgonNova
Offline
Zuletzt online: 28.01.2009
Mitglied seit: 26.02.2008
Kommentare: 170
SMI im April

aussi wrote:

nächster zinstermin wäre somit der 30. april. denke dies wird dann die letzte senkung für eine zeit sein. somit wär auch der moment, wo dollar stärker wird.

ab nächste woche verteilt die regierung in den USA steuergeschenke in bar. (pro person 600 USD). somit wird sich das bestimmt positiv auswirken auf die börsen weltweit.

Ich persönlich rechne nicht unbedingt mit einer weiteren Zinssenkung in den USA. Könnte mir gut vorstellen, dass die FED den Zinssatz vorerst unverändert belässt. In Anbetracht der Dollarsschwäche und der Inflationsgefahr wäre das ein nachvollziehbarer Entscheid.

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
SMI im April

Endspurt wrote:

Zurzeit stehen die Börsen besser da, als die meisten hier vermutet haben (ich inbegriffen). Die UBS fiel nicht mehr unter 30.- und die CS nicht mehr unter 50.-. Dieser Erfolg ist zu einem grossen Teil dem DJ zu verdanken. Stünde der 1000 Punkte tiefer, was angesichts der Probleme über dem Teich nicht aussergewöhnlich wäre, hätten wir hier ein Problem.

Die Börse steht vielleicht im Moment schon etwas besser da aber das Bankenproblem und seine Folgen, sind noch nicht ganz ausgestanden.

Der DJ ist für mich zurzeit sehr launisch. Meiner Ansicht nach ist es nicht nur dem DJ zu verdanken, dass die Börse etwas besser da steht.

Auch unsere Schweizer Firmen (bspw. ABB) tragen sicherlich zu dieser Situation bei. Sie haben ihre Stärken zum Ausdruck gebracht. Denke dies ist ja auch ein Grund zur Freude.

In den letzten Tagen zeigt sich der SMI sehr stabil bis positiv und wenn die Amis ins Spiel kommen verhält er sich sehr instabil.

Habe euch anbei noch einen interessanten Link zum Thema Bankenplatz Schweiz.

Grossbanken sind für die Schweiz ein Klumpenrisiko

http://www.nzz.ch/nachrichten/wirtschaft/aktuell/grossbanken_sind_fuer_d...

Wünsche euch allen einen schönen Sonntag. Smile

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

anon
Bild des Benutzers anon
Offline
Zuletzt online: 05.08.2008
Mitglied seit: 08.08.2007
Kommentare: 123
Intraday

SMI im Fokus von UBS. Vielleicht wird die Marke von 7600 bereits kurzfr. überschritten...

Gehe allerdings von einer Konsolidierung aus. Im Mai dann evtl. ein Schritt Richtung 8100.

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im April

Zeitung: Royal Bank of Scotland baut 7000 Stellen ab

London. dpa/baz. Nach Rekordabschreibungen und der Übernahme der niederländischen Bank ABN Amro baut die zweitgrösste britische Bank Royal Bank of Scotland (RBS) laut einem Zeitungsbericht 7000 Stellen ab. Die Mitarbeiter würden noch diese Woche angeschrieben und zu Interviews aufgefordert, berichtete die Wirtschaftszeitung "Financial Times" am Montag. Die Stellen würden im Investmentbanking abgebaut, nachdem RBS unter Druck komme, sich finanziell wieder besser zu positionieren.

Vergangene Woche hatte RBS eine Kapitalerhöhung von 12 Milliarden Pfund (15 Mrd Euro) und weitere Abschreibungen im Zuge der Kreditkrise von 5,9 Milliarden Pfund angekündigt.

Die Schotten hatten ABN Amro im vergangenen Oktober für 71 Milliarden Euro übernommen. Das fusionierte Unternehmen beschäftigt 28 000 Mitarbeiter. Die Investmentbank J.P. Morgan hatte zuletzt vorausgesagt, dass wegen der US-Immobilienkrise am Finanzplatz London - dem wichtigsten Europas - in diesem Jahr insgesamt rund 40 000 Jobs gestrichen werden könnten.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im April

Konsumentenstimmung in Deutschland deutlich erholt

Nürnberg. sda/dpa/baz. Die Konsumentenstimmung in Deutschland hat sich spürbar erholt. Im April legten sowohl die Konjunktur- und die Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung trotz Finanzmarktturbulenzen und steigenden Preisen deutlich zu.

Der Aufschwung auf dem Arbeitsmarkt und die zurückliegenden Tarifabschlüsse machten die Deutschen wieder optimistischer, teilte das Marktforschungsinstitut GfK am Montag in Nürnberg mit. Der Indikator für das Konsumklima steigt nach GfK-Berechnungen von 4,8 Punkten auf 5,9 Punkte.

«Damit haben sich die Voraussetzungen verbessert, dass die bereits für den Jahresbeginn vorhergesagte Erholung der Konsumkonjunktur nun doch bevorsteht», teilte die GfK mit. Jedoch müsse der Inflationsdruck im Verlauf der kommenden Monate wieder nachlassen, damit sich das Konsumklima auf Dauer positiv entwickeln könne.

Die Konsumenten gingen aber davon aus, dass die deutsche Wirtschaft nicht in eine Rezession gerate, sondern allenfalls eine konjunkturelle Abschwächung hinnehmen müsse. Die guten Tarifabschlüsse für den öffentlichen Dienst weckten zudem bei den Beschäftigten die Hoffnung, endlich wieder mehr Kaufkraft zur Verfügung zu haben. Auch die Angst vor Arbeitslosigkeit schwinde.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
SMI im April

Ich hab irgendwie Lust mit SMUKD bis 7600 long zu gehen. Stopp bei 7535.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 21.09.2020
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'634
SMI im April

Ich bin nicht sicher, aber ich glaube, ich habe Hunger.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
SMI im April

Elias wrote:

Ich bin nicht sicher, aber ich glaube, ich habe Hunger.

verständlich ist ja auch 10 vor zwölf....

mit etwas glück könnten wir heute noch an den 7600 kratzen. Nachrichtenlage in den USA ist heute sehr dünn. Also gute Bedingungen für die Amis ohne Schiss in der Hose ein paar Aktien ins Depot zu legen. Das dürfte auch dem SMI noch etwas Auftrieb geben. UBS hält sich richtig gut heute.

Teofillio
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Zuletzt online: 09.09.2011
Mitglied seit: 28.11.2007
Kommentare: 950
SMI im April

Elias wrote:

Ich bin nicht sicher, aber ich glaube, ich habe Hunger.

Wenn du dir nicht sicher bist, würde ich die Finger davon lassen, sonst verbrennst du dir diese nur unnötig :!:

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
PVI Wochenkommentar

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

<gelöscht>
Technische Marktkommentierung

Vor wichtigen Entscheidungen

Der Schweizer Markt hängt vor einem wichtigen Widerstand. Der Kaufrausch der letzten Tage stockt heute ein wenig. Die Kurse waren heute selbst in der Spitze tiefer als noch am Freitag.

Im Tageschart wird eine wichtige Widerstandslinie oder auch Nacken-Linie ersichtlich. Erst bei einem Übersteigen dieser bei ca. 7'700 Pkt. auf Tagesschlusskurs wäre diese überwunden. Das hätte dann ein geballtes Potenzial in richtung 8'200 Pkt. zur folge.

Nun stehen wir aber noch vor diesem Widerstand und ich gehe aufgrund der gesunkenen Volatilität davon aus, dass der Markt ein Durchatmen in richtung 7'000 Pkt. macht, bevor wir durchstarten.

Im Stundenchart präsentiert sich der SMI ein wenig Trendlos. Hier eingezeichnet habe ich lediglich die Widerstandslinie, und einen waagen Keilförmigen Verlauf der letzten Tage, dessen Qualität aber eher schlecht als recht ist.

Der Dollar hat fast Punktgenau am oberen ende des Trendkanals gedreht. Auch hier ist dies ein kritischer Punkt, die Marschrichtung müsste nach unten zuerst in richtung 1.01 CHF, später richtung 0.95 CHF sein. Nach oben besteht Erholungspotenzial beim Durchstossen des Trendkanals auf Tagesschlusskursbasis. Hier wäre das Ziel mit ca. 1.08 CHF zu benennen.

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im April

@hispmo,

Was mich an Deinem SMI Szenario stört (obschon es in sich schlüssig ist) ist, dass der "Dicke" so gar nicht bärisch anzusehen ist:

Der ist nämlich aus seinem Abwärtstrend bereits nach oben ausgebrochen und steht bei 1400. Bullenfalle?

Der SMI wird sich ja kaum in eine andere Richtung bewegen also der S&P, oder?

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im April

MarcusFabian wrote:

Der SMI wird sich ja kaum in eine andere Richtung bewegen also der S&P, oder?

Die letzten Wochen hat er gezeigt, das ers kann. Dies hat sich auch unvorteilhaft auf mein Konto ausgewirkt, da ich immer auf eine stark bullishe Nachholbewegung spekulierte. Der SMI müsste längst an der 8000 stehen!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

<gelöscht>
SMI im April

@MarcusFabian

Danke für deine Antwort. Ich muss ehrlich zugestehen, dass mir der Dow Jones auch noch so einige Rätsel aufwirft.

Der S&P 500 hingegen verläuft hingegen schön nach einem SKS Szenario. Wobei auch da natürlich ein überspringen der Nackenlinie jederzeit möglich ist:

Auch der Blick nach Japan ist lohnenswert. Der Nikkei 225 würde auch wunderbar in ein SKS Szenario passen.

Momentan ist es sicher nicht das unklugste Flat zu sein resp. zu bleiben. Ich möchte hier lediglich verschiedene Szenarien aufzeigen.

EDIT:

@MarkusFabian: Hab grad gesehen, dass du sogar über den S&P geschrieben hast. Ich lasse da den Märkten jeweils noch ein paar Tick's für's täuschen übrig. Habe schon zu oft Fehlausbrüche in beide Richtungen gesehen, und wurde auf dem Falschen Fuss erwischt Lol

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
SMI im April

@ MF zieh doch deine COT daten mal wieder in deine überlegung mit ein

einerseits sind die coms deutlich unter den aktuellen kursen was auf eine kleine ( oder gar keine ) zinssenkung schliessen lässt ..

dadurch könnte man auch eine "euphorische" bullenfalle im sog des helikopters BiggrinBiggrin .. sehen (wovon ich zumindest ausgehe)

dasselbe phänomen gab es schon bei früheren zinssenkungen in denen die us indizes jeweils bereits überbullish waren, da dort bereits mit mehr gerechnet wurde als es letztendlich gab ..

somit kann man behaupten bevor weder dow die 13000 noch s&p die 1400 geknackt haben kann man von einem fake ausgehen..

@ hispmo dein sks szenario gefällt mir sehr gut .. wobei dieses szenario auch bullish zu werten ist ( mittelfristig 1 mt) da wir nach einem neuerlichen taucher dann mit der erholung (so ca 8500/SMI) rechnen dürften .. bevor dann ein neuer us präsident (wer auch immer ??? ) das haushaltsdefizit abbauen darf und wir wohl dann so erst richtig abstürzen werden (wobei so weit im voraus ist das immer schwer zu sagen .. )

START! Time to play the Game !!!!!

<gelöscht>
SMI im April

chuecheib wrote:

da wir nach einem neuerlichen taucher dann mit der erholung (so ca 8500/SMI) rechnen dürften .. bevor dann ein neuer us präsident (wer auch immer ??? ) das haushaltsdefizit abbauen darf und wir wohl dann so erst richtig abstürzen werden (wobei so weit im voraus ist das immer schwer zu sagen .. )

Auf den Punkt gebracht. Genau so sehe ich es auch!

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
ich befürchte ...

überzahl von anleger die in fonds investiert sind haben die schnauze voll. daher bin ich der meinung die börse bzw. banken haben mit ihren fonds einige verärgert und diesbezüglich werden die nun zum verkauf ihre anteile aufgefordert nach dem motto: teufel komm raus.... :twisted: der absturz im smi ist somit vorprogrammiert, welche titel allerdings davon prfitieren werden..... :roll:

smi 5000??

weleda

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Re: ich befürchte ...

weleda wrote:

überzahl von anleger die in fonds investiert sind haben die schnauze voll. daher bin ich der meinung die börse bzw. banken haben mit ihren fonds einige verärgert und diesbezüglich werden die nun zum verkauf ihre anteile aufgefordert nach dem motto: teufel komm raus.... :twisted: der absturz im smi ist somit vorprogrammiert, welche titel allerdings davon prfitieren werden..... :roll:

smi 5000??

weleda

Die Ängstlichen sind meiner Meinung nach bereits grösstenteils ausgestiegen...allmählich macht sicher eher wieder die Hoffnung breit wir könnten das Schlimmste hinter uns haben...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
Re: ich befürchte ...

Vontobel wrote:

Die Ängstlichen sind meiner Meinung nach bereits grösstenteils ausgestiegen...allmählich macht sicher eher wieder die Hoffnung breit wir könnten das Schlimmste hinter uns haben...

wenns morgen weiter gehen soll muss der dow klar über 12900 schliessen....die 13000 wären psychologisch sehr sehr wichtig, dann sehe ich die 13300 nicht weit entfernt. Allerdings klebt der dow an der 12900er Marke. Bin nicht sicher ob sich die Amis wirklich so sehr aus dem Fenster lehnen heute. Momentan gibts jedesmal einen Abpraller. Ich glaube nicht dran und bin deshalb mal mit einer kleinen Position in Puts eingestiegen um zumindest meine Aktienpositionen abzusichern. Wenns morgen eher düster aussieht stocke ich noch spekulativ auf.

Seiten

Topic locked