Swisslog

7'464 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Swisslog

Da ich selbstständig bin, kann ich ebenfalls darauf hinweisen, dass man beim Verkauf von Dienstleistungen ( Arbeit / Wissen etc. ) die höchste Marge erzielt.

Anmerkung: In einem Betrieb ist allerdings exakt die Dienstleistungssparte diejenige welche die höchsten Kosten verursacht ( Löhne etc. ).

Für SwissLog würde dies bedeuten dass diese nicht beim Verkauf von Hardware viel verdient, sondern beim Service dieser Hardware. Da fällt die höchste Marge an.

Einfachstes Beispiel:

Ein Garagist der verkauft Autos ( Markenvertretung ) insbesondere deshalb um anschliessend den Service / Unterhaltsarbeiten am Fahrzeug des Kunden vornehmen zu können ( Markenbindung / Kundenbindung ). Die höchsten Margen fallen dabei bei den Kilometer-Inspektionen, und beim alljährlichen Reifenwechsel an. Auch Reparaturen können einträglich sein. Am wenigsten verdient der Garagist beim Verkauf von Neuwagen ( ca. 4.5 - max. 9% Marge je nach Marke und Modell ) Noch einträglicher als Autogaragen mit Markenvertretungen sind Karosseriebetriebe. Da wird fast nur die Dienstleistung verkauft, und das Warenlage ist ebenfalls sehr klein.

Inwiefern sich dieses Beispiel auf SLOGI anwenden lässt weiss ich allerdings nicht.

Gruss und "go SLOGI go" !!!!

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Micky.
Bild des Benutzers Micky.
Offline
Zuletzt online: 12.10.2008
Mitglied seit: 06.04.2008
Kommentare: 107
Swisslog

Das Beispiel mit dem Garagisten leuchtet ein :idea:

Der Run heute könnte auch daher kommen, dass zwischenzeitlich einige Leute den Geschäftsbericht gelesen haben.

Mir solls recht sein, bin gespannt, wie das weitergeht Biggrin

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
Re: 30. April

Pesche wrote:

Ich könnte mir vorstellen, dass alle den 30. April abwarten. Einige werden sich zwar schon in den nächsten Tagen eindecken, in der Hoffnung es kommen an der GV nur gute Nachrichten. Andere werden noch warten, ob keine schlechten Nachrichten kommen.

Wenn die GV sauber über die Bühne geht, und Brunschi bei seiner Wortwahl nicht die Leute erschreckt, könnte ich mir vorstellen, dass das grosse Eindecken ausbrechen könnte. Bei Swisslog ist jetzt wirklich nichts mehr was einem irgend welche Zweifel am Erfolgt trüben könnte.

Swisslog kann zu einer Perle werden. Denkt daran es gibt Weltweit nur eine Handvoll Firmen die das Interlogistik Wissen haben.

Im weiteren hat Swisslog 2000 Anlagen welche in den nächsten Jahren auf den neusten Stand müssen. In diesen Anlagen kann nur Swisslog eine neue Software einsetzen, resp. die Hardware sanieren. Hier sind Gewinne zu erwarten welche weit über dem von Neuanlagen liegen. Neuanlagen 1-3%, Sanierungen 20-40%.

Ich weiss von was ich schreibe arbeite selber in einem Betrieb welcher von der Wartung und Sanierung lebt.

Bei uns macht dieser Bereich 50% aus und bringt 95% vom Gewinn.

Also Hopp Swisslog

viele sind bereits eingedeckt, denn nicht der heutige kurs ist relevant eines kaufes sondern der wert einer firma. alles andere was du heute von swisslog siehst ist sache der vontobel und deren strukturierten mist...............

gruss

weleda

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

Micky.
Bild des Benutzers Micky.
Offline
Zuletzt online: 12.10.2008
Mitglied seit: 06.04.2008
Kommentare: 107
Swisslog

Heute bisher auch schon wieder ein Volumen von 245'724 Smile

CRASHDAILY
Bild des Benutzers CRASHDAILY
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 20.11.2007
Kommentare: 147
Swisslog

Die Umsätze ziehen an, der Kurs gibt nach und das vor der GV.

Normalerweise ist es gerade umgekehrt.

Bedeutet das Ungemach?

anon
Bild des Benutzers anon
Offline
Zuletzt online: 05.08.2008
Mitglied seit: 08.08.2007
Kommentare: 123
Swisslog

CRASHDAILY wrote:

.... der Kurs gibt nach und das vor der GV.

Normalerweise ist es gerade umgekehrt.

Bedeutet das Ungemach?

kommt auf die erwartungen an, welche an die unternehmung gestellt werden...

Micky.
Bild des Benutzers Micky.
Offline
Zuletzt online: 12.10.2008
Mitglied seit: 06.04.2008
Kommentare: 107
Swisslog

Es wurden heute 2-3 grosse Posten verkauft, was im Moment ziemlich unlogisch erscheint. :?

Naja, nachdem ich gerade ein Buch über Kursmanipulationen gelesen habe,

muss ich wohl aufpassen, dass ich keine Paranoia bekomme :oops:

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 10.12.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'363
Swisslog

Was war daran unlogisch? (was ist an der Börse überhaupt logisch?)

Wären 4-5 grosse Posten logisch gewesen?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
Swisslog

anon wrote:

CRASHDAILY wrote:
.... der Kurs gibt nach und das vor der GV.

Normalerweise ist es gerade umgekehrt.

Bedeutet das Ungemach?

kommt auf die erwartungen an, welche an die unternehmung gestellt werden...

die erwartungen sind meines erachtens durchaus erfüllt worden nur der markt hats noch nicht verstanden. wir könnten es ja umdrehen, der fall ubs oder cs: da müsste es doch anders aussehen, oder? obwohl die beiden einige milliarden abgeschrieben haben nimmts der markt ganz einfach zur kenntnis als wäre überhaupt nichts passiert :shock:

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

anon
Bild des Benutzers anon
Offline
Zuletzt online: 05.08.2008
Mitglied seit: 08.08.2007
Kommentare: 123
Swisslog

weleda wrote:

anon wrote:
CRASHDAILY wrote:
.... der Kurs gibt nach und das vor der GV.

Normalerweise ist es gerade umgekehrt.

Bedeutet das Ungemach?

kommt auf die erwartungen an, welche an die unternehmung gestellt werden...

die erwartungen sind meines erachtens durchaus erfüllt worden nur der markt hats noch nicht verstanden. wir könnten es ja umdrehen, der fall ubs oder cs: da müsste es doch anders aussehen, oder? obwohl die beiden einige milliarden abgeschrieben haben nimmts der markt ganz einfach zur kenntnis als wäre überhaupt nichts passiert :shock:

genau, stimmt schon was du schreibst... dasselbe konnte man auch zum kursverlauf von abb sagen..(Super Resultat wird publiziert und abb hat am gleichen Tag einen schlechten kursverlauf)

naja..scheint die derzeitige lage zu sein..

anon

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
Hmm was meint ihr dazu?

Die Swisslog Holding AG hat eine Vereinbarung zur Veräusserung ihrer Finanzbeteiligung inklusive Anleihensanteile an der finnischen CPS Color Group Oy an Nordic Capital unterzeichnet. Aus dem Verkauf flössen Swisslog liquide Mittel von 21 Mio CHF zu, es resultiere zudem ein Buchgewinn von 4 Mio CHF, teilte der Logistikanbieter am Montagabend mit.

Micky.
Bild des Benutzers Micky.
Offline
Zuletzt online: 12.10.2008
Mitglied seit: 06.04.2008
Kommentare: 107
Swisslog

Elias wrote:

Was war daran unlogisch? (was ist an der Börse überhaupt logisch?)

Wären 4-5 grosse Posten logisch gewesen?

zu Frage 1 & 3 Wink

Ich meine, mir kommt das unlogisch vor. Anhand der Zahlen, die ja schon bekannt sind, und den sonstigen Infos die in letzter Zeit zu lesen waren ist es doch eher unwahrscheinlich, dass der Kurs nach der GV sinkt, oder irre ich mich? Darum begreife ich nicht ganz, warum jetzt noch "schnell" grössere Posten verschleudert werden.

Zu Frage 2

Da hast Du absolut Recht! Das wiederspricht ansich auch meinem Verständnis über die momentanen Verkäufe :o

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616
Swisslog

WDH/Swisslog veräussert Finanzbeteiligung CPS Color Group Oy

28.04 20:49

(Wiederholung mit vollständigem Firmennamen im Titel)

Buchs/AG (AWP) - Die Swisslog Holding AG hat eine Vereinbarung zur Veräusserung ihrer Finanzbeteiligung inklusive Anleihensanteile an der finnischen CPS Color Group Oy an Nordic Capital unterzeichnet. Aus dem Verkauf flössen Swisslog liquide Mittel von 21 Mio CHF zu, es resultiere zudem ein Buchgewinn von 4 Mio CHF, teilte der Logistikanbieter am Montagabend mit.

uh

Besser reich und gesund als arm und krank!

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
Swisslog

ich würde sagen, dass ist sicherlich eine gute Sache für Swisslog.

Eptinger
Bild des Benutzers Eptinger
Offline
Zuletzt online: 25.04.2019
Mitglied seit: 08.12.2006
Kommentare: 1'722
Swisslog

:idea: Dann könnte man ja wieder einmal swisslogen.............

Gruss vom Eptinger

feria
Bild des Benutzers feria
Offline
Zuletzt online: 20.06.2011
Mitglied seit: 11.07.2006
Kommentare: 359
Swisslog

rorda1981 wrote:

ich würde sagen, dass ist sicherlich eine gute Sache für Swisslog.

Das könnte den Aktienkurs möglicherweise auf 1.23 hochschnellen lassen. LolLolLol

Swiss86
Bild des Benutzers Swiss86
Offline
Zuletzt online: 07.01.2010
Mitglied seit: 30.09.2007
Kommentare: 52
Slog

Guten Morgen

Wie stellt ihr euch den Verlauf von Slog vor? Eure Einschätzung, Kursziel bis Ende Jahr?

Gruss

Swiss86

„An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muß nur die Nerven haben, das minus 1 auszuhalten.“

Andre Kostolany

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616
Swisslog

Heute vom Cash-Guru:

Swisslog - Veräusserung einer Finanzbeteiligung spült vier Millionen Franken in die Kasse. Insider: "Herzlich willkommen".

Besser reich und gesund als arm und krank!

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 12.12.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'616
Swisslog

Nur ist das die korrekte Meldung, es spült 21 Millionen in die Kasse.

"Die Swisslog Holding AG hat eine Vereinbarung zur Veräusserung ihrer Finanzbeteiligung inklusive Anleihensanteile an der finnischen CPS Color Group Oy an Nordic Capital unterzeichnet. Aus dem Verkauf flössen Swisslog liquide Mittel von 21 Mio CHF zu, es resultiere zudem ein Buchgewinn von 4 Mio CHF, teilte der Logistikanbieter am Montagabend mit."

Besser reich und gesund als arm und krank!

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Swisslog

anon wrote:

CRASHDAILY wrote:
.... der Kurs gibt nach und das vor der GV.

Normalerweise ist es gerade umgekehrt.

Bedeutet das Ungemach?

kommt auf die erwartungen an, welche an die unternehmung gestellt werden...

Könntest Du das bitte präzisieren? Ich erwarte nämlich nichts anderes als ein sehr positives Ergebnis morgen! Wink Würde meinem call gut tun...

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Swisslog

ein sehr gutes ergebnis, was für ein ergebnis?

dies wird eine ganz normale gv sein, die traktanden werden runtergelabert, anträge angenommen und das wars dann auch... nicht mehr und nicht weniger...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

feria
Bild des Benutzers feria
Offline
Zuletzt online: 20.06.2011
Mitglied seit: 11.07.2006
Kommentare: 359
Re: Slog

Swiss86 wrote:

Guten Morgen

Wie stellt ihr euch den Verlauf von Slog vor? Eure Einschätzung, Kursziel bis Ende Jahr?

Gruss

Swiss86

Wenns so weitergeht und die Geschäfte gut laufen, sollte der Kurs bis Ende Jahr schon noch 1.24.- erreichen.

Embe
Bild des Benutzers Embe
Offline
Zuletzt online: 13.09.2011
Mitglied seit: 17.01.2008
Kommentare: 359
Re: Slog

Swiss86 wrote:

Wenns so weitergeht und die Geschäfte gut laufen, sollte der Kurs bis Ende Jahr schon noch 1.24.- erreichen.

Regel 2 der Forenregeln beachten (http://board.cash.ch/bb/viewtopic.php?t=2390)! Zudem wäre bei einem solchen Posting die Begründung nett oder das ganze gleich sein lassen (Stichwort Spam oder auch Regel 5). A. Roba

Ich glaube nicht, dass wir so schnell so hohe Werte sehen werden

Es gibt immer neue Chancen!

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
Swisslog

Bitte übertreibt mal nicht.... der Zitat war nicht übermässig gross und eine Marktmeinung bzw. Bauchgefühl darf jeder hier sagen.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

<gelöscht>
Swisslog

bauchgefühl ist spam. bauchgefühl + begründung (auch wenn sie nicht sehr fundiert und auch auf einem "bauchgefühl" basiert) nicht.

Swiss86
Bild des Benutzers Swiss86
Offline
Zuletzt online: 07.01.2010
Mitglied seit: 30.09.2007
Kommentare: 52
Slog

Guten Tag miteinander

Hat jemand bereits Infos zur GV?

Grüsse

Swiss86

„An der Börse sind 2 mal 2 niemals 4, sondern 5 minus 1. Man muß nur die Nerven haben, das minus 1 auszuhalten.“

Andre Kostolany

rorda1981
Bild des Benutzers rorda1981
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: 13.02.2007
Kommentare: 1'107
Sehr informativ???? :-(

Buchs (AWP) - Die Aktionäre der Swisslog Holding AG haben am Mittwoch alle Anträge des Verwaltungsrates genehmigt. Wie das Unternehmen mitteilte, seien die Aktionäre bei der 23. Generalversammlung "allen Anträgen des Verwaltungsrats mit grosser Mehrheit gefolgt".

Fawi
Bild des Benutzers Fawi
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 476
Swisslog

Ich war an der GV, eigentlich gabs nichts neues. Der Saal war voll, es waren mehr Aktienäre als auch schon vor Ort (ev. wegen dem morgigen Feiertag). Ich gebe vielleicht nicht alles ganz sauber wieder aber ich versuche mal, es etwas zusammenzufassen:

Management war grundsätzlich zufrieden mit dem Ergebnis, sie haben meiner Meinung nach gut und offen informiert.

Erträge wurden gesteigert, Schulden reduziert, sinnvolle Zukäufe getätigt, Swisslog ist wieder "dividendenfähig", jedoch wurde an der GV beschlossen, keine Dividende auszubezahlen, meiner Meinung nach richtig. 2009 läuft die Wandelanleihe aus, hier stellt sich noch die Frage nach der Neufinanzierung. Mit dem Dividendenverzicht wurde hier schon etwas weitergedacht und auf den kurzfristigen Profit verzichtet, welcher wohl langfristig geschadet hätte.

Die Frage stellt sich nun, wie wirkt sich die wirtschaftliche Situation in den USA auf die Erträge von Swisslog aus. Das USA-Geschäft ist wichtig, ein erheblicher Umsatz- und vor allem auch Ertragsanteil wird dort erwirtschaftet. Die Neugeschäfte haben die Margen verschlechtert, dies sollte sich aber wieder bessern da der anschliessende Unterhalt der Projekte wieder hörere Margen bringt. Der Dollerzerfall wird als negativ aber nicht dramatisch angeschaut, der wohl grösste Teil der Dollareinnahmen wird auch wieder in Dollar für die Ausgaben verwendet, der Verlust entsteht "nur" auf dem Gewinn.

Der Rechtsstreit in den USA läuft immer noch und kostet auch ordentlich Geld, Resultate werden kaum für Anfang 2009 erwartet. Das könnte sich aber auch noch länger hinziehen.

Die Führungsspitze bleibt weiterhin gleich besetzt und bringt so Kontinuität. Ich bleibe weiter langfristig dabei, solange sich nichts wesentlich negativ verändert, egal ob der Kurs jetzt 1.22, 1.23 oder 1.19 ist.

Micky.
Bild des Benutzers Micky.
Offline
Zuletzt online: 12.10.2008
Mitglied seit: 06.04.2008
Kommentare: 107
Swisslog

@ fawi

Vielen Dank für den Bericht Smile

Ich bin ganz Deiner Meinung, dass der Titel es Wert ist, ihn zu halten. Wenn man nach den Ratings geht, könnte 1.30 bis Ende Jahr drinliegen. Aber wer weiss, was sich bei SLOG noch so tut.

David
Bild des Benutzers David
Offline
Zuletzt online: 23.07.2012
Mitglied seit: 23.09.2007
Kommentare: 295
Swisslog

Das Wissensmagazin Galileo brachte am Dienstag Abend einen Bericht über das Thema Maut (Vignettenpflicht) auf österreichischen Strassen.

Im Beitrag ging es um Polizeikontrollen, wie viele es nicht bezahlen und auch nicht bezahlen wollen, wenn Sie erwischt werden.

Im Beitrag ging es um einen Abschnitt nahe an der CH-AT Grenze.

Ein Schweizer mit einem Swisslog-Fahrzeug wurde auch kontrolliert und natürlich hatte er keine Vignette dabei. Als der Polizist sagte, dass hier Vignettenpflicht herrscht, sagte er, dass er noch nie davon gehört hat und bestimmt auch nicht zahlen würde. Der Polizist sagte, 120€ gleich in Bar oder Credit Card ansonsten gibt es eine Anzeige; Kosten zwischen 300€ - 3000€.

Antwort: Ich habe in der Schweiz einen guten Anwalt und werde das sicherlich nicht bezahlen und fuhr weiter.

Faxit-1: Wohl nicht die Beste Werbung.

Faxit-2: Den Anwälten geht die Arbeit wohl nicht so rasch aus, wenn Sie sich um solchen "Mist" kümmern müssen, wo der Fall bereits klar ist.

Link zum Thema leider nicht im Archiv zu finden, genau dieses Datum fehlt, warum auch immer.

http://www.prosieben.ch/wissen/galileo/themen/

Gruess David

Seiten