SMI im Mai

1'992 posts / 0 new
Letzter Beitrag
wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im Mai

Heute werden wohl die Gewinnmitnahmen weiter gehen.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Mai

Revinco wrote:

Wo Doppeltop ?

Es gibt noch Schlimmeres.

Bean
Bild des Benutzers Bean
Offline
Zuletzt online: 02.01.2009
Mitglied seit: 25.02.2008
Kommentare: 182
SMI im Mai

PreSMI: 7'732.75

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Mai

DJ hat noch etwas Raum (bis 12850), aber nicht mehr viel, um im Trend zu bleiben. Seine Müdigkeit sorgt, zumal sie an der unteren Trendlinie geschieht.

Der SMI hat Raum bis 7550, um das Bild des aufsteigenden Dreiecks nicht zu gefährden. Das nehme ich als Minimalvariante an.

Zur Ausbildung einer rechten Schulter kann er auch bis 7400 gehen, womit das Aufwärtsbild insgesamt intakt bliebe.

Das alles hängt vom Ölpreis in der nächsten Zeit ab, nehme ich an, da ich sonst keine relevanten News sich zusammenbrauen sehe, die es an sich hätten, Angst und Schrecken zu verbreiten.

Es gibt noch Schlimmeres.

cidix
Bild des Benutzers cidix
Offline
Zuletzt online: 12.01.2015
Mitglied seit: 04.03.2008
Kommentare: 429
SMI im Mai

Shootingstar leitet Abwärtsbewegung ein und ein Doppeltop beendet den Aufwärtstrend ebenfalls?

Kruger
Bild des Benutzers Kruger
Offline
Zuletzt online: 29.12.2009
Mitglied seit: 05.11.2007
Kommentare: 226
SMI im Mai

Ich finde, man sollte nicht bloss aufgrund eines Tages meinen, dass der Abwärtstrend gleich eingeleutet ist. Selbst wenn der Trend bricht, könnte es auch bloss eine Seitwärtsbewegung geben. Ich glaube kaum, dass wir den Dow Jones wieder bei 11500 Punkten sehen werden, dafür ist die mentale Stimmung im Moment zu gut und einige werden die Gelegenheit nutzen um jetzt noch hinten nachzuspringen.

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im Mai

cidix wrote:

Shootingstar leitet Abwärtsbewegung ein und ein Doppeltop beendet den Aufwärtstrend ebenfalls?

Das ist richtig. Die Kerze von gestern sieht ziemlich hässlich aus. Aber ein Shooting Star bedeutet nichts ohne bestätigung.

Doppeltop ist eher eine Hypothese, noch längst keine Tatsache. Bevor sich dieses gültig ist, müsste die tertiäre Trendlinie gebrochen werden und dann die Nackenlinie....erst dann haben wir ein Doppeltop.

Der SP500 hat die GD200 auf Tagesschlusskursbasis nicht geschafft. Der Nasdreck hingegen scheint seine 2000 nicht wieder hergeben zu wollen und sieht bullisch aus.

Ein retest der Trendline ist momentan genauso wahrscheinlich wie eine weiter beschleunigung des Up-Moves. Ich lasse daher mal weiter laufen.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

selekta
Bild des Benutzers selekta
Offline
Zuletzt online: 16.05.2009
Mitglied seit: 23.07.2007
Kommentare: 630
SMI im Mai

Quote:

Doppeltop ist eher eine Hypothese, noch längst keine Tatsache. Bevor sich dieses gültig ist, müsste die tertiäre Trendlinie gebrochen werden und dann die Nackenlinie....erst dann haben wir ein Doppeltop.

Totally right, daher schrieb ich ja auch " ab unter die 12700 and off we go". Wobei ich schon bei 12890 erste shortpositionen in den minifutures aufbauen würde siehe http://www.ross-trading.de/boersenbuecher/daytrading-leseprobe.htm

Greetings

I don't wanna change the world, I only wanna stop pretending.

the boss
Bild des Benutzers the boss
Offline
Zuletzt online: 24.08.2015
Mitglied seit: 15.08.2007
Kommentare: 1'560
SMI im Mai

learner wrote:

Der SMI hat Raum bis 7550, um das Bild des aufsteigenden Dreiecks nicht zu gefährden. Das nehme ich als Minimalvariante an.

Zur Ausbildung einer rechten Schulter kann er auch bis 7400 gehen, womit das Aufwärtsbild insgesamt intakt bliebe.

Ne, die zweite rechte Schulter wurde schon gebildet und die Nackenlinie bereits durchgebrochen. Wie bereits in den letzten Wochen erwähnt ist jetzt ein Pullback auf der Nackenlinie (zur Zeit bei ca. 7625) sehr wahrscheinlich. Solange die Nackenlinie hält ist der SMI weiterhin bullisch mit einem Kursziel um die 8500. Wink

In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

wookiee
Bild des Benutzers wookiee
Offline
Zuletzt online: 08.08.2011
Mitglied seit: 26.09.2007
Kommentare: 705
SMI im Mai

the boss wrote:

learner wrote:
Der SMI hat Raum bis 7550, um das Bild des aufsteigenden Dreiecks nicht zu gefährden. Das nehme ich als Minimalvariante an.

Zur Ausbildung einer rechten Schulter kann er auch bis 7400 gehen, womit das Aufwärtsbild insgesamt intakt bliebe.

Ne, die zweite rechte Schulter wurde schon gebildet und die Nackenlinie bereits durchgebrochen. Wie bereits in den letzten Wochen erwähnt ist jetzt ein Pullback auf der Nackenlinie (zur Zeit bei ca. 7625) sehr wahrscheinlich. Solange die Nackenlinie hält ist der SMI weiterhin bullisch mit einem Kursziel um die 8500. Wink

also ist es wahrscheinlicher das der smi, falls er 7707 nachhaltig unterbricht bis 7625 sinkt?

An der Börse kauft man eine Vision, verkauft man jedoch ist es bloss die Realität

greetz wookiee

the boss
Bild des Benutzers the boss
Offline
Zuletzt online: 24.08.2015
Mitglied seit: 15.08.2007
Kommentare: 1'560
SMI im Mai

wookiee wrote:

also ist es wahrscheinlicher das der smi, falls er 7707 nachhaltig unterbricht bis 7625 sinkt?

Nicht unbedingt, die Nackenlinie ist einfach die maximale mögliche Korrektur (im Schlusskurs), damit der Aufwärtstrend, bzw. die umgekehrte SKS, intakt bleibt. Das Pullback muss nicht unbedingt dieseNackenlinie erreichen. Glaube sowieso nicht dass der SMI heute unter 7700 taucht. Wink

In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

wookiee
Bild des Benutzers wookiee
Offline
Zuletzt online: 08.08.2011
Mitglied seit: 26.09.2007
Kommentare: 705
SMI im Mai

the boss wrote:

wookiee wrote:
also ist es wahrscheinlicher das der smi, falls er 7707 nachhaltig unterbricht bis 7625 sinkt?

Nicht unbedingt, die Nackenlinie ist einfach die maximale mögliche Korrektur (im Schlusskurs), damit der Aufwärtstrend, bzw. die umgekehrte SKS, intakt bleibt. Das Pullback muss nicht unbedingt dieseNackenlinie erreichen. Glaube sowieso nicht dass der SMI heute unter 7700 taucht. Wink

ich glaube, dass er es machen wird Wink

An der Börse kauft man eine Vision, verkauft man jedoch ist es bloss die Realität

greetz wookiee

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im Mai

Home Depot bringt vielleicht heute noch etwas Leben in die Börse

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im Mai

es wird spannend sein, ob die 7720 heute hält

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im Mai

die 7700 ist gebrochen, jetzt könnte es noch etwas weiter korrigieren

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI 8000 im Mai!?

Na ja heute ist wieder ein Baerentag und der SMI zeigt wieder einmal seine Unberechenbarkeit. Sieht man als Bulle nicht gerne, aber die Boerse ist halt keine Einbahnstrasse.

Die Amis werden die weitere Richtung nachmittags bestimmen, hoffe es ist nur ein 'reculer pour mieux sauter'. Wink

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

tetoga
Bild des Benutzers tetoga
Offline
Zuletzt online: 11.12.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 107
Charttechnik

Charttechnik! Wie wär's wenn dieser Ausdruck als 'Unwort' des

(bisherigen) Börsenjahres gewählt würde?

In den letzten paar Tagen wurden x Beiträge veröffentlicht, in

welchen der weitere Kursverlauf aufgrund dieser Technik voraus-

gesagt wurde (oder zumindest versucht...).

Die Bären argumentierten, die Bullen ebenso.

Meiner Meinung nach hat KEINER von beiden den weiteren

Verlauf über ein paar Tage richtig bestimmt/bestimmen können.

MACD, TRIN, Doppeltop etc etc. All diese Fachausdrücke und ihre

Bedeutung sollten doch eigentlich Aufschluss geben, oder nicht?

Ja - ich bin ein erklärter Gegner dieser Technik, auch wenn dies

ein Fehler sein mag. Sie hat durchaus ihre Berechtigung in einem

'normalen' Börsen-/Wirtschaftsumfeld und kann entscheidende

Hinweise liefern. Einverstanden.

Doch es widerstrebt mir zutiefst, an Statistiken/Charts und

deren Bedeutung zu glauben, wenn zuviele Faktoren (wie im heutigen Wirtschaftsumfeld) den weiteren Verlauf beeinflussen

können.

All die GDs (von 1 - 200 durchnummeriert...:)) und das Durchbrechen resp. Abprallen an diesen, lieferten keine Hinweise.

Hatte der Bär gestern recht, so ist's heute der Bulle - und morgen

wieder umgekehrt - trotz aller Argumente.

Deshalb meine Frage an alle Charttechniker und solche, die es

noch werden wollen:

WAS habt ihr aus den letzten Tagen/Wochen aus der Charttechnik

gelernt, WAS hat sie euch gebracht?

Die Unsicherheit, dass man nicht auf sie zählen kann?

Dass sie kein Allerweltsmittel ist?

Dass sie meiner Meinung nach ein Mittel ist, um die Märkte zu

steuern?

Wieviele MAle habt ihr mit der Analyse der Charts richtig gelegen?

Wenn die Charttechniker der Banken/Investoren etc. sagen, dass

der Chart dies oder jenes aussagt, dann kommt der Herdentrieb

zum Zug...in die eine oder andere Richtung!

Ich freue mich auf Kritik, ehrliche Eingeständnisse und sonstige

Reaktionen!

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
SMI im Mai

bis am 5. mai hat die charttechnik perfekt funktionert .. doch dann ist etwas passiert gegen was selbst der reichste mann der welt nichts tun kan ,,,

wenn die fed 86 mrd !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! an einem tag!!!!! einschiesst ... dann kommt das ganze einfach aus der waage und das gleichgewicht stimmt nicht mehr

wieso sie funktionert .. so einfach .. da sie sich grosser beliebtheit erfreut wird die vorhersage zum schicksal da viele kleine auch etwas grosses bewegen können.

START! Time to play the Game !!!!!

stox
Bild des Benutzers stox
Offline
Zuletzt online: 24.10.2009
Mitglied seit: 12.01.2008
Kommentare: 244
SMI im Mai

Wie schätzt ihr das jetzt ein: ist das jetzt der Anfang einer mehrtägigen Korrektur oder wird das heute nochmals bedeutend weniger rot und morgen vielleicht schon wieder ein grüner Tag? Wie sind eure Prognosen? Sind eurer Ansicht nach schon wichtige Unterstützungen gebrochen? Ich mag die Charttechniker, also wer von den Chart-Profis Zeit und Lust hat, soll doch bitte mal was malen.

plan your trade and trade your plan

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
SMI im Mai

20-05-2008 12:19 Home Depot leidet schwer unter US-Immobilienkrise

ATLANTA (AWP International) - Die weltgrösste Baumarktkette Home Depot hat in den ersten drei Monaten des Jahres schwer unter der US-Immobilienkrise gelitten. Der verwässerte Gewinn je Aktie (EPS) brach im Vergleich zum Vorjahreszeitraum von 0,53 auf 0,21 Dollar ein, wie das Unternehmen am Dienstag in Atlanta mitteilte. Darin enthalten sind Restrukturierungsaufwendungen über insgesamt 543 Millionen Dollar. Diese ausgeklammert, betrug das EPS 0,41 Dollar. Die 20 von Thomson First Call befragten Analysten hatten mit 0,37 Dollar gerechnet. Der Umsatz sank von 18,545 auf 17,907 Milliarden Dollar (Prognose 17,606)./das/wiz

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Mai

tetoga, dein Zweifel ist in Ordnung.

Wie bei allem geht es nicht um ein Entweder-Oder. Ein Sowohl-als-Auch fällt aber den meisten Leuten schwer. Warum, statt abzulehnen, sich fragen: Was ist dran?

Warum nicht Charts und Newslage/Fundamentals zusammennehmen.

Insgesamt kann ich auf Charts nicht verzichten. Ich sehe darin

-Unterstützungen/Widerstände

-Trends bzw. wann Trends kippen, oder abschwächen, oder umkehren.

-Muster wie Flaggen, Wimpel, Keile, etc.

Nichtsdestotrotz lassen sich auch Profis täuschen. Letzthin von einer namhaften Versicherung gehört, dass sie ihre Aktienquote just am Tiefstpunkt des Jahres reduzierte. Man sieht daran, dass man trotz der objektiven Betrachtung, um die man sich bemüht, auch immer ein Teil der Masse ist.

Dass wir heute früh ein paar Warnzeichen ("Doppeltop im Dow") hinausgaben, zeigt aber, dass Charts durchaus taugen. Ein Reversal kann man nicht voraussagen, es muss sich erst ergeben. Aber vor dem Reversal gibt es Indizien. Ein Indiz ist aber nur ein Indiz. Es muss sich bestätigen.

Es gibt noch Schlimmeres.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 08.04.2019
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
SMI im Mai

Ich danke Dir für den Chart learner, aber anscheinend war es noch kein bestätiger Doppeltop... auch der Zeitraum dazwischen ist viel zu kurzfristig. Daher waren die tiefere Kurse von heute hauptsächlich auf stinknormale Gewinnmitnahmen zu rechnen.

Was ich aber nicht ganz verstehe, warum sind keine eingeleitete Doppeltop-Linien auf meinem Chart zu sehen?

Revinco wrote:

Wo Doppeltop ?

http://www.filedropper.com/profichart200520080016

http://www.filedropper.com/profichart200520080021

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

graveworm
Bild des Benutzers graveworm
Offline
Zuletzt online: 23.08.2012
Mitglied seit: 27.04.2008
Kommentare: 75
SMI im Mai

frage zum warrant smicm

transaktionsnummer 18:

18 11:22:47 .06 1497000

warum fehlt hier die info, ob dieser transaktion zum geld oder zum briefkurs stattfand??? bei allen anderen transaktionen ist mir dies ersichtlich

wookiee
Bild des Benutzers wookiee
Offline
Zuletzt online: 08.08.2011
Mitglied seit: 26.09.2007
Kommentare: 705
SMI im Mai

graveworm wrote:

frage zum warrant smicm

transaktionsnummer 18:

18 11:22:47 .06 1497000

warum fehlt hier die info, ob dieser transaktion zum geld oder zum briefkurs stattfand??? bei allen anderen transaktionen ist mir dies ersichtlich

bin auch in diesem warrant invstiert.

um diese Zeit war glaube ich der Kurs 0.05 / 0.07 gestellt.

und wurde dadurch werden zum brief, noch zum geld kurs gehandelt.

An der Börse kauft man eine Vision, verkauft man jedoch ist es bloss die Realität

greetz wookiee

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Mai

stox wrote:

Wie schätzt ihr das jetzt ein: ist das jetzt der Anfang einer mehrtägigen Korrektur oder wird das heute nochmals bedeutend weniger rot und morgen vielleicht schon wieder ein grüner Tag?

Was in den Indizes auch immer passiert, so kann man heute gut beobachten, welche Aktien leicht abgeben (sie sind überteuert, und werden noch mehr korrigieren) und welche Aktien sich auf diesem Niveau bereits sträuben, weiter kräftig abzugeben. Solche Korrekturtage sind immer sehr praktisch, finde ich, um den Spreu vom Weizen zu trennen. Spreu wird Weizen wird Spreu wird Weizen etc.

Revinco wrote:

Was ich aber nicht ganz verstehe, warum sind keine eingeleitete Doppeltop-Linien auf meinem Chart zu sehen?

In deinem Chart ist der gestrige Tag nicht eingetragen.

Es gibt noch Schlimmeres.

Teofillio
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Zuletzt online: 09.09.2011
Mitglied seit: 28.11.2007
Kommentare: 950
SMI im Mai

Teofillio wrote:

Genau der SSMDD wird noch schnell geknackt und danach gehts abwärts! War doch auch im April so :roll:

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
Re: Charttechnik

tetoga wrote:

In den letzten paar Tagen wurden x Beiträge veröffentlicht, in

welchen der weitere Kursverlauf aufgrund dieser Technik voraus-

gesagt wurde (oder zumindest versucht...).

Zitat vom 9. Mai 13:45

Johnny P wrote:

Ich glaube die Korrektur ist vorbei und die Rallye startet jetzt.

tetoga wrote:

WAS hat sie euch gebracht?

Geld :mrgreen: (Nicht mehr und nicht weniger!)

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im Mai

@ learner

ich bin eigentlich Deiner Meinung betreffend den Charts.

Charts sind Hilfsmittel; nicht mehr und nicht weniger. Die Interpretation dieser Hilfsmittel in Zusammenhang mit anderen ist eine andere Kunst.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Trade_Around_Th...
Bild des Benutzers Trade_Around_The_World
Offline
Zuletzt online: 16.04.2012
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 488
SMI im Mai

@Johnny P

Kann mich noch daran erinnern als du es geschrieben hast.

Es ging aber in meiner pessimistischen Stimmung unter.

Dazu kann man nur sagen, saubere Arbeit JohnnyP Biggrin

So ist das Leben - mal verliert man,

mal gewinnen die Anderen.

wookiee
Bild des Benutzers wookiee
Offline
Zuletzt online: 08.08.2011
Mitglied seit: 26.09.2007
Kommentare: 705
SMI im Mai

so jetzt noch die 7660 knacken und runter gehts!!

An der Börse kauft man eine Vision, verkauft man jedoch ist es bloss die Realität

greetz wookiee

Seiten