UBS

UBS Aktie 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 11.840 CHF
  • -2.63% -0.320
  • 22.03.2019 17:30:40
32'554 posts / 0 new
Letzter Beitrag
phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
UBS

ich denke mal, der grösste druck auf die aktie, aufgrund der ke war letzte woche, denn bis heute wurden nun schon etwas mehr 600 mio. bezugsrechte gehandelt...

gewisse(n) posts, pessimismus kommen mir hier bekannt vor. denn schon mitte märz war der kurs auf einem tiefst von 24.20. jeder meinte hier "auf keinen fall ubs aktien kaufen" (schlechtes jahresergebnis und voraussichtlich abschreiber im Q1), und siehe da, 1 1/2 monate später war der kurs bei 37.00. vor der ke war der kurs bei ca. 32.00, der ist ja dann eigentlich nur aufgrund der ke gesunken. deshalb bin ich mir eigentlich sicher, dass es hier ähnlichkeiten gibt und der kurs wird nach der ke, in den nächsten 2 monaten, wieder über 30.00 steigen...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Teofillio
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Zuletzt online: 09.09.2011
Mitglied seit: 28.11.2007
Kommentare: 950
UBS

@ Vontobel

Genau das hat mich an deiner Aussage verwirrt, dass der Support gehalten hat, da dies noch gar nicht bestätigt ist..

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
UBS

UBS-Chef Rohner hat seine Bezugsrechte ausgeübt

Zürich. sda/reuters/baz. UBS-Chef Marcel Rohner hat seine Bezugsrechte zum Kauf von UBS-Aktien im Rahmen der Kapitalerhöhung ausgeübt.

Rohner bezog 184 429 Aktien zu 21 Franken je Stück oder einer Gesamtsumme von 3,87 Mio. Franken, wie die Grossbank am Montag mitteilte. Bei der Kapitalerhöhung können für 20 alte Aktien sieben neue bezogen werden.

Bei ihrer zweiten Kapitalerhöhung als Folge der US- Hypothekenkrise will sich die UBS 15,97 Mrd. Fr. bei den Aktionären beschaffen. Bezieht das Management eigene Aktien, ist dies über einer gewissen Grenze meldepflichtig.

Mit den Käufen wollen Manager ihr Vertrauen in die eigene Firma demonstrieren. Im vergangenen Herbst hatte auch das Top-Management der Swiss Re in grösserem Umfang eigene Aktien gekauft, als der Rückversicherungskonzern Abschreibungen über 1,2 Mrd. Franken für Kreditausfallsversicherungen vornehmen musste.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
UBS

Teofillio wrote:

@ Vontobel

Genau das hat mich an deiner Aussage verwirrt, dass der Support gehalten hat, da dies noch gar nicht bestätigt ist..

Ich bin halt manchmal etwas voreilig Biggrin

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 22.03.2019
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'442
UBS

Interessant das über den Ticker momentan über jegliche Bewegungen von namhaften und kleinen Banken berichtet wird. Ein weiteres Indiez dass über die Medien zusätzliches pushing betrieben werden möchte um die Kurse tief zu halten. Ebenfalls ein klares Indiez (für mich auf jedenfall) dass das Thema langsam ausgereizt scheint und daher innert Kürze niemand mehr auf nichtssagende Meldungen mehr hören wird.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
UBS

@tolggoe28

Interessante Beobachtung...

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 22.03.2019
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'442
Re: Nice 2 know

Vontobel wrote:

...wichtiger Support von 1999 hat gehalten

Kann das jpg nicht öffnen, (File not found)

Fipo77
Bild des Benutzers Fipo77
Offline
Zuletzt online: 11.09.2011
Mitglied seit: 25.10.2007
Kommentare: 633
UBS

Wenn Vontobel eingestiegen ist, mache ich es auch Biggrin

Teofillio
Bild des Benutzers Teofillio
Offline
Zuletzt online: 09.09.2011
Mitglied seit: 28.11.2007
Kommentare: 950
UBS

@ Fipo77

Na dann kann ja nichts mehr schiefgehen :!:

http://www.pennergame.de/change_please/2685033/

Money - Get rich or die tryin'

Bitte noch ausfüllen, wer noc

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: Nice 2 know

Vontobel wrote:

...wichtiger Support von 1999 hat gehalten

Aber der von 2003 wurde durchbrochen. UBS muss doch nicht gleich alle Unterstützungen am gleichen Tag durchbrechen. Morgen ist doch auch noch ein Tag.

Jede Bewegung hat doch auch immer ihre Gegenbewegungen, also ich würde noch ein paar Tage warten, bis es sicher ist, dass dieser Support gehalten hat.

Gruss

fritz

shareholder
Bild des Benutzers shareholder
Offline
Zuletzt online: 15.09.2008
Mitglied seit: 04.06.2007
Kommentare: 406
UBS

Ist ein Tiefstkurs der 9 Jahre zurückliegt für die Charttechnik überhaubt noch relevant?

Was ist mit dem Tiefstkurs vom 17.3.2008 (24.50)? Falls dieser mit dem heutigen Schlusskurs unterboten wird, wäre das charttechnisch nicht ein schlechtes Signal?

law of gravitation: what goes up must come down.

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
UBS

@ shareholder

Hat sich dieser nicht ein bisschen nach unten verschoben wegen der Kapitalerhöhung? Etwa bei CHF 23.-?

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 22.03.2019
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'442
Re: Nice 2 know

Vontobel wrote:

...wichtiger Support von 1999 hat gehalten

Bist du sicher dass dieser Chart der Kapitalverwässerung angepasst wurde? Habe folgenden Chart.

AnhangGröße
PDF icon ubsn_192.pdf138.41 KB
fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

@shareholder:

Solch ein Support ist dann relevant, wenn er von den Börsianern als solcher wahrgenommen wird, und das scheint ja der Fall zu sein.

Wenn wir jetzt wieder den Langzeitchart von Vontobel anschauen, dann sehen wir dass dieser Support (nicht punktgenau) 1999 und 2003 gehalten hat, das ist schon wichtig. Was passiert aber, wenn dieser gebrochen wird? Dann sehen wir gar keinen Support mehr, wir müssen erst wieder einen vor 1999 suchen gehen und hoffen, dass unsere Charts soweit zurückgehen.

Ohne sichtbare Supports kann es für UBS verdammt gefährlich werden, darum warte ich mal noch ab, ob der jetzige wirklich gehalten wird, auf das Risiko hin, mal wieder die ersten paar Prozente zu verpassen.

Gruss

fritz

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 22.03.2019
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'442
UBS

Also wenn mein Chart stimmen sollte dann sind wir noch gute 17% vom Support entfernt. Denn dieser wäre dann ziemlich Punktgenau bei 20.-- gewesen.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 23.03.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'501
UBS

Die neuen Aktien werden erst am 13. Juni kotiert, da ist es sehr unwahrscheinlich dass so ein Chart bereits adjustiert wurde. Die Angaben betreffend UBS wurden auf alle Fälle noch nicht an die neuen Aktien angepasst, unter ausgegebenen Aktien werden immer noch 2,17 Milliarden angegeben, es werden aber nachher 2,93 Milliarden sein.

Besser reich und gesund als arm und krank!

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
UBS

Im Moment wird ja wieder wacker gekauft.

Kurs zurzeit : 24.48

Wo kann der denn der Boden sein.....?

War es heute mit den 23.76 ???

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 22.03.2019
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'442
UBS

Kapitalist wrote:

Die neuen Aktien werden erst am 13. Juni kotiert, da ist es sehr unwahrscheinlich dass so ein Chart bereits adjustiert wurde. Die Angaben betreffend UBS wurden auf alle Fälle noch nicht an die neuen Aktien angepasst, unter ausgegebenen Aktien werden immer noch 2,17 Milliarden angegeben, es werden aber nachher 2,93 Milliarden sein.

Wieso ist denn das Tief im März 2008 bei meinem Chart deutlich unter dem effektiven Kurs der dazumal erreicht wurde?

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 22.03.2019
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'442
UBS

Bin gespannt welcher Schlusskurs heute ermittelt wird.

Mad-Wallstreet
Bild des Benutzers Mad-Wallstreet
Offline
Zuletzt online: 09.10.2011
Mitglied seit: 29.05.2008
Kommentare: 1'493
NEWS aus der UBS-Küche...

Die UBS AG, Zürich, verhandelt Kreisen zufolge über den Verkauf ihrer Tochter Boetzelen Real Estate AG. Ein ausländischer Investor biete einen niedrigen zweistelligen Mio-EUR-Betrag für das Paket,

sagte eine mit der Situation vertraute Person. Seit dem gescheiterten Börsengang 2007 hält die Investmentbank 60% an dem Düsseldorfer Vermieter von Einzelhandelsflächen.

Anschliessend wolle der Investor einen niedrigen dreistelligen Mio-EUR-Betrag in das Unternehmen stecken, sagte die Person weiter. Der CEO und zweite Eigentümer Dusan Rajic plane nicht, Anteile abzugeben.

Die Bank prüfe für ihre Tochter verschiedene Optionen, so eine Sprecherin der Grossbank zu Dow Jones Newswires: "Ein längerfristiges oder strategisches Interesse verfolgt UBS mit der Beteiligung nicht". Das Immobilienunternehmen, dass Mitte Juni den Börsengang wegen zu geringer Nachfrage abgesagt hatte,

verzichtete auf eine Stellungnahme.

Die UBS trennt sich damit von jenen 23 Mio Aktien oder 60,5% des Grundkapitals, die die Bank zwei Tage vor dem geplanten Handelsstart gezeichnet hatte. In Abhängigkeit vom Emissionspreis waren damals bis zu 25 Mio Aktien für 5,50 bis

7,50 EUR angeboten worden.

Im April hatte die Bank der Boetzelen AG mitgeteilt, die Stücke befänden sich inzwischen im Besitz der schweizerischen Muttergesellschaft. "Dabei handelt es sich um eine rein technische, aktienrechtlich erforderliche Mitteilung, damit UBS grundsätzlich berechtigt ist, die mit den Aktien verbundenen Rechte auszuüben", sagte die Sprecherin.

Mit einem neuen Investor könnte sich die Finanzsituation des Unternehmens weiter verbessern. Boetzelen erhielt im Februar eine Kreditzusage über 125 Mio EUR von der BerlinHyp sowie im November über 128 Mio EUR von der Coralcredit Bank. "Selbstverständlich braucht eine Company wie Boetzelen Eigenkapital. Und das ist einer unserer vorrangigen Punkte zur Zeit", sagte der Sprecher. "Der Börsengang ist weiterhin eine Option um das benötigte Eigenkapital einzuwerben."

Was soll man davon halten :?: :?:

"Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen."

(Johann Wolfgang von Goethe)

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
UBS

@Mad

Der Verkauf ist zwar nett und gut. Dadurch würde auch CASH in UBS zurückfliessen...jedoch ist das Volumen dabei so klein, alsdass ich keinen grossen Einfluss auf die Aktie erwarte.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
@ vontobel..

ich will nur sagen, die können verkaufen was sie wollen und kürzlich die bekanntmachung von rohrers kauf der bezugsrechte lässt aus meiner sicht nichts aber gar nichts als positves erahnen eher negativ. die hätten viel früher kommunizieren sollen und nicht erst jetzt wenn der schmerz am aller schlimmsten ist. ich habe immernoch das gefühl, die halten sämtliche anleger als ingioranten. der gegenbeweis wird sich in den nächsten tagen zeigen..............................

weleda

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

Murphy
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Zuletzt online: 11.06.2011
Mitglied seit: 30.12.2007
Kommentare: 634
UBS

Das Rohner ne Menge Aktien hält finde ich eine gute Nachricht. Das bedeutet einfach, dass er von seinem Unternehmen überzeugt ist! Er ist ganz oben und weiss Dinge, die wir nicht wissen. Schlimm wäre es doch, wenn er seine Anteile langsam verkaufen würde, das würde dann einfach heissen, dass er die UBS Konkurs sieht.

Keiner hat Geld wegzuschmeissen, auch Herr Rohner nicht, deshalb ist es ein strategisch überlegtes Investment, welches er da getätigt hat. Einfach so, um irgendwelche Aktionäre zu beruhigen (hat übrigen auch nicht geklappt), hat er es sowieso nicht getan.

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

cidix
Bild des Benutzers cidix
Offline
Zuletzt online: 12.01.2015
Mitglied seit: 04.03.2008
Kommentare: 429
UBS

Murphy wrote:

Das Rohner ne Menge Aktien hält finde ich eine gute Nachricht. Das bedeutet einfach, dass er von seinem Unternehmen überzeugt ist! Er ist ganz oben und weiss Dinge, die wir nicht wissen. Schlimm wäre es doch, wenn er seine Anteile langsam verkaufen würde, das würde dann einfach heissen, dass er die UBS Konkurs sieht.

Keiner hat Geld wegzuschmeissen, auch Herr Rohner nicht, deshalb ist es ein strategisch überlegtes Investment, welches er da getätigt hat. Einfach so, um irgendwelche Aktionäre zu beruhigen (hat übrigen auch nicht geklappt), hat er es sowieso nicht getan.

Freundliche Grüsse

Was bleibt Rohner anderes übrig? Selbst wenn er weiss, dass die UBS vor dem Konkurs steht, muss er kaufen. Das Management kann käumlich eine Kapitalerhöhung durchboxen und sich selbst nicht daran beteiligen.

Was wären das für Signale an die Aktionäre? Wink

Ich werte daher das Ganze als neutral.

Murphy
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Zuletzt online: 11.06.2011
Mitglied seit: 30.12.2007
Kommentare: 634
UBS

Er muss ja nicht und er würde auch bestimmt nicht, wenn er sicher sei dass die UBS konkurs gehen würde Smile

Freundliche Grüsse

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

Sokrates Onassis
Bild des Benutzers Sokrates Onassis
Offline
Zuletzt online: 23.03.2009
Mitglied seit: 16.04.2008
Kommentare: 151
UBS

Murphy wrote:

Das Rohner ne Menge Aktien hält finde ich eine gute Nachricht. Das bedeutet einfach, dass er von seinem Unternehmen überzeugt ist! Er ist ganz oben und weiss Dinge, die wir nicht wissen.

Freundliche Grüsse

Vielleicht hat der Herr Rohner für den Kauf

einen günstigen Kredit erhalten.

(von der UBS) :roll: Wink

mfg

GELD VERLIERT MAN NIE,ES WECHSELT NUR DEN BESITZER

cidix
Bild des Benutzers cidix
Offline
Zuletzt online: 12.01.2015
Mitglied seit: 04.03.2008
Kommentare: 429
UBS

Er hat keine Alternative als an der Kapitalerhöhung teilzunehmen.

"Liebe Aktionäre, bitte beteiligen Sie sich an der Kapitalerhöhung, um den UBS Tanker wieder auf Kurs zu bringen. Ich hingegen verzichte auf meine Anrechte, da ich vom Unternehmen nicht überzeugt bin, welches ich selbst führe!"

Dann wäre die ganze Kapitalerhöhung eine Farce. Schwer anzunehmen, dass die UBS Kapitäne wirklich so doof sind...

Da bin ich überhaupt nicht deiner Meinung, Murphy, aber das macht ja ein Forum so spannend, nicht? Blum 3

Murphy
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Zuletzt online: 11.06.2011
Mitglied seit: 30.12.2007
Kommentare: 634
UBS

er könnte auch nur einen kleinen Teil ausüben, etc.

naja lassen wir das, es führt niergendwo hin Smile

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

Sokrates Onassis
Bild des Benutzers Sokrates Onassis
Offline
Zuletzt online: 23.03.2009
Mitglied seit: 16.04.2008
Kommentare: 151
UBS

UBS-CEO Marcel Rohner hat seine Bezugsrechte im Rahmen der laufenden Kapitalerhöhung ausgeübt. Er hat damit insgesamt 184'429 neue Aktien zum Preis von 21 CHF je Stück gekauft, was einem Gesamtbetrag von 3,87 Mio CHF entspricht

Die oberen Etagen haben anere Möglichkeiten

Ein Kredit von 3,87 Mio CHF wird zu 100% mit

184'429 neuen Aktien zum Preis von 21 CHF je Stück abgesichert.

Die Zinsen betragen 0.5 Prozent vom Kapital.

(da zu 100 % abgesichert)

Laut eigenen Kreditvertrag kann nur die Sicherheit

(Aktien) zu Fälligstellung des Kredites herangezogen werden.

So jetzt kann sich Jeder selber ausmalen

welches Risiko der Herr........ eingeht.

mfg

GELD VERLIERT MAN NIE,ES WECHSELT NUR DEN BESITZER

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 23.03.2019
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'501
UBS

Sokrates Onassis wrote:

UBS-CEO Marcel Rohner hat seine Bezugsrechte im Rahmen der laufenden Kapitalerhöhung ausgeübt. Er hat damit insgesamt 184'429 neue Aktien zum Preis von 21 CHF je Stück gekauft, was einem Gesamtbetrag von 3,87 Mio CHF entspricht

Die oberen Etagen haben anere Möglichkeiten

Ein Kredit von 3,87 Mio CHF wird zu 100% mit

184'429 neuen Aktien zum Preis von 21 CHF je Stück abgesichert.

Die Zinsen betragen 0.5 Prozent vom Kapital.

(da zu 100 % abgesichert)

Laut eigenen Kreditvertrag kann nur die Sicherheit

(Aktien) zu Fälligstellung des Kredites herangezogen werden.

So jetzt kann sich Jeder selber ausmalen

welches Risiko der Herr........ eingeht.

mfg

Ich glaube auch dass der Rohner einen speziell günstigen Kredit der UBS erhalten hat um seine Anrechte auszuüben, er trägt vermutlich null Risiko und kann dafür den vollen Gewinn einkassieren wenn es gut geht. Das sind doch alles Lohnnebenleistungen des Topkaders. Zudem ist ja so eine Mitteilung noch imagefördernd für die UBS, das kann man noch unter Werbungskosten abbuchen. Wink

Besser reich und gesund als arm und krank!

Seiten