UBS

UBS Aktie 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 11.080 CHF
  • +0.05% +0.005
  • 06.08.2020 17:30:03
32'736 posts / 0 new
Letzter Beitrag
phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
UBS

gemäss chartist d. stillhart sei die aktie massiv überverkauft, nach kapitalerhöhung, rebound easy auf 30.--, wenn nicht noch mehr.

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Murphy
Bild des Benutzers Murphy
Offline
Zuletzt online: 11.06.2011
Mitglied seit: 30.12.2007
Kommentare: 634
UBS

Hoffen wir es Smile

Die Börse ist ein Haifischbecken, und ich bin der weisse Hai darin!

http://market-trade.blogspot.com

torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
UBS

Mein Szenario:

Der SMI wird in dieser Woche mehrheitlich rot sehen. Ab der nächsten Woche mit einer technischen erholung der Aktienmärkte wird UBS zunächst scheu zulegen, nach dem 13. Juni werden die Zukäufe stark zunehmen und der Aktienkurs schiesst in die Höhe und ich werde dann in UBS investiert sein Biggrin :idea: Wink

Spanien Europameister 08 Biggrin

Fipo77
Bild des Benutzers Fipo77
Offline
Zuletzt online: 11.09.2011
Mitglied seit: 25.10.2007
Kommentare: 633
UBS

Torres wieso ab dem 13 Juni

Die Kapitalerhöhung ist ja am 9. Juni zu ende ....?????

kalos3844
Bild des Benutzers kalos3844
Offline
Zuletzt online: 02.03.2009
Mitglied seit: 04.03.2008
Kommentare: 218
UBS

bei raiffeisen hab ich schlusstermin 12.Juni (so im brief), bei der bkb

9.Juni.....warum das denn?

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Soeben im Internet gefunden...

Dem Primus unter den deutschen Banken empfiehlt Bernstein eine überraschende Alternative: Die Deutsche Bank solle sich doch ihren schweizerischen Konkurrenten UBS genauer ansehen. "UBS war lange Zeit schlicht zu teuer für die meisten Banken", räumen die Analysten ein. Aber nach dem dramatischen Ausverkauf in den vergangenen Monaten befinde sich die Schweizer Bank nun in Reichweite.

Starkes Risikomanagement, wenige Überschneidungen im Investmentbanking, eine starke Kredit- und Liquiditätsposition und Appetit auf Zukäufe - diese Kriterien sollte ein Käufer erfüllen. Unter diesen Voraussetzungen sehen die Bernstein-Analysten nur zwei ernsthafte Kandidaten: Den deutschen Branchenprimus und Barclays.

Ein Zusammengehen der Deutschen Bank mit UBS würde 2011 zu einem Aufschlag auf den gegenwärtigen UBS-Aktienkurs von bis zu 15% führen, rechnen sie vor. "Daher wäre diese Option für die Deutsche Bank potenziell viel attraktiver als andere Akquisitionen im deutschen Retail-Sektor."

http://www.faz.net/d/invest/meldung.aspx?id=77285563

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

torres200
Bild des Benutzers torres200
Offline
Zuletzt online: 30.07.2009
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 705
UBS

Fipo77 wrote:

Torres wieso ab dem 13 Juni

Die Kapitalerhöhung ist ja am 9. Juni zu ende ....?????

Die Kotierung der neu auszugebenden Aktien soll an den Börsen SWX Swiss Exchange, NYSE und Tokyo Stock Exchange (TSE) erfolgen. Der Handelsbeginn der neu auszugebenden Aktien an der SWX Europe, der NYSE und der TSE wurde für den 13. Juni 2008 beantragt.

http://www.ubs.com/1/g/media_overview/media_switzerland/releases.html?ne...

Spanien Europameister 08 Biggrin

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626
UBS

Fipo77 wrote:

Torres wieso ab dem 13 Juni

Die Kapitalerhöhung ist ja am 9. Juni zu ende ....?????

Die neuen Aktien werden am 13. Juni an der Börse kotiert und sind ab dann handelbar. An diesem Tag kommen 760 Millionen neue Aktien auf den Markt, das wird sicher noch für Druck auf den Kurs sorgen.

Besser reich und gesund als arm und krank!

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'758
UBS

Ich denke nicht, dass die Kleinaktionäre einverstanden wären nur wegen der zur Zeit schlechten Phase die UBS verscherbeln zu wollen. Da kommt vielen der Verkauf der Swiss in den Sinn welcher nun der rentabelste Bereich der Lufthansa geworden ist.

Wäre mit so einem Deal persönlich auch nicht einverstanden. Und wenn diese 50.- pro Aktie bieten würden. (was natürlich niemals der Fall wäre) Aber eben die Kleinanleger machen gerade mal 17% der Stimmen aus.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
UBS

@Kapitalist

Warum glaubst du, dass dies nochmals Druck geben wird? Bist du nicht auch der Ansicht, dass die Aktionäre im derzeitigen Aktienkurs bereits die neuen Aktien berücksichtigen?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
UBS

übel

UBS N 23.50 -0.78 -3.21% 09:01:17

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
UBS

was heisst hier die ganze zeit, dass am 13.6.2008 760 mio. aktien neu handelbar werden. NUR der kleine rest kommt auf den markt, ein paar mio.-chen wohl im zweistelligen bereich, der ganze, grosse rest wird ja in den depots eingebucht.

und diese kleine menge neuer aktien, im verhältnis zu 2.9 mia., die auf den markt geschmissen werden, werden sicherlich nicht relevant sein.

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

NasdaqRob
Bild des Benutzers NasdaqRob
Offline
Zuletzt online: 07.11.2008
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 496
UBS

aus dem heutigen Cash-Guru

Quote:

US Banken - Standard & Poor’s stuft eine ganze Reihe von US-Banken nochmals herunter (von den Grossen Lehman Bros., Merrill Lynch und Morgan Stanley). "...die Folgen der Hypothekenkrise noch lange nicht überwunden. Es wird noch mehr Kreditausfälle und Ertragseinbussen geben als bislang bekannt sind."

Schweizer Banken - neben Sorgen um weitere Verluste sind Schweizer Banken auch wegen der amerikanischen Justizbehörde-Klagen im Fokus. Gerüchte wollen wissen, dass die Amis die UBS als "erstes brechen wollen", um danach der Reihe nach andere Schweizer Banken zu "beglücken". Bereits werden weitere Namen gerüchteweise genannt. Die Kursabschläge sprechen ihre eigene Sprache...

was meint ihr... erneuter bad push oder effektiv Gefahr?

mfg Rob

there is one future: go green!

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'758
UBS

Irgendwie habe ich das Gefühl dass dir keiner zuhört Philipp.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 26.05.2006
Kommentare: 13'626
UBS

Vontobel wrote:

@Kapitalist

Warum glaubst du, dass dies nochmals Druck geben wird? Bist du nicht auch der Ansicht, dass die Aktionäre im derzeitigen Aktienkurs bereits die neuen Aktien berücksichtigen?

Bei anderen Kapitalerhöhungen ist das meistens so passiert, wobei mir keine Firma bekannt ist die ihr Kapital dermassen massiv aufgestockt hat. Aber wir werden bis Ende Monat sehen wie sich der Kurs entwickelt, ich denke auch dass ich noch eisteigen werde, aber vermutlich erst Ende Monat.

Besser reich und gesund als arm und krank!

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'758
UBS

Wenn du mich fragst Nasdaq: Quatsch mit Sauce. Komischerweise ist der Verlust der UBS nach den ach so bösen bösen News viel kleiner als der gestrige wo kaum relevante "News" während dem Handel verbreitet wurden.

Ich glaube die Eindeckungen haben nun begonnen.

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'758
UBS

Denn jetzt müssten wirklich harte Fakten kommen. In Zahlen genannte Verluste, oder Abschreibungen oder sonstiges wirklich buchmässig spührbares belastandes Material. Es wurde ja sonst schon alles gesagt mit Warnungen und Parolen.

Zahlen nur noch Zahlen können mich beeindrucken.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
UBS

irgendwie habe ich das Gefühl, dass UBS heute noch im Plus schliessen könnte...aber ich kann mich auch täuschen Biggrin

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'758
UBS

Dasselbe dachte ich auch gerade.

<gelöscht>
UBS

es gibt nicht wenige, die glauben, dass man in kürze kurse unter 20 franken sehen wird (wenn wahrscheinlich auch nicht lange). der einfach grund ist, dass nicht alles platziert werden kann und die banken dann vieles auf den markt werfen werden, was nicht platziert werden konnte (was hier auch schon vermehrt angesprochen wurde)

yihi
Bild des Benutzers yihi
Offline
Zuletzt online: 04.08.2011
Mitglied seit: 07.03.2008
Kommentare: 353
UBS

Ich glaube, vielen ist nicht ganz klar, wieso der UBS Kurs so sinkt. Gehen wir mal einpaar Szenarios durch.

a) Ich habe UBS Anrechte und will sie ausüben. Will aber nicht mehr Geld in die UBS stecken. Was mache ich? Ich gebe die Anweisung, die Anrechte auszuüben und verkaufe am besten jetzt schon den entsprechenden Anteil meiner Position. -> Verkaufsdruck.

b) Die Anrechte werden massiv verscherbelt, weil viele Anleger sie nicht wollen. Ich nutze die Arbitrage-Möglichkeit, kaufe Anrechte und übe aus. Gleichzeitig verkaufe ich die Aktien leer, um mein Risiko abzusichern. -> Verkaufsdruck.

c) Ich arbeite als Trader für die Banken, die die Kapitalerhöhung garantieren. Diese müssen die verbleibenden Aktien zu 21 Franken kaufen. Was mache ich, um mein Risiko zu minimieren? Ich verkaufe leer, solange die Kurse noch höher liegen. -> Verkaufsdruck.

Es ist naiv zu glauben, dass die neuen Aktien erst nach Lieferung auf den Markt geworfen werden. Genau dies passiert schon seit einigen Tagen. Man braucht sich lediglich die Volumina anzuschauen.

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'758
UBS

also ich zeichne auf jeden Fall den Anteil meiner Aktien.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
UBS

sunny wrote:

es gibt nicht wenige, die glauben, dass man in kürze kurse unter 20 franken sehen wird (wenn wahrscheinlich auch nicht lange). der einfach grund ist,

Wer ist "wenige"?

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'758
UBS

yihi dass ist sicherlich richtig. Doch viele Leerverkäufe wurden bereits letzte Woche getätigt.

yihi
Bild des Benutzers yihi
Offline
Zuletzt online: 04.08.2011
Mitglied seit: 07.03.2008
Kommentare: 353
UBS

tolggoe28 wrote:

yihi dass ist sicherlich richtig. Doch viele Leerverkäufe wurden bereits letzte Woche getätigt.

Sehe ich auch so.

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 06.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'758
UBS

Also gehen wir miteinander einher, dass die jetzigen Abschläge eigentlich die Emmission bereits beinhalten müsste. Also ich gehe davon aus --> daher zeichne ich jetzt erst recht die Aktien weil ich

a) auf den läppischen Wert des Bezugsrechtes kann ich verzichten

b) noch das Geld für den Emmission habe

c) zusätzlich mit mehr Stück am Rebound beteiligt bin

duke
Bild des Benutzers duke
Offline
Zuletzt online: 11.10.2010
Mitglied seit: 16.06.2007
Kommentare: 693
UBS

Wann kommen die nächsten Zahlen der UBS?

Gruss duke

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
UBS Short Bestand

Short Percent of Float 0.61 %

Short % Increase / Decrease -9.45 %

Die Shorties scheinen sich langsam zurückzuziehen.

http://shortsqueeze.com/?symbol=ubs

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

elsteu
Bild des Benutzers elsteu
Offline
Zuletzt online: 17.08.2010
Mitglied seit: 16.05.2008
Kommentare: 26
UBS

duke wrote:

Wann kommen die nächsten Zahlen der UBS?

12 Aug 2008

Publication of Second Quarter 2008 Results

duke
Bild des Benutzers duke
Offline
Zuletzt online: 11.10.2010
Mitglied seit: 16.06.2007
Kommentare: 693
UBS

elsteu wrote:

12 Aug 2008

Publication of Second Quarter 2008 Results

Danke...

Gruss duke

Seiten