UBS

UBS Aktie 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 10.960 CHF
  • +2.72% +0.290
  • 03.06.2020 15:23:19
32'727 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'516
UBS

Wie hoch schätzt ihr die Möglichkeit, dass UBS von einem Big Player übernommen wird?

Der Kurs ist ja echt verlockend.....

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'631
UBS

Speedy3 wrote:

Wie hoch schätzt ihr die Möglichkeit, dass UBS von einem Big Player übernommen wird?

Der Kurs ist ja echt verlockend.....

sehr hoch, die grossen banken schwimmen ja aktuell nur so im geld, und die 75 milliarden sind ein taschengeld. morgan stanley oder goldmann sachs finanzieren sowas aus der portokasse, ein grosser hedgefunds erst recht. vielleicht stecken sie ja ubs und cs gleich mit ein. man munkelt auch vom interesse des saudischen königshauses, via staatsfond. :mrgreen:

Comandante
Bild des Benutzers Comandante
Offline
Zuletzt online: 30.09.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 81
UBS

Meiner Meinung nach ist die Chance einer Übernahme gering, denn die meisten anderen Banken haben ebenfalls Probleme und mir kommt spontan nur die HSBC in den Sinn, die vielleicht iin der Lage ist in diesem Marktumfeld eine solche Transaktion durchzuführen. Aber warum die UBS übernehmen mit all ihren Problemen??? Die fitten Banken werden über den Wettbewerb den angeschlagenen Instituten fette und schöne Geschäfte abnehmen, da sie aufgrund ihrer besseren Kapitalbasis einen Wettbewerbsvorteil haben und somit risikofähiger sind.

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'772
UBS

Neue Schlagzeilen aus dem Banken-Desaster:

16-06-2008 14:32 Parmalat/Tausende von Investoren verklagen Banken und Wirtschaftsprüfer

ZÜRICH/MAILAND (AWP International) - Fünf Jahre nach der Beinahe-Pleite des italienischen Molkereikonzerns Parmalat machen Tausende geschädigter Anleger ihre Forderungen gegenüber Wirtschaftsprüfern und Geldhäusern geltend. 4000 Investoren, die bei der Insolvenz im Jahr 2003 ihr Geld verloren hätten, klagten auf Schadenersatz, teilte die Investorenberatung Deminor mit, die die Kläger berät. Die Schweizer Geldhäuser UBS und Credit Suisse hatten bereits am Freitag einen Vergleich mit Parmalat geschlossen, jedoch keine Schuld an dem Parmalat-Desaster eingestanden.

Die neue Sammelklage vor einem Mailänder Gericht richtet sich gegen die Citigroup , die Bank of America , UBS , Morgan Stanley und die Deutsche Bank . Zudem wollen die Kläger den Finanzdienstleister Nextra (heute: Eurizon) sowie die Wirtschaftsprüfer Deloitte & Touche und Grant Thornton belangen. Insgesamt gehe es bei der Klage um einen Schaden von 40 Millionen Euro.

:oops:

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'664
UBS

springbock wrote:

übrigens, 3. juli kommt glaubs ne spannende doku über die ubs im schweizer fernsehen, vom gleichen regisseur der die blocher abwahl drehte...

Jepp...vom Zumstein.

http://www.sf.tv/sf1/dok/index.php?docid=20080703-2000-SF1

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 4'398
UBS

reckefoller wrote:

Speedy3 wrote:
Wie hoch schätzt ihr die Möglichkeit, dass UBS von einem Big Player übernommen wird?

Der Kurs ist ja echt verlockend.....

sehr hoch, die grossen banken schwimmen ja aktuell nur so im geld, und die 75 milliarden sind ein taschengeld. morgan stanley oder goldmann sachs finanzieren sowas aus der portokasse, ein grosser hedgefunds erst recht. vielleicht stecken sie ja ubs und cs gleich mit ein. man munkelt auch vom interesse des saudischen königshauses, via staatsfond. :mrgreen:

Welche Konsequenzen hätte das für den Kurs?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Sokrates Onassis
Bild des Benutzers Sokrates Onassis
Offline
Zuletzt online: 23.03.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 151
UBS

Revinco wrote:

reckefoller wrote:
Speedy3 wrote:
Wie hoch schätzt ihr die Möglichkeit, dass UBS von einem Big Player übernommen wird?

Der Kurs ist ja echt verlockend.....

sehr hoch, die grossen banken schwimmen ja aktuell nur so im geld, und die 75 milliarden sind ein taschengeld. morgan stanley oder goldmann sachs finanzieren sowas aus der portokasse, ein grosser hedgefunds erst recht. vielleicht stecken sie ja ubs und cs gleich mit ein. man munkelt auch vom interesse des saudischen königshauses, via staatsfond. :mrgreen:

Welche Konsequenzen hätte das für den Kurs?

NO COMENT

GELD VERLIERT MAN NIE,ES WECHSELT NUR DEN BESITZER

<gelöscht>
UBS

Revinco wrote:

Welche Konsequenzen hätte das für den Kurs?

sein kommentar war wohl ironisch gemeint...

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 4'398
UBS

sunny wrote:

sein kommentar war wohl ironisch gemeint...

ja sorry, war wohl gerade in der Euphorie vom heutigen Gewinn Wink

Dafür hats mit dem Erwerb vom UBSVO leider nicht mehr geklappt.... janu morgen ist auch ein Tag.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 03.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'627
UBS

Nicht vergessen, morgen kommen die 760 Millionen neuen Aktien auf den Markt. Ich würde mit Engagements in UBS ein paar Tage abwarten bis sich der gröbste Staub gelegt hat.

Besser reich und gesund als arm und krank!

seth2000
Bild des Benutzers seth2000
Offline
Zuletzt online: 03.08.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 154
UBS

was morgen? war doch immer die rede davon, das dies letzten freitag geschehen ist?

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 03.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'627
UBS

seth2000 wrote:

was morgen? war doch immer die rede davon, das dies letzten freitag geschehen ist?

Das war eben der fatale Irrtum. Am Freitag wurden sie an der Börse kotiert, aber in den Depots sind sie erst ab morgen.

Besser reich und gesund als arm und krank!

elsteu
Bild des Benutzers elsteu
Offline
Zuletzt online: 17.08.2010
Mitglied seit: -
Kommentare: 26
UBS

Kapitalist wrote:

Nicht vergessen, morgen kommen die 760 Millionen neuen Aktien auf den Markt. Ich würde mit Engagements in UBS ein paar Tage abwarten bis sich der gröbste Staub gelegt hat.

Sinken die Preise morgen wirklich? Meiner Meinung nach konnten die meisten Aktionäre durch die Kapitalerhöhung Ihren alten EP senken und warten somit weiterhin auf steigende Kurse, um doch noch in den Gewinnbereich zu kommen.

Heute 17.31 hat jemand noch schnell 240'818 Aktien zum EP von 25.68 CHF gekauft. Hier scheint ein grosses Vertrauen vorhanden zu sein?

starup
Bild des Benutzers starup
Offline
Zuletzt online: 02.08.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 702
UBS

hab ich auch mitbekommen. Hat den Kurs heute noch ins + gebracht. Ich glaube nicht das der Kurs morgen darum stark runter geht.

NasdaqRob
Bild des Benutzers NasdaqRob
Offline
Zuletzt online: 07.11.2008
Mitglied seit: -
Kommentare: 496
UBS

in der Tat...aber was sind knapp etwas über 241'000 Aktien bei einem Tagesvolumen von über 19 Mio?

im Vergleich zu letzter Woche ist's noch viel weniger.

mfg Rob

there is one future: go green!

starup
Bild des Benutzers starup
Offline
Zuletzt online: 02.08.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 702
UBS

Heute war das Volumen aber sowieso vergleichsweise klein (nichtmal 20 Mio). Nimmt mich ja wunder wie das morgen mit dem Kurs weitergeht. Drücke uns den Daumen Smile

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 2'780
UBS

starup wrote:

Heute war das Volumen aber sowieso vergleichsweise klein (nichtmal 20 Mio). Nimmt mich ja wunder wie das morgen mit dem Kurs weitergeht. Drücke uns den Daumen Smile

dieses volumen von 20 mio. war ja nicht klein, sondern wieder normal, wie vor der ke...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'494
UBS

Genau, es normalisiert sich! Buy on bad news! Tief bei 23 letzte Woche hat gehalten! Ich sehe grün für kommende 3 Jahre!!!

Warum um alles in der Welt sollte morgen ein Sell Off stattfinden??? Wenn sich 99,4 % aller Anleger entscheiden, ihre Anrechte auszuüben, heisst das wohl schon eher, dass 99,4% aller Investoren an steigende Kurse glauben, das Tief erreicht ist und nicht verkaufen werden...

Dagegen kann auch ein Kapitalist nicht ankämpfen ;-)...

gjn
Bild des Benutzers gjn
Offline
Zuletzt online: 10.03.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 192
UBS

Traders wrote:

Warum um alles in der Welt sollte morgen ein Sell Off stattfinden??? Wenn sich 99,4 % aller Anleger entscheiden, ihre Anrechte auszuüben, heisst das wohl schon eher, dass 99,4% aller Investoren an steigende Kurse glauben, das Tief erreicht ist und nicht verkaufen werden...

Von denen hatten aber auch 0% erwartet, das die UBS überhaupt auf 23 sinken könnten, denn sonst hätten sie vor spätestens 6 monaten ihre aktien gekauft....man reitet halt den gaul, den man gerade unter dem hintern hat.

Ob die zusätzlich Aktien den Kurs wirklich nochmals runterdrückt, glaube ich nicht unbegingt; aber darob sollte nich vergessen werden, dass die UBS immer noch tief in der Krise ist...da können kurse unter 20 noch kommen.

Als es nach dem Jahreslow ziemlich schnell rauf auf 37 ging, dachte niemand, dass wir nochmals so tief fallen.

Ich würde dies Woche noch abwarten.

richswiss
Bild des Benutzers richswiss
Offline
Zuletzt online: 13.05.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 82
Aktienführer Website

sorry!! gehört bestimmt nicht in diesen Thread. (Komme mit der Aufteilung dieses Forums nicht so klar) Kann mir aber jemand sagen, welche Website diverse Angaben zu sämtlichen Titel macht? (KGV, KBV, etc) fuw.ch ist kostenpflichtig, tool.boerse.de ist soweit nicht schlecht. (Bietet Swissquote einen solchen Service?)

und direkt noch eine Frage zur UBS.. wer bestimmt hauptsächlich den Kurs, viele Kleinanleger oder einzelne Grossanleger (mit Ausnahme vom heutigen Schlusskurs)?

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 4'398
UBS

Genügen Dir diese Angaben nicht bei fuw.ch?:

http://www.fuw.ch/de/aktienfuehrer

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Bean
Bild des Benutzers Bean
Offline
Zuletzt online: 02.01.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 182
UBS

Kapitalist wrote:

Nicht vergessen, morgen kommen die 760 Millionen neuen Aktien auf den Markt. Ich würde mit Engagements in UBS ein paar Tage abwarten bis sich der gröbste Staub gelegt hat.

Sieht momentan nicht so aus, als ob die neuen Aktien grossen Druck ausüben...

UBS N Price: 26.22 CHF +2.10%

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 3'802
UBS

Bank Titel waren gestern fester im Dow!

<gelöscht>
UBS

Kapitalist wrote:

Das war eben der fatale Irrtum. Am Freitag wurden sie an der Börse kotiert, aber in den Depots sind sie erst ab morgen.

war ja klar, das nix passiert. wieso sollte auch? 1) die leute machen wohl kaum die kapitalerhöhung mit, um sie dann auf den markt zu werfen. 2) wenn sie das hätten tun wollen, hätten sie's auch schon am donnerstag oder freitag oder montag tun können - man kann ja auch leer verkaufen....

Kapitalist
Bild des Benutzers Kapitalist
Online
Zuletzt online: 03.06.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 13'627
UBS

sunny wrote:

Kapitalist wrote:

Das war eben der fatale Irrtum. Am Freitag wurden sie an der Börse kotiert, aber in den Depots sind sie erst ab morgen.

war ja klar, das nix passiert. wieso sollte auch? 1) die leute machen wohl kaum die kapitalerhöhung mit, um sie dann auf den markt zu werfen. 2) wenn sie das hätten tun wollen, hätten sie's auch schon am donnerstag oder freitag oder montag tun können - man kann ja auch leer verkaufen....

Also leer verkaufen kann ein normaler Anleger nicht, also mindestens meine Bank lässt das nicht zu. Wenn ich mich geirrt habe freut es mich für Euch, ich mag Euch den Gewinn durchaus gönnen, ein Kursrückgang der UBS würde den SMI auch mit hinunter ziehen und daran habe ich überhaupt kein Interesse. Wink

Besser reich und gesund als arm und krank!

MorphX
Bild des Benutzers MorphX
Offline
Zuletzt online: 09.04.2010
Mitglied seit: -
Kommentare: 68
UBS

ich schon, dann könnte ich wieder einsteigen. irgendwie habe ich den zug verpasst

shareholder
Bild des Benutzers shareholder
Offline
Zuletzt online: 15.09.2008
Mitglied seit: -
Kommentare: 406
UBS

@sunny

genau

law of gravitation: what goes up must come down.

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'664
UBS

@MorphX

keine Angst. Die Möglichkeit wirst du sicher in kürze wieder erhalten!

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'686
UBS

Hübsch:

UBS N 26.40 +0.72 +2.80% 10:37:06

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Bean
Bild des Benutzers Bean
Offline
Zuletzt online: 02.01.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 182
UBS

@ nousi

Was macht dich da so sicher, dass wir in Kürze wieder klar tiefere Kurse haben?

Seiten