SMI im Juni

2'807 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im Juni

jonnycash wrote:

Das bedeutet (Riskmanagement): Sich nie in eine Situation bringen, aus der höchstens noch der Zufall zum Ausweg führt. Man kann nicht genug betonen, dass es überhaupt keine Rolle spielt, wo der Index steht. Ob der SMI bei 3000 oder bei 9000 stand, die Diskussionen drehten sich immer um dasselbe.

Wiedermal den Nagel voll auf den Kopf getroffen!

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
SMI im Juni

bartholomäus wrote:

@Touoni

In was warst du den investiert?

gestern 125000 SMUMU zu 0.07 und heute zu 0.10 verkauft.

später wieder 90000 SMUMU zu 0.09 gekauft und heute Abend zu 0.14 verkauft. Irgendwann noch SSMXY zu 0.55 gekauft und zu 0.62.

Ein paar SSMXY hab ich aber noch für morgen...;)

@Psytrance24

Merci! Du aber auch!!! Biggrin

PS: Swissqoute hat ja abartige Überweisungsgebühren.

Habe mir gestern CHF 15000.- auf mein Konto überweisen lassen (brauch für mein Projekt wieder ein paar neue Server) und das hat CHF 55.- gekostet. :shock:

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im Juni

Touni wrote:

PS: Swissqoute hat ja abartige Überweisungsgebühren.

Habe mir gestern CHF 15000.- auf mein Konto überweisen lassen (brauch für mein Projekt wieder ein paar neue Server) und das hat CHF 55.- gekostet. :shock:

Ich kenne einen russischen Broker der verlangt 90$ LolLolLol

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

tolstoi
Bild des Benutzers tolstoi
Offline
Zuletzt online: 05.03.2009
Mitglied seit: 30.04.2008
Kommentare: 135
SMI im Juni

@ Touni: Du kannst ein Referenzkonto einrichten, dann kommt es wesentlich billiger, habe ich mir sagen lassen.

Unsere Zeit kommt.

Apfelbaum
Bild des Benutzers Apfelbaum
Offline
Zuletzt online: 03.11.2014
Mitglied seit: 27.05.2008
Kommentare: 62
SMI im Juni

Online Überweisungen Kosten nur 2.- auf ein Referenzkonto.

hier der Link dazu:

http://swissquote.ch/index/index_services_d.html

Dann auf Kosten & Kondition -> Zahlungsgebühren

Lg

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Juni

Idealerweise würde der SMI sich nun schnurstracks in Richtung Jahrestief aufmachen. Dann hätten wir einen sauberen Wendepunkt für die Sommerrally.

Aber auch 7100/7126 sind gute Wendepunkte und in Anbetracht der Tatsache, dass wir Verfallwoche haben, dürfte es im Interesse der Emitenten bzw. der Gamma-Trader sein, möglichst zuerst die Calls und dann die Puts zu killen.

Ich spekuliere eigentlich auf eine Wende bei 7126 und habe vorgestern meine Short-Orders mit Verkaufslimite bei 7126 versehen. Allerdings werden es sich die Emis kaum nehmen lassen, noch schnell alle 7100er K.O. Calls zu killen, "wenn wir schon mal in der Nähe sind".

Ich werde diesmal nicht zocken und auch nicht versuchen, den exakten Wendepunkt zu finden. Bei 7130 bin ich draussen und warte mal ab, was da kommt. Wenn der SMI länger als 2 Stunden unter 7100 verharrt, werde ich wohl Short gehen mit Ziel 6600.

Ich halte aber eine Wende bei 71xx für wahrscheinlicher. Und wenn die kommt, dann dürfte es recht massiv nach oben gehen.

Kursziel für die nächste Rally läge dann bei etwa 7600.

Blick durch die Lupe auf's Stundenchart:

Das Minimalziel von 7126 ist bereits abgemachte Sache. Spätestens seit das Tief vom Montag unterboten wurde und somit die Hoffnung auf ein höheres Tief zunichte gemacht wurde. Ich glaube, wir dürfen davon ausgehen, dass die 7126 morgen sehr früh, vielleicht schon mit der Eröffnung erreicht werden.

Das dümmste, was uns passieren könnte, wäre, dass es einen bullischen Ausbruchversuch gibt, bevor diese Marke erreicht wird. Dann hätten wir ein stundenlagens nervenaufreibendes Tauziehen, das die Bären schlussendlich ohnehin für sich entscheiden würden. Das haben wir heute einige male gesehen.

Ist doch viel besser, wenn sich die Bullen mal eine zeitlang zurückhalten und die Kurse auf 7126 oder von mir aus auch auf 7099 absacken lassen. Dann sind die Bären zufrieden, haben ihre Kursziele erreicht und stellen glatt.

Und wir wissen ja: Glattstellen von Short-Positionen heisst "Kaufen". Dann kaufen also Bären und Bullen gemeinsam und somit haben wir eine Basis für eine mehrtägige kleine Rally. Zumindest bis zum Freitag.

Fawi
Bild des Benutzers Fawi
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 476
SMI im Juni

@MF, wie immer super Analyse, danke!

Dein letzter Satz "mehrtägige kleine Rally, zumindest bis Freitag" brachte mich zum Lachen Smile Ich wage schon fast nicht zu fragen, ob Du vielleicht den Freitag in einer Woche meinst Smile

Ich habe sowieso keine Ahnung, sehe es aber ähnlich wie Du Smile

Der Dow ist seit Anfang Mai am niedersegeln (im Nachhinein kann man Charts immer so schön lesen), scheint mir aber bald einmal zu drehen (oder dann endgültig abzusiffen). Heute hatte ich kein Glück mit UBS, die Gegenbewegung blieb aus, UBS gefällt mir sowieso immer weniger, die (bad) news, die ich immer etwas versuche zu ignorieren werden in meinem Kopf immer lauter (Eigenkapital erhöhen, Gerichtsverfahren, Bankgeheimnis, böse Professoren die im 10vor10 das gar nicht gut finden)....

aber hei, die Schweiz, das Land der Banken Smile wenns mit der UBS halt nicht klappt, dann nehmen wir die CS, ansonsten gibt es ja noch Baer, Vontobel etc. Wenn alles schiefgeht, kratze ich mein letztes Geld zusammen und kaufe mir eine Rothschild. Tönt gut und von der Dividende kann ich mir wenigstens ein paar Tage Ferien leisten Smile

Gute Nacht!

Johnny P
Bild des Benutzers Johnny P
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 28.09.2007
Kommentare: 3'970
SMI im Juni

In der Nähe der Jahreslows darf man wohl ohne bedenken antizyklisch Long gehen...sehe das auch wie MF.

„Alles was die Sozialisten vom Geld verstehen, ist die Tatsache, dass sie es von anderen haben wollen.“

Konrad Adenauer

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Juni

Johnny P wrote:

In der Nähe der Jahreslows darf man wohl ohne bedenken antizyklisch Long gehen.

Ja aber wenn er da unten durchbricht, sind 9800 aktiviert! Dann wird's blutig!

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
SMI im Juni

Touni wrote:

PS: Swissqoute hat ja abartige Überweisungsgebühren.

Habe mir gestern CHF 15000.- auf mein Konto überweisen lassen und das hat CHF 55.- gekostet. :shock:

Seltsam, bei mir hat das gleiche bei CHF 10'000.- nur CHF 15.- gekostet. Ich finde auch das noch zu viel, Inlandtransfers sollten doch gratis sein.

Gruss

fritz

the boss
Bild des Benutzers the boss
Offline
Zuletzt online: 24.08.2015
Mitglied seit: 15.08.2007
Kommentare: 1'560
SMI im Juni

MarcusFabian wrote:

... und in Anbetracht der Tatsache, dass wir Verfallwoche haben, dürfte es im Interesse der Emitenten bzw. der Gamma-Trader sein, möglichst zuerst die Calls und dann die Puts zu killen.

Darf ich dir fragen was Gamma-Trader sind? :shock:

In a battle between price and momentum, always trust momentum. Boris Schlossberg

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
SMI im Juni

So wie es auf der Homepage beschrieben ist sollen alle Überweisungen, egal wie hoch der betrag ist CHF 15.- kosten. Vielleicht hätte ich bei "Schnellzahlung" kein Kreuzchen machen sollen? Habe jetzt mal mein Referenzkonto gefaxt.

Ich will ihren Jahresbericht gar nicht sehen...die machen wahrscheinlich unglaublich viel Geld...allein von mir fast jeden Tag 200.- an Courtage.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

chrigi@cash
Bild des Benutzers chrigi@cash
Offline
Zuletzt online: 28.08.2010
Mitglied seit: 10.12.2007
Kommentare: 550
Banken belasten

Trotz guter Ergebnisse kehrt das Vertrauen in die Banken nicht zurück. Der Finanzsektor leidet weiter an den Börsen. Zudem belastet der wieder steigende Ölpreis. Die Börsen in USA und Asien tendierten einheitlich schwach, was auch bei uns zu einer tieferen Eröffnung führen wird.

Die heutige Zinsrunde der SNB sollte keine Überraschung bereithalten. Eine Erhöung wird bereits erwartet. Schweizerhall erhält die Zulassung für Goserelin von Swissmedic. Petroplus muss die Raffinerie in Ingolstadt schliessen. Holcim wird zum Trading-Kauf empfohlen. Denke um 95-96.- sicher eine gute Idee! Die Uhrenexporte ziehen weiterhin an.

Der SMI konnte gestern den Support um 7150/70 nochmals verteidigen und wird diesen heute wieder angreifen. Ein Bruch dieser Zone wird nochmals eine Verkaufswelle auslösen welche im schlimmsten Fall Richtung 7000 gehen wird. Nach oben bleibt der Widerstand um 7230 bestehen.

(Quelle Xing)

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

Bean
Bild des Benutzers Bean
Offline
Zuletzt online: 02.01.2009
Mitglied seit: 25.02.2008
Kommentare: 182
SMI im Juni

Sehen wir schon wieder Einstiegskurse oder sollte man sich noch ein wenig gedulden?

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
SMI im Juni

Bean wrote:

Sehen wir schon wieder Einstiegskurse oder sollte man sich noch ein wenig gedulden?

Wenn die 7100 hält, sehe ich den weiteren kurzfristigen Verlauf positiv.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
SMI im Juni

Ich werde versuchen mein Put heute morgen loszuwerden und erwarte heute oder morgen einen besseren Einstiegspunkt.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
SMI im Juni

Short-Positionen (noch ein paar gestern off-ex gekauft) glattgestellt und warte auf weiteren Verlauf.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
11700

MarcusFabian wrote:

Johnny P wrote:
In der Nähe der Jahreslows darf man wohl ohne bedenken antizyklisch Long gehen.

Ja aber wenn er da unten durchbricht, sind 9800 aktiviert! Dann wird's blutig!

Diese Marke wird aber (mehrmals) getestet und man wird Gelegenheit haben erst dann in Puts einzusteigen, wenn der Rebound zuwenig aussagekräftig ist.

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

revinco
Bild des Benutzers revinco
Offline
Zuletzt online: 26.04.2020
Mitglied seit: 30.06.2006
Kommentare: 4'398
SMI im Juni

the boss wrote:

MarcusFabian wrote:
... und in Anbetracht der Tatsache, dass wir Verfallwoche haben, dürfte es im Interesse der Emitenten bzw. der Gamma-Trader sein, möglichst zuerst die Calls und dann die Puts zu killen.

Darf ich dir fragen was Gamma-Trader sind? :shock:

Wahrscheinlich meint er das Delta in den Optionskennzahlen?

Vermögen strukturieren und sich möglichst für die unplanbaren Marktereignissen vorbereiten.

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im Juni

Nationalbank dreht nicht an der Zinsschraube

Genf. ap/baz. Trotz deutlich gestiegener Inflation lässt die Schweizerische Nationalbank (SNB) ihren Leitzins vorderhand unverändert. Das Zielband für den Dreimonats-Libor bleibt damit auf dem am vergangenen 13. September erreichten Niveau von 2,25 bis 3,25 Prozent, wie die Notenbank am Donnerstag in Genf bekannt gab.

Der Zinsentscheid der Stabilitätshüter war mit grosser Spannung erwartet worden, hatten doch mehrere Ökonomen ihre Meinung in den letzten Tagen geändert und eine Erhöhung des Leitzinssatzes um einen viertel Prozentpunkt erwartet.

Die Nationalbank bekräftigte ihre bisherige Prognose für das Wirtschaftswachstum, wonach das reale Bruttoinlandprodukt (BIP) dieses Jahr um 1,5 bis zwei Prozent steigen dürfte. Bei der Teuerung stellt die SNB nun eine deutlich höhere mittlere Inflationsrate von 2,7 Prozent für dieses sowie eine solche von 1,7 Prozent für nächstes Jahr in Aussicht.

Bisher hatte die Nationalbank Teuerungsraten von 2,0 und 1,4 Prozent für 2008 und 2009 vorausgesagt. Die Nationalbank definiert die Grenze der Preisstabilität bei zwei Prozent Inflation.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Juni

Der SMI wehrt sich noch tapfer... Momentum vor dem sprung ins positive, im Directional movement index gleichen sich D+ und D- langsam an, Stochastik dreht über 20, bis zum unteren Bollinger Band aber noch spatzig... hmm Bodenbildung oder Einbildung...

Ich glaube nicht an einen Boden... und verbleibe mal vorsichtig flat... Eure Meinungen würde mich grad interessieren?

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

starup
Bild des Benutzers starup
Offline
Zuletzt online: 02.08.2013
Mitglied seit: 27.05.2008
Kommentare: 702
SMI im Juni

Bartholomäus: SMI vor der Wende ins Positive? Ist doch noch fast 83 Punkte im minus...?

Mwe
Bild des Benutzers Mwe
Offline
Zuletzt online: 13.07.2009
Mitglied seit: 10.01.2008
Kommentare: 623
SMI im Juni

@Vontobel

Die 7100 sind gefallen....

Nun stellt sich die Frage, ob das nur ein kleiner Taucher war, oder der Trend weiter nach Süden fortgesetzt wird....

Je planmäßiger die Menschen vorgehen,

desto wirksamer vermag sie der Zufall treffen !

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im Juni

bin mir zurzeit nicht sicher und warte deshalb auch noch weiter ab. Kurzfristige Erholung ist möglich. Vorgehensweise sehr selektiv.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Juni

Nein das wollte ich damit nicht sagen. Ich meinte nur Totalabsturz oder kurzfristige Erholung an dieser Marke... ich meinte einfach, ich könnte mir vorstellen, dass die 7100 halten... ich selbst wage es aber grad noch nicht long zu gehen

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Juni

@Wildhund

Wie sieht deine selektive Vorgehensweise aus?

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

wildhund
Bild des Benutzers wildhund
Offline
Zuletzt online: 20.12.2011
Mitglied seit: 02.08.2007
Kommentare: 2'296
SMI im Juni

Mir passt einfach zurzeit der Oelpreis nicht. Solange dieser nicht unter der Marke 135 ist wird sich beim SMI wohl nicht viel tun.

Wer nicht wagt, der nicht gewinnt!



Mache was Du willst, aber mach es richtig!

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
SMI im Juni

bartholomäus wrote:

Der SMI wehrt sich noch tapfer... Momentum vor dem sprung ins positive, im Directional movement index gleichen sich D+ und D- langsam an, Stochastik dreht über 20, bis zum unteren Bollinger Band aber noch spatzig... hmm Bodenbildung oder Einbildung...

Ich glaube nicht an einen Boden... und verbleibe mal vorsichtig flat... Eure Meinungen würde mich grad interessieren?

Wie schon von anderen geschrieben, denke ich auch das wir zuerst runter und danach rauf gehen. In den Tagen vor dem grossen Verfallstag, so wie Morgen einer ist, geht es sehr Vollatil zu und her. Ich wage mal zu behaupten das der SMI heute über 7200 schliesst.

Gruss SLIN.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

Ich sehe einfach ein paar Aktien, die keine Abgaben mehr machen, z.B. abbn, uhr, baer. Die habe ich gekauft...

Es gibt noch Schlimmeres.

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
SMI im Juni

Ich mach es ganz einfach....wenn der SMI bis 12:00 schön unter 7100 ist gehe ich noch einmal short.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Seiten

Topic locked