SMI im Juni

2'807 posts / 0 new
Letzter Beitrag
strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
Ich denke das war es mit den Puts

Habe das Bauchgefühl gestern Morgen schon gehabt und wurde ja bestätigt. Heute leidert schon wieder und ich klebe bei meinen Puts. Ich glaube ich schmeisse sie jetz bevor es noch schlimmer wird. meine Vorstellung vom markt ist der, das er jetz auf diesem Niveau ein paar Pünktchen rauf geht und ein paar runter und von da her auf den Startschuss wartet für nach Oben zu gehen....

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Juni

Ich bin jetzt mal ein ganz Böser und ich weiss, ihr werdet mich dafür hassen, aber ....

Was derzeit noch fehlt, damit der Anstieg nachhaltig werden kann ist die Kapitulation der Bullen.

Wir haben derzeit den schönsten und stabilsten Abwärtstrend seit Ende Mai und zwar ohne nennenswerte Gegenbewegung.

Und dennoch: Sobald die Kurs ein bisschen steigen, frohlocken die Bullen und sprechen von Trendwende derweil die Bären um ihre Puts fürchten.

Genau dieses Verhalten steht einem Aufschwung im Weg. Was es braucht ist folgendes:

Die Bullen kapitulieren und betrachten nicht mehr jede Korrektur als Einstiegssignal während die Bären sich ihrer Sache so sicher sind, dass sie Stop-Losses und Money-Management gänzlich vernachlässigen.

Genau in dieser psychologischen Situation ist dann die Saat für einen rapiden und wochenlangen Aufschwung gegeben.

Und wie meist in solchen Situationen ist keiner dabei :twisted:

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
SMI im Juni

MarcusFabian wrote:

Ich bin jetzt mal ein ganz Böser und ich weiss, ihr werdet mich dafür hassen, aber ....

Was derzeit noch fehlt, damit der Anstieg nachhaltig werden kann ist die Kapitulation der Bullen.

Wir haben derzeit den schönsten und stabilsten Abwärtstrend seit Ende Mai und zwar ohne nennenswerte Gegenbewegung.

Und dennoch: Sobald die Kurs ein bisschen steigen, frohlocken die Bullen und sprechen von Trendwende derweil die Bären um ihre Puts fürchten.

Genau dieses Verhalten steht einem Aufschwung im Weg. Was es braucht ist folgendes:

Also ich bin derjenige der dir werder böse ist noch dich hasse. denn deine worte sind eigentlich auch meine. und ich warte ja schon seit tagen genau auf das was du und da erklärst. nur ich gebe zu mich verlassen jetzt die nerven dafür... Sad

Die Bullen kapitulieren und betrachten nicht mehr jede Korrektur als Einstiegssignal während die Bären sich ihrer Sache so sicher sind, dass sie Stop-Losses und Money-Management gänzlich vernachlässigen.

Genau in dieser psychologischen Situation ist dann die Saat für einen rapiden und wochenlangen Aufschwung gegeben.

Und wie meist in solchen Situationen ist keiner dabei :twisted:

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im Juni

MarcusFabian wrote:

Und dennoch: Sobald die Kurs ein bisschen steigen, frohlocken die Bullen und sprechen von Trendwende derweil die Bären um ihre Puts fürchten.

Genau dieses Verhalten steht einem Aufschwung im Weg.

exactly !

Und die Amis sind sogar noch bullisher als wir, man schaue nur mal das PCR auf Indexoptionen an!

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
SMI im Juni

MarcusFabian wrote:

Ich bin jetzt mal ein ganz Böser und ich weiss, ihr werdet mich dafür hassen, aber ....

Was derzeit noch fehlt, damit der Anstieg nachhaltig werden kann ist die Kapitulation der Bullen.

Wir haben derzeit den schönsten und stabilsten Abwärtstrend seit Ende Mai und zwar ohne nennenswerte Gegenbewegung.

Und dennoch: Sobald die Kurs ein bisschen steigen, frohlocken die Bullen und sprechen von Trendwende derweil die Bären um ihre Puts fürchten.

Genau dieses Verhalten steht einem Aufschwung im Weg. Was es braucht ist folgendes:

Die Bullen kapitulieren und betrachten nicht mehr jede Korrektur als Einstiegssignal während die Bären sich ihrer Sache so sicher sind, dass sie Stop-Losses und Money-Management gänzlich vernachlässigen.

Genau in dieser psychologischen Situation ist dann die Saat für einen rapiden und wochenlangen Aufschwung gegeben.

Und wie meist in solchen Situationen ist keiner dabei :twisted:

Nochmal....

Also ich bin derjenige der dir werder böse ist noch dich hasse. denn deine worte sind eigentlich auch meine. und ich warte ja schon seit tagen genau auf das was du und da erklärst. nur ich gebe zu mich verlassen jetzt die nerven dafür...

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379
SMI im Juni

Falls es hilft: Hier eine kleine Orientierungshilfe:

Erstes Kursziel für die aktuelle Aufwärtsbewegung ist 7097. Das ist sowohl das Hoch vom Montag als auch das 38er Retracement des aktuellen Abwärtstrends.

Wenn die Bullenkraft reicht, kann der SMI sogar bis zu unseren legendären 7126 steigen. Erst wenn er da drüber kommt, kann man auf ein Ende des Abwärtstrends hoffen.

Alles was drunter ist is nix gut!

Brunngass
Bild des Benutzers Brunngass
Offline
Zuletzt online: 19.04.2016
Mitglied seit: 13.04.2007
Kommentare: 1'305
Die Bullen müssen zuerst kapitulieren ?

Genau weil derweil alle diese Signale kennen, verschwinden sie.

Warum soll ich mich für meine Titel zerfetzen lassen. Kommt Zeit kommt Kohle.

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Juni

Wenn die UBS aber weiterhin so Gas gibt (In der Gerüchteküche hört man Verkaufspreis von 27.-), dann wird der Abstieg mindestens gebremst. Auf die UBS ist im negativen Sinn immer Verlass: Will man runter, streut sie Gerüchte und steigt, will man rauf, ist auf Mrd. Abschreiber ihrer Seite Verlass... Lol

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Juni

also strom, die nerven musst noch nicht verlieren! Ich habe heute auch nochmals ein püt gekauft:

erstens hat der smi das tageshoch nicht nochmals getestet.

der widerstand von 7080 wurde nicht gebrochen.

ergo ist noch alles genauso offen wie um 09.00h ( und wird vielleicht heute auch so bleiben)

also einfach stoploss setzen, dass es Dir nicht dein Hemd verkauft.

segeln und bullen jagen

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im Juni

@Kleinanleger

Jeder muss selber wissen was er macht und selber entscheiden. Wenn er die Nerven verliert, soll er halt seine Puts verkaufen - easy as it is

Wie MF gesagt hat, ein deutliches Überschreiten der 7120 wäre ein bullishes Zeichen, allerdings ist ein minimales Überschreiten in form einer Bullenfalle auch gut möglich, es müsste schon deutlich überschritten werden, dann wäre das Bear Szenario vom Tisch.

AnhangGröße
Image icon smiley25062008sit_771.png16.7 KB

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
SMI im Juni

MarcusFabian wrote:

Falls es hilft: Hier eine kleine Orientierungshilfe:

Erstes Kursziel für die aktuelle Aufwärtsbewegung ist 7097. Das ist sowohl das Hoch vom Montag als auch das 38er Retracement des aktuellen Abwärtstrends.

Wenn die Bullenkraft reicht, kann der SMI sogar bis zu unseren legendären 7126 steigen. Erst wenn er da drüber kommt, kann man auf ein Ende des Abwärtstrends hoffen.

Alles was drunter ist is nix gut!

Naja MF,

das glaube ich Dir ja.

Und was wenn in der Zeit wo wir da über das geschehen sprechen der markt ansteigt und immer weiter steigt bis eben genau dahin und drüber? dann ist was du sagst eben eingetroffen. und so bin ich jetzt, ich denke es ist eher möglich als nicht... obschon ich keine ahnung habe davon... :cry:

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Juni

Warum steigen... heute hat sich gar nix getan (7020-7065). Wart mal die Makrodaten ab Wink

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
SMI im Juni

Kleinanleger wrote:

also strom, die nerven musst noch nicht verlieren! Ich habe heute auch nochmals ein püt gekauft:

erstens hat der smi das tageshoch nicht nochmals getestet.

der widerstand von 7080 wurde nicht gebrochen.

ergo ist noch also genauso offen wie um 09.00h ( und wird vielleicht heute auch so bleiben)

also einfach stoploss setzen, dass es Dir nicht dein Hemd verkauft.

Smile danke für die Hoffnung...

Ich bleibe momentan noch drinn. Aber ich verantworte das ganze nicht mehr zu lange.

Übrigens, ich spiele nicht mit Geld.

Ich muss es hart erarbeiten, aber das was ich als Spielgeld einsetze ist nicht woanders bugedtiert. Somit wäre einfach weg ohne weh zu tun. Aber es muss ja trotzdem nicht sein....

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Juni

@ psytrance ein Schlusskurs oberhalb der 7120 wäre Bullenfutter oder?

ich erachte es auch als möglich dass es nochmals bis 7150 hochschiesst und dann irgendwo zwischen 7069 und 7120 schliesst. Bevor dann zB morgen die rutschbahn ein wenig tiefer genommen wird.

segeln und bullen jagen

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
SMI im Juni

25.06.2008 - 13:46

US: Hypothekenanträge fallen auf Jahrestief, Hypothekenzinsen sinken

--------------------------------------------------------------------------------

Washington (BoerseGo.de) - Laut der Mortgage Bankers Association of America (MBA) ist in den USA der Index zu den Hypothekenanträgen in der am 20. Juni ausgelaufenen Woche gegenüber der Vorwoche um 9,3 Prozent auf 461,3 Punkte gesunken. Dies entspricht dem tiefsten Stand seit Beginn des Jahres.

Die Teilkomponente der Neuanträge zum Kauf von Häusern fiel um 7,4 Prozent. Die Anträge zur Refinanzierung bestehender Hypotheken brachen um 12,1 Prozent ein. Die Anträge zur Refinanzierung sämtlicher Hypotheken fielen von 37,4 Prozent auf 36,3 Prozent.

Wie die MBA weiter ausführte, ist der durchschnittliche Zinssatz für 30jährige feste Hypotheken von 6,57 Prozent in der Vorwoche auf 6,39 Prozent gesunken. Der durchschnittliche Zinssatz für 15jährige feste Hypotheken fiel von 6,14 Prozent auf 5,95 Prozent. Der durchschnittliche Zinssatz für einjährige bewegliche Hypotheken fiel von 7,22 Prozent auf 7,09 Prozent.

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Juni

Bald ist die gemächliche Zeit vorbei mit ksmix rauf und ssmxy runter... wenn die Daten um 1430Uhr auch noch floppen, ist def. wieder ssmxy Zeit... aber schau mer mal

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

Turbo
Bild des Benutzers Turbo
Offline
Zuletzt online: 01.11.2013
Mitglied seit: 13.01.2008
Kommentare: 6'131
SMI im Juni

Irgendwie hab ich das Gefuehl, dass es heute noch zu einer heftigen Bewegung nach Norden kommt, gestern haben wir auch schnell 100 Punkte in einer halben Stunde zugelegt.

Ich hole es mir zurueck, du verdammtes Biest!

newbie
Bild des Benutzers newbie
Offline
Zuletzt online: 01.06.2011
Mitglied seit: 30.10.2007
Kommentare: 218
SMI im Juni

Die US-amerikanischen Auftragseingänge für langlebige Wirtschaftsgüter sind im Mai unverändert geblieben. Erwartet wurde hingegen ein leichtes Plus im Bereich von 0,0 bis 0,3 %. Im Vormonat waren die Auftragseingänge bei den langlebigen Wirtschaftsgütern noch um 1,0 % zurückgegangen. Damit wurde der Vormonatswert von zuvor veröffentlichten -0,5 % tiefer ins Minus revidiert.

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Juni

Nach diese Makrodaten durchaus möglich, falls die home sales auch noch überaschen sogar wahrscheinlich

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

For people who like to brush up their Oxford English: Why you should dump the Market:

http://www.cnbc.com/id/15840232?video=777242678&play=1

Es gibt noch Schlimmeres.

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Juni

Danke learner. Die Tante ist noch amüsant und va. interessant Lol

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
SMI im Juni

danke learner!

doch eine auffrischung die madame mit der wunderschönen Kette!

trotz allem:

wachsam bleiben!

segeln und bullen jagen

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
SMI im Juni

bartholomäus wrote:

Danke learner. Die Tante ist noch amüsant und va. interessant Lol

Auntie ist lustig. Dabei gedacht: Man mag die Amis lieben oder hassen, aber dankbar muss man ihnen schon sein, dass sie aus diesem weibischen Gequietsche eine Sprache gemacht haben, die auch Männer sprechen können, ohne kastriert worden zu sein.

Es gibt noch Schlimmeres.

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Juni

Der Pivotpunkt 7021 wird wohl auch dieses Mal wieder halten und dann kaufen wir halt wieder eine call bis 16Uhr

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

KIM
Bild des Benutzers KIM
Offline
Zuletzt online: 02.04.2013
Mitglied seit: 14.02.2007
Kommentare: 1'772
SMI im Juni

Vielleicht wirkt diese Meldung positiv auf die Stimmung der Amis?

:idea:

25.06.2008 - 15:10

Monsanto überzeugt mit Zahlen und Ausblick

"Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft."
André Kostolany
 

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im Juni

ist das eine der Nachkommen von Mr. Elliott Wave? (Ralph Nelson Elliott)

cause of english, schöner und korrekter ist das GB english aber schon...

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
SMI im Juni

bartholomäus wrote:

Der Pivotpunkt 7021 wird wohl auch dieses Mal wieder halten und dann kaufen wir halt wieder eine call bis 16Uhr

sieht aus, ob der smi heute aber vermutlich vorallem morgen wieder abtauchen wird... :cry: das werden die chartisten "M.F." und "learner" wohl nur bestätigen...

bartholomäus
Bild des Benutzers bartholomäus
Offline
Zuletzt online: 25.02.2010
Mitglied seit: 27.12.2007
Kommentare: 971
SMI im Juni

Ich mache nur daytrading. Zwischen 7060 und 7020 konnte man heute goldig traden. Ich denke nicht, dass der smi vor 16Uhr abstürzt heute. Erst müssten mal die 7012 fallen!

Hätte aber nix dagegen, falls dies passieren würde Smile

Alle Worte scharwenzeln um die Wahrheit herum; sie ist keusch. Wilhelm Busch

Tiesto
Bild des Benutzers Tiesto
Offline
Zuletzt online: 02.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2008
Kommentare: 2'335
SMI im Juni

bartholomäus wrote:

Ich mache nur daytrading. Zwischen 7060 und 7020 konnte man heute goldig traden. Ich denke nicht, dass der smi vor 16Uhr abstürzt heute. Erst müssten mal die 7012 fallen!

Hätte aber nix dagegen, falls dies passieren würde Smile

du hättest nichts dagegen? Sad Naja, bist wohl put-besitzer. 8) also im interesse aller anleger, wer doch gut, wenn es nicht soweit kommen würde. findest du nicht auch? Wink

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im Juni

PCR bei rekordverdächtig tiefen 0.62, sind aber erst Daten von der ersten viertel Stunde.

DJIA ist höher gelaufen als ich gedacht habe, aber solange nicht über 11900 kein bullishes Zeichen.

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Seiten

Topic locked