ABB

ABB Aktie 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 21.11 CHF
  • -0.05% -0.010
  • 24.04.2019 17:30:36
9'984 posts / 0 new
Letzter Beitrag
G@ngst@
Bild des Benutzers G@ngst@
Offline
Zuletzt online: 24.03.2011
Mitglied seit: 16.01.2008
Kommentare: 626
ABB

@ learner

und wie siehst du den weiteren verlauf, wir haben am nachmittag ja wieder bös abgegeben, reversal doch nicht geschafft?

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

@gangsta: Für Tagestrading ist die Aktie ja auch super!

Aus meiner Sicht sieht die Aktie immer noch positiv aus. Als Tages-Kerze haben wir jetzt einen inverted hammer, und im Tageschart ist es eindrücklich zu sehen, wie die Abwärtsbewegung zum Erliegen kommt...

Ich nehme an, dass sie jetzt gerade ihr Tageslow hat, womit sie immer noch positive Divergenzen hat. Sie ist nicht gerade der Renner, wie wir gesehen haben. Aber eine Aktie braucht an ihrem Boden ein wenig Zeit, um "Momentum zu sammeln", wie man so schön sagt.

Bei Large Caps geschieht es selten, dass eine Aktie aus einem Sturz heraus wieder hinaufschnellt. Gut Ding will Weile haben.

Stop-Loss heisst, dass man Irrtum immer einschliesst. Wenn sie diese Höhe bei 27.30 nicht behalten kann, verkauf ich sie. Wäre aber sehr erstaunt darüber...

(Im Übrigen: abbn als high-Beta-Aktie ist darauf angewiesen, dass auch der SMI steigt... Man kann sie immer nur beurteilen, wenn man den Index anschaut, glaube ich.)

Es gibt noch Schlimmeres.

_XP_
Bild des Benutzers _XP_
Offline
Zuletzt online: 09.03.2009
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 77
ABB

Bulldog1 wrote:

Demzufolge hätte der Kurs heute morgen nicht um 0.48 zurückgehen müssen? Verhaltet sich eine Nennwertrückzahlung nicht wie Dividende?

meiner Meinung nach ist der Kurs deshalb zurückgegangen. Mir wurden heute nämlich -.48 CHF pro Aktie aufs Konto eingebucht...

oder sehe ich da etwas falsch?

Quote:

29-07-2008 08:21 ABB erhält Auftrag über 113 Mio USD in Indien

Name Letzter Veränderung

ABB LTD N 27.32 - (-%)

Zürich (AWP) - Die ABB Ltd hat von der Vedanta Aluminium Limited Aufträge in Höhe von 113 Mio USD zur Lieferung von Automations- und Energietechnik sowie Ingenieursleistung zur Kapazitätserweiterung eines Schmelzwerkes in Jharsuguda/Indien erhalten. Davon würden rund 20 Mio USD bei ABB Schweiz in Turgi arbeitwirksam, teilte der Konzern am Dienstag mit.

ABB wird 24 Gleichrichtersysteme mit Hochleistungdioden für vier Aluminium-Potlines liefern. Zudem seien die Planung, Lieferung und Inbetriebnahme einer neuen Umspannanlage sowie ein leistungsstarkes Prozessleitsystem mit faseroptischen Stromsensoren, ein Leitsystem für das Stromverteilungsnetzwerk, Schaltfelder für Unterstationen und Strom- und Stationstransformatoren im Lieferumfang inbegriffen.

ABB hat bereits 2007 und 2008 für die erste Phase der Werkserweiterung in Jharsuguda Gleichrichtersysteme geliefert. Nach dem Kapazitätenausbau wird das Werk laut ABB eines der grössten Aluminiumwerke der Welt sein.

are/uh

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

Die ABB Aktie tut sich ja momentan schwierig wieder Richtung 30 zu gehen. Glaubt ihr mit den guten Vorgaben von gestern aus den USA kann die ABB heute mal kräftig ins grüne gehen?

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
ABB

Definitiv, ja!

Geht mit Gott, aber geht!

<gelöscht>
ABB

weniger mit den vorgaben von gestern (financials, retail und consumer waren die grossen sektorgewinner), aber mit den guten siemens zahlen von heute morgen könnte es einen stück nach oben geben.

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

Sehe das auch so. Siemens überraschte. Das wird auch ABB beflügeln.....

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

Voraussetzungen sollten also gut sein mit DJ und Siemens. Gestern in den News hat ABB ja einen Auftrag in Indien erhalten. Hatte nicht das Gefühl das es Auswirkungen auf den Kurs gestern hatte.

Glaubt ihr das es jetzt wieder einen run geben könnte und die Aktie 10-15% in den nächsten 2-3 Wochen steigt?

Sailor-U
Bild des Benutzers Sailor-U
Offline
Zuletzt online: 11.02.2011
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 63
ABB, steigender Trend

Sushi wrote:

Glaubt ihr das es jetzt wieder einen run geben könnte und die Aktie 10-15% in den nächsten 2-3 Wochen steigt?

ABB wird steigen, soweit ich die Charts beurteile.

15% ist eher unrealistisch, solange der Gesamtmarkt im Sinken begriffen ist.

Tendiere eher auf kurze Erholung mit anschliessenden Gewinnmitnahmen.

Wie gewonnen, so zerronnen.

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Aber ich muss schon sagen, habe heute von ABB viel mehr erwartet. Die Zahlen von Siemens waren übererwarten gut. Hoffte auf ein abfärben auf ABB. Leider nichts. Zur Zeit ist ABB einfach nicht mehr sexy.....

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

ArgonNova
Bild des Benutzers ArgonNova
Offline
Zuletzt online: 28.01.2009
Mitglied seit: 26.02.2008
Kommentare: 170
ABB

Bin eigentlich weiterhin optimistisch bezüglich der Rückeroberung der 30er Grenze bei ABBN. Allerdings rechne ich eher mit einem Zeithorizont von 2-3 Wochen. Lieber langsam und kontinuierlich ansteigen als zuerst explodieren und dann in kürzester Zeit wieder abstürzen.

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

Schade, ABB kann sich in diesem zur Zeit positiven Umfeld nicht entfalten. Entwickelt sich schwächer als der SMI. Und das gibt mir zu denken. Alstom und Siemens laufen zur Zeit deutlich besser. Siemens überraschte mit den Zahlen sehr positiv, konnte allerdings ABB nicht mit nach oben reissen....

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
ABB

Schaggi6 wrote:

Schade, ABB kann sich in diesem zur Zeit positiven Umfeld nicht entfalten. Entwickelt sich schwächer als der SMI. Und das gibt mir zu denken. Alstom und Siemens laufen zur Zeit deutlich besser. Siemens überraschte mit den Zahlen sehr positiv, konnte allerdings ABB nicht mit nach oben reissen....

verstehe dein problem nicht ganz, jedes mal wenn alstom oder siemens steigen, muss automatisch auch abb steigen und wenns nicht so ist, dann heisst es gleich, abb sei nicht mehr sexy oder das gibt dir zu denken...

performence seit dem 31.12.2007 und 1 jahr zurück:

siemens:

31.12: -28.60%

1 jahr: -17.27%

abb:

31.12: -13.51%

1 jahr: -1.36%

ich glaube du kannst hier selbst sehen, das die performence klar für abb spricht! 8)

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

Philipp, Schaggi6 hat schon recht. Siemens Performence ist schlechter als ABB, das stimmt. Aber du vergisst, dass Siemens Probleme in vielen Bereichen hat(te). Alstom, auf die BadenerPower hinweist, hast du "vergessen". Und die Alstom Aktie entwickelte sich deutlich besser als ABB. Auch mir gibt zu denken, dass sich ABB als nicht mehr so sexy erweist. Die Phantasie scheint wirklich aus der Aktie draussen zu sein, sonst hätte sich ABB im gestrigen positiven Umfeld besser entwickeln müssen!

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

Was ist denn mit der ABB los.... Meistens war es doch so nach einem Absturtz, dass ein rasanter Anstieg folgte. Momentan bewegen wir uns nur seitwärts. Ist das die Ruhe vor dem Sturm? Ist die Angst von grossen Kursschwankungen da, sind die Erwartungen zu hoch oder fehlen positive News über die ABB?

Option1
Bild des Benutzers Option1
Offline
Zuletzt online: 04.08.2008
Mitglied seit: 29.11.2007
Kommentare: 54
ABB

Sushi wrote:

fehlen positive News über die ABB?

ABB erhält Auftrag über 32 Mio CHF für Schweizer Spreicherkraftwerk

31.07 11:26

Zürich (AWP) - ABB Schweiz hat von der Kraftwerke Linth Limmern AG (KLL) einen Auftrag über 32 Mio CHF erhalten. Der Auftrag beinhaltet die Lieferung von zwei Unterstationen und zusätzlicher elektrotechnischer Ausrüstung für die Anlage Tierfehd im Kanton Glarus, wie ABB am Donnerstag mitteilte.

Bis Ende 2011 sollen die elektrischen Anlagen Tierfehd im Kanton Glaruns des Speicherkraftwerkes Linth-Limmern erneuert und erweitert werden. ABB liefert und installiert für die Hochspannung zwei GIS-Schaltanlagen, Freiluftkomponenten sowie die komplette Stationsautomatisierung. Ebenso zur Lieferung gehören Transformatoren, Niederspannungsanlagen und eine Notstromanlage, heisst es.

Die ABB-Technologie soll helfen, das regionale Netz zu stabilisieren und die erzeugte Energie in der Schweiz besser zu nutzen, wie Peter Leupp, Leiter der Division Energietechniksysteme, in der Mitteilung zitiert wird.

Der im zweiten Quartal verbuchte Auftrag wird laut Mitteilung bei ABB Schweiz arbeitswirksam.

mey/cf

(Quelle: AWP)

naja, wir werden sehen... unter anderem --->das<---

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

Das hab ich auch gelesen und vorgestern war ja die Meldung über den Auftrag aus Indien. Sind diese News wirklich positiv oder sind sie einfach selbstverständlich?!?

Was glaubt Ihr wann sehen wir wieder die 30 oder ist es wahrscheinlicher das der Kurs nochmals sinkt im August?

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Wie du siehst, sind solche Meldungen über Auftragseingänge selbstverständlich gworden. Sie werden erwartet. Man muss sehen sehen, die ABB Aktie nicht gerade billig. Da müssen solche Meldungen kommen, sonst gehts nidsi. Und erst recht wenn Amerika sich im negativen Bereich befindet. Auch heute kommt ABB nicht wirklich vom Fleck, sie läuft dem SMI hinterher... Am Morgen sah es etwas besser aus, aber dies ist bereits wieder Geschichte.....

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

und was meint ihr was für eine woche erwartet uns? mein bauchgefühl sagt wir sehen die 26 bald. was meint ihr?

Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 24.04.2019
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'328
ABB

..gemäss FuW sehen wir bald 35.- Wink

Sushi wrote:

und was meint ihr was für eine woche erwartet uns? mein bauchgefühl sagt wir sehen die 26 bald. was meint ihr?

Gruss Hans

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ Hans

Hallo erstmals and Dich und allen anderen. Ich melde mich aus meinen Ferien zurück.

Nun denn: Per dato konnte mir niemand eine plausible Erklärung für den Kursrutsch nach den positiven Zahlen liefern. Die üblichen "Verdächtigen" wie z.B. "Gewinnmitnahmen", "Aktie ist für Profis schon weit gelaufen" udglm. befriedigen mich nicht.

Vielmehr glaube ich dass die allgemeine Unlust sich am Aktienmarkt zu beteiligen dafür verantwortlich ist. Die Stimmung ist dermassen schlecht dass sich vorwiegend Tageszocker ( Profis... ) darin tümmeln. Diejenigen welche noch in ABB investiert sind bleiben es aus unterschiedlichsten Gründen.

Offensichtlich ist auch das Volumen gehandelter ABB-Aktien relativ dünn. Die Kursausschläge werden dann eben in die eine oder andere Richtung kommentiert. Mehr als ein unqualifiziertes und nichts sagendes Blabla konnte ich aus den Statements nicht herauslesen. Auch bei einem Zykliker wie ABB sollte man sich vom "Tagesblabla" nicht vergurken lassen. Denn plötzlich wird der Titel aus irgend einem Grund wieder attraktiv, und schon stehen "gescheite" Leute auf der Matte und kommentieren den erneut positiven Kursverlauf mit exakt gegensätzlichen Argumenten. Alles schon dagewesen....

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
ABB

Hans wrote:

..gemäss FuW sehen wir bald 35.- Wink

Sushi wrote:

und was meint ihr was für eine woche erwartet uns? mein bauchgefühl sagt wir sehen die 26 bald. was meint ihr?

es ist noch kine zwei monate her als analysten sagten, die abb seihe bei 32 franken am oberen ende des möglichen..

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

pantaleo
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2013
Mitglied seit: 07.11.2006
Kommentare: 562
ABB

strom5514 wrote:

Hans wrote:
..gemäss FuW sehen wir bald 35.- Wink

Sushi wrote:

und was meint ihr was für eine woche erwartet uns? mein bauchgefühl sagt wir sehen die 26 bald. was meint ihr?

es ist noch kine zwei monate her als analysten sagten, die abb seihe bei 32 franken am oberen ende des möglichen..

Das mit den 35.- in der FuW sagt auch kein Analyst,sondern ein Chartist.... Lol

Gruss Pantaleo

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
ABB

pantaleo wrote:

strom5514 wrote:
Hans wrote:
..gemäss FuW sehen wir bald 35.- Wink

Sushi wrote:

und was meint ihr was für eine woche erwartet uns? mein bauchgefühl sagt wir sehen die 26 bald. was meint ihr?

es ist noch kine zwei monate her als analysten sagten, die abb seihe bei 32 franken am oberen ende des möglichen..

Das mit den 35.- in der FuW sagt auch kein Analyst,sondern ein Chartist.... Lol

Gruss Pantaleo

LolLol ja dann... generell ist es natürlich so das man immer angeben sollte in welchem zeithorizont man diese zahlen sehen will.

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

pantaleo
Bild des Benutzers pantaleo
Offline
Zuletzt online: 05.11.2013
Mitglied seit: 07.11.2006
Kommentare: 562
ABB

strom5514 wrote:

LolLol ja dann... generell ist es natürlich so das man immer angeben sollte in welchem zeithorizont man diese zahlen sehen will.

"Sein" Zeithorizont ist von 1-3 Monate.

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

Anhand der schlechteren Vorgaben von Amerika sehe ich ABB heute rot. Denke nicht, dass ABB sich den 2 roten Tagen von Amerika entziehen kann. Das mit den 35 Stutz in den nächsten Tagen sehe ich nicht. Ich denke, dass dies Wunschdenken ist....

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

Wow, Scramer du scheinst recht zu bekommen. ABB stürzt böse ab. Auch ich denke, dass die 35 Franken in naher Zukunft eine Illusion sein werden.... Wunschträume.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Mir fehlen immer noch die plausiblen Argumente für diesen Kurssturz. Insbesondere seit der Darlegung der Zahlen und Ausblicke. Der Kursverlauf klafft mit den Fundamentals immer mehr auseinander.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

Auch wenn die Aufträge regelmässig, und in beachtlichen Auftragshöhen, reinschneien, so muss beachtet werden, dass das KGV bei ABB deutlich höher als bei anderen soliden SMI Werten ist.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ Scramer

Danke für Dein Argument welches ich so einsehe. Aber wie ist dieses Argument zu werten als die Aktie noch vor rund 2 Monaten bei rund Fr. 33.-- stand ?

War denn damals das KGV nicht noch unvorteilhafter ? Und da waren die neuen Zahlen / Ausblicke noch nicht bekannt.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Seiten