ABB

ABB N 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 31.50 CHF
  • -4.23% -1.390
  • 26.11.2021 17:31:14
10'117 posts / 0 new
Letzter Beitrag
spiderman
Bild des Benutzers spiderman
Offline
Zuletzt online: 11.03.2010
Mitglied seit: 06.06.2008
Kommentare: 172
@Dr.Zock

Hallo Dr. Zock

Ich kenne Dich aus dem UBS Forum Wink

Man muss schon sagen, wenn eine Firma Gewinn gemacht hat und

gute Aufträge bekommt finde ich das wirklich verrückt das der Kurs

sinkt.

Bei UBS verstehe ich es ja dort sind einfach viel Probleme.

Gruss

spiderman

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ spiderman

Nun ja, die Kursverläufe lassen den zynischen Schluss zu, dass heutzutage weniger Verlust gemacht werden muss, damit eine Aktie und somit das Vertrauen steigt. Bei der ABB ( u.a. ) scheint es so zu sein, dass das Vertrauen mit immer steigenden Auftragseingängen, höheren Nettoerträgen, und vollen Auftragsbücher auf Jahre hinaus, immer weiter abnimmmt.

Und genau diesen Umstand bezeichne ich als Affentheater.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

falls der gesamtmarkt (SMI Richtung 8000) mitspielt sehen wir sicherlich die 35 bald wieder. jetzt langfristig einsteigen ist sicher kein schlechter moment. kurzfristig würde ich es nicht probieren. habe mir selber die finger verbrannt und hoffe nun jeden tag auf den nächsten hype auf die abb.

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

wahnsinn von -2% jetzt bald bei 2% plus. sicherlich ein toller tag für daytrader!!!!

mal schauen ob wir richtung norden gehen.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ Sushi

Das bezeichne ich nicht als Wahnsinn. Vielmehr waren die Bewegungen am Berichtstag, und die anschliessend 2-wöchige Talfahrt um bis zu -13% als verrückt.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

Man glaubt es nicht, auch heute gehört ABB wieder zu den Verlierern. Und dies sogar mit einem grünen SMI! Wer jetzt noch an ABB festhält, der macht einen Fehler....

Outside
Bild des Benutzers Outside
Offline
Zuletzt online: 21.09.2011
Mitglied seit: 03.01.2008
Kommentare: 617
ABB

hast du puts gekauft? es gibt solche, die können gar nicht verkaufen, da der verlust schon zu gross ist. aussitzen heisst die devise.

gruss outside

:roll:

money for nothing!

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

wie schaut es bei den amis momentan aus? ist der Dow Jones im plus?

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Die Vorgaben aus Amerika waren am Freitag ideal um ABB heute endlich nach oben zu stossen. Aber wie wir heute sehen ist es nichts mit einer grünen ABB Aktie. Im Gegenteil, ABB gehört auch heute wieder zu den SMI Tagesverlierern. Die Nennwertreduktion hat ABB nicht gut getan. Ich denke, ABB wird weiter sinken. Was soll ABB wieder obsi gehen lassen? Nichts spricht für einen baldigen Anstieg....

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

seraphin
Bild des Benutzers seraphin
Offline
Zuletzt online: 12.04.2011
Mitglied seit: 01.02.2008
Kommentare: 613
ABB

BadenerPower wrote:

Was soll ABB wieder obsi gehen lassen?

Ein riesen Auftrag ist das Einzige was mir jetzt dazu einfällt. Börsenumfeld wäre ja gegeben, zumindest momentan.

Bei 1 Million steig ich aus......

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Die Entscheidung ob ABB den Auftrag aus Indien in der Höhe von rund 500 Mio. erhält ist immer noch nicht gefallen. Diese müsste demnächst fällig sein. Warten wir's mal ab.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

sviraci
Bild des Benutzers sviraci
Offline
Zuletzt online: 12.08.2008
Mitglied seit: 24.10.2006
Kommentare: 27
ABB

Wie sieht ihr den Kurs in ca. 2 Monaten?

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

ich glaube momentan ist es schwierig eine prognose zu geben. news gibt es keine und an der börse ist ABB nicht interessant und die angst das ABB in zukunft nicht mehr so gute resultate ausweist ist auch da.

ich schätze das wir zw. 25-32 in 2 Monaten liegen. tiefer und höher kann ich mir nicht vorstellen.

aktienfreund
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Zuletzt online: 14.07.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 416
ABB

Was zum Teufel ist eigentlich mit ABB los? Ein solcher Einbruch ist doch nicht mehr normal. Man könnte meinen, die Firma stehe kurz vor dem Kollaps. :shock:

Gruss, aktienfreund

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ aktienfreund

In den letzten 3 Wochen war die Party bei den Finanzwerten zu suchen. Ausserdem glaube ich immer noch dass die Aktie von grossen Adressen "gedeckelt" wird ( das ist aber natürlich nur eine Vermutung von mir, und einige in diesem Forum teilen meine Einschätzung ganz und gar nicht ). Am kommenden Freitag ist ein "kleiner Verfallstag" der Optionen. Viele sind bei CHF 30.-- / Strike angesiedelt. Diese müssen wohl wertlos verfallen. Sollte dann die ABB-Aktie auf wundersame Weise steigen, würde dies meine Vermutung bekräftigen.

Ich jedenfalls habe diese Kursschwäche genutzt, und mir nochmals eine Option ( ABBSZ ) ins Depot geholt. Vielleicht liege ich ja richtig. Denn keines der zahlreich angeführten Argumente für diesen Kursrückgang hat mich überzeugt.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Speculatius
Bild des Benutzers Speculatius
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 04.08.2008
Kommentare: 62
ABB

Ich kann mir diesen Sturz auch überhaupt nicht erklären. Nach den glanzvollen Konjunkturdaten von letzter und anfangs dieser Woche hätte eine Aktie wie die ABB eigentlich profitieren sollen... Für mich scheint die Aktie, zumindest für den jetzigen Zeitpunkt, etwas den Glanz und Anreiz verloren zu haben. Ich denke, wenn nicht irgend ein vielversprechender Impuls kommt, dass es noch weiter so talwärts gehen könnte.

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Es ist so wie hier drinnen von ein paar Usern gesagt: Wer zur Zeit noch in ABB investiert der ist selber schuld.

Und wenn jemand von einem kurzfristigen Kursziel von 25 bis 32 Franken spricht, dann bin ich hier falsch. Das ist eine Schwankung von fast 30%!

Draussen sein ist angesagt!

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

@badenerpower

wie gesagt erwarte ich in den nächsten 2 monaten das sich der kurs im rahmen zw. 25-32. aber du darfst mir den genauen kurs am tag x sagen, das wäre für mich am falschen ort.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
ABB

Sushi wrote:

wie gesagt erwarte ich in den nächsten 2 monaten das sich der kurs im rahmen zw. 25-32. aber du darfst mir den genauen kurs am tag x sagen, das wäre für mich am falschen ort.

ist doch kein problem mit deiner bandbreite von 30%, wenn ich nun über sämtliche ratings der analysten schaue, dann haben die vom tiefs-kursziel bis zum höchst-kursziel eine bandbreite von sogar knapp 40%...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

So wie es zur Zeit mit ABB aussieht sind die 32 Franken viel zu hoch. Auch ist es wahrscheinlich, dass die 25 Franken in 2 Monaten noch zu hoch sein werden. Sehe eher 22 oder 21 Franken. Zur Zeit spricht nichts , aber auch gar nichts für ABB!

Zum Glück ist der Speedy nicht mehr dabei, er würde mich aufhängen wollen.....

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ Schaggi6

Das mit dem "aufhängen" kann ja ich übernehmen LolLolLol

Aber nochmals Klartext. Dass rein gar nichts für ABB spricht scheint mir angesichts des Quartalsberichtes und Ausblick eine mehr als gewagte Aussage. Niemand im Markt kann sich den zurzeitigen Kursverlauf erklären. Alle in der Vergangenheit aufgeführten Argumente konnten jeweils bei den Quartalszahlen unmissverständlich wiederlegt werden.

Kursschwächen gibt es bei Aktien aber immer wieder. Ohne News oder dglm. Warum soll dies bei ABB anders sein. Der Kursverlauf lässt auf eine Gewinnwarnung schliessen. Eine solche ist aber nicht erfolgt. Auch sind keinerlei drastische Änderungen weder im Geschäftsumfeld der ABB, noch in der Geschäftsführung auszumachen.

Somit bleibt abzuwarten wann die Aktie ggf. wieder steigt. Auf die Begründungen bin ich jetzt schon gespannt.

Beste Grüsse und gute Trades

Dr."Speedy" Zock Lol

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

<gelöscht>
ABB

Dr.Zock wrote:

Niemand im Markt kann sich den zurzeitigen Kursverlauf erklären.

dier erklärung ist:

die investoren sind...

sunny wrote:

.... nicht mehr bereit 15x P/E09 zu zahlen, wenn man bedenkt, dass die weltwirtschaft in eine rezession driftet.

es gab eine kleine gewitterwolke am sonst blauen abb himmel (powersystems europe). wachstum in gefahr? wird auch abb wachstum abschwächen? angst, bibber... o.k. wenn's so ist, bin ich nicht mehr bereit für ABB soviel mehr zu bezahlen, als für die peer group und die allermeisten anderen industrietitel.... ganz einfach... darum wird in der nächsten zeit (eventuell nur bis zu den Q3 zahlen) abb ein wenig hin und her pendeln (vielleicht zw. 24 und 30) - ohne nach oben nachhaltig auszubrechen...

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

Es ist schon so, ABB ist zur Zeit nicht gefragt. Auch Alstom und Siemens sind deutlich ins Minus gestossen worden.

ABB ist nicht zufällig einer der SMI Verlierer. Das gehandelte Volumen ist recht hoch, was nichts anderes heisst als das Viele ABB verkauft haben! Was auch logisch ist, sonst wäre ABB nicht so stark abgestürzt!

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Scramer wrote:

Es ist schon so, ABB ist zur Zeit nicht gefragt.

Gegenwärtig läuft das Abartige gut: Consumer-Goods. Alle wirklichen Nöte der Menschheit sind für den Augenblick weggewischt: Energy.

Eine gute Zeit, aus meiner Sicht, sich nun genau in jenen Dingen zu positionieren.

Ich wäre erstaunt, wenn es länger als drei Monate dauern würde, bis die Nöte wieder auftauchen: Dann sind wieder synn, abbn, bchn, mbtn et al gefragt.

Wie schon einmal gesagt: Es gibt Aktien, die in ekstatischen Zeiten der Hoffnung und der Zuversicht gut laufen: Tand-Aktien. Andere, die dann florieren, wenn die Hose runterfällt: Energieaktien etc.

MHO.

Es gibt noch Schlimmeres.

MARANTZ
Bild des Benutzers MARANTZ
Offline
Zuletzt online: 08.07.2010
Mitglied seit: 25.11.2007
Kommentare: 96
halten

ABB Ltd.: halten (Hamburger Sparkasse AG (Haspa))

Hamburg (aktiencheck.de AG) - Der Analyst der Hamburger Sparkasse, Marco Günther, empfiehlt die ABB-Aktie (ISIN CH0012221716 (News/Aktienkurs) / WKN 919730) weiterhin zu halten.

Der ABB-Konzern sei 1988 unter dem Namen ABB Ltd. aus der Fusion der schwedischen Asea AB und der schweizerischen BBC Brown Boveri hervorgegangen. Die Gesellschaft zähle zu den weltweit führenden Industrieausrüstern und sei insbesondere in den Bereichen Automations- und Energietechnik gut positioniert.

Die Geschäftstätigkeiten seien in die Segmente Energietechnikprodukte

(z. B. Trafos, Schaltanlagen), Energietechniksysteme (Überlandstromleitungen), Automationsprodukte (Sicherungen, Messgeräte), Prozessautomation (Steuerungs- und Leittechnik) und Robotik (Roboter, Produktionsstraßen) aufgegliedert. Der regionale Fokus liege in Europa (46%), wobei dem asiatischen Absatzmarkt (25%) eine immer größere Bedeutung zukomme.

Das abgelaufene zweite Quartal belege die glänzende Geschäftsentwicklung des Schweizer Investitionsgüterkonzerns. Die günstige Auftragslage verspreche zudem mittel- bis langfristig hervorragende Wachstumsperspektiven. Gleichwohl würden die Titel sowohl im historischen als auch im Sektorvergleich angemessen bewertet erscheinen.

Daher würden die Analysten ihr Votum bestätigen. Die ABB-Aktie ist aus Sicht der Analysten der Hamburger Sparkasse haltenswert. (Analyse vom 11.08.08)

(11.08.2008/ac/a/a)

Analyse-Datum: 11.08.2008

bin seit heute auch investiert, kann kaum glauben das die aktie auf 21.- sinken wird, die news waren zu gut bis jetzt, die aktie geriet zwar unter druck, aber mein atem ist lang! 8)

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883
ABB

learner wrote:

Gegenwärtig läuft das Abartige gut

Wie wahr, wie wahr .... da kann ich nicht widersprechen

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

Auch heute wird das Abartige weitergehen. ABB wird weiter sinken. Heute werden wir wiedermal die 25 vor dem Komma sehen können. Dumm war wer (noch) nicht verkauft hat.....

Aussitzen ist das dümmste was man machen kann.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

26 ist aus meiner Sicht die Gegend, in der man kaufen kann.

Nur wenn jener sehr starke Support nicht hielte, würde man abbn darunter wieder abstossen. Doch das kann man sich fast nicht ausmalen. Auch die (momentanen) Fundamentals sprechen dagegen.

Insgesamt zeigt die Aktie ein bullisches Bild. Sie befindet sich in einer bullischen (Konsolidierungs-)Flagge.

Wer hier kauft, sollte innerhalb dreier Monate 20 Prozent Gewinn machen können, d.h. eine Erholung gegen 30.

Nur: Das kann man auch in anderen Märkten. Lyxor Commodities, z.B., oder Gold. Die Energie- und Rohstoffmärkte werden wieder anziehen, sonst fress ich einen Besen.

Es gibt noch Schlimmeres.

Outside
Bild des Benutzers Outside
Offline
Zuletzt online: 21.09.2011
Mitglied seit: 03.01.2008
Kommentare: 617
ABB

abb grün? an einem roten tag?

jetzt gehts wohl wieder etwas aufwärts?

26.66 CHF (+.12)

money for nothing!

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

die letzten zwei wochen bewegen wir uns mehr oder weniger seitwärts.

mitte juli vor den zahlen konnte die abb innerhalb kurz zeit richtung 30 steigen. nun ist sie praktisch am selben ort wie vor den zahlen.

ich schliesse mich der aussage von learner an. nur glaube ich das die anleger die jetzt einsteigen geduld und nerven brauchen in den kommenden wochen.

Seiten