ABB

ABB N 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 33.56 CHF
  • +0.96% +0.320
  • 07.12.2021 17:31:22
10'119 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ Sushi

Geduld und starke Nerven sind an der Börse ohnehin gefragt. Aber bei ABB auf Geduld zu sezten ist grundsätzlich ein gutes Vorgehen. Nerven brauchts bei dem Titel vorerst weniger. Bei UBS z.B. sind da auch starke Nerven gefragt.

Ausserdem: UBS-Kurs geht endlich wieder in diese Richtung wo er auch hingehört. Und das schöne daran, die ABB folgt nicht mehr ( heute zumindest ) in derem Fahrwasser. Es wäre schon wünschenswert wenn langsam die Vernunft ( an der Börse sollte man jedoch in solchen Zeiten nicht von Vernunft geleitet werden ) zurück kehrt, und Title / Unternehmungen welche solide Zahlen und Ausblicke liefern, entsprechend berücksichtigt werden.

Beste Grüsse

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Sushi wrote:

die letzten zwei wochen bewegen wir uns mehr oder weniger seitwärts. .....

Wenn du die letzten 2 Wochen als seitwärts Verlauf siehst, dann ist seit einem Jahr ABB in einer Seitwärtsbewegung.....

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

@badenerpower

4. August Kurs ca. 26.40

13. August Kurs ca. 26.60

sorry sind nicht ganz 2 wochen sondern 8 gehandelte Börsentage. ich sollte mich in zukunft präziser ausdrücken.

letzte woche war der kurs zw. zeitlich bei 25.80, dann hoch auf 27.50.

für investoren ist der kurs momentan sicher interessant zum einsteigen für spekulanten natürlich nicht. Da ich den Kurs in den nächsten Jahren wesentlich höher sehe als momentan.

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

....eben, und vor einem Jahr 26,95 Fr. Somit wurde, wenn man nicht zwischenzeitlich ausgestiegen ist, mit ABB in einem Jahr nichts verdient! Genau genommen liegt man sogar leicht im Minus...

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

Da hast du vollkommen recht!!! Wenn du gut spekuliert hast konntest du Gewinne realiesieren mit der Aktie und Optionen call/put. Für die Anleger war es nicht das beste Jahr aber im vergleich zu andern Titel finde ich es ok.

Ist man seit 2003 investiert und hat nie verkauft, dann ist der Kurs immer noch deutlich höher als damals. Klar hätte man die tief und hoch besser ausnützen können mit kauf und verkauf.

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

Outside wrote:

abb grün? an einem roten tag?

jetzt gehts wohl wieder etwas aufwärts?

26.66 CHF (+.12)

War wohl nichts... Ich bleibe dabei: Heute werden wir die 25 vor dem Komma sehen....

Outside
Bild des Benutzers Outside
Offline
Zuletzt online: 21.09.2011
Mitglied seit: 03.01.2008
Kommentare: 617
ABB

Scramer wrote:

Outside wrote:
abb grün? an einem roten tag?

jetzt gehts wohl wieder etwas aufwärts?

26.66 CHF (+.12)

War wohl nichts... Ich bleibe dabei: Heute werden wir die 25 vor dem Komma sehen....

Ich glaub das kommt drauf an, wie der dj eröffnet...

money for nothing!

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
ABB

... und der sieht beschissen aus :cry:

Future im Moment rund -0.6%

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
ABB

Scramer wrote:

War wohl nichts... Ich bleibe dabei: Heute werden wir die 25 vor dem Komma sehen....

BLABLABLABLABLA ... BLABLABLABLA ... Wink

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

@Traders

.... ist deine Antwort nicht niveaulos?

Tatsache ist, dass es auch heute mit ABB weiter abwärts geht! Und eine weitere Tatsache ist, dass ABB an den 25 Stutz anklopft. Kann ja verstehen, dass es frustriert. Aber dieser Taucher zeichnete sich ab. Jeden Tag gings weiter runter und ein Ende ist nicht abzusehen....

Das KGV ist eben doch relativ hoch!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ Schaggi6

War das KGV im Juni 08 ( Kurs rund 34.-- ), und im November 07 ( Kurs rund 36.-- ) nicht sehr viel höher ? Und haben die letzten Quartalsergebnisse nicht zum wiederholten Male immer fortwährende und bessere Ergebnisse ergeben ? Vom Ausblick ganz zuschweigen.

Somit sticht auch diese "Karte" bezüglich KGV nicht. ( Dies ist zumindest meine Meinung )

Gruss und beste Trades

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

Wie vorhergesagt: ABB hat wieder die 25 vor dem Komma! Es würde mich nicht wundern, wenn wir nächste Woche die 24 davor haben. Jedenfalls spricht zur Zeit gar nichts dagegen!!!!!

Und Dr.Zock darf ich sagen, dass die Aussichten in Amerika, dem Konjukturmotor, sich stark verschlechtert haben. Amerika wird in eine Rezessionsphase treten. Dies wurde immer und immer wieder bestritten, aber nun wird es "amtlich". Dies stellt das ABB KGV in ein schlechteres Licht. Deshalb wird es als sehr hoch angesehen.....

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
ABB

um eure meinungsverschiedenheit von heute zu erklären, dafür gibt es eigentlich nur ein wort -> anlagehorizont

da die aussichten von abb auch in zukunft stark sein werden, wird man hier wohl längerfristig nicht viel falsch machen können (natürlich auch mit rückschlägen, mal mehr, mal weniger).

kurzfristig, also die nächsten paar wochen, naja, da kann man sich darüber streiten obs nach oben oder nach unten gehen wird. für den augenblick sieht es wohl eher aus, als ob es noch etwas nach unten korrigieren wird, nur dies kann sich dann auch sehr schnell wieder ändern (dies wird aber diejenigen, die langfristig dabei sein wollen, nicht wirklich stressen).

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Die einzig wirklich plausible Erklärung welche ich für den ABB-Kursverlauf in den letzten 4 Wochen habe, ist die Angst der konjukturellen Abschwächung in der ganzen Welt ( siehe Tageschau DRS von heute, bezüglich Gewinnwarung OC Oerlikon ).

Nun die Börse / Anleger / Experten / Analysten udglm. haben sich schon oft getäuscht wenn die mal wieder weit in die Zukunft schauten. Der Markt in dem ABB tätig ist, ist riesig. In jedem Fall grösser als mein Horizont....

Ich sehe da vorerst relativ beruhigt in die Zukunft.

Beste Grüsse

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

@ Dr. Zock

momentan haben wir ja wieder mal grünes licht wieso auch immer.... Smile

falls wir jetzt ab morgen richtung 30 gehen wie du meintest, dann könnt ich mich hauen. da ich in derivate investiert war und keine nerven mehr hatte.

wo seit ihr eigentlich momentan investiert schaggi und badenerpower nur so aus neugier?

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ Sushi

Ich habe nicht gemeint dass gleich heute der Titel nach Fr. 30.-- strebt. Auch sehe ich in dem heutigen Kursverlauf lediglich eine technische Reaktion nach den starken Kursrückschläge der vergangenen Woche. Erst wenn es mehrere schwache SMI-Tage hat, und die Aktie dennoch steigt, erst dann glaube ich an eine "Genesung" bez. auf fundamentalen Fakten begründete Aufwärtskorrektur. Alles andere ist nur Affentheater. Aber in den vergangenen Wochen war es ja eher umgekehrt. Der SMI hat sich ansehnlich erholt, und ABB wurde auf Grund immer besserer und höherer Auftragseingänge und Quartalsberichte nach unten durchgereicht. Völlig unverständlich. Aber eben, so ist Börse. Zumindest kurzfristig.

Nochmals: Sollte das Wachstum in den von ABB bedienten Länder weiter steigen ( von mir aus auch mit etwas angezogener Handbremse ) so wird über früher oder später derjenige Investor, welcher sich von diesem Affentheater nicht beeindrucken lässt, vermutlich schöne Gewinne einfahren.

Ausserdem warte ich immer noch den morgigen kleinen Verfallstermin ab. Da verfallen viele Optionen wertlos. Ich glaube halt immer noch an die "Deckeltheorie" grosser Adressen, welche beim Verfall wertloser Optionen kräftig daran verdienen.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

André
Bild des Benutzers André
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 344
ABB

@sushi

ABB kann man ruhig längerfristig halten (auch Call's mit langer Laufzeit) muss aber halt mit einer hohen Volatilität leben, mal rauf, mal runter kann Nerven kosten.

Sei nicht so ungeduldig und nervös ! ABB wird auch bei gedämpfter Kunjunktur gute Gewinne erziehlen(Begründung kann man in allen Analysen lesen).

Zu denken geben nur die von DR.ZOCK beschriebenen Spielchen der Banken (bin absolut seiner Meinung) ,siehe ZURN. Vielleicht sollte ABB ein happige Gewinnwarnung publizieren, das könnte der Aktie Flügel verleihen.

Gehe aber davon aus, dass die Vernunft sogar an der Börse siegen wird.

andré

orri
Bild des Benutzers orri
Offline
Zuletzt online: 05.08.2008
Mitglied seit: 02.11.2006
Kommentare: 4
ABB

Bin der gleichen Meinung, ich selber bin langzeitinvestiert 5-10 Jahre und somit sehe ich der sache gelassen entgegen . Biggrin

aktienfreund
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Zuletzt online: 14.07.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 416
ABB

Die Optionen per 15.08.08 sind verfallen. Von einem Kursanstieg ist allerdings (noch) nichts zu sehen.

Gruss, aktienfreund

AnhangGröße
Image icon abb_191.gif9.44 KB
Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ aktienfreund

Ob sich meine Vermutung ( Deckelung des ABB-Kurses durch grosse Adressen ) bestätigt, werden wir ggf. ab nächste Woche sehen. Fünf bis zehn Tage muss man der Aktie schon Zeit lassen um eine "Erholungstendenz" zu attestieren.

Sollte sich die ABB jedoch bei einem mässigen Gesamtmarkt - und ohne relevanten News - trotzdem überproportional nach oben bewegen, dann bekräftigt dies in mir durchaus meine "Verschwörungstheorie".

Aber wir werden es ja sehen.

Beste Grüsse und allseits gute Trades

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

aktienfreund
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Zuletzt online: 14.07.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 416
ABB

@ Dr. Zock

Danke für Deine Einschätzungen.

Ich besitze meine ABB-Aktien nun seit über vier Jahren. Gekauft habe ich sie zu CHF 7, ohne zwischenzeitlich zu verkaufen und zurückzukaufen. Im Nachhinein hätte man dies offenbar tun sollen, insbesondere in der Spanne CHF 25 - CHF 35.

Deiner Deckelungstheorie kann ich mich im Prinzip anschliessen. Ich habe dies in der Vergangenheit das eine oder andere Mal auch beobachtet.

Gruss, aktienfreund

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 06.12.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'884
ABB

Dr.Zock wrote:

Fünf bis zehn Tage muss man der Aktie schon Zeit lassen um eine "Erholungstendenz" zu attestieren.

Ein Faustregel besagt, dass 14 Tage vor Verfall gedeckelt wird und danach die Aktie 2 Wochen Zeit braucht, um sich davon zu erholen.

Verfallstag ist immer der 3. Freitag eines Monats

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

@Sushi

Wo sind nun die vorhergesagten 30 Franken? War wohl nichts! Aber auch dies ist und war in diesem Umfeld vorhersehbar. Der Verfallstermin ist vorbei und ABB hat sich nicht erholt. Der Grund muss ein anderer sein. Ist es der nächste Termin? Das beste wird sein realistischer zu sein. Träumen ist wohl erlaubt, aber nicht an der Börse.....

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Hans
Bild des Benutzers Hans
Offline
Zuletzt online: 07.12.2021
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 2'652
ABB

...nach dem Verfallstermin kommt nächstes Kurstief...dies ist wohl am 3-fach Hexensabbat im Septembär zu erwarten :shock:

racer79
Bild des Benutzers racer79
Offline
Zuletzt online: 24.08.2009
Mitglied seit: 11.11.2007
Kommentare: 161
ABB

Ich uebe gerade Charttechnik. Schaut euch mal diesen Chart an. Bin froh fuer jede Kritik.

http://profichart.godmode-trader.ch/81043

Meiner Meinung nach hat Abb erst bei 23.5 wieder eine Unterstuetzung.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Der Abgabedruck bei der ABB scheint nachzulassen. In der Vergangenheit war es eher so, dass ABB abwechslungsweise alle Abwärtsbewegung der UBS und / oder des SMI mindestens in gleichem Umfang mitmachte. In der Regel jedoch waren die Abwärtsbewegungen mehr als das Doppelte.

Was meint Ihr ? Kommt jetzt eine "zarte" Erholung, trotz dem US-Affentheater ?

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

msc
Bild des Benutzers msc
Offline
Zuletzt online: 21.10.2008
Mitglied seit: 03.05.2007
Kommentare: 35
ABB

ich bin so was von engagiert in diesem titel, dass ich positiv denken muss! Natürlich ist abb oberzyklisch, nur haben die die auftragsbücher wirklich voll! Hoffe bald wieder 30 und mehr zu sehen... ich weiss, 20% ist viel... für das müssten die amis mal nicht zu dolle husten... Biggrin

Der Markt hat immer recht... Wink

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

BadenerPower wrote:

@Sushi

Wo sind nun die vorhergesagten 30 Franken? War wohl nichts! Aber auch dies ist und war in diesem Umfeld vorhersehbar. Der Verfallstermin ist vorbei und ABB hat sich nicht erholt. Der Grund muss ein anderer sein. Ist es der nächste Termin? Das beste wird sein realistischer zu sein. Träumen ist wohl erlaubt, aber nicht an der Börse.....

ich mache nie vorhersagen sondern nur aussagen. wie jeder weiss ist die abb weit von 30 entfernt. deine aussagen 23-24 haben wir noch nicht erreicht. nun du meintest am 10. Juli 2008 das wir die 28 nicht sehen, hast dich leider auch geirrt.

bin mal gespannt wie der gesamtmarkt sich entwickelt.

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

@sushi

Du siehst die Forumseinträge unter ABB sind mickrig klein geworden. Kein gutes Zeichen. Wir bewegen uns langsam aber sicher auf die 24 Franken zu. Noch nicht heute, aber sicher bald. Nur wer Puts hat oder wer seitwärts steht darf sich freuen. Warum lassen sich hier so viele blenden?

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Sushi
Bild des Benutzers Sushi
Offline
Zuletzt online: 03.02.2010
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 43
ABB

ich glaub die forumsbeiträge beeinflusst die börse nicht.... Wink

aber du hast recht momentan steuern wir richtung unter 25. es herscht wieder weltuntergangsstimmung. die letzten wochen richtung 7300 und jetzt soll wieder alles vorbei sein. öl ist in einer woche auch schon von 110 bis auf 120 gestiegen das ist doch der grösste witz....

Seiten