Gold

Gold 1 Uz 

Valor: 274702 / Symbol: XAU
  • 1'843.19 USD
  • 14.05.2021 23:00:13
15'609 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Gold

Quote:

Warum aber alle Leute auch immer auf dieses 1980er Jahr "schielen" und dabei ganz ausser Acht lassen, WARUM Gold damals so "raufging" ( und wo der Goldpreis vorher und Nachher stand....)!

Alle anderen wichtigen Assets (Immobilien, Aktien) haben seit 1980 um ein vielfaches deutlicher zugelegt als Gold. Man vergleiche nur mal den Stand des Dow und anderen bedeutenden Indizes mit dem Stand von 1980...

Quote:

Wenn die Nachfrage wirklich so über dem Angebot liegt ,dann sollte der Preis (nach "Milchmädchen) aber doch deutlich steigen,oder...?

Tut er ja langfristig auch. Die Aufwärtsbewegung ist weiterhin intakt, und die Korrektur der letzten Woche ändert wenig an der fundamentalen Aufwärtsbewegung.

Quote:

Der Dow Jones (und andere..) werden sicher bald ,Rezessionsbedingt,"herunterkommen" und dann ist Gold sicherlich wieder fair bewertet (wenn nicht gar überbewertet...)!

We'll see. Rechne nicht mit einem Rückfall des Dow Jones unter die 10'000-Punkte Marke.

Quote:

Interessiert doch höchstens einen "Geldtheoretiker" aber kaum den Goldpreis.Der Goldpreis wird schlussendlich durch die Kosten der Goldförderung bzw.Verarbeitung,Angebot und Nachfrage usw. und viel Spekulation "gemacht"! Wie ein "normaler" Metallpreis halt auch...!

Alle Notenbanker sind Geldtheoretiker... Dass auf kurze Sicht die Angebot-Nachfragestruktur ebenfalls wichtig ist, bestreite ich keinesfalls. Im Gegenteil, ist ein Grund, warum Gold auch fundamental weiterhin Aufwärtspotential hat.

Quote:

Würde..Ja.Nur haben die asiatischen Zentralbanken schon genug damit zutun,die horrende Inflation zu bekämpfen (damit das Volk nicht rebelliert und die Regierungen nicht stürzt).In dieser (Inflations)-Situation sollen Sie etwa Gold (zu)kaufen..?Eher werden die einfachen Leute wieder den Dollar als Flucht-bzw.Zweitwährung benutzen,was dem Goldpreis eher abträglich ist..

Der Dollar als "Fluchtwährung" der "einfachen Leute"...??

Warum gerade die Währung, auf der fundamental der meiste Druck liegt?

Wenn Fluchtwährung, dann Euro oder CHF...oder eben Gold.

Gerade in der Situation eines Inflationsdrucks und der potentiellen Abwertung des Dollars bietet sich Gold geradezu als Alternatve für die asiatischen Zentralbanken an.

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
vgl - Silber - DIskussion /Goldseiten

Silber bei 12,8 - Gold bei 780

untere Linie, auf welche die SHORTSELLER immer wieder runterverkaufen (und gleichzeitig den Aufstieg in höhere Regionen verhindern bzw. auf später verschieben)

Bin heute mit kl. GEwinn ausgestiegen, hoffe nochmals günstiger reinzukommen (wie heute mittag)...

Ein Einbruch/Ausverkauf beim OEL im September (da die CHinesen ihre Tanks schon gefüllt haben) könnte uns nochmals unter 800 bringen - -

Heute abend stützt der Dollar und ein Hurricane das Gold (und Oel)

Yankee
Bild des Benutzers Yankee
Offline
Zuletzt online: 20.03.2009
Mitglied seit: 20.04.2007
Kommentare: 208
Gold

Gold ist kitschig, Platin glänzt nicht genug, aber Silber, es strahlt und ist elegant, kühl und sportlich...

Yankee
Bild des Benutzers Yankee
Offline
Zuletzt online: 20.03.2009
Mitglied seit: 20.04.2007
Kommentare: 208
Gold

noch was:

http://www.mmnews.de/index.php/20080827888/MM-News/USA-ohne-Gold.html

freue mich jetzt schon auf die zukunft...

Gold ist kitschig, Platin glänzt nicht genug, aber Silber, es strahlt und ist elegant, kühl und sportlich...

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Gold

@ Yankee

Habe mir gerade mal "AGNICO EAGLE MINES" angeschaut. Sieht interessant aus. Zumindest weit aus interessanter als die meisten SMI-Dauerschläfer, von denen ich mich ohnehin mit bis zu 90% getrennt habe. Und das Risiko scheint mir auch nicht gerade grösser zu sein.

Wie siehst Du das ?

Gruss

Zockelmann Lol

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Gold

Gold hat gerade 840.- durchbrochen 8)

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Gold

@ Perry2000

Von 844.-- zurück auf 828.-- ( per 17:50h )

Mir fehlt schlichtweg der Durchblick. Mit rechten Dingen kann das nicht zugehen. Das stinkt zum Himmel !!!

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Yankee
Bild des Benutzers Yankee
Offline
Zuletzt online: 20.03.2009
Mitglied seit: 20.04.2007
Kommentare: 208
Gold

@ zocki

http://de.wikipedia.org/wiki/Agnico-Eagle_Mines

sind übrigens im S&P/TSX 60...

kenne die firma zwar noch nicht, aber werde mich am sonntag mal damit beschäftigen...

sicher ist, dass alles mit dem gold preis steht oder fällt.

ps.: gold wird nun einmal manipuliert. ist leider so. ich habe mich für das schlimmste bereits vorbereitet und gold sowie silber im safe. man weiss ja nie....

Gold ist kitschig, Platin glänzt nicht genug, aber Silber, es strahlt und ist elegant, kühl und sportlich...

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Gold

@ yankee

Ich glaube dass Gold nur dann wieder erwähnenswert steigen wird wenn es an den Aktienmärkten erneut richtig "kesselt", und Panik herrscht. Dann flüchten nämlich alle aus den Aktien raus und in die EM's rein. Das wiederum bringt die Leerverkäufer unter grossen Druck, und sie müssen das "deckeln" einstellen.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Gold

Habs auch verpeilt und in der Hoffnung auf eine kleine Korrektur nicht abgesichert. Immer noch im + aber zu wenig um Freude zu haben. Janu, nöchscht mol denn :roll:

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Gold

@ Perry2000

Und ich habe die Kohle bei AMBAC abgezogen und in Gold / Silber gesteckt. Jetzt muss ich warten bis wieder einmal Panik herrscht, um mir dann die AMBAC wieder zu krallen....

Gruss

Zocki

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Gold

Tja meinen kleinen Order zu 0.31 von THORNBURG hats auch noch nicht genommen. Gut Ding will weile haben.

Mit was bist Du bei Gold long?

Ich hab ein paar MXAUC zu 1.28 Lol

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Gold

@ Perry2000

Ich habe den Gold ETF der ZKB, sowie XAUOE. Dann noch den Silber ETF der ZKB, sowie XAGME ( Hebelprodukt der ABN AMRO ). Und um die Sache abzurunden noch den PLATQ, ein Quanto Zerti der ABN AMRO auf Platin.

Gruss

Zocki

PS:

Jetzt sollte es nur nochmals kesseln an den Börsen, und alle auf EM's umsatteln. Dann könnte ich mir wenigstens wieder die AMBAC krallen. Hast Du gesehen wie die inzwischen abgeht ? Und hierzulande wird wegen lausigen 2-3% bei der UBS so ein Theater gemacht.

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Leerverkäufe halten Gold (noch) tief

Yankee wrote:

gold wird nun einmal manipuliert.

Heute in einem Interview

Die Kosten pro uz zur Förderung ca. 650 Dollar

für industrielle Produktion ist das keine Marge mit der man langfristig überleben kann - eine Verdoppelung des Preises wird sicherlich kommen (müssen) - vielleicht schon nächstes Jahr?!

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
Gold

nix da Verdoppelung, zuerst steht ein weiterer Rücksetzer bevor, bis ca. 650-680 Dölli. Dann kann man getrost long gehen

Geht mit Gott, aber geht!

Spekulatius
Bild des Benutzers Spekulatius
Offline
Zuletzt online: 07.03.2009
Mitglied seit: 26.04.2007
Kommentare: 637
Warum bist du da so sicher?

Die 800 wurden gehalten nach Test am Montag, danach jeden Tag über das Niveau des Vortages.

850 wäre wieder ein Kaufsignal...

Um unter 700 zu gehen müsste wohl OEL auf 100 fallen oder Dollar nochmals 10 % zulegen...

Welches sind deine Argumente?

scaphilo
Bild des Benutzers scaphilo
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 10.07.2008
Kommentare: 701
Gold

yzf wrote:

nix da Verdoppelung, zuerst steht ein weiterer Rücksetzer bevor, bis ca. 650-680 Dölli. Dann kann man getrost long gehen

Ich denke das passiert nicht. Aus drei Gründen:

1. Der Dollar muss nicht noch mehr gestärkt werden, im Moment glauben viele wieder an eine, sich verbessernde Lage. Darum denke ich sind Goldverkäufe unwahrscheinlich (seitens der Notenbanken).

2. Wenn jetzt alle glauben die Wirtschaft in den USA steht nicht so schlecht da dann wird auch der Ölpreise nicht fallen, weil ja die Nachfrage nicht fällt. Wenn die Ölpreise hoch sind bleibt eine erhöhte Inflation vorhanden.

3. Ein Anleger der auf Sicherheit geht wird eher auf Gold setzen als auf Aktien, in einer solchen Situation können schelchtere Daten schnell wieder einen negativen Trend bei den Aktien auslösen.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Gold

@ scaphilo

Ich sehe es ähnlich. Der enge Zusammenhang von Dollar und Gold ist offensichtlich. Ausserdem haben wir seit rund 5 Tagen "Morgensonne" an der Börse. Wenn dann da z.B. eine Merdeith Withney und Co. von weiteren Abschreibungen / Pleiten udgl. Hiobsbotschaften aus der Bankenwelt berichtet, oder voraussieht, dann herrscht wieder das nackte Entsetzen und Panik. Dann werden evtl. wieder "Umschichtungen" in Edelmetalle / Rohstoffe etc. vorgenommen.

Oft wird ja behauptet, dass die Börse "phantasiegetrieben" ist. In solchen Zeiten gilt dies vermutlich erst recht. Kaum kommen gute, aber wenig verlässliche Konjunkturdaten der USA auf den Tisch, schon scheinen alle Probleme der Vergangenheit anzugehören. Der Homo Spekulatius verfügt wirklich über keinerlei Langzeitgedächtnis. Gestern war alles "hopp", heute ist alles vergessen und "hipp", und morgen dann wieder alles anders.

Beste Grüsse

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Rochefort
Bild des Benutzers Rochefort
Offline
Zuletzt online: 16.11.2011
Mitglied seit: 21.02.2007
Kommentare: 706
Gold

Denke auch nicht, dass Gold noch einmal unter 700$ zurückfällt - genauso unrealistisch erscheinen mit Prognosen zum Oel unter 100$.

Trotz Beruhigung an den Märkten hat sich Gold in der Woche sehr gut gehalten. Sobald wieder mal Panik herrscht (Abschreiber 3. Quartal, Kapitalbedarf Freddie&Fannie,...), sind die 900$ wieder schnell erreicht.

Langfristig spricht sowieso einiges für Gold

vgl. mein posting vom 24.8

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
Gold

@Spekulatius, Scaphilo, Dr. Zock und Rochefort

Gebe euch ja Recht, ihr habt die besseren Argumente, aber ich sage:

1) Meine Erfahrung zeigt, dass die Börse nicht immer das tut, was uns als logisch erscheint. Ich war auch im Juli schon davon überzeugt, dass das Gold massiv nachgeben würde, dies war ein bisschen Charttechnik und mehrheitlich Bauchgefühl/Erfahrung. Und siehe da, es erfolgte ein Absturz von rund 20%, was mir eine Rendite von rund 150% einbrachte. Wenn jetzt alle Investoren long im Gold sind, dann wird es sicher nicht steigen, so siehts aus. Auch der Aktienmarkt wird erst wieder sinken, wenn die Mehrheit der Leute long ist. So ist das Leben!

2) Ich benutze die Anlagen von Dr. Zock gerne, um mich anders zu positionieren. Leider ist es so, dass er gerne falsch liegt (nicht böse werden Zocki Lol ). Dass er, wie ich nun sehe, bullish auf Gold ist, beruhigt mich ungemein.

BiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrin

Anyway, good trades!

Geht mit Gott, aber geht!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Gold

@ yzf

Wenn ich die Performance der letzten 12 Monate von meinem Portfolio betrachte, so ist Deinen Zeilen - sofern diese mich und meine Positionierung betreffen - nichts hinzuzufügen. LolLolLolLolLolLolLolLolLolLolLolLolLol

Beste Grüsse und bis bald

Dr. Minus-Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
Gold

@Zocki

Du bist mir einer! Aber eins muss man dir lassen: Den Sturz der UBS hast du sehr schön vorhergesagt 8)

Geht mit Gott, aber geht!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Gold

@ yzf

Ok. !!! Bei UBS war ich der "King" !!! Aber zu meiner Schande muss ich zugeben, ich hatte damals keine Puts, sondern Calls LolLolLolLol

Gruss

Zocki

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
Gold

Quote:

@ yzf

Ok. !!! Bei UBS war ich der "King" !!! Aber zu meiner Schande muss ich zugeben, ich hatte damals keine Puts, sondern Calls Laughing Laughing Laughing Laughing

Bisch en geile Siech Zocki! Und ehrlich, findi super!

8)

Geht mit Gott, aber geht!

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
Gold

wie wär's mit

ALL IN @UBSHA ?? 8) (aber erst nach überschreiten von 25.- / Und der Gesamtmarkt dürfte nicht wieder absaufen)

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
Gold

Du immer mit deinem all-in :roll:

gehts einmal schief musst du betteln gehn Lol

Geht mit Gott, aber geht!

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
Gold

naja SL wenn UBS die 22.- unterschreiten sollte...

aber es ist ein Open End Schein mit KO 19 und R20... also wenn UBS mal wieder bei 40 stehen sollte, wäre das ne geile Performance!

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

scaphilo
Bild des Benutzers scaphilo
Offline
Zuletzt online: 06.09.2011
Mitglied seit: 10.07.2008
Kommentare: 701
Gold

yzf wrote:

1) Meine Erfahrung zeigt, dass die Börse nicht immer das tut, was uns als logisch erscheint.

ack

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
Gold

Quote:

ack

:?: :?:

Was meinst du damit, mein Lieber?

Geht mit Gott, aber geht!

Daytrader
Bild des Benutzers Daytrader
Offline
Zuletzt online: 13.05.2010
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 154
So mal wieder etwas über Gold...

Engl. Zeitung: Krügerrand ausverkauft, Johnson Matthey u. Heraeus Lieferprobleme

Der Evening Standard berichtet in seiner Freitagsausgabe, dass eine schweizerische Adresse alle vorrätigen Krügerrand Goldmünzen der Rand Refinery aufgekauft hätte. Weiterhin schreibt das Blatt, dass der Barrenproduzent Johnson Matthey keine Bestellungen mehr für die 100 Unzen Silberbarren, die in der Salt Lake City Refinery hergestellt werden, annimmt. Auch Heraeus kämpft in Europa mit Produktionsengpässen. So sind aktuell nur Goldbarren mit einer Lieferzeit von ca. zwei Wochen erhältlich.

Da soll mir noch einer sagen, der Preisverfall sei nicht von Short Kontrakten ausgelöst worden. Würden die Preise dem Physischen entsprechen, müsste ich nicht mehr arbeiten gehen...

Seiten