ABB

ABB Aktie 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 19.320 CHF
  • -1.53% -0.300
  • 20.03.2019 16:43:07
9'971 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
ABB

Dr.Zock wrote:

Mein EP bei ABB liegt bei rund 33.50

Somit gehöre ich nicht zu den "Fritzlis" und "Hanslis" sondern zu den verärgerten, unfähigen, blauäuigen, und unverbesserlichen Optimisten, gennant auch: " Z O C K I S "

LolLolLolLolLol

Aber meine Aktien bekommen die nicht. !!!! :evil:

Gruss

Dr.Zock

aber bisch halt eifach glich en lustiga siach... smile

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Kaum geschrieben, schon vollbracht: die 25 sind gefallen, und ich glaube jetzt nicht an eine Bärenfalle.

Muss eigentlich jeder Idioten-Insti lesen, was ich hier schreibe?

Es gibt noch Schlimmeres.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Dr.Zock wrote:

...gehöre ich nicht zu den "Fritzlis" und "Hanslis" sondern zu den verärgerten, unfähigen, blauäuigen, und unverbesserlichen Optimisten, gennant auch: " Z O C K I S "

Eben nicht, Zock, du hast dir den falschen Namen gegeben. Leute von deiner Sorte nennt man ehrwürdig Investoren. Soweit ich weiss, sind sie am Aussterben...

Die anderen wie ich, oder johnny, psy, yihi, etc., das sind die echten Zocker. Ehrwürdig genannt: Traders.

Der Unterschied zwischen den beiden ist ein fundamental seelischer: Die Ersteren sind von der Sorte der Gläubigen, die Letzteren von der Sorte der Lästerer und Atheisten.

Es gibt noch Schlimmeres.

kalos3844
Bild des Benutzers kalos3844
Offline
Zuletzt online: 02.03.2009
Mitglied seit: 04.03.2008
Kommentare: 218
ABB

:evil: unglaublich....alles was ich antaste, verliert drastisch an wert.

ist mir mal bei ubs passiert, und jetzt bei abb, vor 2 wochen bei komax........langsam glaube ich, ich bin das problem...........aber diesmal, das schwöre ich, hab ich einen betonarsch. ich werde auf den dreck abb`s hocken, bis ich wieder im grünen bin. (hoffe, ich erlebe das noch -- bin ja auch schon 34) -- EP: 26.60

aktienfreund
Bild des Benutzers aktienfreund
Offline
Zuletzt online: 14.07.2012
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 416
ABB

Hätte ich diese "völlig unmögliche" Entwicklung des Kurses von ABB nur im Geringsten geahnt, so hätte ich alle meine Aktien bei Kursen über CHF 30 verkauft. :idea:

An diesem Beispiel sieht man wieder einmal schön, was Risikokapital bedeutet, wenn selbst Top-Aktien derart zurückgebunden werden. :x

Gruss, aktienfreund

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
ABB

kalos3844 wrote:

:evil: unglaublich....alles was ich antaste, verliert drastisch an wert.

ist mir mal bei ubs passiert, und jetzt bei abb, vor 2 wochen bei komax........langsam glaube ich, ich bin das problem...........aber diesmal, das schwöre ich, hab ich einen betonarsch. ich werde auf den dreck abb`s hocken, bis ich wieder im grünen bin. (hoffe, ich erlebe das noch -- bin ja auch schon 34) -- EP: 26.60

das wär dir wohl bei fast allen aktien des SMI passiert in der letzten zeit. draufhocken und abwarten......

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Man sieht ja stets, dass es für die Bewertung einer Aktie keinen anderen Indikator gibt als den Chart. Ein verrückter Markt bewertet eine Aktie unter dem Wert ihrer Assets. An KGVs ist er schon gar nicht mehr interessiert.

Nun ist einfach keine Kohle da, die in Aktien/Unternehmen geschleudert werden will. Im grossen Ganzen zieht sich ja die Kohle zurück, wie man an den fallenden Schnitten sehen kann.

Drum gibt es weitgehend nur Sektoren-Rotation. Und da ist jetzt gerade abbn nicht auf den Lieblingsplätzen. Financials are in, techs are out. Habe ich ja irgendwo schon vor ein paar Tagen gesagt. Also sich danach benehmen. Follow the fashion.

Es gibt noch Schlimmeres.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 20.03.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'015
ABB

Ich will nicht ketzern........ Aber die Prognose war aus charttechnischer Sicht doch eine andere.

learner wrote:

Die Aktie steht so oder so an einem Wendepunkt: Entweder die 25 halten (und ich möchte Gift nehmen, dass sie halten), oder sie geht eine Pitchfork weiter nach unten, nach 20.

Da aber die 25 halten (nur schon die Aussagen Demarés zeigen die fundamentale Stärke der Aktie..) muss sie als Nächstes wieder nach 30 gehen. Ich bin dabei, seit gestern, @ 25.

abbn unten im Wochenchart, jeder lese ihn selbst.

Ich sehe sie am unteren Ende ihres Aufwärtstrends, nach einer langen ABC-Korrektur. Nun in den letzten Wochen Keilbildung, und was Keile bewirken, wissen wir. Im Keil sind die letzten drei Wochen drei Sterne im Süden. Solche Strukturen zeigen sich gerne vor einem Reversal. Vorgestern ein Marubozu und heute wieder, mit Basis 25. Multiple double-bottoms, auch mehrmonatige...

Wenn sie über 26.50 geht, ist das Reversal bestätigt, und ich lege nochmals nach...

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Elias wrote:

Ich will nicht ketzern........ Aber die Prognose war aus charttechnischer Sicht doch eine andere.

learner wrote:

Die Aktie steht so oder so an einem Wendepunkt: Entweder die 25 halten (und ich möchte Gift nehmen, dass sie halten), oder sie geht eine Pitchfork weiter nach unten, nach 20.

["Elias"]

Lieber Elias, ich habe nicht das geringste Bedürfnis, rechthaberisch zu sein, da wie ich jeder andere, der nicht Vollidiot ist, ständig sieht, dass er sich ständig irrt.

Immerhin hatte ich aber in deinem zitierten Posting gesagt: if.

Wenn das Wörtchen "wenn" nicht wär...

Aus einem Trading-Aspekt heraus ist man an einer Aktie nicht sofort wieder interessiert, wenn sie unter einen Support fällt. Es gibt zwar das schöne Wörtchen "remorse", das alles wieder rückgängig macht. Aber in diesem Fall, auch von den nachlässigen Volumen her, glaube ich, dass man das Ding tauchen lassen will. So wie einst anderes tauchte.

Can you hear me?

Es gibt noch Schlimmeres.

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 20.03.2019
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'015
ABB

Es sind mehrere IF's drin

if Kurs > 26.50 then "lege ich nach"

Der Kurs stieg daraufhin auf 28

Do you unterstand me?

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

IFS: What is it? Instis?

Ich weiss ja nicht, was die Aktie vorhat, aber ich sehe einfach, dass sie unter 25 ging, bei nicht gerade überzeugenden Volumen. Da hat sie ein Problem. Johnny würde wahrscheinlich sagen: jetzt könnt ihr mit Puts drauf hauen.

Klar ist sie überverkauft, der heutige Gang ist crazy und unverständlich, aber was soll's? So ist es eben. Ich hoffe für mich, dass es mir nicht weh tun würde, sie bei höheren Kursen zu kaufen, wenn sie in einem Aufwärtstrend ist. Aber das ist sie nun jetzt mal nicht, und das sieht jeder Idiot genau so wie ein Vollidiot wie ich.

Immerhin hatte ich von Freitag bis Montag einen Trade mit der Atkie, der mir mit 2000 Stücken einen Tausender CHF einbrachte.

Der Staub, den man sammelt, wird zum Berg, müsste man hoffen.

Es gibt noch Schlimmeres.

Kruger
Bild des Benutzers Kruger
Offline
Zuletzt online: 29.12.2009
Mitglied seit: 05.11.2007
Kommentare: 226
ABB

Also solange ABB solide weiter arbeitet, denke ich, sollte man wirklich keine Panik bekommen. Ich bekam damals im Sommer 2006, als ABB zwischenzeitlich auf fast 13 Fr. runtergeprügelt wurde auch ein unruiges Gefühl und habe gemäss "Empfehlung" des Bankangestellten verkauft und zwar fast zum absoluten Tiefpunkt.

Einfach abwarten, es gibt halt immer Phasen, wo untertrieben wird. Geduld zahlt sich hier meiner Meinung nach wahrscheinlich noch aus.

Trade_Around_Th...
Bild des Benutzers Trade_Around_The_World
Offline
Zuletzt online: 16.04.2012
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 488
ABB

Am 15.September wird ABB in den DJ Stoxx 50 Index aufgenommen.

Müssen sich die Fonds bis dann eingedeckt haben?

So ist das Leben - mal verliert man,

mal gewinnen die Anderen.

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 20.03.2019
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'434
ABB

Abwarten ist jetzt genau das richtige oder weiter ausbauen wer noch kann. Hab vor einigen Monaten gewarnt dass bei ABB die Luft draussen ist. Und was hab ich gemacht..... Hab bei ca 31.- den Hut genommen und bin bei UBS eingefahren. Und nun warte ich halt dort bis mein EP wieder kommt Blum 3

seraphin
Bild des Benutzers seraphin
Offline
Zuletzt online: 12.04.2011
Mitglied seit: 01.02.2008
Kommentare: 613
ABB

bin bei 24 rein.

Bei 1 Million steig ich aus......

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
ABB

denke war charttechnisch keine schlechte aktion

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
ABB

@Seraphin,

Gute Entscheidung Dein ABB-Kauf, denke ich.

Sind halt einige Institute & Fonds arg in Schieflage geraten,

die müssen jetzt verkaufen.

Die schmeissen vor allem Titel wie Google, Apple, ABB ect. wo Ihr Invest noch gut im Grünen Bereich liegt, ist ja offensichtlich.

Mit Fundamentals hat dies nichts mehr zu tun.

Wäre ich jetzt Analyst, Strong buy!

8)

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
NEWS

Zürich (AWP) - Die ABB Ltd will in Zürich-Oerlikon eine alte Montagehalle durch eine neue ersetzen. Aufgrund der guten Fabrikauslastung sowie der anhaltenden Nachfrage im Bereich Energietechnik soll eine neue Halle gebaut werden, teilt das Unternehmen am Mittwoch mit. Die Energieversorger in allen für ABB wichtigen Märkten würden weiter in den Aufbau neuer Stromnetzinfrastruktur oder in die Modernisierung bestehender Netze investieren.

Der Neubau ersetzt die alten Gebäude, welche nicht mehr wirtschaftlich genutzt werden können. Mit dem Rückbau der alten Halle ist bereits begonnen worden. Im ersten Quartal 2010 soll die neue Halle bezugsbereit sein.

Smile

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

@Seraphin:

Als day-/swingtrader wäre ich dort nicht bei 24 eingestiegen.

CRV stimmt nicht.

In einem downtrend ist es extrem schwierig, die Long-Seite zu spielen und damit Gewinn zu machen.

wildhund hatte es zwar immer wieder vorgemacht, wie man gegen den Trend handeln kann, aber für mich ist's zuviel Mühe, die sich schliesslich einfach nicht auszahlt. Die Einzigen, die dabei Geld machen, sind die Brokers. Und noch der Bund, mit seiner Stempelsteuer.

Es gibt noch Schlimmeres.

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
ABB

die frage ist dabei, wie lange er abb zu halten wünscht.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Warten wir mal den 15.September ab, und ggf. noch die darauf folgenden Wochen mit dem Quartalsausweis.

Der Titel wird ja ab dem 15.September in den "erlauchten" Kreis des "Dow Jones STOXX 50" aufgenommen.

Ich jedenfalls habe da heute nochmals nachgelegt ( ABBOM ). Mal schauen wie es kommt.

Gruss

Dr.Zock

PS:

@Perry2000 Ja, ja... die Auftragslage scheint hundsmiserabel zu sein. Jetzt müssen die schon neue Hallen bauen um die Aufträge ausführen zu können. Wenn das nicht ein Grund ist die Aktie um weitere 20% runter zu prügeln........ :oops: :oops: :oops: :oops:

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Phonak44
Bild des Benutzers Phonak44
Offline
Zuletzt online: 19.03.2019
Mitglied seit: 09.06.2008
Kommentare: 414
ABB

Kann mir jeman den realtimekurs von abb mitteilen. möchte investieren.

danke

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Lieber Zock: Warum tust du nicht das Selbe nach einem klaren Reversal? Sicher musst du zwar dann evtl. einen höheren Kurs als den absoluten Boden bezahlen, aber du kaufst nicht in einen Downtrend. Why do you try to catch the falling knife. Wir sind am Anfang von Welle C-3, glaube ich!

Die vergangenen Downwellen haben jeweils extrem viel Geld aus der Tasche gerissen, meinen letztjährigen Gewinn vernichtet. Das lass ich nicht mehr mit mir geschehen.

Zum Thema Reversal kann ich das Buch von Nison empfehlen: Technische Analyse mit Candle-Charts.

Es gibt noch Schlimmeres.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Lieber learner

Danke für Deine Zeilen. Werde mir mal das Buch anschauen.

Zu meinem vorgehen. ABB muss von diesem Level aus lediglich 7% steigen, dann sind alle meine Optionen wieder im Plus. Ich gehe mal davon aus, dass bis Dezember 2009 die ABB zumindest zwischendurch mal so eine Kursavance vollzieht. Dann werde ich im "Uptrend" meine Position um 50% reduzieren, und den Rest weiter laufen lassen.

Für mich sind diese Kursavancen nicht nachvollziehbar. Die einzige Argumentation welche mir einleuchtet ist die von heute, von "seraphin". Demnach sind vermutlich einige Hedgis in Schieflage geraten, und die müssen nun Kohle ranschaffen. Was liegt da näher als ABB zu verscherbeln welche ja - über die letzten 4 Jahre gesehen - reecht gut gelaufen ist.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
ABB

@ phonak: 23.62, allerdings durch die verzögerung beim lesen der nachricht wohl nicht mehr "realtime" Acute

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Zock, was auch immer der Grund ist, warum etwas fällt, ist für mich uninteressant. Aus meiner Sicht hat abbn nun die Unterstützung von 25 unterschritten. Das ist zwar nicht das erste Mal dieses Jahr. Die Unterstützung hielt die ersten zwei Male. Nun aber ist es anders (glaube ich). Ich glaube nicht, dass sie die 25 zurückerobert, bevor sie die Gegend von 20 aufgesucht hat. It's just a belief, vielleicht irre ich mich. Ich kaufe sie nicht, auch wenn ich sie (ihr Business) mag. Für kurzfristige Traden bin ich allerdings mit abbn jederzeit zu haben. Aber jetzt sehe ich nicht, wo ich das Messer ansetzen kann.

Es gibt noch Schlimmeres.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ learner

Deine Sichtweise sehe ich ein. Es gilt aber auch zu bedenken dass hier reihenweise Stop Losses ausgelöst wurden, u.a. auch diejenigen bei rund 25.-- und folgende.

Ich zocke nun auf eine schnelle Erholung bei hohem Volumen. Das würde mir zumindest bestätigen dass sich hier erneut eine Übertreibung breit machte. Ansonsten ist wirklich ein fundamentaler Wurm drin. Aber welcher ? Die Rezession kann es kaum sein, zumal die Auftragsbücher randvoll sind, und dies über Jahre hinaus. Demnach gehe ich immer noch auf eine Kursdrückerei grosser Adressen aus, und - wie bereits schon erwähnt - die Bereitstellung von Cash-Positionen bei schief liegenden Hegefonds. Diese momentanen Umstände haben jedoch sehr kurze "Beine", bez. eine kurze Lebensdauer. Das haben wir schon oft so gesehen.

So oder so, ich danke Dir für das Daumen drücken.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Klar ist das Unternehmen sehr gut aufgestellt, und hat/sieht laut Demaré keine Abschwächung. Das Fundamentale ist aber halt für mich weniger bedeutend als der gegenwärtige Gang insgesamt, bei dem sich niemand um Valuation kümmert.

Es ist auch nicht so, dass ich abbn etwa bashen wollte. Ich gucke nur die Charts an, und sehe, dass die sonnigen/bullischen Jahre vorbei sind.

Es gibt noch Schlimmeres.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Da hast Du leider recht. Und genau darum werde ich beim erreichen meines EP's sofort die Positionen massiv abbauen. Und das Erreichen meines EP's scheint mir doch realistisch zu sein. Dazu brauchts nur einige gute Tage bis Dezember 2009

Gruss, Dank und nur beste Trades

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Ja, gemäss Stochastik ist sie jetzt natürlich auf allen Zeitebenen ein unbedingter Kauf. Den EP solltest du locker rausholen. Vielleicht kauf ich sogar in ein paar Minuten, allerdings nur für den Thrill vs. Frustration.

Es gibt noch Schlimmeres.

Seiten