UBS

UBS Aktie 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 10.645 CHF
  • +0.76% +0.080
  • 30.10.2020 17:31:00
32'753 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Embe
Bild des Benutzers Embe
Offline
Zuletzt online: 13.09.2011
Mitglied seit: 17.01.2008
Kommentare: 359
UBS

Perry2000 wrote:

ZURICH, Sept 15 (Reuters) - Swiss banks are well capitalised in the current financial crisis, the country's bank watchdog said after the collapse of U.S. investment bank Lehman Brothers raised fresh concern about the health of the financial sector.

'Swiss banks are well capitalised,' Alain Bichsel, spokesman for the Swiss Federal Banking Commission (EBK) said.

Swiss bank giant UBS and Credit Suisse have traditionally followed more stringent capital requirements than their peers but the EBK is drafting even tougher rules after UBS emerged as the biggest European casualty of the subprime crisis.

'The whole thing shows how important good capitalisation for the banks is,' Bichsel added. Keywords: UBS/REGULATOR tf.TFN-Europe_newsdesk@thomsonreuters.com cmr

Ob sie auch noch gut kapitalisiert sind, wenn die nächsten MIlliardenabschreiber kommen? Warum wohl wird diese Nachricht heute komuniziert? Um zu beruhigen? Und was soll er sonst sagen, dass die Lage bedenklich sei? Salamitaktik!

Es gibt immer neue Chancen!

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
UBS

Welche neuen Abschreiber??? Seht ihr? Die Panik schlägt schon um sich... Meinst Du UBS? Ich denke eher, die haben als erste Grossbank die Hausaufgaben gut gemacht... Meine Meinung! Und die UBS ist gut kapitalisiert und nach solchen Hiobsbotschaften ist es ganz logisch dass auch die UBS heute darunter leidet...

PS: Die Häuserpreise in den USA sind schon wieder leicht am steigen ;-)...

Embe
Bild des Benutzers Embe
Offline
Zuletzt online: 13.09.2011
Mitglied seit: 17.01.2008
Kommentare: 359
UBS

redstar76 wrote:

Nur so als Bsp:

HBOS 2.19 -0.63 -22.34% 12:48:46

BZ-Online:

"Bei jedem Beben in der Finanzwelt zittert auch die UBS: Diese Regel bestätigte sich heute wieder. Der Aktienkurs der Grossbank verlor gegen Mittag bis 17 Prozent ihres Wertes. Untergang von Lehman Brothers, Untergang von Merrill Lynch, Engpass bei AIG: Die Krisenmeldungen aus New York heizten offenbar neue Zweifel am Zustand der Grossbank an. Kein anderer Schweizer Wert verlor so dramatisch.

Dazu trug bei, dass nochmals schlechte Zahlen die Runde machten: Die Sonntagszeitung hatte gestern ausgerechnet, dass die UBS im zweiten Halbjahr weitere 5 Milliarden Franken abschreiben müsse. Die Bank selber redet von einer Spekulation und ist nicht bereit, die Rechnung zu kommentieren; die Bilanz des dritten Quartals werde erst in zwei Wochen abgeschlossen und am 4. November publiziert.

Möglichkeiten «dramatisch reduziert»

So oder so ist die Schweizer Bank direkt betroffen von den Nachrichten aus Amerika. Erstens erschwert der Untergang von Lehman und Merrill Lynch eine wichtige Entwicklungsvariante – nämlich den Verkauf ihrer Investmentbank. Mitte August hatte UBS-Präsident Peter Kurer erstmals angedeutet, dass solch ein Verkauf zumindest denkbar sei; nun aber stehen weitaus weniger Varianten offen, sind schlagartig weniger denkbare Käufer auf dem Markt. Die Möglichkeiten der UBS hätten sich jetzt «dramatisch reduziert», sagte Markus Granziol, Ex-Chef der UBS-Investmentbank, gegenüber dem Nachrichtendienst Dow Jones. Tatsächlich sieht die Struktur an der Wall Street – wo auch die Investmentbank der UBS ihren Hauptarm hat – nun auf einen Schlag anders aus. Gab es vor einem halben Jahr noch fünf unabhängige Investmentbanken, sind es jetzt noch zwei: Morgan Stanley und Goldman Sachs.

Zweitens ist die UBS auch am Nothilfefonds beteiligt, den zehn Grossbanken auflegen wollen. Diese Sicherheitskasse wurde gestern beschlossen, 70 Milliarden Dollar werden eingespiesen – und 7 Milliarden davon kommen von der UBS; eine weitere Milliardensumme, die sie zurückstellen muss. Immerhin. Dafür könnte die UBS bei Liquiditätsengpässen bis 23 Miliarden Dollar aus diesem Hilfsfonds erhalten.

Von den grossen Banken wurde die UBS im europäischen Börsenhandel zeitweise am stärksten abgestraft – mit Ausnahme des britischen Hypothekenbank HBOS"

PS: Die Bank redet bezüglich dem vermuteten Abschreibungsbetrag von 5 Milliarden von "Spekulation". Die Bank hat doch komuniziert, dass keine weiteren Abschreiber mehr nötig seien (übrigens schon mehrmals), dass man agressiv abgeschrieben habe (schon mehrmals), warum also nicht ein klares Dementi?

Es gibt immer neue Chancen!

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
UBS

Pädi wrote:

Kapitalist wrote:
Konnte jetzt UBOOO noch zu 0.11 kaufen und der Kurs der UBS geht wieder aufwärts.

Habe so ein Gefühl die bekommst Du diese Woche noch unter 0.10?

Kurs ist schon 0.10 / 0.11 gestellt.

Habe definitv das Gefühl, die UBS sieht in den nächsten Wochen noch die 15.--

Also das Jahrestief 17.52 wird sicherlich bald fallen....

Der Verfall ist auch noch am Freitag...

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Das grosse Spiel der Banken ..

mal aus einer humoristischen Sicht,

wenn es nicht zu traurig wäre, für UBS-Aktionäre 8)

- einfach mal zur Aufklärung

http://www.goldinvest.de/public/spiel_des_monats.asp?sid&lid=1&v=Bankenk...

:roll: :idea:

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
UBS

Mit UBS Put hätte man heute richtig Pulver machen können.

UBSIU plus 1200%... Ne menge Geld für einen Tagtrader

NACHTRAG 1300% (shit..)

Schade, schade, hatte ich keine Mut heute morgen einzusteigen...

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

Hier noch in Deutsch:

ZÜRICH (AWP International) - Die Schweizer Bankenaufsicht hat angesichts der aktuellen Zuspitzung der Finanzmarktkrise versichert, dass die grossen Banken des Landes über ausreichend Kapital verfügten. UBS AG und Credit Suisse AG seien gut kapitalisiert, teilte die Eidgenössische Bankenkommission (EBK) am Montag mit. Ausserdem begrüsste die Aufsichtsbehörde den Zusammenschluss von zehn grossen Banken, um durch die Bereitstellung von 70 Mrd USD Liquiditätsengpässe von Banken abzufedern.

CMB-BS
Bild des Benutzers CMB-BS
Offline
Zuletzt online: 16.09.2008
Mitglied seit: 03.06.2008
Kommentare: 42
UBS

angesichts des Kurszusammenbruchs der UBS könne man meinen, die UBS stehe kurz vor ihrem Konkurs... unglaublich!

Totale Massenhysterie... & Panikverkäufe!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

Die 70 Milliarden werden nicht reichen !!!

Aber dennoch ist die Hysterie übertrieben. Vorallem werden hier wieder Aktien gesunder Unternehmungen kollektiv und unverhältnismässig stark abgestraft. Aber mir solls recht sein. Dann ist wenigsten bei diesen Titeln mit einem starken Anstieg zu rechnen. Hoffe ich doch zumindest.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
UBS

Dr.Zock wrote:

Die 70 Milliarden werden nicht reichen !!!

Aber dennoch ist die Hysterie übertrieben. Vorallem werden hier wieder Aktien gesunder Unternehmungen kollektiv und unverhältnismässig stark abgestraft. Aber mir solls recht sein. Dann ist wenigsten bei diesen Titeln mit einem starken Anstieg zu rechnen. Hoffe ich doch zumindest.

Gruss

Dr.Zock

Ich weiss zonkli, was du meinst.. die ABB. hab selber ABB und Call auf ABB. Aber auch wie die UBS, auch wenn du sie nicht magst unter die Räder kommt ist masslos übertrieben.

Embe
Bild des Benutzers Embe
Offline
Zuletzt online: 13.09.2011
Mitglied seit: 17.01.2008
Kommentare: 359
UBS

CMB-BS wrote:

angesichts des Kurszusammenbruchs der UBS könne man meinen, die UBS stehe kurz vor ihrem Konkurs... unglaublich!

Totale Massenhysterie... & Panikverkäufe!

Jaja, man könnte meinen....sie hat ja nur über 40 Milliarden abgeschrieben und weiter folgen - ein Idiot, wer dabei ins Grübeln kommt. Übrigens Lehman Bros. kollabiert wegen einem erneuten Abschreiber von ca. 4,5 Milliarden. Bei der UBS rechnet man mit 5 Milliarden, dazu kommen die 7 Millarden Rückstellungen für den "Schutzfonds" und bestrebungen der EBK, die Eigenkapitalisierung der Banken zu erhöhen, was wieder Milliarden kosten wird. Jaja, man könnte meinen...

Es gibt immer neue Chancen!

G@ngst@
Bild des Benutzers G@ngst@
Offline
Zuletzt online: 24.03.2011
Mitglied seit: 16.01.2008
Kommentare: 626
UBS

sehen wir heute noch -20%

denkt ihr morgen gibt es eine technische korrektur oder weitere downs?

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

@ G@ngst@

Schon geschehen !!!

@ Neu-SG

Also ich bin auch ein wenig sprachlos dass man heute die UBS soviel runterprügelt. In der Summe stimmt die Richtung schon, aber nicht alles an einem Tag. Und hinsichtlich der ABB wundert mich sowieso

Bin aber trotzdem skeptisch gestimmt. Dies bis ca. mitte 2009

Gruss

Zocki

PS:

Zum Jahrestief sind es ja nur noch Fr. 1.20 Wink

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
UBS

Dr.Zock wrote:

@ G@ngst@

Schon geschehen !!!

@ Neu-SG

Also ich bin auch ein wenig sprachlos dass man heute die UBS soviel runterprügelt. In der Summe stimmt die Richtung schon, aber nicht alles an einem Tag. Und hinsichtlich der ABB wundert mich sowieso

Bin aber trotzdem skeptisch gestimmt. Dies bis ca. mitte 2009

Gruss

Zocki

PS:

Zum Jahrestief sind es ja nur noch Fr. 1.20 Wink

Ich denk auch es geht noch diese Woche wieder rauf. In letzter Zeit ist alles so krass. Nur schwarz und weiss...

CMB-BS
Bild des Benutzers CMB-BS
Offline
Zuletzt online: 16.09.2008
Mitglied seit: 03.06.2008
Kommentare: 42
UBS

@Embe: der heutige UBS "Crash" ist wohl zum kleinsten Teil mit den 5 Milliarden Spekulation der Sonntagszeitung rechtzufertigen!

und die 40 Milliarden Abschreibungen haben mit dem heutigen Kurszerfall überhaupt nichts zu tun!

Egal... lassen wir die "Dummen" verkaufen und lassen die "Klugen" kaufen! Wink eine Erholung dürfte wohl möglichst bald anstehen!

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
UBS

CMB-BS wrote:

@Embe: der heutige UBS "Crash" ist wohl zum kleinsten Teil mit den 5 Milliarden Spekulation der Sonntagszeitung rechtzufertigen!

und die 40 Milliarden Abschreibungen haben mit dem heutigen Kurszerfall überhaupt nichts zu tun!

Egal... lassen wir die "Dummen" verkaufen und lassen die "Klugen" kaufen! Wink eine Erholung dürfte wohl möglichst bald anstehen!

genau gleicher meinung, und zumal die 5 Milliarden nur von einer Zeitung geschätzt sind... ich hab heute ubooo gekauft und behalte die ubflo und ubs-aktien weiterhin

CMB-BS
Bild des Benutzers CMB-BS
Offline
Zuletzt online: 16.09.2008
Mitglied seit: 03.06.2008
Kommentare: 42
UBS

ich könnte mir im übrigen durchaus vorstellen, dass der Kurs heute gegen Handel-Schluss noch ein paar % durch Schnäppchen-Jäger gut machen kann!

...lassen wir uns überraschen!

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

Der Intraday-Chart sieht auch beunruhigend aus, es geht kontinuierlich nach unten, bei keiner der Unterstützungen wurde Pause gemacht, Gegenbewegung schon gar nicht, ausser mal kurz von 19.50 zurück auf 20.00.

Noch vor kurzem gab es bei 19.00 im Auftragsbuch eine starke Mauer als Unterstützung - in wenigen Sekunden war sie weg.

Über Nacht werden auch nur die grossen Draufgänger was kaufen, es könnte also sein, dass schon heute das Allzeittief wieder erreicht wird.

Gruss

fritz

bucha
Bild des Benutzers bucha
Offline
Zuletzt online: 14.08.2012
Mitglied seit: 02.07.2007
Kommentare: 45
Wow

Habe soeben einen Auftrag für 30000 ubooo zu 0.09 eingegeben.

Der wurde sofort ausgeführt. Dachte da muss ich ein wenig warten.

Na ja, mal sehen ob da draus was wird. Die meisten von euch haben ja bisher gute Erfahrungen mit dem Teil gemacht, oder?

Zudem läuft er ja noch sehr lange.

Gruss und good Trades

bucha

Man kann nicht immer gewinnen! Aber immer verlieren ist auch doof.

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Online
Zuletzt online: 30.10.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'855
UBS

Also ich behalte meinen heutigen Order auf alle Fäller über Nacht. Und auch morgen und nächste Woche und in 2-3 vielleicht sogar in 5 Jahren mach ich dann Ferien in den Malediven, zahle meine Steuern und kauf mir ein neues Auto Blum 3Blum 3Blum 3

Outside
Bild des Benutzers Outside
Offline
Zuletzt online: 21.09.2011
Mitglied seit: 03.01.2008
Kommentare: 617
UBS

MERRILL LYNCH SHARES RISE 26 PCT AT NYSE

quelle swissquote

gruss outside

money for nothing!

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
UBS

UBS schaffts in den USA in die höchsten Volumes.. minus 19 % oder so

Embe
Bild des Benutzers Embe
Offline
Zuletzt online: 13.09.2011
Mitglied seit: 17.01.2008
Kommentare: 359
UBS

CMB-BS wrote:

@Embe: der heutige UBS "Crash" ist wohl zum kleinsten Teil mit den 5 Milliarden Spekulation der Sonntagszeitung rechtzufertigen!

und die 40 Milliarden Abschreibungen haben mit dem heutigen Kurszerfall überhaupt nichts zu tun!

Egal... lassen wir die "Dummen" verkaufen und lassen die "Klugen" kaufen! Wink eine Erholung dürfte wohl möglichst bald anstehen!

Habe ich ja auch nicht behauptet!

Es gibt immer neue Chancen!

starup
Bild des Benutzers starup
Offline
Zuletzt online: 02.08.2013
Mitglied seit: 27.05.2008
Kommentare: 702
UBS

Das ist jetzt eben genau der Sturm von dem einige hier schon geschrieben haben. YZF und ich unter anderem.. (ich zumindest war mir nicht sicher das er kommt und hab geschätzt er würde nur bis 20 gehen).... jetzt wirds dann aber wohl wieder aufwärts gehen..... spätestens ab 2. Oktober stark nach oben Smile

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

OK, was zur Auflockerung zum heutigen Tag....

Der Zocki hat sich 50'000 UBOOO zu 0.10 gekrallt.......

LolLolLolLolLolLolLolLolLolLolLolLol

Mal schau'n. Normal waren ja meine Prognosen eher immer ein Kontraindikator. Vielleicht täusche ich mich ja wirklich.....

Sooooooooooo... und jetzt dürft Ihr alle lachen LolLolLolLolLol

Gruss an alle Zocker

Dr. UBOOO-Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

starup
Bild des Benutzers starup
Offline
Zuletzt online: 02.08.2013
Mitglied seit: 27.05.2008
Kommentare: 702
UBS

Wie gerade vorher geschrieben hätte ich nicht gedacht das der Kurs unter die 20 geht..... und gleich ist er wieder bei 20 oben Smile

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
UBS

starup wrote:

Wie gerade vorher geschrieben hätte ich nicht gedacht das der Kurs unter die 20 geht..... und gleich ist er wieder bei 20 oben Smile

juhuuu und der Briefkurs der Ubooo ist schon wieder 12 rappen wo ich gekauft habe, war zu früh dran heute, dachte die Nervosität legt sich früher

starup
Bild des Benutzers starup
Offline
Zuletzt online: 02.08.2013
Mitglied seit: 27.05.2008
Kommentare: 702
UBS

Neu ... man kauft eigentlich nie am tiefsten Punkt...nur mit sehr viel Glück.

Ob die Kriese schon ganz überwunden ist oder nicht weiss ich nicht.. ich denke es geht nun wieder langsam nach oben (eventuell morgen sogar schneller da viele günstig einkaufen wollen)...

Je näher wir dem 2. Oktober aber kommen desto mehr wird sich der Kurs stärken. Die 20 sollten heute machbar sein.

cidix
Bild des Benutzers cidix
Offline
Zuletzt online: 12.01.2015
Mitglied seit: 04.03.2008
Kommentare: 429
UBS

Manchmal beschleicht mich das Gefühl, dass hier einige eine rosarote Brille anhaben oder nicht fähig sind zu verstehen, was sich momentan an den Märkten abspielt.

Da gehen am Wochenende 2 von 4 US-Investmenthäusern (die 5., Bear Stearns, schon früher) hopps, Fannie und Freddie werden verstaatlicht (kontrollieren über 50% des US-Immobilienmarktes) und hier bestärken sich Einige, dass das Schlimmste vorüber ist.

Pure Ignoranz oder einfach nur Wunschdenken?

/edit

@starup, für mich sagt dein Post genau das Gegenteil aus. Das man die UBS so schnell nicht wieder unter 20 Franken bekommen kann, da der Titel ja wieder steigt.

Beitrag Verfasst am: 11.09.2008 - 11:40

starup wrote:

Hmm da die die UBS verkauft haben ist wohl auch der Kurs runtergerutscht... sobald dieser Handel vorbei ist wirds dann wohl weiter aufwärts gehen Smile

Mit dem unter 20 einsteigen müssen sie sich wohl noch etwas gedulden Smile

starup
Bild des Benutzers starup
Offline
Zuletzt online: 02.08.2013
Mitglied seit: 27.05.2008
Kommentare: 702
UBS

Hmm.. also mit meinen 20 hatte ich definitiv recht (20,5 jetzt)=)...

Zocki, hast du gut gemacht..den Call schonwieder verkauft..oder behältst du den noch etwas? Wie weit wird es noch hoch gehen? Bin mir da nicht sicher das es gleich wieder ohne Break auf 25 geht...aber früher oder später wird die UBS die 25 schon wieder überschreiten.

Seiten