UBS

UBS Aktie 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 11.410 CHF
  • -0.39% -0.045
  • 13.08.2020 14:34:53
32'736 posts / 0 new
Letzter Beitrag
tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'772
UBS

Eine Welle Shorteindeckungen?

graveworm
Bild des Benutzers graveworm
Offline
Zuletzt online: 23.08.2012
Mitglied seit: 27.04.2008
Kommentare: 75
UBS

Speed wrote:

Schon wieder bald 5% im Minus. Unglaublich... :roll:

Langsam hab ich echt keinen Bock mehr.

Edit: Schon nur noch 2.5%... Ich komme schon gar nicht mehr nach.. :roll:

dann wärs vlt. an der zeit deinen usernamen in slow umzuändern Wink

Speed
Bild des Benutzers Speed
Offline
Zuletzt online: 25.07.2011
Mitglied seit: 30.01.2008
Kommentare: 88
UBS

Wir könnten doch ähnlich wie die Banken ein Fonds einrichten um die Leute die sich mit UBS verzockt haben liquide zu halten. Na was meint ihr? LolLol Wer ist bereit mir ein bisschen zur Verfügung zu stellen? Blum 3

Boarderking
Bild des Benutzers Boarderking
Offline
Zuletzt online: 23.04.2011
Mitglied seit: 16.09.2008
Kommentare: 74
UBS

Speed wrote:

Wir könnten doch ähnlich wie die Banken ein Fonds einrichten um die Leute die sich mit UBS verzockt haben liquide zu halten. Na was meint ihr? LolLol Wer ist bereit mir ein bisschen zur Verfügung zu stellen? Blum 3

Ich kann dir 50'000 zu einem Zins von 9% geben.... Wink

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Online
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'095
UBS

Der Live Intraday geht jetzt ja mal echt ab.... was meinnt ihr, schliesst der Titel Heute so wie er eröffnet hab?

WOhl nicht logisch, aber rein grafisch würds natürlich super aussehen...

Ich seh da grad keine Kurse mehr... nur noch unkontrollierte Sprünge Smile

Hauptsache Gewinn...

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
Re: UBS AG

Vontobel wrote:

Phonak44 wrote:
einfach nur krank dieses rauf, runter und dann wieder rauf damit wir wieder richtig runter können. ich schalt bald meinen pc aus ! scheiss september

Der September ist ja bekanntlich einer der schlechtesten Börsenmonate im Jahr.

Das Jahr 2008 ist ja bekanntlich eines der schlechtesten Börsenjahre seit Menschengedenken. :evil:

Ich kenne viele, die mich anfangs Jahr 2008 warnten und mit ihrem Geld an der Seitenlinie warten bis sich diesen Wirren an den Börsenplätzen wieder legen. So werden es wohl auch die inst. Anleger machen. :!:

Warum war ich nicht auch so geduldig mit dem Einstieg an der Börse. So macht es wirklich keinen Spass mehr. Die Amis wollen uns Europäer wohl vernichten, so scheint es mir auf jeden Fall.

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

Speed
Bild des Benutzers Speed
Offline
Zuletzt online: 25.07.2011
Mitglied seit: 30.01.2008
Kommentare: 88
UBS

@Boarderking

Wie wärs wenn du mir die 50 000 gibst und ich dich an den Gewinnen zu 9% beteiligen lasse? Lol

Verluste werden natürlich nicht ausgeglichen... Biggrin

Boarderking
Bild des Benutzers Boarderking
Offline
Zuletzt online: 23.04.2011
Mitglied seit: 16.09.2008
Kommentare: 74
UBS

Speed wrote:

@Boarderking

Wie wärs wenn du mir die 50 000 gibst und ich dich an den Gewinnen zu 9% beteiligen lasse? Lol

Verluste werden natürlich nicht ausgeglichen... Biggrin

Ehm..... :roll:

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
UBS

Speedy3 wrote:

JP Morgan wie auch Bank of America haben gestern in den USA

über 10% zugelegt!

UBS wird heute nach der oben erwähnten, gestern veröffentlichen

Falschanalyse garantiert wieder über 20 Fr. schliessen.

Analysten wie auch die Presse sollte sich der Verantwortung

solcher Meldungen bewusster werden und bei Unwahrheiten

rechtlich belangt werden!

Sicherlich würden dann weniger Müll und Panikmache geschrieben.

... dann müsste man zuerst mal bei dir anfangen... Die Börsen sind nicht ohne Grund getaucht. Da kann nicht nach einer weiteren Massnahme, die nichts mehr ist als ein Tropfen auf den heissen Stein ist, wieder alles Gut sein. Und wenn ein Güdel, auch einer unter Vielen, was positives daher quaselt, dann ist die Banken Krise nicht einfach verschwunden. Die Fed Milliarden die in AIG geflossen sind, haben, wie man deutlich sieht, nichts, aber auch gar nicht bewirken können...

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

@ BadenerPower

Doch !!!!!!! Das Gold ist innert 90 Minuten um 6% gestiegen !!!!!!

Absolut verrückte Börse !!!!

Gruss

Dr.Zock

PS: Schaut Euch mal die wilden Sprünge beim Gold an. Nahezu sekündlich springt das Edelmetall um 4% rauf und runter. Das ist vollkommen verrückt !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

seraphin
Bild des Benutzers seraphin
Offline
Zuletzt online: 12.04.2011
Mitglied seit: 01.02.2008
Kommentare: 613
UBS

Stösst eine Hillbilly-Bank die UBS vom Thron?

Von Ralph Pöhner. Aktualisiert vor 21 Minuten 3

Die UBS ist die grösste Vermögensverwalterin der Welt – noch. Jetzt macht ihr ein aggressiver Rivale die Position streitig: die Bank of America.

Da mochte noch so viel eingeprügelt werden auf die UBS in den letzten Wochen – auf einen Ehrentitel durfte sie sich immer berufen: Keiner anderen Bank der Welt vertrauen die Reichen so gern ihr Geld an, keine betreut so grosse Vermögen. Gerade gestern erinnerte Konzernchef Marcel Rohner die Zuschauer von «10 vor 10» wieder daran: «Wir sind die grösste Vermögensverwalterin der Welt».

Wirklich? Die Position als Nummer eins ist akut bedroht, mehr noch: Einzelne amerikanische Finanzblätter haben ausgerechnet, dass die UBS bereits überholt sei im so genannten Wealth Management. Der neue Rivale heisst Bank of America. Denn das Institut, das am Montag Merrill Lynch übernahm, wird durch diesen Kauf zum Riesen in der Vermögensverwaltung. Rund 2000 Milliarden Dollar an Kundengeldern bringt Merrill Lynch in die Partnerschaft ein. Zusammen mit den eigenen Geldern wird die Bank of America gegen 2500 Milliarden Dollar erreichen, also rund 2785 Milliarden Franken.

Zum Vergleich: Die UBS verwaltete Ende Juni im Private Banking und im Asset Management 2763 Milliarden Franken.

Zürich gegen Charlotte, North Carolina

Ihre Position an der Weltspitze steht also zur Disposition, auch wenn beim amerikanischen Rivalen noch Abstriche folgen, zum Beispiel durch Zusammenlegungen oder die Abwanderung von Konti nach der Fusion. Das Fachblatt «Wealth Bulletin» schätzt, dass die Vermögensverwaltungssumme am Ende gegen 2'000 Milliarden Dollar sinken wird. So oder so: Die Bank of America wird zu einem gewaltigen Faktor im weltweiten Private Banking und zu einem Hauptrivalen der UBS. Dies war auch ein Hauptantrieb für die Übernahme von Merrill Lynch.

Denn die BofA – so ihre gängige Abkürzung – war bislang stark im amerikanischen Kleinkundengeschäft, im amerikanischen Kommerzgeschäft, im Online-Banking (hier hat sie 25 Millionen Kunden) sowie im Kommerzgeschäft mit amerikanischen Firmen. Damit schaffte wurde sie zur grössten Bank der Welt, ohne dass sie in der breiten Schweizer Öffentlichkeit gross wahrgenommen wurde.

Der Bankenjumbo hat seinen Sitz auch nicht an der Wall Street, sondern in Charlotte, North Carolina. Wer die Website der Bank of America besucht, findet dort nicht den noblen Look der Hochfinanz, eher schon kriegt er den Eindruck, bei einem Online-Elektronikhändler gelandet zu sein. Die Nähe zum Kleinkunden steht im Zentrum der Bemühungen. Doch das Institut, das in der amerikanischen Provinz so verwurzelt ist und dort gross wurde, fährt seit einigen Jahren eine aggressive Expansionsstrategie. Seit 2005 übernahm es unter anderem Finanzkonzerne wie den Kreditkartenriesen MBNA, den US-Ableger von ABN Amro sowie zuletzt, im Januar 2008, die angeschlagene Hypothekenbank Countrywide Financial. Mit der Übernahme von Merrill Lynch wuchtet sich die Bank of America vollends hoch zu einem Haus, das in allen Geschäften tätig ist, weltweit, vom Investmentbanking bis zur Kreditkarte – und weiter zur der Vermögensverwaltung.

Addiert kommen Bank of America und Merrill Lynch auf gut 260'000 Angestellte. Zum Vergleich: Die UBS hat rund 80'000 Mitarbeiter.

Bei 1 Million steig ich aus......

Embe
Bild des Benutzers Embe
Offline
Zuletzt online: 13.09.2011
Mitglied seit: 17.01.2008
Kommentare: 359
UBS

Wassss!!!!!!! Die UBS soll nicht mehr die grösste Vermögensverwalterin der Welt sein? Da gibt es nur eines: möglichst rasches Wachstum anstreben, koste es was es wolle . Da muss man halt ein wenig agressiv sein und halt in Gottes Namen auch ein wenig Risiken eingehen....der spätere Erfolg wird der UBS recht geben (Achtung: Ironie)

Es gibt immer neue Chancen!

Defizito
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Zuletzt online: 06.01.2013
Mitglied seit: 29.03.2007
Kommentare: 958
UBS

Jupp. Ganz Deiner Meinung.. gerate jetzt wo's doch lukrative Immobilien-Papierchen schubkarrenweise zum Spottpreis gibt, sollte die UBS zugreifen...

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'772
UBS

Schön. Als wenn es jetzt nichts besseres gäbe als zu vergleichen wer den Grösseren hat. Lol

Verzeiht mir meine Ausdrucksweise.

Swissrunner.
Bild des Benutzers Swissrunner.
Offline
Zuletzt online: 07.05.2009
Mitglied seit: 17.09.2008
Kommentare: 9
UBS

tolggoe28 wrote:

Schön. Als wenn es jetzt nichts besseres gäbe als zu vergleichen wer den Grösseren hat. Lol

Verzeiht mir meine Ausdrucksweise.

Genau in solchen Vergleichen sieht man, in welcher Gesellschaft wir heute leben, solche Spielchen können am Ursprung von Krisen stehen...

Nachdem Motto: Höher, schneller, weiter... immer mehr, immer besser. Hochmut kommt ja bekanntlich kurz vor ...

Die Lehre aus den gemachten Fehlern ist hart und trifft viele dort wo es am Meisten weh tut. => MONEY.

----

So mein erster Beitrag, soll jetzt nicht jeder meinen ich sei ein Moral Prediger oder weiss auch nicht was. Verfolge das Forum schon sehr lange und finde die Diskussionen zum Teil sehr amüsant. Im Moment gilt es sicherlich Ruhe zu bewahren. In der Ruhe liegt die Kraft.

Guten Abend.

carolam
Bild des Benutzers carolam
Offline
Zuletzt online: 23.09.2010
Mitglied seit: 09.10.2007
Kommentare: 52
UBS

Boarderking wrote:

Speed wrote:
Wir könnten doch ähnlich wie die Banken ein Fonds einrichten um die Leute die sich mit UBS verzockt haben liquide zu halten. Na was meint ihr? LolLol Wer ist bereit mir ein bisschen zur Verfügung zu stellen? Blum 3

Ich kann dir 50'000 zu einem Zins von 9% geben.... Wink

off .... die Banken ich Biggrin investieren in der Kunst, und ich nie etwas verloren, ja ...

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'772
UBS

Erleben wir jetzt das Tief der NYSE bis gegen 17.30 um wieder grün zu schliessen. Alle Banken 10% im Plus. Und wir zeichnen dass dan morgen kurz aber bitte nur kurz nach um dann weitere Lows zu zeichnen. :?: :idea:

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'772
UBS

Ah ich glaube ich habe die Börse langsam verstanden.

Am Morgen kurz nach Eröffnung sollte man alles was man hat verkaufen um es ganz ganz am Schluss wieder einkaufen zu können. Lol

EDIT:

Also den Beobachtungspunkt für den NYSE setz ich mal auf 10712.00 um ca 17.30 mal schauen.

werwolf
Bild des Benutzers werwolf
Offline
Zuletzt online: 14.11.2008
Mitglied seit: 19.06.2008
Kommentare: 19
UBS

@toggole28

dann pass blos auf, das es nicht im verlauf des börsentages zu einer erholung kommt, und du am ende des tages noch drauf zahlst

@all:

bekommt man die ubs-kurse irgendwo realtime angezeigt? (also jetzt nicht über diese kostenpflichtigen services - bin ein zu kleines schaf aufm parkett als das dieser schritt lohnen würde)

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
UBS

Speed wrote:

@Boarderking

Wie wärs wenn du mir die 50 000 gibst und ich dich an den Gewinnen zu 9% beteiligen lasse? Lol

Verluste werden natürlich nicht ausgeglichen... Biggrin

versuchs doch mit "hesch mir e stutz", das sollte in deinem fall mehr erfolg versprechen, selbst wenn du das 50000 mal machen musst....

3) Φιλαργυρία

Kampfkarnickel
Bild des Benutzers Kampfkarnickel
Offline
Zuletzt online: 21.12.2011
Mitglied seit: 09.06.2007
Kommentare: 59
UBS

@werwolf

Du kannst auf bei cash (https://www.cash.ch/abo/anleger) ein Testabo eröffnen und dann hast Du 30 Tage Realtimekurse.

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'772
UBS

und ich glaube ich habe noch was verstanden. Wenn eine Bank nehmen wir jetzt aus aktualitäts Gründen die Morgan Stanley eigentlich einen Erfolg feiern kann muss dies unbedingt mit 36% abgestraft werden. Ich rufe nun die UBS auf sofort die 50 Mrd abzuschreiben damit wir ein Kursfeuerwerk so gegen 100% erzielen können.

So und jetzt mal sense für heute.

Schönen Abend allerseits.

Defizito
Bild des Benutzers Defizito
Offline
Zuletzt online: 06.01.2013
Mitglied seit: 29.03.2007
Kommentare: 958
UBS

@werwolf oder bei swissquote, wenn Du da ein Depot hast...

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
UBS

Pädi wrote:

Kapitalist wrote:
Konnte jetzt UBOOO noch zu 0.11 kaufen und der Kurs der UBS geht wieder aufwärts.

Habe so ein Gefühl die bekommst Du diese Woche noch unter 0.10?

Das es so schnell geht hätte selbst ich nicht gedacht...

Knacken wir morgen die 0.05 Grenze????

Uiuiui, wenn der Dow nicht ins grüne dreht bis um 22.00

werden wir morgen die 0.05 sehen...

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
UBS

dann wäre ubs kurs gleich null und nur noch der zeitwert vorhanden - rechne mal.... mit dem ist nicht zu rechnen. ein bruch der 15 chf könnte aber erfolgen - danach sind wirklich die 11 franken als nächsten stop zu sehen.

allerdings wird können dann die dattelmänner mit dem öl-kleingeld eine ch-grossbank kaufen. schade ist die gesamte finanzbranche angeschlagen, ansonsten wäre längst ein übernahmeangebot für die ubs eingegangen. quasi ausverkauf.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

florida.
Bild des Benutzers florida.
Offline
Zuletzt online: 14.01.2013
Mitglied seit: 10.02.2008
Kommentare: 252
UBS

Scheisse! Habe heute zu früh und zu teuer dazu gekauft. Im Moment lasse ich die Finger davon. Ich vermute, das Gemetzel geht noch weiter. Im Vergleich zu Europa sind die US-Märkte immer noch relativ hoch bewertet. Der Dow kann gut noch 10-20% einbrechen und der SMI auf 5500. Bei der nächsten sell-off Welle kommt dann ABB zum Zuge (gehört zwar nicht hier hin). Die UBS kann man dann wohl zu 10 kriegen. Auf jeden Fall wünsche ich Euch viel Glück. Ich verabschiede mich vorerst.

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
UBS

MORGAN STANLEY ORD - 34 %

hat die wie Lehman Probleme?

Hellraizer
Bild des Benutzers Hellraizer
Offline
Zuletzt online: 23.10.2008
Mitglied seit: 15.09.2008
Kommentare: 102
-37.40%....

Hallo Zusammen,

Die UBS verlor seit Beginn dieser Woche sage und schreibe 37.40%! Nach dem heutigen Tag gehe ich sogar davon aus, dass der Boden (leider) noch nicht gefunden ist. Die CHF 16.-- waren wie schon (17.50, 18.00, 21.00 usw.) ein relativ starker Support, welcher jedoch heute auch brach. Die UBS schloss so sogar auf ihrem Tagestief...

Da der Dow Jones momentan auch total rot ist - angeführt von den Finanztiteln, bleibt mein Optimismus für morgen auch begrenzt.

An der Börse kann man 1000 % gewinnen, aber nur 100 % verlieren.

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
UBS

Dr.Zock wrote:

Morgan Stanley hat die Analystenerwartungen übertroffen !!!

Gute Neuigkeiten für den ganzen Finanzsektor !!!!

Alles weitere unter:

http://www.cnbc.com/id/26742943

Gruss

Dr.Zock

klar doch..... analystenerwartungen, unglaublich dass es noch einige gibt die daran glauben. banken vertrauen sich gegenseitig nicht mehr und dr. zock liebäugelet weiterhin mit den analysten. morgan stanley der nächste der insolvent beantragt..... :shock:

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

miracol
Bild des Benutzers miracol
Offline
Zuletzt online: 09.08.2020
Mitglied seit: 23.07.2008
Kommentare: 312
UBS

Es werden einfach immer zu viel Gerüchte verbreitet zb. hätte UBS

der Schweizer Nationalbank um finanzielle Hilfe gebeten. Kein Wunder sinkt und sinkt die Aktie. Jetzt unter 13 Dollar. Demzufolge widersprach ein Sprecher der UBS.

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2008-09/artikel-11789433.asp

http://www.marketwatch.com/Quotes/ubs

Seiten