ABB

ABB Aktie 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 23.14 CHF
  • -0.22% -0.050
  • 20.01.2020 17:30:12
10'018 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Gitane
Bild des Benutzers Gitane
Offline
Zuletzt online: 29.09.2012
Mitglied seit: 30.05.2007
Kommentare: 506
ABB

liska wrote:

Azrael : sozial...............

sie wollen gratis wohnung haben :?:

dann müssen sie kopftuch tragen :!:

...pass auf liska, jetzt wird's rassistisch :!:

...und das find ich dann nicht mehr lustig :cry:

Wer andern eine selbst hinein !

liska
Bild des Benutzers liska
Online
Zuletzt online: 21.01.2020
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'125
ABB

habe ich sie richtig verstanden ?

Gitane,

........... und das find ich dann nicht mehr lustig :cry:

ARBEIT

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

Gitane
Bild des Benutzers Gitane
Offline
Zuletzt online: 29.09.2012
Mitglied seit: 30.05.2007
Kommentare: 506
ABB

@liska

Nein, du hast mich falsch verstanden, ich finde es nicht lustig wenn man alle Kopftuchtragenden Menschen als Sozialschmarotzer bezeichnet, so jedenfalls habe ich dein Statement verstanden.

Oder geht deine Message sogar soweit, dass du uns sagen willst, dass Arbeit frei macht ? Dies hat vor 60 Jahren schon jemand versucht. Aber soviel ich weiss bist du ja 75, also hast du das ja hautnah miterlebt, hast von all den KZ's quasi realtime erfahren ... und machst heute solche Aussagen :cry: :cry: :cry:

Wer andern eine selbst hinein !

seth2000
Bild des Benutzers seth2000
Offline
Zuletzt online: 03.08.2009
Mitglied seit: 16.10.2007
Kommentare: 154
ABB

Kann jemand denn abb Thread schliessen?

die wollens einfach nicht verstehen, spamspamspam, geht doch auf swisstalk oder so...

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Mann o mann, rassistische Sprüche im ABB-Tread und kein Admin

reagiert :roll: :roll:

Wenn der "anständige" Speedy3" mal einen impulsiven Spruch

gegen die ABB-Weltuntergangspropheten über die Tastatur los

wird, wird er subito gesperrt. (natürlich mit ein paar anderen

zu Impulsiven...grins)

Heute steht wieder mal was Interessantes in der FuW.

ABB habe wegen GE gelitten.....dabei ging es bei allen

Negativfaktoren über keinen Fakt, der auch bei ABB

kongruent wäre. Ergo ist ABB gesunken, weil sie fast

nichts mit GE zu tun hat, aber ihr dies einfach halber

nur nachgesagt wird. Ist reine ABB-Logik....gell Zocki.

....ABB bleiben unter Druck. Dazu tragen die unerfreulichen Nachrichten von GE bei, GE hat vorallem mit der Finanzsparte Mühe, während ABB ein reines Industrieunternehmen und dank der Ausrichtung auf Energieinfrastruktur und -effizienz vergleichsweise wenig konjunktursensibel ist.... Zitat FuW 27.9.08

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Ich denke nicht, dass ABB wegen GE gelitten hat. Es liegt am Umfeld, nicht an GE. Schau Speedy du lagst im letzten Jahr dauernd so grausam daneben. Nach den Voraussagen müsste ABB auf einem Kurs von etwa 48 Franken sein. Du hast damals über die Finanzkrise gelacht, dauernd lagst du meilenweit daneben. Aber das weisst du selber. Ich gebe dir allerdings wegen den rassistischen Sprüchen recht. He, wo ist eigentlich der Pizsoler?

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

@BadenerPower

Wer eine Meinung hat und von was überzeugt ist, lauft immer

Gefahr auch mal falsch zu liegen.

Wenn der Börsenkurs nur noch durch Psychologie des Umfelds

und der Lauf der Lemminge bestimmt wird, erübrigt sich auch

eine Diskussion über ABB.

Das ABB heute höher stehen sollte war nicht allein meine Über-

zeugung sondern wurden auch von renommierten Häusern wie

CS, UBS und US-Analystenhäusern vertreten.

Also fokussiere bitte nicht immer alles so auf mich, dass ich

der einzige auf der Welt war, der eine andere Meinung als Du

hattest.

Warum verurteilst Du dies in jedem, aber auch in jedem Statement

von Dir? Du hast doch dies gar nicht nötig!

kalos3844
Bild des Benutzers kalos3844
Offline
Zuletzt online: 02.03.2009
Mitglied seit: 04.03.2008
Kommentare: 218
ABB

@speedy3

Zitat: "Das ABB heute höher stehen sollte war nicht allein meine Über-

zeugung sondern wurden auch von renommierten Häusern wie

CS, UBS und US-Analystenhäusern vertreten."

Speedy, du meinstest wohl "renovierten Häusern (vorallem UBS)" und nicht "renommierten Häusern".....stimmt ja, ubs ist generalüberholt, oder steht zumindest noch mittendrinn. (...statt nur dabei) BiggrinBiggrin

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Lasst uns auf die Zahlen warten, dem Tag der Wahrheit Lol

Wobei erneut super Zahlen, volle Auftragsbücher, gefüllte Kriegskasse udglm. positives, will nicht heissen dass der Kurs dennoch steigt. Falls dem dann so ist kann man es immer noch mit "sell on good news" begründen.

Ich jedenfalls kann nur noch den Kopf schütteln, akzeptiere aber jede Meinung. Die von BadenerPower schätze ich ebenso sehr wie meine eigene. Es nützt einem unverbesserlichen ABB-Optimisten wie ich es bin eher, wenn jemand wie BadenerPower seine Meinung äussert, als dass ich in allem bestätigt werde was so meine Logik hergibt. Börse muss kurzfristig nicht logisch sein. Mittel-, bis Langfristig wird ABB bei entsprechend guten Fakten steigen. Das streitet auch der BadenerPower nicht ab. Aber gestüzt auf diesem schlechten Börsenumfeld hat BadenerPower mit seinen Äusserungen zu ABB einfach recht !!!! Da kann der Zocki und Co. noch so kopfschütteln oder gar mit demselbigen durch die Wand wollen. Die Aktie bleibt am Boden.

Beste Grüsse und drückt wenigstens die Daumen Lol

Dr.Zocki ( VR-Mitglied ABB Lol )

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Liebes Verwaltungsratsmitglied Dr.Zock. Hätte 2 Fragen:

Wann will ABB nun etwas passendes zukaufen? Billiger kommt ihr wohl kaum mehr zu etwas passendem!

Das Geld dazu wäre vorhanden...

Dazu die 2.Frage: Habt ihr das Geld Cash in der Kasse oder wollt ihr den Deal mit ABB Aktien bezahlen? Geld habt ihr sicher in der Kasse, aber bestimmt auch Aktien. Dann habt ihr doch viel Geld verloren.

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Sehr geehrter Herr Kollege Dr.BadenerPower Lol

Ja, wir haben im Zusammenhang mit unserem Aktienrückkaufprogrogramm Geld verloren, bez. in den vergangenen Monaten zuviel bezahlt. Und ja, wir haben immer noch genügend finanzielle Reserven um strategische Übernahmen zu tätigen.

Im Weiteren verweisen wir auf unseren demnächst anfallenden 3.Quartalsbericht. Sie können sich dann in Anlehnung an das vorliegende Zahlenmaterial selber ein Bild über die Standfestigkeit unserer Unternehmung machen.

Mit kollegialen Grüssen

Prof.Dr.Dr. Zock LolLolLol

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

BadenerPower wrote:

Schau Speedy du lagst im letzten Jahr dauernd so grausam daneben.....dauernd lagst du meilenweit daneben. Aber das weisst du selber.

Nun, BadenerPower mit dem immer danebenliegen würde ich doch stark relativieren, wenn ich deine Beiträge vom 2006 anschaue, als der Kurs bei knapp 18 Fr. lag. Schon damals hast Du mich ständig verurteilt und von ABB abgeraten. Der Kurs stieg bis 37 Fr. (siehe unterer Beitrag von Dir vom 2006) Mir geht es nicht darum hier Dich anzugreifen, aber ständigschreibst du wie recht du immer hast und wie falsch Speedy3liegt. Nun fürs Jahr 2006/2007 lagst du meilenweit daneben,im 2008 war ich es. Also alles paletti, gell!!

BadenerPower wrote:

BadenerPower

Verfasst am: 20.10.2006 - 14:11 

He, bleibt doch auf dem Boden! ABB wird Mühe haben die 18 er Marke zu überwinden! Sie kitzelt daran und stürzt dann wieder ab!Ob da gute Zahlen was ändern werden? Ich denke - eher nicht! Gute Zahlen können sogar einen Absturz zur Folge haben! Es gibt da doch so eine Börsenweisheit......

Solche Beiträge gibt es massenhaft von Dir.

Also zwei Gänge zurückschalten und schön gemächlich weitermachen...

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
ABB

ich will mich bei euch beiden nicht einmischen...

aber folgendes soll dennoch gesagt sein: irren ist menschlich und absolut normal. sich 2x beim gleichen thema, streitpunkt oder fakt zu irren ist noch entschuldbar und kann quasi als bestätigung dienen.

3x irren bei demselben thema ist nur noch dumm...

also: irrt euch und lernt daraus - eine gute selbstkritik ist das a und o.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

@Speedy

Ich will nicht alte Wunden aufreissen. Aber durch BadenerPower konnte ich mit ABB einiges mehr verdienen als du. Vor 2 Jahren, genau was du zittierst, riet BadenerPower zum Verkauf. ABB war damals bei 18 Franken und konnte mich bei etwas über 12 wieder neu positionieren. Auch riet er bei 34 Fr. zum Verkauf, auch bei 30 Fr. wollte er nichts von Nachkäufen wissen...

Er sah den steigenden Oelpreis als Warnzeichen an. Aber du Speedy, du sagtest hier drinnen, je höher der Oelpreis umso besser für ABB und Sulzer. Dabei war doch genau der höhe Oelpreis ein Grund für das Abwürgen der Wirtschaft...

Ich sehe den heutigen ABB Kurs als günstig an, aber für einen nachhaltigen Anstieg muss sich das wirtschaftliche Umfeld deutlich verbessern und ABB muss bald einmal bekanntmachen was mit der vollen Kriegskasse geschehen soll....

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Schaggi6 wrote:

@Speedy.....ABB war damals bei 18 Franken und konnte mich bei etwas über 12 wieder neu positionieren......

@ Schaggi6

Nach meinen Informationen gab es nach diesen Beiträgen von BadenerPower keine Möglichkeit ABB für 12 Fr. nachzukaufen!!

Ich weiss ja nicht, was du da schreibst??

Der Kurs stieg damals von 18 Fr. auf 23.50 Fr, fiel dann auf 19.50 Fr. zurück, um dann wieder 30.50 Fr anzusteigen, bis zum Pick von 36.60 Fr. Kurse von 12 Fr. gab es niemals mehr.

Wenn Du damals auf BadenerPower gehört hast, hättest du Pech gehabt.

Die Lage zu damals ist in keiner Weise mit heute vergleichbar und ABB war damals eindeutig der Turnaroundkanditat par Excellence. Heute haben wir ein globales Problem, welches im

Ausmass niemand vorausahnen konnte.

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

Da irrst du dich lieber Speedy. Wiedermal! Aber lassen wir diese Polemik.

ABB ist zur Zeit, in diesem schlechten Umfeld, einfach der falsche Titel den man im Depot liegen haben soll. Die Aussichten haben sich stark verdunkelt. ABB legt zwar noch immer glänzende Zahlen vor, aber dem Abschwung wird sich auch ABB nicht entziehen können. Und dies macht sich im Kurs bemerkbar. Und Kursziele von 40 Franken sind für die nächste Zeit nicht realisierbar. Träumereien.

shiraz
Bild des Benutzers shiraz
Offline
Zuletzt online: 04.04.2013
Mitglied seit: 28.09.2006
Kommentare: 101
abb ratings

cs soll abb zurück auf 28 stufen, von 39 ?

wie, was ?

also meiner schlussfolgerung nach, zieht ubs und alle andere welche wieder in fundament. starke unternehm. wieder zuschlagen

müsssen, nach.

aha, darum heisst es ja finanzSYSTEM!

ganz im interesse der nichtwissenden und dies sind etwa 99.5%

der marktteilnehmer.

ich werde jetzt schnell das pokerspiel erlernen, denke danach werde ich auch die börse verstehen.

grusseli

Schaggi6
Bild des Benutzers Schaggi6
Offline
Zuletzt online: 13.01.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 294
ABB

Speedy, siehst Du: ABB minus 4,03%. Trotz den diversen Spritzen mit vielen vielen Milliarden Summen sinkt ABB deutlich. Das Umfeld dunkelt sich ein.... Das spürt ABB!

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Warum schreibst Du in jedem Beitrag von einer grossen Dunkel-

heit?

Mann bei Dir muss extrem dunkel sein, bei mir blauer Himmel

und Sonnenschein.

Ich glaube im ABB-Management halten sie wohl die Bäuche

vor lachen, vor dieser Weltunterangspolemik.

Dabei sind die Auftragsbücher bis oben voll, was interessiert

die der Aktienkurs, sollen sie doch das KGV auf 3 runterwürgen.

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

Speedy3 wrote:

.....Ich glaube im ABB-Management halten sie wohl die Bäuche

vor lachen, vor dieser Weltunterangspolemik.

Dabei sind die Auftragsbücher bis oben voll, was interessiert

die der Aktienkurs, sollen sie doch das KGV auf 3 runterwürgen.

Ich glaube kaum das sich das ABB Management wegen dem tiefem Aktienkurs vor Lachen krümmt.... ABB hat einige Aktien in der Kasse, die im Wert ebenso gefallen sind. Das Management selber hält ebenfalls eine stattliche Anzahl ABB Aktien.

Es wäre vorteilhaft zuerst zu denken und dann was reinzustellen...

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
Off-topic: not about abbn, but about veils (Kopftücher)

liska wrote:

sie wollen gratis wohnung haben :?:

dann müssen sie kopftuch tragen :!:

Gehört wirklich nicht zu diesem Thread, die Diskussion.

Aber, Jungs, man darf sie führen, ohne dass man Nazi ist. Sie geschieht in obigem Beitrag bestimmt unsachlich, insofern dass Niessertum und Kopftuch notwendig zusammengebracht werden.

Andererseits ist es natürlich klar, insofern hat liska Recht, dass Kopftücher nicht produktiv sind, in der Schweiz.

Na ja, verstecktes Hausfrauendasein ist nicht besonders kreativ, und ich hasse auch Schweizer Hausfrauentum, ausser die Mutter ist noch tüchtige Bildnerin. Bei den Kopftüchern darf man dies allerdings in Frage stellen. Ausser dass sie ihre Kinder in ein Denkkorsett einzwängen, das sie ja selbst haben müssen, um überhaupt mit einem Tuch die Anonymität einer persönlichen Erscheinung vorzuziehen, wird wohl von Kopftüchern nicht viel an Bildnerischem/Gebildetem heranerzogen.

Drum, brave Gymnasiasten, die sich gerne über eine dumme Aussage ärgern, und sich am liebsten ab der Dummheit anderer ergötzen: nicht in noch tiefere Abgründe von Dummheit fallen. Schöndenken ist ja zwar was Nettes, aber auch was ganz schön Dummes, in den gegebenen Fällen.

P.S. Zur Beruhigung: Ich hasse alles, was normiert ist. Der Mensch, wie ich gerne sähe, ist sicher kein normiertes Wesen, sondern ein Individuum. Das sehe ich nicht bei Tussen, nicht bei Punks, nicht bei Norm-Managern. Aber am allerwenigsten von den oben genannten bei Kopftüchern. Sie sind brainwashed, dumm, und mit vierzig verfettet und hässlich und pinkelig, durchs Band. Sorry for the statement. MHO.

Es gibt noch Schlimmeres.

shiraz
Bild des Benutzers shiraz
Offline
Zuletzt online: 04.04.2013
Mitglied seit: 28.09.2006
Kommentare: 101
scramer loves abb

......es wäre klüger zuerst zu denken, dann reinstellen......

leider hält sich nicht jeder daran...

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

Ehrlich gesagt, ich habe heute um vier Uhr früh hier in Fernost ein Bad nehmen müssen und zur Unterhaltung irgend eine Zeitung zu mir genommen, die ich aus der Schweiz mitgenommen hatte. Dabei gesehen, dass das oberste Management prozentual (im Vergelich zum Reingewinn einer Firma) bei den Riesenzockern ist.

Der Grünmann, oder wie er heisst, von Gesicht aus Alt-Nazi, muss dringend rausgestellt werden. Nur schon seine Reisszähne sind übermässig ausgebildet, was ich bei Managern noch weniger mag als bei Mitmenschen.

P.S. Ja, okay, es kann sich wieder jeder ärgern, dass sich ein anderer an solchem stört. Dann stelle jener Erboste einen ein, der ihm gefällt. Dann frage ich ihn, was ihm an den anderen nicht gefallen hat. Wenn er seinen Mund auftut, klingt's dann so ähnlich. Und sonst ist er ein Schleimchen, das in den Himmel gehört.

Es gibt noch Schlimmeres.

learner
Bild des Benutzers learner
Offline
Zuletzt online: 14.07.2011
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'585
ABB

mostwanted wrote:

@learner

Es gibt in diesem Forum keinen, der andere/anderes öfters mit "dumm" und "Dummheit" betitelt wie du!

Da hast du bestimmt Recht, dass ich dieses Wort gerne brauche. Es ist wahrscheinlich ein Lieblingswort, das mir spontan immer wieder einfällt, wenn ich an allgemeines Menschentum denke. Es wird vielleicht sogar zu selten gebraucht. Vielleicht ist der grosse Fehler, dass das Menschentum die eigene Klugheit oder Dummheit nicht in Frage stellt, sondern davon ausgeht, dass es klug sei. Drum eben kacke ich gerne runter.

Bin mit mir selbst übrigens nicht viel gnädiger, wenn ich Dummheit an mir entdecke.

Aber klar, das muss gehörig dumm erscheinen, und ich will dich von deiner Überzeugung nicht abbringen. Es könnte ohnehin nur von einer Spur Intelligenz geschafft werden.

BiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrinBiggrin

Es gibt noch Schlimmeres.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
ABB hat Aufträge im Gesamtwert von 48 Mio USD

Zürich (AWP) - Der Industriekonzern ABB hat Aufträge im Gesamtwert von 48 Mio USD für Energietechnikprojekte erhalten, die der Bergbaukonzern Rio Tinto im Zuge von Produktionserweiterungen von Eisenerzminen in der westaustralischen Region Pilbara vergeben hat.

Wie ABB am Montag mitteilt, beinhalten die Projekte den Bau einer schlüsselfertigen 220-kv-Schaltanlage am Kraftwerk Seven Mile und einer 220/33-kV-Unterstation am Cape Lambert. Der Auftrag umfasst die gesamte Konstruktion, Ausrüstung, zugehörige Baumassnahmen und elektrotechnische Arbeiten sowie das Projektmanagement. Die Unterstationen sollen bis Ende 2009 in Betrieb genommen werden.

Jetzt kanns ja munter weiter runter :roll:

kalos3844
Bild des Benutzers kalos3844
Offline
Zuletzt online: 02.03.2009
Mitglied seit: 04.03.2008
Kommentare: 218
ABB

@perry2000

vergiss es....abb kann noch so viele aufträge erhalten, die wird einfach zu todegeprügelt......

warum kauft abb keine aktien zurück.....wäre jetzt billig....oder hoffen die auf noch tiefere kurse??? :evil:

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
ABB

@kalos3844

hab ja geschrieben "weiter runter"

Inzwischen bestellt die ABB schon am Samstag bei uns.

ABB und Samstags arbeiten :oops:

So schlimm kanns nicht sein :roll:

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Einzelheiten zum Projekt Australien

Zürich (AWP) - Der Industriekonzern ABB hat Aufträge im Gesamtwert von 48 Mio USD für Energietechnikprojekte erhalten, die der Bergbaukonzern Rio Tinto im Zuge von Produktionserweiterungen von Eisenerzminen in der westaustralischen Region Pilbara vergeben hat.

Wie ABB am Montag mitteilt, beinhalten die Projekte den Bau einer schlüsselfertigen 220-kv-Schaltanlage am Kraftwerk Seven Mile und einer 220/33-kV-Unterstation am Cape Lambert. Der Auftrag umfasst die gesamte Konstruktion, Ausrüstung, zugehörige Baumassnahmen und elektrotechnische Arbeiten sowie das Projektmanagement. Die Unterstationen sollen bis Ende 2009 in Betrieb genommen werden.

ball
Bild des Benutzers ball
Offline
Zuletzt online: 23.10.2009
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 111
ABB

Folge davon: ABB ist 3.4% im MINUS.

Gruss ball

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: 13.10.2006
Kommentare: 1'094
ABB

Ist doch Blödsinn. ABB ist nicht wegen dem Auftrag im Minus. ABB ist im Minus weil die Exportindustrie besonders unter der wirtschaftlichen Krise leiden wird. Auch ABB wird die Krise zu spüren bekommen. Etliche Projekte werden nun zurückgestellt. Wobei: Irgendwann werden auch diese zurückgestellten Projekte realisiert werden müssen.

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Seiten