SMI im Oktober

4'120 posts / 0 new
Letzter Beitrag
_XP_
Bild des Benutzers _XP_
Offline
Zuletzt online: 09.03.2009
Mitglied seit: 24.07.2008
Kommentare: 77
SMI im Oktober

wenn man aber einen Put kauft dann erhöht man doch auch seine Netto-Shortposition. oder?

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
SMI im Oktober

Eine Put-Option ist lediglich ein Geschäft, das du mit dem Emittenten hälst. Leerverkäufe verkaufst du tatsächlich Titel der unterliegenden Unternehmung. Entziehst also Kapital aus dem Markt, wenn du sie weiter unten wieder schliesst.

Also mit Puts kannst du den Markt nicht zu Fall bringen. Mit Leerverkäufen theoretisch schon. Mit Puts wird womöglich lediglich der Emittent gerupft. Sind aber natürlich auch Finanzinstitute.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
SMI im Oktober

Typhoon wrote:

Eine Put-Option ist lediglich ein Geschäft, das du mit dem Emittenten hälst. Leerverkäufe verkaufst du tatsächlich Titel der unterliegenden Unternehmung. Entziehst also Kapital aus dem Markt, wenn du sie weiter unten wieder schliesst.

Also mit Puts kannst du den Markt nicht zu Fall bringen. Mit Leerverkäufen theoretisch schon. Mit Puts wird womöglich lediglich der Emittent gerupft. Sind aber natürlich auch Finanzinstitute.

Ja aber moment - wenn ich ein Leergeschäft mache (habe ich persönlich schon), dann lehne ich diese Aktien bei einer anderen Partei aus. Die andere Partei hat nun blockierte Aktien im Depot und kann diese nicht mehr einfach so verkaufen.

Somit kommt es nicht darauf an, ob ich (der die Aktie ausgelehnt hat) die Aktie auf den Markt schmeisst - oder die andere Partei.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

chrigi@cash
Bild des Benutzers chrigi@cash
Offline
Zuletzt online: 28.08.2010
Mitglied seit: 10.12.2007
Kommentare: 550
Ölpreis fällt vor US-Öldaten wieder unter 100 Dollar

New York (BoerseGo.de) - Der Ölpreis gibt am Mittwoch nach seiner vortägigen deutlichen Erholungsrally wieder nach. Der November Futurekontrakt für US-Leichtöl fällt wieder unter die magische Marke von 100 Dollar und gibt zur Zeit um 1,6 Dollar auf 99,1 Dollar je Barrel nach.

Die Marktteilnehmer warten gespannt auf die um 16.30 Uhr MEZ zur Veröffentlichung anstehenden wöchentlichen Rohöllagerbestände aus den USA. Analysten von MF Global gehen von einer Lagerbestandserhöhung von 3 Millionen Barrel aus. Dagegen erstrecken sich die durchschnittlichen Prognosen der Experten beim Öl-Informationsdienst Platts zwischen einem Rückgang von 1,5 Millionen Barrel und einem Zuwachs von 1,5 Millionen Barrel.

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
SMI im Oktober

Weiss jemand die Uhrzeit an der über das Paket abgestimmt wird ?

Habe etwas von 14 PM ET gehört kann das sein ?

START! Time to play the Game !!!!!

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
SMI im Oktober

Falls jemand auch so wie ich über Swissquote tradet:

Panne seit mehreren Minuten können keine Aufträge mehr gelöscht werden. Es heisst bei Status immer Deleting.

Die Hotline von SQ hat mich vertröstet. Sie seien an der Suche nach dem Problem! Sie wissen noch nicht woran es liegt. An der SIX oder an den SQ-Servern. Und das genau jetzt in diesen volatilen Zeiten und kurz vor der DOW Eröffnung!!! :evil:

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
SMI im Oktober

@Vontobel

Ja, das sind Leerveräufe wie wir sie tätigen, über einen Broker.

Dies tue ich ja auch z.B. Saxo Bank.

Aber wenn ich die Titel ausgeliehen habe, wer garantiert denn dass die Titel nicht doch auch noch verkauft wurden. Also mit Leerverkäufen ist sehr sehr vieles Möglich. Besonders in Zeiten wie 08. Jedenfalls mit Leerverkäufen nehme ich Kapital aus dem Markt. Wenn dies im Übermass von Big Boys geschieht und dazu noch "Wirkliche" Verkäufe am Markt ( Markt selbst geht runter), so dreht einem nur noch der Kopf :shock:

chrigi@cash
Bild des Benutzers chrigi@cash
Offline
Zuletzt online: 28.08.2010
Mitglied seit: 10.12.2007
Kommentare: 550
US-Markt schwach erwartet, Unsicherheit wegen Rettungsplan

New York (BoerseGo.de) - Unmittelbar vor Beginn des Aktienhandels in New York weisen die Futurestände auf negative Eröffnungsverläufe an den Indizes hin. Der Nasdaq-Future verliert 0,5 Prozent auf 1.586,25 Punkte. Der S&P-Future gibt um 0,8 Prozent auf 1.158,50 Punkte nach.

Nachdem Dow Jones, S&P 500 und der Technologie-Index Nasdaq am Vortag nach den Rekordverlusten von vergangenen Montag die größte Tagesrally seit 2002 folgen ließen macht sich für den heutigen Handel zunächst große Unsicherheit breit. So geht es vor allem um die zentrale Frage, ob das Hilfspaket für den Finanzsektor in einer für heute geplanten Abstimmung im US-Kongress zur Verabschiedung gelangt. Vergangenen Montag wurde der von Finanzminister Henry Paulson vorgeschlagene 700 Milliarden Dollar schwere Rettungsplan vom Repräsentantenhaus zum Schock der Märkte überraschend abgelehnt. Es ergehen nun weltweite Appelle, dass das Rettungspaket doch zur Inkraftsetzung gebracht werden soll, da ansonst mit sehr negativen Folgen für die ohnehin bereits krisengeschüttelte Finanzbranche und die Weltkonjunktur zu rechnen sei. Falls der Plan vom Kongress verabschiedet wird dürfte sich die am Vortag gestartete Erholung der Aktienmärkte zunächst fortsetzen. Ansonsten ist mit erneuten schweren Einbrüchen zu rechnen. Die Spannung ist in jedem Fall sehr groß und die Volatilität dürfte auf überaus hohem Niveau verharren.

Ein weiteres Augenmerk wird sich auf den um 16.00 Uhr MEZ zur Veröffentlichung anstehenden wichtigen Konjunkturindikator zum ISM-Index des verarbeitenden Gewerbes zu September richten. Der von Bloomberg erhobene Konsens sieht einen Rückgang von 49,9 Punkten im Vormonat auf 49,5 Punkte vor. Ein Indexstand von über 50 Punkten weist auf Wachstum im verarbeitenden Gewerbe hin, während ein Wert von unter 50 eine Schrumpfung indiziert.

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

chrigi@cash
Bild des Benutzers chrigi@cash
Offline
Zuletzt online: 28.08.2010
Mitglied seit: 10.12.2007
Kommentare: 550
Eilmeldung: ISM-Index unter Erwartungen

New York (BoerseGo.de) - Der vom Institute for Supply Management (ISM) für den Monat September ermittelte Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe ist mit 43,5 Punkten unter den Erwartungen der Volkswirte von 49,5 Zählern ausgefallen.

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
SMI im Oktober

Der US-amerikanische ISM Index notiert im September bei 43,5 %. Erwartet wurde er im Bereich 49,5 bis 50,1 %.

Daher die Kursverluste.... :evil:

Die US-amerikanischen Bauausgaben sind im August unverändert geblieben. Erwartet wurde ein Rückgang im Bereich von 0,4 bis 0,5 %.

Das hört sich schon besser an.

START! Time to play the Game !!!!!

chrigi@cash
Bild des Benutzers chrigi@cash
Offline
Zuletzt online: 28.08.2010
Mitglied seit: 10.12.2007
Kommentare: 550
Eilmeldung: US-Bauausgaben über Erwartungen

New York (BoerseGo.de) – Gemäß der US-Behörde für Bevölkerungsstatistik sind die US-Bauausgaben im August gegenüber dem Vormonat unverändert. Volkswirte sind von einem Rückgang von 0,5 Prozent ausgegangen.

Zuerst eine negative, dann eine positive Nachricht, was wird mehr bewertet!? :shock:

„Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren.“

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im Oktober

also 50 erwartet und 43 gemacht, ist ja ganz brutal krass daneben... :oops:

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
SMI im Oktober

Cobra66 wrote:

Falls jemand auch so wie ich über Swissquote tradet:

Panne seit mehreren Minuten können keine Aufträge mehr gelöscht werden. Es heisst bei Status immer Deleting.

Die Hotline von SQ hat mich vertröstet. Sie seien an der Suche nach dem Problem! Sie wissen noch nicht woran es liegt. An der SIX oder an den SQ-Servern. Und das genau jetzt in diesen volatilen Zeiten und kurz vor der DOW Eröffnung!!! :evil:

Panne ist immer noch nicht behoben. SQ kostet mich heute der letzte Nerv!!!!! :evil:

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

Fawi
Bild des Benutzers Fawi
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 476
SMI im Oktober

bei mir funktionierts... ich kann Aufträge bei SQ löschen..

chuecheib
Bild des Benutzers chuecheib
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 08.10.2007
Kommentare: 1'952
SMI im Oktober

Fawi wrote:

bei mir funktionierts... ich kann Aufträge bei SQ löschen..

dito

START! Time to play the Game !!!!!

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
SMI im Oktober

Fawi wrote:

bei mir funktionierts... ich kann Aufträge bei SQ löschen..

Dann hast Du ja Glück.

Es sind Löschaufträge im Zeitraum 15.00-15.45Uhr die dann zwar im Orderbook gelöscht sind, aber in den offenen Aufträgen bei SQ immer noch mit dem Status deleting drin hängen bleiben.

Habe deswegen nun schon zum 3. mal bei SQ angerufen. Scheinbar ist der Fehler bei SQ.

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
SMI im Oktober

Psytrance24 wrote:

also 50 erwartet und 43 gemacht, ist ja ganz brutal krass daneben... :oops:

Genau so was in der Art hab ich erhofft! Schlechte Konjunkturdaten gefallen mir trotz Long-Posi! Nun stehen die Chancen für das Rettungspaket gleich noch ein bisschen besser 8)

Kann hier im Forum eigentlich niemand sagen, wann die Abstimmung genau stattfindet?

Outside
Bild des Benutzers Outside
Offline
Zuletzt online: 21.09.2011
Mitglied seit: 03.01.2008
Kommentare: 617
SMI im Oktober

es wurde nirgends angegeben...

money for nothing!

tschonas
Bild des Benutzers tschonas
Offline
Zuletzt online: 27.11.2012
Mitglied seit: 16.12.2007
Kommentare: 1'820
SMI im Oktober

Outside wrote:

es wurde nirgends angegeben...

und wann geht die Sonne unter? 8)

Outside
Bild des Benutzers Outside
Offline
Zuletzt online: 21.09.2011
Mitglied seit: 03.01.2008
Kommentare: 617
SMI im Oktober

8) wenn sie nicht mehr sichtbar ist

money for nothing!

SMT
Bild des Benutzers SMT
Offline
Zuletzt online: 22.03.2010
Mitglied seit: 01.10.2008
Kommentare: 60
SMI im Oktober

Ich bin der Meinung, dass bei Annahme des Rettungspacketes in den USA morgen ein neuer Aufwärtsimpuls an den Aktienmärkten wahrscheinlich ist.

Die Kreditkrise wäre damit nicht bereinigt, aber zumindest absehbar.

Für einen Anstieg spricht auch der stark zurückgekommene Oelpreis. Alles konzentriert sich auf die Kreditkrise, während der Kostenfaktor Oel sich weiter verbilligt. Smile

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
SMI im Oktober

wie war das noch mal. Märkte haben sich selbst schon etwas bereinigt. Packet gar nicht nötig. Ja so im Tagesschritt Unternehmenskapitalisierungen 10% rauf und wieder runter erscheint auch mir völlig normal.

Einfach bis zum Kollaps. Dann hats die Börse hinter sich und wir geben den Ball weiter an die Realwirtschaft.

Dann braucht niemand mehr ein Packet, womit auch nach den Steuerausfällen auf die nächsten Jahre. :shock:

Gemeines Szenario, aber realistisch.

bullride
Bild des Benutzers bullride
Offline
Zuletzt online: 17.09.2009
Mitglied seit: 02.12.2007
Kommentare: 18
voting

das voting findet um 8.00 pm E.T statt ( selber ausrechnen wann das ist)

es wird live auf bloomberg.com uebertragen

Friederich
Bild des Benutzers Friederich
Offline
Zuletzt online: 05.03.2014
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'446
SMI im Oktober

tschonas wrote:

Psytrance24 wrote:
also 50 erwartet und 43 gemacht, ist ja ganz brutal krass daneben... :oops:

Genau so was in der Art hab ich erhofft! Schlechte Konjunkturdaten gefallen mir trotz Long-Posi! Nun stehen die Chancen für das Rettungspaket gleich noch ein bisschen besser 8)

Kann hier im Forum eigentlich niemand sagen, wann die Abstimmung genau stattfindet?

Ich rechne nach Börsenschluss in den USA wird verhandelt (nach Sonnenuntergang). Evtl. wissen wir es morgen in der Frühe.

Dr. Friederich Adolphus von Muralt

- "Besser en Ranze vom Frässe als es Buggeli vom Schaffe"

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
SMI im Oktober

das wäre dann wohl 02.00 Uhr hier

bullride
Bild des Benutzers bullride
Offline
Zuletzt online: 17.09.2009
Mitglied seit: 02.12.2007
Kommentare: 18
:-)

Typhoon wrote:

das wäre dann wohl 02.00 Uhr hier

naja, dann wissens wirs wirklich erst morgen, das tu ich mir nicht an!

also habs gerade wieder gehoert das live coverage beginnt um 02.00

gute nacht dann!

Wink

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
SMI im Oktober

02:00 perfekt, Nikkei macht dann ja auch auf Blum 3

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Bulldog1
Bild des Benutzers Bulldog1
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2006
Kommentare: 753
SMI im Oktober

Ihr könnt es nicht anders wie Wink

Langsam sind wir alle reif für den Pysichiater--> schwieriges Wort :oops:

Ich werde wieder alles zurückgewinnen

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
SMI im Oktober

Der DJ ist wieder eine Goldgrube. Werde meine Punktzahl von gestern wenns so weiter geht noch verdoppeln 8)

den Nikkei schaff ich wahrscheinlich nicht mehr... Blum 3

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

sm1le
Bild des Benutzers sm1le
Offline
Zuletzt online: 13.10.2008
Mitglied seit: 06.03.2008
Kommentare: 42
Re: :-)

bullride wrote:

Typhoon wrote:
das wäre dann wohl 02.00 Uhr hier

naja, dann wissens wirs wirklich erst morgen, das tu ich mir nicht an!

also habs gerade wieder gehoert das live coverage beginnt um 02.00

gute nacht dann!

Wink

01.10.2008 - 18:24

Ergänzungen im Rettungspaket

Neben einer höheren staatlichen Absicherung für Bankeinlagen und Steuerbegünstigungen für erneuerbare Energien soll das modifizierte Rettungspaket der Regierung dem staatlichen Einlagensicherungsfonds der US-Banken (FDIC) für eine bestimmte Zeit unbegrenzten Zugang zu US-Schatzbriefen gewähren. Mit der Abstimmung im US-Senat wird etwa gegen 9:30 p.m. Eastern Time gerechnet.

Also sogar erst um 2:30 BiggrinBlum 3

Seiten

Topic locked