UBS

UBS Aktie 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 11.010 CHF
  • -0.63% -0.070
  • 07.08.2020 17:30:19
32'736 posts / 0 new
Letzter Beitrag
ika0202.
Bild des Benutzers ika0202.
Offline
Zuletzt online: 03.11.2010
Mitglied seit: 14.08.2008
Kommentare: 78
UBS

Hoffen wir!!!

Sonst adios Amigos......... LolLolLol

MfG

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
Krisensichere Unternehmen für dein Depot...

Achte auf Qualität z.B. Beiersdorf allgemeine Drogerieartikeln... Procter&Gamble, Coca Cola und Pepsi Cola, Nahrungsmittelkonzerne...Krones(Weltmarktführer bei Getränkeabfüllanlagen) Geberit, Rohstoffunternehmen, Medical Care....., Galenica und die so genannten Dividenstrategien, bei denen ich als Investor auf besonders dividendenstarke Konzerne setzte..usw... usw. usw......

Hoppla habe vergessen: Swisslog! Wink :oops: falsches Forum, sorry!! :roll:

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

kalos3844
Bild des Benutzers kalos3844
Offline
Zuletzt online: 02.03.2009
Mitglied seit: 04.03.2008
Kommentare: 218
UBS

hallo dr. zock

glaub kauf besser bei dir eine AMS und game mit dir.....krass, was da abgeht? nödwahr?

toi,toi, toi an alle, die noch zukaufen, oder sonst noch nerven haben.

eines ist sicher: irgendwann ist der spuk vorbei. (hoffe nur, dass es noch wirtschaftszweige gibt, die funktionieren. hoffe auch, dass 1kg brot nicht mal 2500.-fr kostet (so wie die geld rausprügeln)

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
UBS

@weleda:

Es gibt keine krisensicheren Unternehmen, schon gar nicht, was den Aktienkurs betrifft.

Es bringt wenig Befriedigung, einen "stabilen" Titel gekauft zu haben, und damit nur 20% im Minus zu stehen anstatt 50%.

Minus ist Minus und das ist schlecht, also besser gar nichts kaufen.

Gruss

fritz

werwolf
Bild des Benutzers werwolf
Offline
Zuletzt online: 14.11.2008
Mitglied seit: 19.06.2008
Kommentare: 19
UBS

werwolfs schwarzmal-vorhersage (ohne grundlegende fakten, natürlich):

was abgeht ist nicht mehr normal; irgendwie erinnert die situation an "a sound of thunder"; eine kriese - mehrere wellen, bis zur totalen zerstörung... geholfen hat nur eine korrigierende zeitreise...

irgendwie habe ich das gefühl, das wir die zweite von 5 wellen gesehen haben...USA hats erwischt; EU streifts/triffts in den nächsten wochen wenn nicht sogar tagen, Russland gefährdet, CH und Asien gefährdet... jetzt wird es kritisch; ab der 3. welle wird zwangsläufig chaos entstehen; denn die wirtschaft hat bereits fehlentscheide getroffen: produktionen werden zurückgefahren, (un)bezahlte urlaube bei opel und bmw, andere folgen... die leute sind nun auf ihr angespartes angewiesen, werden massenweise zu ihren banken rennen und geld abheben - woraufhin die institute unter druck kommen werden; oder die leute wechseln von den privaten zu den staatlichen banken; weitere liquiditätsengpässe. was das heisst, muss man nicht erst betonen... ab der 4. welle können wir unserem wirtschaftssystem den gnadenstoss geben und uns was etwas neues einfallen lassen...

nennt mich paranoid - aber wenn nicht bald die ruder rumgerissen werden, wird meine vorhersage so realistisch wie dr. zock's 15-franken-vorhersage...

bäck to topic:

leerverkäufe sind nach wie vor untersagt (auch in den usa), oder hat sich das zwischenzeitlich geändert? (damit ich mich psychologisch auf die nächsten tage einstimmen kann Wink

Daphnis
Bild des Benutzers Daphnis
Offline
Zuletzt online: 27.10.2008
Mitglied seit: 04.10.2008
Kommentare: 20
UBS

yzf wrote:

mir fällts von tag zu Tag schwerer zu glauben, dass der Kurs weiter sinken wird, wieso sollte er auch?

Die Bankenwelt steht am Rande einer Katastrophe, der Interbankenhandel ist völlig zum Erliegen gekommen, Regierungschefs allenthalben versuchen verzweifelt, eine Sparer-Panik zu verhindern, eine Hiobsbotschaft aus der Finanzwelt jagt die andere, renommierte Banken wie eine Royal Bank of Schottland oder eine LBBW drohen zu kollabieren, Island und Kalifornien werden zahlungsunfähig, und Du fragst allen Ernstes nach den Gründen, weshalb der UBS-Aktienkurs noch weiter sinken sollte?

Deine positive Sicht der Dinge und Deinen Optimismus würde ich gerne teilen!

orangebox
Bild des Benutzers orangebox
Offline
Zuletzt online: 16.12.2015
Mitglied seit: 22.11.2007
Kommentare: 2'026
UBS

Meine Güte

egal wo ich nachlese, überall wird das Ende herbeigeschworen, alles stürzt zusammen, die Lebensgrundlage gerät ins Wanken.....

LolLol

querschuesse.de

Kleinanleger
Bild des Benutzers Kleinanleger
Offline
Zuletzt online: 03.12.2013
Mitglied seit: 21.03.2008
Kommentare: 741
UBS

Kann auch nur beipflichten:

der Dj ist da wo er gestern auch mal war. Es ist nichts abnormales ein tief zweimal zu testen.

Morgen ist ein neuer Tag.

Neue chance seine Fehler zu korrigieren

oder

Keine zu machen.

In diesem Sinne guten Schlaf und gute Trades

Kleinanleger

segeln und bullen jagen

tolggoe28
Bild des Benutzers tolggoe28
Offline
Zuletzt online: 08.08.2020
Mitglied seit: 23.11.2007
Kommentare: 1'763
UBS

Im Sog des Downstream hat der Markt noch nicht gemerkt dass die Banken schon bald so sicher sind wie eine Sicherheitsnadel. Es wird nur noch ein paar Tage dauern bis auch die Letzten Verkäufer vor dem Scherbenhaufen stehen und sich fragen was eigentlich abgegangen ist. Man könnte eine Flasche Absinth saufen und der Kater wäre weniger Stark als derjenigen welche jetzt noch den letzten Franken aus ihren Verlusten pressen.

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
UBS

Kann auch nur beipflichten:

der Dj ist da wo er gestern auch mal war. Es ist nichts abnormales ein tief zweimal zu testen.

na dann schau dir mal die Futures an. Bereits wieder 2,5% im Minus und stürzen.

Will der Dow bereits zur Eröffnung die 8... erreichen?

Absolut verrückt und nicht nachvollziehbar die Geschwindigkeit.

Dafür gibt es nur ein Wort und das ist nun mal Crash.

madcybi
Bild des Benutzers madcybi
Offline
Zuletzt online: 24.10.2008
Mitglied seit: 18.08.2008
Kommentare: 14
UBS

So, nachdem ich über zwei Monate mitgelesen habe, schreib ich nun auch mal was. Am Freitag hab ich einen kleinen Gewinn mitnehmen können von meinen UBS Calls...das war herrlich. Am Montag hab ich - risikogeil wie ich bin - gleich nochmal eine Schwetti UBS und ABB Calls eingekauft und jetzt bin ich die ganze Scheisse am Aussitzen...

Irgendwann kommt hier der Rebound. Und dann geht's ab. Aber richtig...Geduld ist das, was die meisten an der Börse nicht haben. Und das ist leider genau das, was es jetzt braucht.

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
UBS

hoffentlich denken alle so wie du - dann haben wir alsbald ein problem weniger.

ich denke aber eher an panik - die leute haben angst! glaub mir ich kann das ziemlich gut beurteilen da ich selbst auf einer bank arbeite und tagtäglich anrufe wegen börsenverlusten, bankenschliessungen, totalabschreibern usw habe.

die mentalität wird erst umschwenken wenn die börsen 3, 4 tage massiv up gehen - dann wollen wieder alle dabei sein.

aber derzeit haben wir meines Erachtens noch keinen Grund solche Tage hinzulegen.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

etage1
Bild des Benutzers etage1
Offline
Zuletzt online: 12.08.2013
Mitglied seit: 01.07.2008
Kommentare: 1'781
UBS

Azrael wrote:

die mentalität wird erst umschwenken wenn die börsen 3, 4 tage massiv up gehen - dann wollen wieder alle dabei sein.

aber derzeit haben wir meines Erachtens noch keinen Grund solche Tage hinzulegen.

richtig, aber ist es auch begründet, dass wir nun täglich 5% fallen? m.E. NEIN....aber wie schon hier auch von anderen hundertmal geschrieben: solange die angst dominiert und das vertrauen nicht zurückkommt wird es schwierig. die fed schafft es auch nicht. irgendwann wird die initialzündung schon noch kommen.

madcybi
Bild des Benutzers madcybi
Offline
Zuletzt online: 24.10.2008
Mitglied seit: 18.08.2008
Kommentare: 14
UBS

Ich bin selber noch nicht so lange dabei, bin eigentlich eingestiegen und dann hat die ganze Krise angefangen. Ich find das nicht mal so dumm - learn it the hard way! Wenn ich eins gelernt habe aus dieser Zeit, dann ist es die Macht der Panik. Wenn an der Börse die Panik dominiert, dann gibts kein rationales Mittel mehr dagegen.

Wie Du aber völlig korrekt gesagt hast, Azrael, wenn die Kurse nur einmal wieder massiv steigen, dann wollen alle wieder dabei sein und genau auf diesen Augenblick warte ich. Dann kommt unsere Gegenbewegung.

Die letzte Gegenbewegung zum irrationalen Verhalten der Kurse (UBS im speziellen) ist noch nicht mal so lange her...Freitag! Ich bin eigentlich guter Dinge, das die Stimmung irgendwann in den nächsten Tagen wieder etwas umschwingt. Das man keine riesigen Gewinne fährt in diesen Zeiten ist klar, aber die Kurse sind momentan wieder dermassen von Panik dominiert, dass meiner Einstellung nach eine baldige Korrektur unvermeidlich ist.

spiderman
Bild des Benutzers spiderman
Offline
Zuletzt online: 11.03.2010
Mitglied seit: 06.06.2008
Kommentare: 172
Die 3 G bracht es

Geld, Geduld und Gedanken wer diese hat wird erfolgreich sein.

Ihr wisst schon von wem ich das habe !

Am letzten Freitag haben alle von 28 sogar von 30 gesprochen und

jetzt werden wahrscheinlich die gleichen sagen es kolabiert.

Meine Prognose , Heute wird es nochmals einen rechten taucher gehen leider.

Gegen Ende der Woche vielleicht erst am Freitag kommt eine Erholung.

Alles rein Spekulativ

<gelöscht>
UBS

madcybi wrote:

- risikogeil wie ich bin - gleich nochmal eine Schwetti UBS und ABB Calls eingekauft und jetzt bin ich die ganze Scheisse am Aussitzen...

Irgendwann kommt hier der Rebound. Und dann geht's ab. Aber richtig...Geduld ist das, was die meisten an der Börse nicht haben. Und das ist leider genau das, was es jetzt braucht.

Sorry, Kollege Poster, so wirst du nicht reich und wirst viel Geld verlieren.

Nur ein Grundtipp von mir:

-Calls/Puts, also Optionen sitzt man nicht einfach aus!

-Hoffnung ist der schlechteste Berater an der Börse.

-Risikogeil = überdenke mal warum wir jetzt eine Finanzkriese haben

...und deine Worte: "Geduld ist das, was die meisten an der Börse nicht haben."

Ohh, welch weise Worte! Wusste gar nicht, dass du uns alle kennst.

Ich wünsche dir alles Gute, aber deine wenigen Zeilen haben mir sehr viel verraten. Vielleicht wäre es besser mit 3-6% zu kalkulieren und nicht mit 50-100%.

Dies ist ein gutgemeintes Post, um zu verhindern, dass du wirklich viel Geld verlierst.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
UBS

Immerhin scheint die UBS an der Vorbörse am wenigsten im Vergleich verloren zu haben. Augen zu und durch :?

Name Ticker Bank Geld Brief Bank Change Date/Time

ABB N ABBN CL 17.00 17.35 CL -0.83 08 Oct 08 / 08:02

ADECCO N ADEN CL 41.65 42.15 CL -1.70 08 Oct 08 / 08:02

BALOISE HLD N BALN CL 64.60 65.60 CL -2.60 08 Oct 08 / 08:02

CS GROUP N CSGN CL 47.75 49.25 CL -1.70 08 Oct 08 / 08:02

HOLCIM N HOLN CL 71.20 72.00 CL -2.90 08 Oct 08 / 08:02

JULIUS BAER I BAER CL 39.90 41.20 CL -2.35 08 Oct 08 / 08:39

NESTLE N NESN CL 44.10 44.60 CL -1.61 08 Oct 08 / 08:02

NOBEL BIOCARE N UB 31.00 31.35 CL -1.23 08 Oct 08 / 08:12

NOVARTIS N NOVN CL 58.10 58.70 CL -2.20 08 Oct 08 / 08:02

RICHEMONT I CFR CL 41.90 42.45 CL -1.83 08 Oct 08 / 08:02

ROCHE GS ROG CL 168.00 169.80 UB -6.10 08 Oct 08 / 08:12

SWATCH GROUP I UHR CL 168.00 169.50 CL -6.85 08 Oct 08 / 08:02

SWISS LIFE HLDG N SLHN CL 144.50 147.25 CL -5.13 08 Oct 08 / 08:02

SWISS RE N RUKN CL 47.50 48.60 CL -1.75 08 Oct 08 / 08:02

SWISSCOM N SCMN CL 330.50 334.00 CL -13.50 08 Oct 08 / 08:02

SYNGENTA N SYNN CL 190.50 192.00 CL -7.75 08 Oct 08 / 08:02

SYNTHES SYST CL 142.50 144.75 CL -5.78 08 Oct 08 / 08:02

UBS N UBSN CL 18.25 19.00 CL -0.78 08 Oct 08 / 08:02

ZURICH FINANCIAL S. N ZURN CL 265.00 270.00 CL -9.50 08 Oct 08 / 08:02

richswiss
Bild des Benutzers richswiss
Offline
Zuletzt online: 13.05.2009
Mitglied seit: 11.06.2008
Kommentare: 82
UBS

sorry, weiss zwar nicht was gerade geschrieben wurde, aber was ich doch noch erwähnen möchte: In der Sendeung "Blickpunkte: Handelszeitung" oder so etwas, wurde Spuhler gefragt, ob die UBS die Krise überstanden hat. Er meinte: "das kann man so nicht sagen, wenn der gesamte Markt schlechter wird, trifft es auch die UBS" er hat natürlich auch positives gesagt (Grundeinstellung positiv, er behält bspw. seine Aktien) trotzdem denke ich, dass es auch für die UBS nochmals schwer werden könnte... naja, zurzeit bin ich froh, dass ich nicht bei 20.50 wieder eingestiegen bin.

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
UBS

@richswiss

Natürlich hat er damit recht - Die UBS ist sehr konjunktursensitiv und damit total abhängig von der weltweiten Konjunktur.

Das sind aber keine neuen News.

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Cobra66
Bild des Benutzers Cobra66
Offline
Zuletzt online: 09.07.2010
Mitglied seit: 26.03.2008
Kommentare: 1'674
UBS

Hat jemand die RealTime Kurse von

HBOS, RBS und LLOYDS TSB GROUP in UK

Die stehen bei SQ mit 15min. Verzögerung alle fett im Plus.

Vielleicht hilft das heute der UBS Aktie zum Rebound?

An der Börse kann man 1000% gewinnen, aber nur 100% verlieren.

EL TRASH
Bild des Benutzers EL TRASH
Offline
Zuletzt online: 18.02.2014
Mitglied seit: 30.09.2008
Kommentare: 98
UBS

vielleicht.... 8)

gehe nicht zum Fürscht, wenn Du nicht gerufen würscht...

starup
Bild des Benutzers starup
Offline
Zuletzt online: 02.08.2013
Mitglied seit: 27.05.2008
Kommentare: 702
UBS

Rebound tönt schön....... bin aber leider nicht so zuversichtlich heute...

EL TRASH
Bild des Benutzers EL TRASH
Offline
Zuletzt online: 18.02.2014
Mitglied seit: 30.09.2008
Kommentare: 98
UBS

Tipps gibt es nur vier: Entweder kaufen, verkaufen, halten (falls man Aktien hat) oder *lass die Finger davon* Lol

gehe nicht zum Fürscht, wenn Du nicht gerufen würscht...

starup
Bild des Benutzers starup
Offline
Zuletzt online: 02.08.2013
Mitglied seit: 27.05.2008
Kommentare: 702
UBS

"Die britische Regierung hat einen milliardenschweren Aktionsplan für das angeschlagene Finanzsystem angekündigt. Sie will den acht grössten britischen Banken bis zu 50 Mrd. Pfund (100 Mrd. Franken) an Finanzspritzen zukommen lassen." ... Weiss jemand welche Banken davon profitieren? Ist die RBS dabei?

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

@ starup

RBS ist dabei. Aber beruhigen kann dies nicht mehr. Wir stehen vor dem völligen Crash, bez. wir sind mitten drin. !!!

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

starup
Bild des Benutzers starup
Offline
Zuletzt online: 02.08.2013
Mitglied seit: 27.05.2008
Kommentare: 702
UBS

Zock, wir sind mitten drin, ich weiss... In erster Linie geht es jetzt mal darum den Crash zu überstehen... und das ist doch ein wichtiger Schritt dazu. Smile

Mit Performance kann ich auch noch etwas warten.

rogerfrieden
Bild des Benutzers rogerfrieden
Offline
Zuletzt online: 25.12.2009
Mitglied seit: 17.06.2008
Kommentare: 219
UBS

Naja eigentlich sollte man in dieser mega Krieso nochmal etwas liquidität verschaffen und dann nochmal richtig rein, wenn man sichs den leisten kann. Vielleicht nicht die UBS aber da gibts jetz schon einige Aktien zum schnäppchen.

Nur noch etwas Geduld,.

Wo kämen wir den hin, wenn jeder sagen würde "wo kämen wir den hin", und niemand würde gehen um zu sehen wo wir hinkämen wenn wir gingen.

madcybi
Bild des Benutzers madcybi
Offline
Zuletzt online: 24.10.2008
Mitglied seit: 18.08.2008
Kommentare: 14
UBS

omega wrote:

madcybi wrote:
- risikogeil wie ich bin - gleich nochmal eine Schwetti UBS und ABB Calls eingekauft und jetzt bin ich die ganze Scheisse am Aussitzen...

Irgendwann kommt hier der Rebound. Und dann geht's ab. Aber richtig...Geduld ist das, was die meisten an der Börse nicht haben. Und das ist leider genau das, was es jetzt braucht.

Sorry, Kollege Poster, so wirst du nicht reich und wirst viel Geld verlieren.

Nur ein Grundtipp von mir:

-Calls/Puts, also Optionen sitzt man nicht einfach aus!

-Hoffnung ist der schlechteste Berater an der Börse.

-Risikogeil = überdenke mal warum wir jetzt eine Finanzkriese haben

...und deine Worte: "Geduld ist das, was die meisten an der Börse nicht haben."

Ohh, welch weise Worte! Wusste gar nicht, dass du uns alle kennst.

Ich wünsche dir alles Gute, aber deine wenigen Zeilen haben mir sehr viel verraten. Vielleicht wäre es besser mit 3-6% zu kalkulieren und nicht mit 50-100%.

Dies ist ein gutgemeintes Post, um zu verhindern, dass du wirklich viel Geld verlierst.

Warum denn so aggressiv? Hast Du etwa schon viel Geld verloren und gibst mir jetzt die Schuld, weil ich eine komplett andere Anlagestrategie verfolge, wie Du? Bist Du einer der "Experten", der mir sagen will wie ich meine Aktien, Optionen anzulegen habe?

Leben und leben lassen. Ich werd jedenfalls einen Teufel tun und meine Optionen verkaufen und für einen Spottpreis auf einen völlig überverkauften und von Panik dominierten Markt zu werfen. Und wegen meiner Verluste brauchst Du dir keine Sorgen zu machen. Ich habe mir angewöhnt, Geld dass in der Börse investiert ist, direkt abzuschreiben und gar nicht mehr damit zu rechnen.

BTW: Bin ich momentan mit meinem Depot im Plus insgesamt und overall inklusive Krise. War zwar nur Glück, trotzdem...Börse ist ein Spiel und die schwachen, die Nerven zeigen, verlieren in diesem Spiel. Meine Option läuft erst am 19-12 aus, bis dahin ist der Markt noch 10mal hoch und runter gerasselt vor Panik.

Beim nächsten Mal einfach etwas weniger angriffig, ich wär froh drum und die anderen User sicherlich auch. Biggrin

Zum Thema:

SMI & UBS mit kleinem, aber stetigem Aufwärtstrend...mal sehen, was heute noch kommt.

Edit: Und sei mal ehrlich, warum geht man an die Börse? Warum handelt man mit Optionen? Richtig, weil man Geld machen will! Schnelles, dreckiges Geld...und nein, wir haben die Finanzkrise nicht wegen meinen 5k, die ich in Optionen investiert habe. Die Krise haben wir wegen all den tollen Experten da draussen, die schon immer wussten, wie's funktioniert...und eben in Tat und Wahrheit einen Sch.... wissen.

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
UBS

was ist denn jetzt los?

Geht mit Gott, aber geht!

puebo
Bild des Benutzers puebo
Offline
Zuletzt online: 08.11.2011
Mitglied seit: 13.08.2008
Kommentare: 63
UBS

ausgerechnet die UBS +5.57% ?!

Seiten