ABB

ABB N 

Valor: 1222171 / Symbol: ABBN
  • 29.33 CHF
  • +1.84% +0.530
  • 27.05.2022 17:19:50
10'141 posts / 0 new
Letzter Beitrag
NasdaqRob
Bild des Benutzers NasdaqRob
Offline
Zuletzt online: 07.11.2008
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 496
ABB

Apropos Solar Zukauf von ABB...

Jetzt wäre doch ein idealer Zeitpunkt um sich ein Schnäppchen unter den Nagel zu reissen!

z.b. Sunpower... Blum 3

FSLR hat dreckige technologie... sowas will ich nicht mit ABB label :twisted:

mfg Rob

there is one future: go green!

marabu
Bild des Benutzers marabu
Offline
Zuletzt online: 20.05.2022
Mitglied seit: 27.07.2006
Kommentare: 2'089
ABB

Diva wrote:

Rezession wie wir sie bis anhin kannten, wird es nicht mehr geben!

Die Leute von Heute machen lieber Schulden als zu verzichten. Somit Rezession ade!

Es gibt massgebliche Kräfte, die nach einer Marktberuhigung sich für eine Kehrtwendung in der Zinspolitik einsetzen werden: Weg von der Billiggeldpolitik und damit Abkehr vom turbokapitalistischen Risikoinvestment, dessen Hohepriester der frühere Notenbankchef Alan Greenspan war und den nachfolgenden schlechten Ministranten Bernanke und ex Wallstreetzocker Pauson.

Weg mit diesen Ratten im Finanzstall!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ marabu

Du kannst Dir sicher sein, dass diese Generation von Zockern von der Bildfläche verschwinden. Die Selbstreinigung des Marktes hat schon immer funktioniert. Leider betreten aber bald wieder eine andere / neue Gattung von Zockern die Bühne. Unsere Chancen - also alle wir hier im Forum die einen riesen Crash erleben durften - können nun von dieser Erfahrung profitieren, und beim nächsten mal rechtzeitig die richtigen Schritte einleiten.

Gruss und auf baldige bessere Zeiten

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Diva
Bild des Benutzers Diva
Offline
Zuletzt online: 22.11.2011
Mitglied seit: 16.09.2008
Kommentare: 754
ABB

Mich wunderts immer wieder wie Greenspan verehrt wird. Dabei hat der angebliche "King of Cash" den Dollar endgültig abgewertet.

Kein Anderer zuvor vernichtete die Währung "Dollar" so wie Greenspan! Greenspan half sogar die richtigen Leute, die, die Heute am Drücker sitzen, in die Ämter zuhiefen. Die Folge erleben wir heute. Finanzkrise lässt grüssen.

Diva

Ghostri$$$er
Bild des Benutzers Ghostri$$$er
Offline
Zuletzt online: 26.01.2011
Mitglied seit: 29.09.2008
Kommentare: 143
Momentan der Dow im Plus

Wer weiss wie lange ? Vermutlich nur ein kurzes Aufsteigen , danach wieder in den Minus.......

"Ein Volk sollte keine Angst vor der Regierung haben. Die Regierung sollte Angst vor ihrem Volk haben!"

patosch
Bild des Benutzers patosch
Offline
Zuletzt online: 18.05.2009
Mitglied seit: 08.10.2008
Kommentare: 3
ABB

Hab diesen Thread nun seit ca. 6 Monaten verfolgt und möchte mich auch gerne einreihen in die Gruppe der ABB Besitzer die positiv denken. Und ich tue es auch.

Hab zwar bisher ziemlich in die Scheisse gelangt mit dieser Aktie (gekauft im Mai mit EP 34.-) und das in (für mich) nicht geringer Menge. Nun habe ich einfach nochmals nachgekauft um den EP auf 26.- zu drücken. Wäre schön wenn die ganze Kursdrückerei ein Ende hat und man die Firmen an der Börse auch belohnt, welche weiterhin solide arbeiten und gute Zahlen abliefern.

Nun ja, die nächste Woche wirds zeigen in welche Richtung es geht. Ich kann jedenfalls nicht mehr nachkaufen und hoffe auch das es nicht nötig wird.

gute trades

Patosch

Ghostri$$$er
Bild des Benutzers Ghostri$$$er
Offline
Zuletzt online: 26.01.2011
Mitglied seit: 29.09.2008
Kommentare: 143
Nur nicht aufgeben

Mein EP ist bei 23.48.- , ich bin mir sicher die Aktie wird wieder steigen , nur wie lange es geht kann uns niemand sagen. Das hängt ganz von den Launen der Menschheit ab....warten wir,s ab.....:-) ich,s sehs nicht mehr so eng bin momentan auch ca. 50% im Minus......

"Ein Volk sollte keine Angst vor der Regierung haben. Die Regierung sollte Angst vor ihrem Volk haben!"

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

@ patosch

Erst mal herzlich willkommen im Forum.

Gutes Geld schlechtem nachzuschiessen und um damit den EP zu senken ist bekanntlich nie ratsam. Aber in diesem Marktumfeld und bei dem Titel ggf. zu rechtfertigen. Insbesondere dann wenn Du über einen mehrjährigen Anlagehorizont bei dieser Aktie verfügst.

Beste Grüsse und Wünsche

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
ABB

Dr.Zock wrote:

Insbesondere dann wenn Du über einen mehrjährigen Anlagehorizont bei dieser Aktie verfügst.

Nein, dann sollte man noch nicht kaufen. Jetzt kauft man, um auf einen Rebound zu setzen und diesen in max. 60 Tagen zu realisieren.

AND2k8
Bild des Benutzers AND2k8
Offline
Zuletzt online: 12.01.2010
Mitglied seit: 09.10.2008
Kommentare: 171
ABB

Naja, es gab schon dümmere Momente, Aktien zu kaufen. Manche sind wirkklich sehr tief (wenn man mit den Preisen vor einigen Jahren vergleicht). Also ich werde wohl meine auch länger als 60 Tage behalten, wenn die Aussichten nicht all zu schlecht sind (und daran glaube ich eigentlich). Wenn man Zeit hat und Geld nicht für etwas bestimmtes geplant hat, dann ist das Risiko nicht soo gross.

Ich zumindest habe heute bei tiefem Preis gekauft. Mal sehen was daraus wird ;o)

rogerfrieden
Bild des Benutzers rogerfrieden
Offline
Zuletzt online: 25.12.2009
Mitglied seit: 17.06.2008
Kommentare: 219
ABB

Also ich weiss nicht, wieso soll man am Freitag Aktien kaufen, die lezten paar Montage haben alle massiv gecrashed und ich seh kein Zeichen dass es diesen Montag anderst sein sollte. Ich glaube es geht noch mal runter, aber ABB ist auch mein Favorit, aber ich wart noch etwas ab. Es wird wohl noch unter 15 gehen, denk ich.

Und Zock, da du GM erwähnst, in ein paar Monaten könnte das mein Favorit werden, so wie der Kurs da gestürzt ist gibts sicher viel aufhohlpotential, wenn der Karren mal wieder läuft.

Wo kämen wir den hin, wenn jeder sagen würde "wo kämen wir den hin", und niemand würde gehen um zu sehen wo wir hinkämen wenn wir gingen.

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
ABB

rogerfrieden wrote:

Und Zock, da du GM erwähnst, in ein paar Monaten könnte das mein Favorit werden, so wie der Kurs da gestürzt ist gibts sicher viel aufhohlpotential, wenn der Karren mal wieder läuft.

Mach das nicht, das ist reine Spekulation. Die sind längst bankrott, aber haben 250,000 Angestellte. Deren Eigenkapital ist -(!!)50mrd

Dazu verlieren die monatlich weitere Milliarden.

Und Zock erwähnte nicht GM sondern GE, eines der besten Unternehmen weltweit.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Ja, der Zocki hat General Electrics gemeint. Mit GM hab ich nichts am Hut. Aaaaber so ein "HUMMER" wäre natürlich schon geil, jetzt wo der Ölpreis so schön billig wird LolLolLol

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
ABB

Dr.Zock wrote:

Ja, der Zocki hat General Electrics gemeint. Mit GM hab ich nichts am Hut. Aaaaber so ein "HUMMER" wäre natürlich schon geil, jetzt wo der Ölpreis so schön billig wird LolLolLol

Gruss

Dr.Zock

Jep, und Klimaschutz ist jetzt für 5 Jahre auf Eis gelegt, denn wer den Konsum stützt, ist der neue Held!!!!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 27.05.2022
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'948
ABB

Bullish wrote:

rogerfrieden wrote:
gibts sicher viel aufhohlpotential, wenn .....

.... man nicht unter Alkohohleinfluss steht?

Smile

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Scramer
Bild des Benutzers Scramer
Offline
Zuletzt online: 14.01.2009
Mitglied seit: 13.06.2007
Kommentare: 263
ABB

rogerfrieden wrote:

Also ich weiss nicht, wieso soll man am Freitag Aktien kaufen.....

.....so wie der Kurs da gestürzt ist gibts sicher viel aufhohlpotential, wenn der Karren mal wieder läuft.

Nur Hohle kaufen am Freitag.... Aber am Montag gehts aufwärts...

Bulldog1
Bild des Benutzers Bulldog1
Offline
Zuletzt online: 01.12.2011
Mitglied seit: 04.06.2006
Kommentare: 753
ABB

Was denkt ihr, wie ABB auf die Zahlen von GE reagieren wird? Die haben am Freitag mächtig gas gegeben, und das bei sinkender Dow. Einmal sollte es doch auch für die ABB positives Signal sein, wenn der mehr oder weniger direkte Konkurrenz in diesem schwachen Umfeld positive Ergebnis abliefert. Sonst machen sie doch auch immer das nach, wenn die Ergebnisse schlecht sind, oder?

Für mich eine klare Sache, weil auch in der letzten Woche einige recht positive Kommentare gegenüber ABB geäussert haben und auch noch GE nicht so schlecht war, wie vermutet wurde.

Wenn wir auf eine positive Eröffnung hoffen und die auch zutrifft, wird die ABB meiner Meinung die Aktie sein, die neben den Finanzwerten am Meisten davon profitieren wird.

Aber was ist schon normal in diesem Umfeld und mit Hoffen ist eben auch noch niemand Reich geworden.

Ich werde wieder alles zurückgewinnen

sarahfrei
Bild des Benutzers sarahfrei
Offline
Zuletzt online: 29.03.2012
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 131
Ob die Anleger gleich auf Signale reagieren wird sich zeigen

Bulldog1 wrote:

Was denkt ihr, wie ABB auf die Zahlen von GE reagieren wird? Die haben am Freitag mächtig gas gegeben, und das bei sinkender Dow. Einmal sollte es doch auch für die ABB positives Signal sein, wenn der mehr oder weniger direkte Konkurrenz in diesem schwachen Umfeld positive Ergebnis abliefert. Sonst machen sie doch auch immer das nach, wenn die Ergebnisse schlecht sind, oder?

Für mich eine klare Sache, weil auch in der letzten Woche einige recht positive Kommentare gegenüber ABB geäussert haben und auch noch GE nicht so schlecht war, wie vermutet wurde.

Wenn wir auf eine positive Eröffnung hoffen und die auch zutrifft, wird die ABB meiner Meinung die Aktie sein, die neben den Finanzwerten am Meisten davon profitieren wird.

Aber was ist schon normal in diesem Umfeld und mit Hoffen ist eben auch noch niemand Reich geworden.

Wenn ABB am Montag steigt hat das nichts zu tun mit

Signale. Sondern es werden Optimisten animiert zu kaufen

um noch etwas abzuholen, bis wir ganz im Keller sind.

Wobei der Keller nicht Weltuntergang ist.

Ich denke noch etwa 10 Fr. tiefer.

Warum diese Meinung:

- Es wird noch zu mehr Notverkäufen kommen, von Leuten welche

dies müssen. (Aktien auf Kredit) Diese lösen eine weitere

Welle aus.

- Auch Pensionskassen müssen sich langsam überlegen wie sie

ihren Deckungsgrad halten wollen.

- Es gibt eigentlich kein richtiges Signal nach oben, d.h. Die

Staatsbanken versuchen einen titalen Kolaps zu verhndern.

- Es scheint nach Jahren von Schnurren über die Amerikanischen

Schuldenmacher auf kosten der ganzen Welt wird jetzt die

wirklichkeit nicht mehr unter den Tisch zu kehren sein.

- Habe selber in einem Industriebetrieb mitbekommen, dass

die Bestellungen vor ca 1 Monat von einem Tag auf den andern

abgestellt wurden, wie wenn ein Reservoir lehr ist und

Trockenheit herscht.

Denke so etwas ist gar kein gutes Zeichen.

Bin eigentlich kein Pessimist, aber langsam mutiere ich ich zum Realisten.

Aber es wissen eigentlich alle das unter diesen Umständen

eine Neuorientierung stattfinden wird.

wurden

-

marco
Bild des Benutzers marco
Offline
Zuletzt online: 17.11.2011
Mitglied seit: 13.04.2008
Kommentare: 3'802
ABB

Ja da sprichst du eine Problematik an, Sarahfrei@

Wir dies aber auch auf ABB zutreffen?

Haben die Staaten nicht Angst das es noch einmal zu einem Kraeftigen Anstig vom Oelpreis kommen wird, daher auf einen Ausbau des Stromnetzes und Bau von Kraftwerken usw. setzen werden?

sarahfrei
Bild des Benutzers sarahfrei
Offline
Zuletzt online: 29.03.2012
Mitglied seit: 23.05.2006
Kommentare: 131
Mann weiss nie wie weit die Akteure denken

marco wrote:

Ja da sprichst du eine Problematik an, Sarahfrei@

Wir dies aber auch auf ABB zutreffen?

Haben die Staaten nicht Angst das es noch einmal zu einem Kraeftigen Anstig vom Oelpreis kommen wird, daher auf einen Ausbau des Stromnetzes und Bau von Kraftwerken usw. setzen werden?

Absolut richtig, aber setzte dich in Lage, das dier das Wasser

in die Nase steigt.

- Im Moment sind die Oelpreise mehr oder wenig normal

- Also wird zuerst anderes erledigt

- Menschen neigen dazu erst zu reagieren wenn das Wasser

breits auf Augenhöhe ist.

Solche verhaltensweisen gehen auch an ABB vorbei.

Ich hoffe eigentlich nicht. Aber ich habe schon sehr viele Hofnungen zu Grabe tragen müssen.

Perry2000
Bild des Benutzers Perry2000
Offline
Zuletzt online: 18.01.2019
Mitglied seit: 25.03.2008
Kommentare: 6'344
Orderbuch

Kauf 276'494 (254) best :shock:

Das geht aber ganz schön ab Blum 3

Speedy3
Bild des Benutzers Speedy3
Offline
Zuletzt online: 13.06.2019
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 2'516
ABB

Irgendwann gleicht sich jede Übertreibung aus!

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
ABB

Ich bin am Freitag bei 15.15 (Tagestief) bei ABB rein und heute bei 17.5 raus. Natürlich bereue ich das schon. Angenommen die Bärenrally kommt, hätte ich die Change gehabt, im besten Moment zu kaufen. Aber wer momentan selber handelt, kann selbst nachvollziehen, wie die Unsicherheit sich auf einen selber auswirkt.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
ABB

Bullish wrote:

Ich bin am Freitag bei 15.15 (Tagestief) bei ABB rein und heute bei 17.5 raus. Natürlich bereue ich das schon.

Komplett falsch war das sicher nicht. In der jetzigen nervoesen Zeit schadet es nicht, Gewinne einzufahren.

Es wird wieder jede Menge Einstiegsmoeglichkeiten geben.

Gruss

fritz

raaton
Bild des Benutzers raaton
Offline
Zuletzt online: 25.01.2012
Mitglied seit: 11.09.2008
Kommentare: 72
ABBN / Kurse Allgemein

@....

Die Investoren (grosse) haben alle die Hosen voll. Das ganze Gerede von wegen Konjunktureinbruch... lächerlich in diesem Ausmass.

Allesamt hohle Köpfe ohne "Eier" mit einem fetten Salär. Die sollten mal eine Woche (nur!) an der Migroskasse oder im Strassenbau arbeiten!

:evil: :evil: :evil:

e4e5

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

Schnell ein Wink vom Zaunpfahl.....

Wenn die Konjunkturaussichten wirklich so schlecht wären wie von den Medien / Experten udglm. befürchtet, dann wäre der Goldpreis vermutlich bereits bei 1'500.-- oder gar noch höher.

Das was wir letzte Woche gesehen haben war die reine Panik, vermutlich ausgelöst von Kleinanleger welche die Fondsmanager dazu zwangen zu verkaufen, egal um welchen Preis auch immer. Dadurch drehte sich die Spirale immer schneller, und die Panik wurde immer grösser. Medienkommentare, Experten aller "couleur", Untergangspropheten uvm. steuerten dann kräftig dazu bei, damit wirklich der allerletzte glaubte wir stehen kurz vor dem Weltuntergang.

Nun denn, schauen wir jetzt mal was die Unternehmensdaten und deren Ausblicke uns erzählen. Dabei lässt sich sehr viel besser - und aus fundamentalen Gesichtspunkten - argumentieren wie die Zukunft aussieht. Die Qualität solcher Fakten dürften dann diejenigen von "Experten" und deren Glaskugeln bei weitem übertreffen.

Das ist meine bescheidene Meinung, und dies auch im Rückblick auf das Geschehene einerseits, und als jemanden wie ich, der die Situation eher aus Sicht der "Fundmanetals" beurteilt.

Obwohl ein WarrenBuffet sicher andere Konditionen beim Einstieg in eine GE udglm. herausschlägt, glaube ich nicht dass er dennoch eingestiegen wäre, wenn die Unternehmung / Konjunktur etc. kurz vor dem Kollaps stünde.

Beste Grüsse und gute Trades

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Coris
Bild des Benutzers Coris
Offline
Zuletzt online: 01.11.2010
Mitglied seit: 21.08.2006
Kommentare: 395
ABB

Ja, ich war auch erstaunt, dass der Goldpreis nicht wesentlich über die 900 gestiegen ist. Ein anderes Faktum: Heute stehen Dollar und Oel auf einem ganz anderen Niveau. Beides wesentlich besser für die meisten Unternehmen (und auch ABB) als noch vor ein paar Wochen. Der Goldpreis ist aber immer noch hoch genug, um Elektrizität zu forcieren.

Denke, dass die Regierungen in den nächsten Tagen weitere Hiobsbotschaften aus dem Finanzsektor durch sofortige Gegenmassnahmen auffangen werden. Die haben nun aus dem Schock gelernt. Zur Konjunktur: die Medien, die plappern immer alles nach, von "soft landing" bis Frontalkollisiion gegen die Wand. Leider nicht prozyklisch. Mit so crash Propheten wie N. Rubini spricht man erst jetzt, da wo seine Prognosen noch prozyklisch waren, hat man ihn nur am Rand wahrgenommen. Jetzt wo der Crash schon passiert ist, ist so einer natürlch ein gefragter Mann und im Gegensatz etwa zu einem Marc Faber erzählt er schon wieder vom nächsten Crash.

«Prognosen sind besonders schwierig, wenn sie die Zukunft betreffen.» - Karl Valentin

Neu-SG
Bild des Benutzers Neu-SG
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 25.06.2008
Kommentare: 2'525
Re: ABBN / Kurse Allgemein

raaton wrote:

@....

Die Investoren (grosse) haben alle die Hosen voll. Das ganze Gerede von wegen Konjunktureinbruch... lächerlich in diesem Ausmass.

Allesamt hohle Köpfe ohne "Eier" mit einem fetten Salär. Die sollten mal eine Woche (nur!) an der Migroskasse oder im Strassenbau arbeiten!

:evil: :evil: :evil:

jetzt gingen ein paar grosse posten bei ABB durch ... und die Aktie legt zünftig zu

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
ABB

GE ist zur Zeit auch bereits wieder mit +32.78% zu haben.

... Ach wär das schön wenn dies auch einer ABB angedeihen würde.......

Gruss

Dr.Zock ( wer denn sonst, wenn's um ABB geht Lol )

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Ghostri$$$er
Bild des Benutzers Ghostri$$$er
Offline
Zuletzt online: 26.01.2011
Mitglied seit: 29.09.2008
Kommentare: 143
Dr.Zock

Da würde ich auch nicht nein sagen....gerne würde ich die ABB bei 30 sehen Smile 8)

"Ein Volk sollte keine Angst vor der Regierung haben. Die Regierung sollte Angst vor ihrem Volk haben!"

Seiten