Business Notebooks

71 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Business Notebooks

kleiner Vergleich. Das Aussehen sei es auch nur ein Notebook ist unterbewusst extrem wichtig! Warum immer blinkende LEDs und Knöpfe ..? Was soll das..?

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

NasdaqRob
Bild des Benutzers NasdaqRob
Offline
Zuletzt online: 07.11.2008
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 496
Business Notebooks

die Diskussion ist wirklich klassisch, das ist wie AMD/Intel, ATI vs nVidia, etc.

@Touni

interessanter Vergleich. Nur nicht aussagekräftig für mich.

Was hatten die Business-Typen für Hardware? Wie gut waren deren Windows-Mühlen konfiguriert.

Du als User der beides kennt, solltest wissen, dass ein windows pflege benötigt und vorallem einen User der sein OS konfigurieren kann! Ich bin daher von deinem blinden Apple Rosa-Brillen Hype entäuscht!

Ich persönlich liebe es an der Hardware zubasteln und auch am OS zu schrauben. Alternative Treiber einzusetzen etc. Ebenso ist die OpenSource Community von MS um ein vielfaches grösser - kein Wunder wenn man die Marktverhältnisse vergleich. Tut hier aber nix zur Sache.

technisch hat MS schon viel aufgeholt - hinkt aber logischerweise als "big bad Monopolist" hinterher - und das ist meiner Meinung nach auch nicht wirklich schlimm. Windows Seven wird nochmals die schnitzer aus Vista ausbügeln - für den neuen microkernel reichts ja scheinbar noch nicht.

Dennoch sage ich, dass MacOS wohl für die Meisten PC Anwender das idealere OS wäre.

es würde mir privat viel arbeit ersparen. 8)

mfg Rob

there is one future: go green!

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Business Notebooks

@NasdaqRob

Cool...OpenSource-Vergleich! Da kann ich viel bringen. Lol

Mach später gleich einen Vergleich. Muss jetzt schnell was essen gehen.

Aber eins sei mal gesagt. Mac OS X hat einen UNIX-Kernel uns seit 10.5 alle UNIX-Standarts integriert. Meiner Meinung nach die mächtigste Architektur und per Shell das mächtigste Werkzeug!

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

cidix
Bild des Benutzers cidix
Offline
Zuletzt online: 12.01.2015
Mitglied seit: 04.03.2008
Kommentare: 429
Business Notebooks

Von HP würde ich abraten aus qualitativen Gründen.

Bei meinem Vater sind 3(!) Laptops kaputt gegangen. Der erste nach einem Jahr, die anderen beiden nach 2 Wochen, wegen einem Produktionsfehler (defektes Mainboard). Waren Business Schlepptops fürs Geschäft.

Weiss nicht wie die Situation heute aussieht, aber in dieser Beziehung mit HP bin ich ein gebranntes Kind.

Slin
Bild des Benutzers Slin
Offline
Zuletzt online: 04.12.2009
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 1'423
Business Notebooks

Ich habe jetzt schon meinen zweiten FUJITSU Siemens von der Firma bekommen. Hatte mit beiden überhaupt keine Probleme. Weder in Russland bei -30 Grad noch im Oman bei +54 Grad. Und bei extremer Luftfeuchtigkeit z.B. Singapore hatte ich auch keine Probleme.

Würde ich weiter Empfehlen...

Gruss SLIN.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Business Notebooks

cidix wrote:

Von HP würde ich abraten aus qualitativen Gründen.

Ich habe mit HP gute Erfahrungen gemacht, mit ThinkPad noch bessere.

Wenn man sich etwas durch die einschlaegigen Foren durchliest, dann sieht man aber, dass man bei keiner Marke vor Problemen verschont bleibt. Es gibt kaum ein Geraet, ob jetzt Notebook, Kaffeemaschine oder Digitalkamera, bei dem wirklich niemand Probleme hat.

Auch Markenprodukte schuetzen nicht vor Fehlern. Viele Produkte werden schon auf den Markt geworfen, bevor sie richtig getestet wurden. Somit ist ein guter Kauf auch immer Gluecksache (da wird wieder der Link zur Boerse hergestellt). Leider ist das Tatsache.

Ich weiss, dass viele Windows-Benuetzer weder Stand-By noch Hibernation benuetzen, wahrscheinlich, wissen sie gar nicht, dass ihr Geraet sowas bietet...

Macianer beschaeftigen sich wahrscheinlich etwas mehr mit den Funktionen ihrer Geraete, Linuxoten noch mehr. Probleme gibt es trotzdem bei allen.

Gruss

fritz

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Business Notebooks

warrantman wrote:

ich würde hp kaufen... wenn du glück hast, kannst du dir kostenlos eines sichern - musst eine umfrage durchführen... gerade das gesichtet... www.dieumfrage.ch

Da gibt es ja auch eine tolle Uhr von Formex zu gewinnen. Biggrin

Ich will euch aber gar nicht zum Mitmachen animieren.... Wink

Gruss

fritz

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Business Notebooks

Wie findest ihr das gerade neu erschienene MacBook Pro?

http://www.apple.com/de/macbookpro/

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

michel
Bild des Benutzers michel
Offline
Zuletzt online: 23.12.2009
Mitglied seit: 08.05.2008
Kommentare: 10
Business Notebooks

Ich habe mit HP und IBM Thinkpads gute Erfahrungen gemacht. Von beiden Herstellern hatte ich mehrere Modelle, und keine Probleme. Ausser einmal war ein Sonyakku verbaut und musste ausgetauscht werden. Dies traf ja aber so ziemlich alle Hersteller.

IBM hat nicht gerade super Displays. HP ist auch bei den Business Notebooks eher günstig verarbeitet, dafür auch echt preiswert. Würde beide Hersteller weiterempfehlen. HP für preisbewusste und IBM für Topqualität.

Ich habe nun vor kurzem ein Sony Vaio erworben. Ein VGN-Z11. Da kommen auch die neuen Macbooks nicht ran Wink 13" mit 1600*900 Auflösung. Von der Akkuleistung hatte ich noch nie sowas gutes mit dem Standardakku. Verarbeitung ist wie bei IBM top. Lebensdauer kann ich noch nicht beurteilen, dafür ist es noch zu "jung".

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155
Business Notebooks

Touni wrote:

Wie findest ihr das gerade neu erschienene MacBook Pro?

http://www.apple.com/de/macbookpro/

wie sind da die preise?

meiner freundin ist letztens der läppi verreckt und weinachten steht auch schon vor der türe Smile

ich selber hab noch nie mit mac geschafft.. und sie hast gehasst (aber das waren uralte desktops in ihrer alten bude)

ich bin schon länger was feines kleines am suchen das nicht alle welt kostet... nur find ich wiederum diese ganzen eeePCs oder wie die nun alle heissen etwas zu klein.

da scheint mir das gerade richtig, und dank intel kann ich sogar ein xp installieren Smile

Hauptsache Gewinn...

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Business Notebooks

die Preise findest du hier:

http://store.apple.com/ch-de

Vielleicht wäre ein neues MacBook auch eine Idee. Das Teil ist aber wirklich zu schade für XP. Dann doch lieber von Anfang an keinen Mac!

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155
Business Notebooks

Touni wrote:

die Preise findest du hier:

http://store.apple.com/ch-de

Vielleicht wäre ein neues MacBook auch eine Idee. Das Teil ist aber wirklich zu schade für XP. Dann doch lieber von Anfang an keinen Mac!

jo hab die preise inzwischen gefunden. das 13'' wär genau das richtige, müsst ich mir aber auch nochmals genauer anschauen. kostet trotzdem gut 1.7k chf.

da ist dann eben die frage ob preis leistung stimmt Smile

Hauptsache Gewinn...

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Business Notebooks

@Overflow

die Dinger gibt es erst seit vier Stunden. Wie die Qualität ist kann dir noch niemand sagen. Hier eine kleine Aufzählung der neuen Funktionen:

- Multi-Touch-Trackpad aus Glas und ohne Button

Der ganze Trackpad ist der Butten. Du kannst, wie auf dem iPhone per Fingergestik in Mac OS X spezielle Funktionen nutzen.

- Das neue MacBook und MacBook Pro ist aus einem Stück Aluminium per CNC-Maschine gefräst. wie es jetzt aussieht wird es eines der am besten Verarbeitesten Notebooks auf der Welt. Viel Stabiler als schon die jetzigen MacBook Pros und das auch nur im Consumer MacBook-Bereich. Das ist ein unglaublicher Fortschritt. Hier ein Doku-Video von Apple dazu:

Hier oben recht auf Video klicken: http://www.apple.com/chde/macbook/design.html

- Display mit einer LED-Hintergrundbeleuchtung.

Sofort nach dem Aufklappen die maximale Displayhelligkeit und ca. 30% weniger Stromverbrauch.

- 5 Stunden Akkulaufzeit inkl. WLAN-Nutzung

Aber ja die Specs muss ich hier nicht aufzählen:

http://www.apple.com/chde/macbook/specs.html

Edit: Bei Letec (Apple Händler) könntest du das Ding inkl. Schüler/Stundenrabatt sicher für ca. 1550.- bekommen.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155
Business Notebooks

na wenns eines der stabilsten sein wird dann schonmal super. das letzte ist nämlich hinüber weils die katze versenkt hat (dabei war die fallhöhe nur ca. 1 meter)

naja mal schauen.. im glattzentrum gibts ja neu einen apple store. Smile

Hauptsache Gewinn...

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Business Notebooks

ein Meter sollte wirklich kein Problem sein. Mein MacBook Air (gleiche Fertigungsweise übrigens wie die neuen jetzt...wurde aber geheim gehalten) fliegt dauernd irgendwo auf den Boden. Bei Asphalt o.ä. kann es aber schon Kratzen geben oder vielleicht sogar eine Delle...gell Lol

Aber Schutzhülle für in den Rucksack oder ähnlichen scheiss brauchst du nicht. Das Ding ist ja auch zum Arbeiten da und nicht zur Deko.

Hoffen wir mal dass die neuen schon ende Woche im Apple Store sind! Ein neues MacBook Pro würde mich gerade extrem reizen. Aber warten wir mal die ersten Feedbacks aus dem Ami-Land ab. Die ersten werden morgen sicher schon Berichten. Smile

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155
Business Notebooks

Touni wrote:

ein Meter sollte wirklich kein Problem sein. Mein MacBook Air (gleiche Fertigungsweise übrigens wie die neuen jetzt...wurde aber geheim gehalten) fliegt dauernd irgendwo auf den Boden. Bei Asphalt o.ä. kann es aber schon Kratzen geben oder vielleicht sogar eine Delle...gell Lol

Aber Schutzhülle für in den Rucksack oder ähnlichen scheiss brauchst du nicht. Das Ding ist ja auch zum Arbeiten da und nicht zur Deko.

Hoffen wir mal dass die neuen schon ende Woche im Apple Store sind! Ein neues MacBook Pro würde mich gerade extrem reizen. Aber warten wir mal die ersten Feedbacks aus dem Ami-Land ab. Die ersten werden morgen sicher schon Berichten. Smile

doof ist nur das zu dieser zeit das netzteil eingesteckt war.. und das notebook dummerweise auf dem eingesteckten stecker (ka wie man das sonst beschreiben möchte....) gelandet ist, was irgendwas auf der platine zerissen hat Smile

ich selber hab das ASUS G1S.. eigentlich ein top gerät.. wenn ich denn mal das ram aufrüsten würde.. aber wenn ich so schaue was di eneuen mac books pro so draufhauben.. dann hut ab. ich denke so langsam aber sicher (wenn sie so weitermachen) dann lohnen sich dei dinger auch für zocker (bedingt.. so wie die normalen notebooks halt)

wie sieht das air eigentlich aus? das wär eher das was ich suchen würde... sauleicht.. aber leider auch sauteuer.

im endeffekt wäre das ne reine office maschine.. da würde auch das billigste model reichen...

Hauptsache Gewinn...

Fawi
Bild des Benutzers Fawi
Offline
Zuletzt online: 28.12.2011
Mitglied seit: 08.11.2006
Kommentare: 476
Business Notebooks

Touni wrote:

Alle packen ihre Geräte aus und booten die Dinger..(hat Win keinen anständigen Stand-By-Mode??) noch 1 - 2 Minuten (je nachdem wie voll gepackt das System ist) sind sie einsatzbereit. Ich bin mit meinem OS X schon nach zwei Sekunden so weit.

Jetzt packen alle noch ihre HSDPA-Karte aus und wollen eine Verbindung ins Internet. Einstecken und los surfen ist nicht! Zuerst noch muss eine lustige und ***** lahme Swisscom-Software gestartet werden. Die ganze Prozedur dauert mind. 3 Minuten. Ich stecke die Karte in den Express-Slot des MacBook Pro und nach weiteren 2 Sekunden bin ich Verbunden! Keine Swisscom-Software! OS X unterstützt eine Unmenge an Hardware nativ!

Die Win-User surfen und Arbeiten nach 5 - 6 Minuten. Bei mir dauert alles inkl. Auspacken der Karten nicht länger als 10 Sekunden!

Sooory aber das kann ich mir fast nicht vorstellen. Mir ist bewusst, das die meisten User Windows nicht anständig installieren oder die Informatiker es schlecht konfigurieren. Windows-User neigen dazu, Unmengen von Tools zu installieren, Mac-User machen das eher weniger, darum läuft ein Mac meist auch besser.

Mein Toshiba ist in 30 Sekunden vom Ruhezustand bereit, in 6 Sekunden aus dem Standby, die WLAN-Verbindung ist nach 3-4 Sekunden bereit. Das Swisscom-Tool ist nicht wirklich gut, es gibt aber eine Alternative direkt vom Hersteller. Ich brauche Internet unterwegs nur relativ selten, dafür habe ich mein Handy mit wenigen Klicks (Toshiba-Bluetooth-Stack sei dank) so konfiguriert, dass es die Internetverbindung aufbaut. Wenn ich also online gehen will, muss ich nichts machen ausser das Verbindungssymbol auf dem Desktop anklicken. Keine Swisscom-Software, kein "Eintecken", Handy bleibt in der Hosentasche und geht brav online.

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Business Notebooks

Overflow, auch für das Netzteil-Problem hat Apple ein sau-gute Lösung:

Den Magsafe-Anschluss. Funktionsweise muss ich nicht gross erklären. Siehst du hier: http://www.youtube.com/watch?v=8jHjLpsxWQ4&feature=related

Siehst du das "besondere" an der Grafikkarte im neuen MacBook Pro? Es hat zwei eingebaut. Die GT 9400m direkt im Chipsatz und die GF 9600m GT. Du kannst während dem Betrieb umstellen und so wählen ob du mehr Akkulaufzeit benötigst oder Grafikleistung! Diese online-switching-Funktion wird aber wahrscheinlich nur in OS X funktionieren.

Und das geilste kommt noch. Mac OS X nutzt bereits für alle OpenGL-Anwendungen nur noch die Grafikkarte. Mit der neuen OS X Version 10.6 "snow leopard" wird die ganze GPU der Grafikkarte für alle erdenklichen Berechnung mitbenutzt um die CPU zu unterstützten. Das neue OS X wird im ersten Quartal 2009 erscheinen. Smile

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 27.02.2021
Mitglied seit: 25.06.2007
Kommentare: 1'155
Business Notebooks

Wobei man auch sehen muss das die meisten Business Notebooks die auch als solches verwendet werden im Hintergrund x-Applikationen bzw. Services am laufen haben die von der Firma installiert wurden.

Das hat man auf seinem privaten natürlich nicht Smile

Ich sitz grad im Büro.. auf meinem NB laufen aktuell 62 Prozesse.. wovon ich die Hälfte nicht kenne Smile

Sind alles faktoren die man berücksichtigen muss Smile

Am besten sprechen wir gar nicht vom OS.. sondern von der Hardware/technik selber.

Alles andere ist relativ.. Biggrin

Hauptsache Gewinn...

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Business Notebooks

Auf meinem Mac laufen gerade 100 Prozesse. Ist OS X doch schnuppe.

Windows hat einfach kein funktionierendes Multi-Tasking!

Ich mach glaub noch schnell ein Screen-Video auf Youtube um euch die Leistung mal in Action zu zeigen! Blum 3

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

warrantman
Bild des Benutzers warrantman
Offline
Zuletzt online: 12.12.2013
Mitglied seit: 14.09.2007
Kommentare: 88
Business Notebooks

fritz wrote:

warrantman wrote:
ich würde hp kaufen... wenn du glück hast, kannst du dir kostenlos eines sichern - musst eine umfrage durchführen... gerade das gesichtet... www.dieumfrage.ch

Da gibt es ja auch eine tolle Uhr von Formex zu gewinnen. Biggrin

Ich will euch aber gar nicht zum Mitmachen animieren.... Wink

Gruss

fritz

naja...die uhr gefällt mir gar nicht. dann noch lieber den flachbildschirm... Smile

NasdaqRob
Bild des Benutzers NasdaqRob
Offline
Zuletzt online: 07.11.2008
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 496
Business Notebooks

Touni wrote:

Siehst du das "besondere" an der Grafikkarte im neuen MacBook Pro? Es hat zwei eingebaut. Die GT 9400m direkt im Chipsatz und die GF 9600m GT. Du kannst während dem Betrieb umstellen und so wählen ob du mehr Akkulaufzeit benötigst oder Grafikleistung! Diese online-switching-Funktion wird aber wahrscheinlich nur in OS X funktionieren.

NEIN, läuft auch mit Windows...

ist die neue Technik von nVidia und die ist Plattform unabhängig...

unglaublich aber wahr...

apple ist halt mal wieder "dr gschwinder"

ps: das neue macbook sieht nicht übel aus...

mfg Rob

there is one future: go green!

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Business Notebooks

Hier ein paar Hands-on-pics:

http://www.engadget.com/photos/apple-macbook-aluminum-and-glass-super-sh...

Die Dinger sehen Qualitativ abartig heiss aus! Lol

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Adrian Roba
Bild des Benutzers Adrian Roba
Offline
Zuletzt online: 05.11.2010
Mitglied seit: 17.02.2007
Kommentare: 810
Business Notebooks

Dafür kosten sie quantitativ, auf die Hardware bezogen, abartig zu viel... Wink

Aber nett ausschauen tun sie wirklich.

"Große Dinge werden durch Mut errungen,

größere durch Liebe,

die größten durch Geduld. " Peter Rosegger

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Business Notebooks

Das neue Notebook-Line-up von Apple ist jetzt irgendwie komisch. Das Macbook kann man jetzt durch die super Verarbeitung auch als Business und Pro Laptop ansehen.

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Business Notebooks

Coole Umweltbilanz-Übersicht der Apple Produkte:

http://www.apple.com/environment/resources/environmentalperformance.html

Bei der Produktion eines iPod Nano werden z.B. 8 Kg CO2 freigesetzt, bei einem MacBook Pro 250 Kg usw. Eigentlich erstaunlich wenig?

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

Touni
Bild des Benutzers Touni
Offline
Zuletzt online: 12.11.2011
Mitglied seit: 06.01.2008
Kommentare: 1'664
Business Notebooks

Hier wieder die Effizienz von Vista:

http://www.anandtech.com/mac/showdoc.aspx?i=3435&p=13

"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)

PaulNo111
Bild des Benutzers PaulNo111
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 01.04.2008
Kommentare: 778
Business Notebooks

Touni wrote:

Hier wieder die Effizienz von Vista:

http://www.anandtech.com/mac/showdoc.aspx?i=3435&p=13

Was die Effizienz von Win Vista betrifft, stimme ich dir zu.

Vista ist eine einzige Katastrophe.

Habe mir ja vor einiger Zeit einen Asus Laptop mit Win Vista zugelegt. Hatte 1GB Arbeitsspeicher und habe auf 2GB aufgerüstet in der Hoffnung, dass Vista schneller laufen würde. Kannst du knicken, läuft nur unwesentlich schneller auch nach dem neuesten Service Pack.

Auf WinXP will ich nicht umrüsten, weil ich zu faul bin mein ganzes System neu aufzuspielen.

Da bleibt nichts anderes übrig als auf Win7 zu warten oder auf Mac umzusteigen.

Aber auf Mac steige ich aus Prinzip nicht um :mrgreen:

PaulNo111
Bild des Benutzers PaulNo111
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 01.04.2008
Kommentare: 778
Business Notebooks

Ach ja, habe jetzt mal auf das klassische Interface umgestellt. Vielleicht läuft dann Vista ein wenig besser.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Business Notebooks

PaulNo111 wrote:

Da bleibt nichts anderes übrig als auf Win7 zu warten oder auf Mac umzusteigen.

Wie wär's mit Linux?

Gruss

fritz

Seiten