UBS

UBS Aktie 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 12.395 CHF
  • +0.94% +0.115
  • 24.01.2020 17:30:42
32'630 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
UBS - bislang immer noch weiter Millionen Boni möglich !

1.) Dieser wunderbare Herbsttag Heute war wirklich eine Wucht.

2.) Einfach unmöglich diese Arrogante Ignoranz bei den UBS-Managern Rohrer, Kurer, Ospel ect.,

Einsichtsfähigkeit, guter Wille, Vorbildfunktion,

leider durchwegs volle Fehlanzeige,

3.) Man verlangt ein gewisses Niveau hier, es ist aber doch bedenklich,

wenn man die letzten Postings hier liest, aber meine Herren,

4.) Diva hat ja geschrieben, dass sie Insiderwissen hat, sehr wahrscheinlich wurde sie von UBS einfach sehr miese behandelt, vermute ich mal, ist sehr verletzt, darum ist ihre agressive Art gegen UBS doch sehr gut nachzuvollziehen und zu verstehen, beleidigt hat sie jedenfalls noch niemanden hier, so sehe ich das jedenfalls,

5.) Vielleicht sollte eines der vielen UBS-Opfer ein Buch über die

Umgangsformen und wirkliche Gegebenheiten der Arroganz herausgeben,

da würde wohl noch manchem hier

die Augenäpfel hervorquellen:shock:,

und könnte erst noch sehr gut verdienen. Eine Wiedergutmachung sozusagen, denn die UBS hat für so was bestimmt kein Musikgehör.

Unter der Bedingung dass der- oder diejenige bei der Wahrheit bleibt - was natürlich Bedingung ist - gäbe dies mit Bestimmtheit einen sehr lukrativen Bestseller, denke ich mal.

Allen einen schönen Sonntag

8)

Pegasus

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
UBS

lieber pegasus, wir bewegen uns hier intellektuell durchaus auf allerhöchstem nivea. nur leider nicht, was die aktuellen kurse betrifft.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

Ich hatte mit meinem Bankberater ( und Freund !!! ) am Freitag ein längeres und vertrauliches Gespräch. Ohne Details jetzt auszuplaudern ( welche Bank udglm. ) hier eine Aussage welche uns allen zu denken geben sollte. Weitere Kommentare erübrigen sich.

Zitat ( aus meiner Erinnerung ):

Wir wurden im Oktober 2007 von der Zentrale auch dann noch angewiesen ( anderes Wort als für "unter Druck gesetzt" ) kapitalgeschützte Finanzprodukte zu verkaufen, als schon längst absehbar war dass die "Barrieren" allesamt durchbrochen würden.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Pegasus
Bild des Benutzers Pegasus
Offline
Zuletzt online: 19.05.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 3'470
Ein bisschen mehr Verständis für die UBS, bitte, denn ...

die wollen doch nicht hinter den anderen Finanz-Konkurrenten hintenanstehen, wie sie immer wieder versichern. Dafür sollte Euer Verständis doch sicher ausreichen, oder ?;

"

Allein die Mitarbeiter der sechs grössten Wallstreet-Banken sackten für die bisherige Arbeit in diesem Jahr über 70 Mrd. Dollar ein

- vor allem als Boni -

wie die britische Zeitung «The Guardian» berichtete.

Für was bloss wird den Finanz-Chaoten

noch dieses Geld nachgeworfen?

Sicher nicht für ihre Arbeits-Leistung: An der Wall Street stehen die Zahlungen in keinem Verhältnis zum Wertverlust, den die Aktien der Banken seit Jahresbeginn verzeichnen mussten.

So viel setzten sie in den Sand

Die Papiere der Citigroup und von Goldman Sachs

- fielen um über 45 Prozent.

Die Titel von Merrill Lynch und Morgan Stanley

- gingen sogar um über 60 Prozent in den Keller.

So viel sackten sie dennoch ein

Dem stehen die bisherigen Gesamtbezüge gegenüber:

Morgan-Stanley-Mitarbeiter kassierten 2008 fast 10,7 Mrd. Dollar. Mehr als ihr Unternehmen zwischenzeitlich an der Börse wert war!

Citigroup-Mitarbeitern schaufelten inklusive Boni in diesem Jahr 25,9 Mrd. Dollar auf ihre privaten Konten. Etwa so viel, wie die Regierung ihrer Bank als Rettungsspritze aufgeworfen hat.

Goldman-Sachs-Banker sackten den Recherchen von «The Guardian» zufolge bislang 11,4 Mrd. Dollar. Bei Morgan Stanley lag die Summe bei 10,7 Mrd. Dollar, bei JP Morgan waren es 6,5 Mrd. Dollar und bei Merrill Lynch 11,7 Mrd. Dollar.

Qauelle; SDA

Allso liebe Leute, seid doch nicht so hart und nachtragend,

beklagt Euch auch ja nicht, dass ihr nun halt BALD etwas mehr für WENIGER

ENTGELD Arbeiten dürft, damit die UBS vom Staate (das sind wir alle) unterstützt werden kann.

- natürlich ironisch gemeint, was denn sonst 8)

. :idea: :arrow: :cry: 8)

.

So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
UBS

besonders lustig finde ich, dass jetzt wieder in allen medien die werbetrommel für die messe des strukturierten blödsinns gerührt wird. ungeachtet aller ereignisse und vor allem des gesunden menschenverstands. aber wenn man die twin towers mit flugzeugen zusammenhacken kann, kann man natürlich auch ein paar strukturierte den bach ab schicken, no problem.

wer dieser realsatire beiwohnen will ( die allerdings für etliche unserer werten zeitgenossen/ innen mitmenschen kleinsparer mit brutalen verlusten verbunden war, ist, und sein wird), bitte sehr

23./24. oktober2008

messe strukturierte scheisse

kongresshaus zürich

kann mir mal jemand den marcü oschpi in ein struckturiertes verpacken? vielleicht nehm ich dann doch mal eins. und was, wenn er die guillotine tätscht?

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
UBS

Hab heute nur im vorbeigehen die Titelseite vom Blick gesehen... wirklich primitiv; kein wunder wird die negative Stimmung noch mehr angeheitzt und der einfache Proletarier dazu bewegt noch eine Petition gegen Ospel zu machen... Sad

Und was hat die Schlumpf damit zu tun? Die Frau hat doch bis jetzt nur Probleme gemacht; egal ich versteh bzw. mich interessiert Politik nicht aber...

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
UBS

reckefoller wrote:

besonders lustig finde ich, dass jetzt wieder in allen medien die werbetrommel für die messe des strukturierten blödsinns gerührt wird.

Endlich zurück beim Thema, was für mich auch unverständlich ist, ist diese Vergötterung der Index Zertifikate oder Index Fonds von Seiten der Verbraucherschützer. Man nehme an, ALLE investierten so:

Heute:

A steigt, B fällt

Morgen:

Index Gewichtung muss angepasst werde, A gekauft und B verkauft werden (bei Fonds). Das hat zur Folge, dass A weiter steigt, B weiter fällt.

Übermorgen:

Endlos-Schleife zugunsten von A

Hier spielt ein ungeheures Systemrisiko.

reckefoller wrote:

Bullish wrote:
Bitte zurück zum Thema, oder kennt ihr die Parabel des "Lesbenchats" nicht?

nein, diese parabel kenne ich nicht. aber ist dem allem hier, und der ubs insbesondere, denn noch mit themen und subjects beizukommen. nä nö. das isse realsatire, und da isse alles erlaubt. mir scheint zudem, dass auch die ubs vom thema geldverdienen, returns etc etc ganz ganz weit abgekommen ist.

Und zur Parabel des "Lesbenchats": Einer aus meiner Gymi-Klasse sagte mir gestern, er chatte auf dem Cash.ch-Board und mache die Börsenfreaks spitz; er nenne sich "DIVA". Bei der UBS heisst das übrigens COUNTERPARTY RISK Wink

Azrael
Bild des Benutzers Azrael
Offline
Zuletzt online: 13.10.2013
Mitglied seit: 28.07.2008
Kommentare: 5'133
UBS

da ich selbst als banker arbeite mal so viel: jeder, der an der kundenfront arbeitet hat leistungsziele. davon abhängig ist seine karriere laufbahn, seine entlöhnung und natürlich der bonus. auf stufe relation ship manager (kundenberater) fallen diese boni selbstverständlich in einem verhältnissmässigem ausmass aus und ermöglichen - leider - nicht den kauf eines appartments in einer der besten strassen new yorks...

wenn die ziele nicht erfüllt werden - und dazu zählen auch der verkauf von strukkies mit barrier - wird man gerügt und muss rückstufungen in kauf nehmen. mehrt sich die rüge wird man längerfristig abgesetzt oder in eine funktion beordert in der man bestimmt keine kunden mehr betreut....

das ganze system hat inzwischen solch kranke dimensionen angenommen dass mir viele bekannt sind, die sich heimlich unter der hand sogenannte ziele zuhalten. weiter werden auch scheinverkäufe notiert und von kundenabsagen berichtet, welche nicht mal wissen, dass es diese bank überhaupt gibt....

dieser druck ist krank und zerstört ein normales, menschliches bankberater-kunden verhältnis.

2. alle die hier lesen und schreiben sind an der börse interessiert. alle haben monetäre absichten - wollen gewinne erwirtschaften. dies mit einfachen und simplen wegen - aktien kaufen und verkaufen, zumeist aus nicht ideologischen gründen sondern einfach aus spekulation. auch diese art und weise des investments hat kurze beine und ist nicht von dauer - diese art von sprunghaftigkeit ist der tod für eine firma die stabilität und kontinuität sucht.

also es soll mir niemand sagen, dass man nicht auch gewillt wäre, 5, 6 milliönchen extra im jahr zu "verdienen" wenn man diese erhalten würde. dass danach der kampf und deren erhalt (z.b. mit steuervergünstigungen usw) ausbricht wird wohl auch nicht erstaunen.

3. in zeiten als es der ubs gut ging jubelten und feierten alle das management, welches über 10 jahre für steigende renditen und wunderbare zuwachsraten berichten konnte. klar, einige wenige störten sich immer ab den gehältern - den meisten war es aber egal solange ihr geldbeutel schön brav gefüllt wurde und man nach der gv dick fressen konnte. jetzt, wenns nicht mehr gut läuft interessiert sich auf einmal die ganze öffentlichkeit für die gehälter??!! komisch nicht?

(p.s. ich bin auch nicht einverstanden mit der offensichtlich ungerechten und völlig unangemessenen entlöhnung)

überdenkt mal die obigen punkte und fragt euch wie lange es euch effektiv egal war, wie viel die firmenbosse an lohn beziehen? ob ihr nicht auch bereit wäret für ein, bewiesenes, mass an arbeit millionen zu kassieren?

ganz ehrlich, ich würde, denn wenn ich die absicht hätte in eine solche position einzusteigen wäre meine selbstüberzeugung und mein selbstwertgefühl dermassen überragend, dass ich mir selbst gegenüber ein solches gehalt rechtfertigen könnte.

WOMEN & CATS WILL DO AS THEY PLEASE, AND MEN & DOGS SHOULD GET USED TO THE IDEA.

A DOG ALWAYS OFFERS UNCONDITIONAL LOVE. CATS HAVE TO THINK ABOUT IT!!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

@ Psytrance24

Bei der UBS sind wir vermutlich soweit dass nun der Aktienkurs die News macht, und nicht umgekehrt. Das mag sicher keine neue Erkenntnis sein, und auch kein ausserordentlich neuer Umstand, aber jetzt werden da ganz andere Kräfte aktiviert. Je nachdem wohin die Reise geht versiegt dann bald die Diskussion um Bonis udglm., und im allerbesten Fall verschwindet die UBS für eine ganze Weile aus den Schlagzeilen.

Ich bin zwar schon seit gerauemer Zeit ein "anti UBS-ler" ( siehe meine alten Postings in denen ich einen Aktienkurs von rund 15.-- schon sehr früh befürchtete ), aber ich hoffe dennoch dass die UBS schnell die Kurve kriegt und zu neuer Stärke findet. Dass mir allerdings hierfür der Glaube fehlt ist auch nichts neues.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
UBS

Und zur Parabel des "Lesbenchats": Einer aus meiner Gymi-Klasse sagte mir gestern, er chatte auf dem Cash.ch-Board und mache die Börsenfreaks spitz; er nenne sich "DIVA". Bei der UBS heisst das übrigens COUNTERPARTY RISK Wink

das haben hier eh alle gecheckt. allerdings echt kümmerliche gramatick.

spitz hier macht eh nur kohle /kurse/ bären/ bullen / puts calls / adrenalin, long / short blablabla.

by the way: so manches gymichick übrigens auch, die nebenbei als 17jährige calls nicht auf den smi, sondern auf escort macht. frag doch mal in deiner klasse, du wärst überrascht (musst aber nur die gutaussehenden fragen, nicht die trostpreise).

aber die lügen ja genauso wie die ubs spitze. :mrgreen: :mrgreen:

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
UBS

ach komm schon Zocki, sei kein Frosch. Sag mal, die UBS wird auf 30 steigen, und dann wird sies auch machen Lol

Kriegst auch eine Limo dafür Lol

Geht mit Gott, aber geht!

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
UBS

azrael dann steig doch aus. oder auf. hab auch ein, zwei studi kollegen, die heute am ganz grossen rad drehen (konzernleitung smi kotiert, finanzbranche). hab aber irgendwie doch lieber meine eigene firma.

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
UBS

Azrael wrote:

da ich selbst als banker arbeite mal so viel: jeder, der an der kundenfront arbeitet hat leistungsziele. davon abhängig ist seine karriere laufbahn, seine entlöhnung und natürlich der bonus. auf stufe relation ship manager (kundenberater) fallen diese boni selbstverständlich in einem verhältnissmässigem ausmass aus und ermöglichen - leider - nicht den kauf eines appartments in einer der besten strassen new yorks...

wenn die ziele nicht erfüllt werden - und dazu zählen auch der verkauf von strukkies mit barrier - wird man gerügt und muss rückstufungen in kauf nehmen. mehrt sich die rüge wird man längerfristig abgesetzt oder in eine funktion beordert in der man bestimmt keine kunden mehr betreut....

das ganze system hat inzwischen solch kranke dimensionen angenommen dass mir viele bekannt sind, die sich heimlich unter der hand sogenannte ziele zuhalten. weiter werden auch scheinverkäufe notiert und von kundenabsagen berichtet, welche nicht mal wissen, dass es diese bank überhaupt gibt....

dieser druck ist krank und zerstört ein normales, menschliches bankberater-kunden verhältnis.

Super Post! Sehr schön geschildert. Liess was ich weiter oben über die "armen UBS Mitarbeiter" geschrieben habe. Dann such Dir einen neuen Job, natürlich nicht von heute auf morgen, geregelt und geplant. Marc Faber sagt ja auch: kauf einen Bauernhof. Ich kenne diese Bankergeschichten, und wenn Krebserkrankungen etwas mit der Psyche zu tun haben, dann sind viele Banker akkut gefährdet. Na ok, das ist etwas unsensibel gesagt, aber zu Burn-Out kann es schon führen.

Ich kann Dir nur empfehlen, schreib ein Buch, grosse Zeilen Abstände, dickes Papier für die Seiten, kleines Format, 78 Seiten. In einer Woche kannst Du fertig sein, 11 Seiten pro Tag, 1 Seite pro Stunde (das ist etwa ein Viertel von dem was ich und ZOCKI hier schreiben). Wenn du keinen Verleger findest, ich helfe den Druck zu finanzieren. Aber eben, das ist dann echte Arbeit, nicht BlahBlah und Papiere hin und her schieben.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

@ yzf

Ist ja in diesem Forum schon lange bekannt dass ich der beste Kontraindikator bin. Ich schlage mit Leichtigkeit den "CashGuru". So gesehen kann ja insbesondere Dir nichts passieren. LolLolLol

Gruss

Zockimannli Lol

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
UBS

reckefoller wrote:

das haben hier eh alle gecheckt.

:oops:

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
UBS

dieses buch ist schon lange geschrieben. es heisst auf deutsch "wall street poker", der englische titel ist mir entfallen, irgendwas mit "lies"(lügen). dort kann man exemplarisch nachlesen, wie achtziger jahre in den büros von solomon brothers als reaktion auf milkens junk bonds poker die ganze alles in einen topf schmeisse und dann verkaufe usa immoblilen scheisse den anfang genommen hat.

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
UBS

reckefoller wrote:

dieses buch ist schon lange geschrieben. es heisst auf deutsch "wall street poker", der englische titel ist mir entfallen, irgendwas mit "lies"(lügen). dort kann man exemplarisch nachlesen, wie achtziger jahre in den büros von solomon brothers als reaktion auf milkens junk bonds poker die ganze alles in einen topf schmeisse und dann verkaufe usa immoblilen scheisse den anfang genommen hat.

Nein, es muss schon in der Bahnhofstrasse beginnen...

AND2k8
Bild des Benutzers AND2k8
Offline
Zuletzt online: 12.01.2010
Mitglied seit: 09.10.2008
Kommentare: 171
UBS

Azrael: Schön und gut. Ich bin aber überzeugt, dass es Banken gibt, die gutes tun und gut bzw. anders geführt werden. In einer Schulklasse hat man immer die lauten, auf die man schaut - und die stilleren, die man vielleicht manchmal vergisst.

Und bitte beachte auch die andere Seite der Medaille - die nicht Banker, also mehr oder weniger die restliche Bevölkerung: Was sie will, wie sie damit umgeht, was sie fordert, wie selbstverständlich alles ist... Da siehts auch nicht besser aus.

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
UBS

tja, als schwyzer will ich dir da nicht widersprechen, klar, wir drehen das grösste rad. wir haben es gestartet, und wir werden es vollenden.

der geheime plan ist, dass die rekapitulierte ubs mit evi schlumpf und sämi schmid als drahtziehern die usa en bloc übernimmt. chrigi blocher und arnold terminator schwarzenegger handeln die details aus. next stations der globalen s-bahn/vzz route (1 ticket für alles): teheran, moskau, peking. anstelle der air force one tritt die phanta rei.

ich kann dir noch ein detail verraten: vr president dieser entstehenden globalen swiss prime ( don't verwechsel mit subprime) global power encorporation will be dj bobo. vice president michelle hunziker. ceo göla ( versteht das volk)

alles klar?

NasdaqRob
Bild des Benutzers NasdaqRob
Offline
Zuletzt online: 07.11.2008
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 496
UBS

dj bobo & michi hunziker...

jetzt fehlt nur noch Ursi National

mfg Rob

there is one future: go green!

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 29.11.2019
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'837
Re: UBS - bislang immer noch weiter Millionen Boni möglich !

Pegasus wrote:

4.) Diva hat ja geschrieben, dass sie Insiderwissen hat, sehr wahrscheinlich wurde sie von UBS einfach sehr miese behandelt, vermute ich mal, ist sehr verletzt, darum ist ihre agressive Art gegen UBS doch sehr gut nachzuvollziehen und zu verstehen, beleidigt hat sie jedenfalls noch niemanden hier, so sehe ich das jedenfalls,

würd mich mal wundernehmen was das für "insider" wissen ist??

ich denk mal falls jemand hier im forum insider wissen hat wird er dies bestimmt nicht posten... sonst erfahren hier alle das alles gut oder entweder schlecht wird...

so fertich jetzt guuut nacht miteinander

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
UBS

reckefoller wrote:

hey untouchable, arrogante ladies können doch ganz schön sexy sein. und dann erst eine diva?! dazu auch noch sehr vermögend?? man kann nicht nur an der börse zocken... wer weiss, ob du da nicht was verpasst??? :mrgreen:

Da hast Du schon recht...aber ich hab bereits etwas anspruchs- und tempramentvolles für mich gewonnen wo auch das mitgift und die lohnverhältnisse stimmen. ich selbst leg zwar keinen Wert darauf weil wir würden auch ohne ihr Einkommen ganz gut klarkommen ohne jeden Franken umzudrehen. Trotzdem ist es ein positiver Nebeneffekt wo es sich für meine Begriffe unbeschwerter Leben lässt.

Doch wie man so schön sagt. Es gibt die Dinge die sind unbezahlbar, die geben einem erst das Gefühl von Erfüllung, für alles andere gibt es Mastercard Smile

Pädi
Bild des Benutzers Pädi
Offline
Zuletzt online: 09.05.2012
Mitglied seit: 15.11.2006
Kommentare: 1'075
SP nicht für Rettungsplan

Nach der heutigen Zeitung SONNTAG ist die SP gegen das Rettungspaket.

Der Bundesrat habe nicht mit offenen Karten gespielt. So die Worte der SP.

Zudem seinen die ausgehandelten Konditionen grotten schlecht...

Die UBS habe Forderungen gestellt. (?)

Mit solchen Aussagen treffen Sie den frustierten Steuerzahler. Nicht vergessen im 2009 sind Wahlen...

Das Ganze wird jetzt sehr politisch, und niemand möchte nicht mehr gewählt werden im 2009....

Wenn das nur gut kommt....

Ok, Rohner gab in der Arena auch nicht nach. Die Löhne sind der UBS zu wichtig.

Es ist schon so, die welche am meisten verdient habe, haben das Dilema verursacht,

und die Schalterangestellten mit 6000.-- Lohn, bringen die Massen von glücklichen Kunden zur Bank???!!!!

Das ist aber der Spitze egal....

tztztz nicht gute Ausgangslage für die UBS... sehen wir noch Kurse im einstelligen Bereich?

Bei 5.-- steigt auch Pädi in die UBS ein....

Der Signatur hat es die Sprache verschlagen....

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
UBS

Quote:

Das Ganze wird jetzt sehr politisch, und niemand möchte nicht mehr gewählt werden im 2009....

Wenn das nur gut kommt....

Das ist immer so bei diesen Dingen. Die Politik steuert im Endeffekt alles. Man könnte auch sagen: Alles ist Politik Lol

Geht mit Gott, aber geht!

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

@Pädi

Jetzt bist Du aber um 5.-- unter meiner Prognose / Wunschziel beim UBS Kurs LolLolLol

Zur SP: Ich gehe mal davon aus dass die ablehende Haltung der SP schon eher politische Motive hat. Denn sie ist sich genau so bewusst dass es keine Alternative gibt. Es kommt jetzt einfach darauf an mit welchen Mitteln das Volk versucht wird darauf einzuschiessen. Aber die Vergangenheit hat gezeigt dass der CH-Bürger in seiner Gesamtheit durchaus fähig war die Sachlage richtig einzuschätzen.

Demnach könnte die Wahltaktik der SP erneut nicht aufgehen. Das Volk will dieses Lösung, und zwar jetzt. Es ist sich bewusst dass es keine Alternativen gibt. Alle anderen Fragen ( Bonizahlungen etc. ) bleiben sicher auf der Agenda, werden aber in der Zeit nach hinten verschoben.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

berio
Bild des Benutzers berio
Offline
Zuletzt online: 22.02.2011
Mitglied seit: 17.12.2007
Kommentare: 148
UBS

7 Milliarden-Boni für UBS-Banker

Ein einmaliger Verzicht auf die Boni von jedem UBS'ler und die Bank würde von einem Tag auf den andern viel besser dastehen.

Aber das ist ja nicht möglich. Das verlangt man höchstens von den sogenannten "Normalos". Die dann aber auch mitziehen und helfen würden den Karren aus dem Dreck zu ziehen. Das heisst die würden verzichten.

http://www.20min.ch/finance/dossier/finanzkrise/story/7-Milliarden-Boni-...

-

yzf
Bild des Benutzers yzf
Offline
Zuletzt online: 17.07.2012
Mitglied seit: 21.03.2007
Kommentare: 3'632
UBS

Der Mensch ist eben gierig: Du willst deine Kohle ja auch behalten und nicht abgeben, oder?

:roll:

Geht mit Gott, aber geht!

berio
Bild des Benutzers berio
Offline
Zuletzt online: 22.02.2011
Mitglied seit: 17.12.2007
Kommentare: 148
UBS

Man kann ja wirklich mal verzichten, wenn es der Firma schlecht geht.

Die müssen ja nicht auf den Lohn verzichten sondern nur auf die Boni.

Die sie echt nicht verdient haben, wenn man ehrlich ist.

Und: War auch schon in einer Firma bei der die Angestellten ein Gang retour schalten mussten. Liegt zwar schon ein paar Jahre zurück.

Bin nicht gestorben deswegen.

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
UBS

berio wrote:

Man kann ja wirklich mal verzichten, wenn es der Firma schlecht geht.

Die müssen ja nicht auf den Lohn verzichten sondern nur auf die Boni.

Die sie echt nicht verdient haben, wenn man ehrlich ist.

Und: War auch schon in einer Firma bei der die Angestellten ein Gang retour schalten mussten. Liegt zwar schon ein paar Jahre zurück.

Bin nicht gestorben deswegen.

Ja uch wenn ich zehn jahre zurückblicke, so muss ich sagen ich habe auch mal in einer firma gearbeitet und das fing dann so an.

stiften die mit der lehre fertig wurden bei denen hiess es, du lebst noch zuhause, du hast keine familie also kriegst du auch 600 franken weniger lohn. später hiess es dann das man die hälfte der gratifikation vor weihnachten kriege und die andere hälfte im märz vom neuen jahr, später wurde die grati ganz gestrichen und zuletzt hiess es, wir müssen uns dem wirtschaftlichen umfeld anpassen und da müssen alle mithelfen, also kriegt jeder mitarbeiter ab sofort 10% weniger lohn. im gleichen atemzug erfuhr ich hinten durch das diese firma zusammen mit der bank natürlich eine immobilie gekauft hat. (für mich war es dazumal der ausschlag mich selbstständig zu machen und bin es auch heute noch) mit dem dazumaligen juniorchef dieser firma lebe ich heute noch auf kriegsfuss.

aber zurück zu den managern die man momentan von den banken unter die räder nimmt, ich bin froh das dies entlich mal geschieht, und wenn man doch gleich dabei ist sollte man den nechsten stein gleich in der parmabranche ins rollen bringen.

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

reckefoller
Bild des Benutzers reckefoller
Offline
Zuletzt online: 12.10.2009
Mitglied seit: 17.03.2008
Kommentare: 1'631
UBS

ubs ist und bleibt unbescheiden. nachdem jahrelang das grösstmögliche bonipaket ausgeschütet wurde, ruft der kuri am letzten sonntag um 1420h einfach dem evi an und verlangt das grösstmögliche rettungspaket.

wenn nun aber svp und sp am paket rumflicken wollen, wird das der ubs nicht guttun. überhaupt scheint sich die allgemeine lage trotz rettungspaketen weiter zuzuspitzen. das marode system könnte uns allen doch noch um die ohren fliegen.

Seiten