Basilea

Basilea Pharmaceu N 

Valor: 1143244 / Symbol: BSLN
  • 45.82 CHF
  • +2.32% +1.040
  • 27.09.2021 17:30:40
7'584 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Snoopy74
Bild des Benutzers Snoopy74
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 26.09.2009
Kommentare: 234

eigentlich müsste der verfasser darsuf hingewiesen werden, dass sein bericht unbrauchbar ist!!

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 25.09.2021
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 1'194

Ich gehe immer noch davon aus, dass dieses Wochenende oder nächste Woche News von Basilea kommen, die den Kurs treiben. Es wird sich kurzfristig etwas ergeben, das ist auch im Moment meine Strategie

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Snoopy74 hat am 17.01.2014 - 15:43 folgendes geschrieben:

eigentlich müsste der verfasser darsuf hingewiesen werden, dass sein bericht unbrauchbar ist!!

Also der Artikel ist eigentlich korrekt, nur vergisst er darauf hinzuweisen, dass Basilea Zulassung für Cefti hat bei EMA. Er geht auch nicht auf die ganze Pipeline ein. Macht er es gezielt oder kennt er sich weniger mit dem Schema einer Biotech aus, das weiss nur er.

Snoopy74
Bild des Benutzers Snoopy74
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 26.09.2009
Kommentare: 234

Gerard hat am 17.01.2014 - 15:50 folgendes geschrieben:

Snoopy74 hat am 17.01.2014 - 15:43 folgendes geschrieben:

eigentlich müsste der verfasser darsuf hingewiesen werden, dass sein bericht unbrauchbar ist!!

Also der Artikel ist eigentlich korrekt, nur vergisst er darauf hinzuweisen, dass Basilea Zulassung für Cefti hat bei EMA. Er geht auch nicht auf die ganze Pipeline ein. Macht er es gezielt oder kennt er sich weniger mit dem Schema einer Biotech aus, das weiss nur er.

wurde ich den artikel lesen, ohne basilea zu kennen, dass würde ich denken, wieder so ne zocker aktie!! das hat basilea einfach nicht verdient!

exechange
Bild des Benutzers exechange
Offline
Zuletzt online: 02.01.2021
Mitglied seit: 15.08.2012
Kommentare: 206
Basilea

Sali zäme

 

Habe den Artikel auch gelesen.
Den hat man in 20 Minuten geschrieben ohne grosse Kenntnisse.
Basilea im Google eingegeben, fertig ist der Artikel.
Ohne fundiertes Wissen einfach bla bla.

Gruess

Exechange

 

PS: Habe einen Kollegen der macht auch Zeitungsartikel.
      Die werden pro Artikel bezahlt. Tja, ist ja jetzt Wochenende.
      Man will ja in den Ausgang.

 

 

otti
Bild des Benutzers otti
Offline
Zuletzt online: 19.08.2021
Mitglied seit: 27.01.2010
Kommentare: 1'501

Was will man von journ@rschlisten auch anderes erwarten....

 

 

sonnyboy
Bild des Benutzers sonnyboy
Offline
Zuletzt online: 03.11.2019
Mitglied seit: 17.09.2012
Kommentare: 213

UBS nimmt Basilea wieder auf in den Ratings und ist heute auf "Buy" gegangen, kein Kursziel. Das hilft am Montag eventuell.

Snoopy74
Bild des Benutzers Snoopy74
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 26.09.2009
Kommentare: 234

sonnyboy hat am 17.01.2014 - 18:16 folgendes geschrieben:

UBS nimmt Basilea wieder auf in den Ratings und ist heute auf "Buy" gegangen, kein Kursziel. Das hilft am Montag eventuell.

UBS hatte mal Kursziel 320.--!!! Hoffe, dass die das immernoch so sehen, die sind dann zwar noch CHF 80.-- unter meinem Kursziel, aber immerhin Smile

 

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 25.09.2021
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 1'194

Artikel in der heutigen F&W drinn ueber Basilea und 4 weitere Firmen "Wo noch Gewinne locken"

copy paste funktioniert nicht, kurz zusammengefasst  schon markant gestiegen aber Erfolgschancen intakt und weitere Kursgewinne möglich

 

 

2brix
Bild des Benutzers 2brix
Offline
Zuletzt online: 27.09.2021
Mitglied seit: 01.10.2010
Kommentare: 3'139

Atlan hat am 18.01.2014 - 09:52 folgendes geschrieben:

Artikel in der heutigen F&W drinn ueber Basilea und 4 weitere Firmen "Wo noch Gewinne locken"

copy paste funktioniert nicht, kurz zusammengefasst  schon markant gestiegen aber Erfolgschancen intakt und weitere Kursgewinne möglich

 

 

Besten Dank. Mich würde noch interessieren welche 4 anderen Firmen genannt wurden. Sry fürs offtopic.

Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Offline
Zuletzt online: 27.09.2021
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 680

Copy Paste funktioniert, da hast Du wahrscheinlich den Text nicht richtig markiert.
Ich bin bei F&W nicht registriert, daher kann ich nur die Einleitung posten (zum Zeigen, dass es geht)
 

Schweizer Small und Mid Caps scheinen wegen der jüngsten Hausse ausgereizt zu sein. Dennoch gibt es Titel, in die weiter investiert werden darf.

 

Wo können Anleger angesichts der hohen Bewertungskennzahlen noch mit gutem Gewissen im Schweizer Aktienuniversum investieren? Diese Frage treibt gegenwärtig Investoren wie Anlageberater um.

 

Sie scheinen die Antwort in der zweiten Hälfte des letzten Jahres in den Small und Mid Caps gefunden zu haben.«Finanz und Wirtschaft» hat bereits über die Jagd auf die letzten verbliebenen Trouvaillen berichtet: Schweizer Small Caps haben den Nachbrenner gezündet. Generell fürchten einzelne Marktbeobachter zudem, der grosse Aufschwung bei Werten kleiner und mittlerer Gesellschaften könnte bereits vorüber sein.

http://www.fuw.ch/article/wo-bei-den-kleinen-noch-etwas-zu-holen-ist/

 

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 25.09.2021
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 1'194

ASCOM , VAUDOISE, STARRAG, U-BLOX, BASILEA und COMET

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
BSLN an ATLN angepasst

sonnyboy hat am 17.01.2014 - 18:16 folgendes geschrieben:

UBS nimmt Basilea wieder auf in den Ratings und ist heute auf "Buy" gegangen, kein Kursziel. Das hilft am Montag eventuell.

Momentan ist der Kurs von ATLN an 6 Jahresumsätze angepasst.

Nehmen wir nun an, das BSLN bei FDA Zulassung erhält für CEFTOBIPROL und ISAVUCONAZOLE

Jahresumsatz Cefto EU und USA = 400 Mio; Jahresumsatz Isavu 600 Mio; Zusammen 1 Mia, bei Auslizenzierung mit 30 % Royalties = Jahresumsatz von 300 Mio; 6 Jahre = 1.8 Mia : 9'587'621 Aktien, ergibt ein Kurs von 187.70 für die beiden Medikamente.

Darin sind nicht inbegriffen der Rest der Pipeline, Meilensteine, Cashbestand und Sonstige.

Dies ist natürlich eine einfache theoretische Rechnung, soll nicht heissen, das sie stimmt. Ich rechne aber meistens so bei Biotech mit 4 Jahresumsätze. Dies würde auch ein Kurs von 125 ausmachen für beide Medis + Rest.

Natürlich ist es noch ein Weg bis die Zulassungen da sind, aber in näherer Zukunft (2015) kann man sich freuen. Oder es geht schief mit einer oder anderen Zulassung. Das ist eben der Risikofaktor.

 

Gruss Gerard

Snoopy74
Bild des Benutzers Snoopy74
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 26.09.2009
Kommentare: 234

Gerard hat am 18.01.2014 - 13:42 folgendes geschrieben:

sonnyboy hat am 17.01.2014 - 18:16 folgendes geschrieben:

UBS nimmt Basilea wieder auf in den Ratings und ist heute auf "Buy" gegangen, kein Kursziel. Das hilft am Montag eventuell.

Momentan ist der Kurs von ATLN an 6 Jahresumsätze angepasst.

Nehmen wir nun an, das BSLN bei FDA Zulassung erhält für CEFTOBIPROL und ISAVUCONAZOLE

Jahresumsatz Cefto EU und USA = 400 Mio; Jahresumsatz Isavu 600 Mio; Zusammen 1 Mia, bei Auslizenzierung mit 30 % Royalties = Jahresumsatz von 300 Mio; 6 Jahre = 1.8 Mia : 9'587'621 Aktien, ergibt ein Kurs von 187.70 für die beiden Medikamente.

Darin sind nicht inbegriffen der Rest der Pipeline, Meilensteine, Cashbestand und Sonstige.

Dies ist natürlich eine einfache theoretische Rechnung, soll nicht heissen, das sie stimmt. Ich rechne aber meistens so bei Biotech mit 4 Jahresumsätze. Dies würde auch ein Kurs von 125 ausmachen für beide Medis + Rest.

Natürlich ist es noch ein Weg bis die Zulassungen da sind, aber in näherer Zukunft (2015) kann man sich freuen. Oder es geht schief mit einer oder anderen Zulassung. Das ist eben der Risikofaktor.

 

Gruss Gerard

du machst hier einen gewaltigen Überlegungsfeher!! und zwar hat Basilea bei der Auslizenzierung keine weiteren grösseren Kosten mehr!! Vermarktung und Herstellung wird in jedem Fall durch den Vertriebspartner übernommen!!Actelion z.B. muss mit dem Umsatz den sie erwirtschaften die ganze Vermarktung, Herstellung, Werbung usw... tragen. Nicht so Basilea, die 300 Mio wären rein netto!!! Entsprechend ist das Kursziel um einiges höher!!

Ich bin der Überzeugung, wenn Basilea alles so durchbringt wie angedacht, dann ist ein Kurs von CHF 400.-- ohne Probleme möglich. Wenn auch die 2 Phase 1 Medis was werden sollte, dann würde die Post so richtig abgehen!!

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027
Snoopy74

Und der monatliche Aufwand von 7 Mio? Glaubst du die Belegschaft wird einfach gestrichen? Also bitte mal.

Aber mir sollten 400 schon Recht sein, nur bis dann wird noch viel Wasser unter den Brücken fliessen. Wenn bis 2015 einmal AZH von 285 drin liegt, bin ich absolut happy. Und darum bete ich jeden Tag um keine Übernahme oder zu anständigem Preis.

Snoopy74
Bild des Benutzers Snoopy74
Offline
Zuletzt online: 12.08.2020
Mitglied seit: 26.09.2009
Kommentare: 234

Gerard hat am 18.01.2014 - 14:51 folgendes geschrieben:

Und der monatliche Aufwand von 7 Mio? Glaubst du die Belegschaft wird einfach gestrichen? Also bitte mal.

Aber mir sollten 400 schon Recht sein, nur bis dann wird noch viel Wasser unter den Brücken fliessen. Wenn bis 2015 einmal AZH von 285 drin liegt, bin ich absolut happy. Und darum bete ich jeden Tag um keine Übernahme oder zu anständigem Preis.

die Belegschaft wird sicher nicht gestrichen, die Forschung läuft ja weiter. Allenfalls kommen ja weitere Anwendungsmöglichkeiten für Ceftobiprole und Isavuconazole dazu. Weiter haben wir ja auch noch eine vielversprechende Pipeline. Für Ceftobiprole war die Anwendung ursprünglich nämlich auch für andere Anwendungen gedacht! Dennoch kannst du hier nicht den Vergleich der Umsätze in Betracht ziehen. Wenn auch die 7 Mio monatlich, also 84 Mio Aufwand jährlich, Einnahmen von 300 Mio gegenüberstehen, wären dies ja 216 Mio Gewinn im Jahr!! Schreibt Basilea tatsächlich 216 Mio Gewinn im Jahr, dann steht die Aktie locker und lässig bei CHF 400.-- mit Garantie!!

 

Schwamm drüber, wir beide wissen, dass Basilea eine Perle ist. Falls Basilea die Pipeline durchbringt, wie wir es uns erhoffen, dann stehen uns goldige Zeiten bevor!! Das Risiko eines Misserfolgs besteht natürlich, wobei ich im Moment einzig ein erhöhtes Risiko bei der Zulassung von Cefti ohne weitere Studie in USA sehe!! Die Chance, dass Isavuconazole die Zulassung erhält, sehe ich inzwischen bei 90%!!

Puntacana1
Bild des Benutzers Puntacana1
Offline
Zuletzt online: 09.11.2015
Mitglied seit: 13.01.2013
Kommentare: 456

Schon gespannt auf die News von nächster Woche...wenn sie dann auch kommen

Hublot_BB
Bild des Benutzers Hublot_BB
Offline
Zuletzt online: 21.10.2015
Mitglied seit: 12.12.2013
Kommentare: 353

Wie hier bereits gesagt wurde, hat die UBS ihr Rating für Basilea auf "Buy" eingestuft. Unten findet ihr die Analysteneinschätzung, meiner Meinung nach sehr gut geschrieben. (zumindest besser als der von Cash Lol

 

A biotech company with lower risk

and plenty of news flow

• We rate Basilea as Buy.

• News flow in 2014 remains strong with filings expected for

isavuconazole (antifungal) and Toctino (chronic hand eczema) as

well as the announcement of a partner for ceftobiprole (antibiotic)

in Europe.

• The recent approval of its antibiotic ceftobiprole removed risk from

Basilea's investment case. We still expect more upside from ongoing

news flow and the rise in analyst coverage. Nevertheless, we deem

this investment suitable only for risk-tolerant investors.

 

What drives our opinion

The company's anti-infective ceftobiprole was approved in Europe late

2013 for the treatment of community and hospital-acquired pneumonia.

The favorable risk-benefit profile of this broad spectrum antibiotic could

speed up the process for an approval also in the US – potentially rendering

additional pivotal trials unnecessary. We expect more news flow in 1Q14.

Other catalysts in 2014 are manifold: most prominently we expect the announcement

of a partner for ceftobiprole for Europe, the global filing for

its antifungal drug isavuconazole (1Q14), and US filing of Toctino for the

treatment of chronic hand eczema (1Q14). The company is still loss making,

but could break even in 2015.

Why it is Buy

The European approval of ceftobiprole has removed risk from Basilea's investment

case –apparent in the steep increase of the share price. We still

see upside potential, driven by ongoing news flow and increasing analyst

coverage. We deem this investment suitable only for risk-tolerant investors.

flims
Bild des Benutzers flims
Offline
Zuletzt online: 15.03.2019
Mitglied seit: 11.12.2013
Kommentare: 656
Basilea

guten morgen, es sieht so aus, als hätte BSLN etwas an Momentum verloren. Einerseits war eine 

Empfehlung in der FUW und andererseits hat auch die UBS ein upgrade vollzogen, jedoch noch ohne

Kursziel (ist mir auf jeden Fall nicht bekannt). Grundsätzlich ist dies eher ein Verkaufssignal, gute News aber nicht höhere Kurse. Ich hoffe natürlich sehr, ich täusche mich. Ich werde bestimmt keine Aktien dieser Gesellschaft verkaufen zum jetzigen Zeitpunkt. Auch würde ich von Swisschoco gerne wiedereinmal ein kleines Feedback erhalten, wie du die Situation einschätzt. Wichtig würde mir ein closing über 127.50 auf Tagesbasis erscheinen, für weitere Kursimpulse sowie Fantasien. Sicherlich wären die erhofften und ''interessanten News'' in den kommenden Tagen goldwert für die Aktie. Da auch der Gesamtmarkt etwas ins Stocken geraten ist. 

Nirvana
Bild des Benutzers Nirvana
Offline
Zuletzt online: 27.09.2021
Mitglied seit: 09.08.2013
Kommentare: 680

SwissChocolate hat am 14.01.2014 - 12:43 folgendes geschrieben:

ich bin mir ganz sicher, dass interessante Neuigkeiten im Anmarsch sind...

 

SwissChocolate hat am 14.01.2014 - 15:30 folgendes geschrieben:

@norisknofun: Ende diese Woche oder nächste Woche.

 

SwissChocolate hat am 14.01.2014 - 16:29 folgendes geschrieben:

@Snoopy74: Ich habe mich mehrfach und ausführlich dazu geäussert. Lies meine Beiträge, darin findest du Antworten auf deine Fragen. 

 

norisknofun
Bild des Benutzers norisknofun
Offline
Zuletzt online: 13.01.2016
Mitglied seit: 25.09.2013
Kommentare: 174

Ich denke wir sind alle in einer ähnlichen Situation:


1. Bereits sehr hohe Gewinne erzielt mit Basilea, aber halt erst "auf dem Papier".

2. Angst nun bereits Gewinne mitzunehmen ist da, weil wir wohl vor noch grösseren Sprüngen stehen und deshalb möchte man kein Stück her geben. Denn wohin man ja hört und liest ist von noch viel höheren Kursen die Rede (160CHF sei lächerlich bei allfälliger Übernahme etc. etc.)

3. Das Vertrauen in Basilea (alle Hintergrund-Infos haben wir ja nun zu Genüge gesehen) ist da, trotzdem würde man es immer wieder gerne bestätigt haben (vor allem von Leuten wie Swisschocolate, unserem Messias:D)...

4. Stagnierende Kurse oder längere Phasen ohne News sind wir uns nicht mehr gewohnt und daher steigt die Unsicherheit/Nervosität relativ rasant an, wenn mal ein paar Tage nicht viel läuft oder es sogar Richtung Süden geht.

Lösung aus meiner Sicht: Swisschocolate in Ruhe lassen, denn Nirvana hat ja gerade nochmals seine aktuellen Posts zusammengefasst: Er hat in DIESER Woche NEWS angekündigt und er geht von einer Übernahme aus. Nun ist diese Woche ja gerade mal 1,5 Stunden alt, also müssen wir auch wenn es natürlich schwer fällt weiterhin nur etwas: Geduld haben!

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 25.09.2021
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 1'194

Sehr gut zusammengefasst

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

BSLN ist jetzt ca. 20% gestiegen seit Anfang 2014. Dies ist nichts als eine gesunde Minikonsolidierung und hat nichts mit eventuellen News zu tun.

Ob diese in dieser Woche kommen oder auch später ist für mich nicht relevant. Für Daytrader (und kurzfristige Optioneninvest) sieht das natürlich anders aus.

Ich habe lieber zwischendurch eine Verdauung ( Konsolidierung) als stetiges Steigen und dann auf einmal,eine GROSSE KORREKTUR.

News werden kommen Minimum für Vermarktung von Cefti, da sie Auslizenzieren bevor es auf den Markt kommt, und laut Aussagen von CEO Scott wird zwischen Ende März und Ende Mai vermarktet.

Also habe ich Geduld.

 

Gruss Gerard

Hublot_BB
Bild des Benutzers Hublot_BB
Offline
Zuletzt online: 21.10.2015
Mitglied seit: 12.12.2013
Kommentare: 353

Stimme ich Gerard voll und ganz zu. Was sind schon 1-2% minus bei einer YTD-Performance von 20%.

Ich halte die Titel und stocke bei Gelegenheit nochmals auf. Die Geduld wird hier sehr hoch belohnt.

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

Hublot_BB hat am 20.01.2014 - 11:54 folgendes geschrieben:

Stimme ich Gerard voll und ganz zu. Was sind schon 1-2% minus bei einer YTD-Performance von 20%.

Ich halte die Titel und stocke bei Gelegenheit nochmals auf. Die Geduld wird hier sehr hoch belohnt.

Übrigens ist es mit Freitag erst der 2. Tag die sie minikonsolidiert und auf einem beachtlichen Niveau. Da kann man nicht von einer langen Phase ohne News sprechen.

Hublot_BB
Bild des Benutzers Hublot_BB
Offline
Zuletzt online: 21.10.2015
Mitglied seit: 12.12.2013
Kommentare: 353

Gerard hat am 20.01.2014 - 11:58 folgendes geschrieben:

Hublot_BB hat am 20.01.2014 - 11:54 folgendes geschrieben:

Stimme ich Gerard voll und ganz zu. Was sind schon 1-2% minus bei einer YTD-Performance von 20%.

Ich halte die Titel und stocke bei Gelegenheit nochmals auf. Die Geduld wird hier sehr hoch belohnt.

Übrigens ist es mit Freitag erst der 2. Tag die sie minikonsolidiert und auf einem beachtlichen Niveau. Da kann man nicht von einer langen Phase ohne News sprechen.

Sofern man bei diesem Minus überhaupt von Konsolidierung sprechen kann. Über den Daumen gepeilt ist das heute einfach eine Nullrunde.

norisknofun
Bild des Benutzers norisknofun
Offline
Zuletzt online: 13.01.2016
Mitglied seit: 25.09.2013
Kommentare: 174

Vielleicht noch interessant, aber vielleicht auch relativ belanglos. Habe gerade ein bisschen nach Isavuconazole geforscht und bin dann auf diese Stellenanzeige, welche am vergangenen Freitag aufgeschaltet wurde, gestossen!

http://www.jobscout24.ch/de/job/senior-pharmacokineticist/2756524/

Es steht auch dabei: "Contribute to Due-Diligence activities"

Was meint ihr, kann man daraus irgend etwas schliessen oder nicht?

ganeth
Bild des Benutzers ganeth
Offline
Zuletzt online: 18.05.2018
Mitglied seit: 27.03.2013
Kommentare: 181
Due-Diligence

Aus Wikipedia:

"Due Diligence (DD) bezeichnet eine mit „gebotener Sorgfalt“ durchgeführte Risikoprüfung, die i. d. R. durch einen Käufer beim Kauf von Unternehmensbeteiligungen"

Due Diligence wird demnach durch den Käufer durchgeführt. Vielleicht will Basilea auch was kaufen?

Das würde insofern Sinn machen, dass sie das viele Bargeld reduzieren könnten und nicht mehr gezwungen werden, eine Dividende auszubezahlen.

Ich hoffe halt immer noch, dass Basilea eigenständig bleibt.

Gerard
Bild des Benutzers Gerard
Offline
Zuletzt online: 20.11.2017
Mitglied seit: 28.01.2013
Kommentare: 2'027

ganeth hat am 21.01.2014 - 16:37 folgendes geschrieben:

Aus Wikipedia:

"Due Diligence (DD) bezeichnet eine mit „gebotener Sorgfalt“ durchgeführte Risikoprüfung, die i. d. R. durch einen Käufer beim Kauf von Unternehmensbeteiligungen"

Due Diligence wird demnach durch den Käufer durchgeführt. Vielleicht will Basilea auch was kaufen?

Das würde insofern Sinn machen, dass sie das viele Bargeld reduzieren könnten und nicht mehr gezwungen werden, eine Dividende auszubezahlen.

Ich hoffe halt immer noch, dass Basilea eigenständig bleibt.

Dividende gibt es dieses Jahr keine. HBM hat schon geklärt, dass sie dieses Jahr nicht auf eine solche pochen werden. Letztes Jahr hatte HBM den Antrag gestellt

Atlan
Bild des Benutzers Atlan
Offline
Zuletzt online: 25.09.2021
Mitglied seit: 04.09.2012
Kommentare: 1'194

Lehne mich jetzt einmal aus dem Fenster und behaupte ende Woche > 130 , es zieht wieder an

Seiten