Auto-Kauf

99 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Piismaker
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Zuletzt online: 31.03.2008
Mitglied seit: -
Kommentare: 630
Auto-Kauf

Elias. Natürlich kannst du das Leasing nicht von der Steuer abziehen. Doch dafür hast du noch Kapital auf der hohen Kante. Somit könntest du beispielsweise in die 3. Säule einzahlen, was somit von der Einkommenssteuer abziehbar wäre. (Desweiteren hättest du den Vorteil, dass du mit der 3. Säule gleichzeitig mit einem Vorzugszins für dein Eigenheim sparst.) Und wenn du ein Schnäppchen-Leasing abgeschlossen hast - so 2 % (Audi hat oft solche Angebote) - dann machst du einen Callable Step up Note oder ein Termingeldkonto und kassierst somit Netto zwischen 2.5 und 3.5% Zins p.a. Also, so tragisch ist ein Leasing auch wieder nicht.

Aber ich verstehe natürlich. Schlussendlich sind geleaste Gegenstände nicht dein Eigentum und du hast trotzdem "Schulden".

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 17'584
Auto-Kauf

Piismaker wrote:

Elias. Natürlich kannst du das Leasing nicht von der Steuer abziehen. Doch dafür hast du noch Kapital auf der hohen Kante. Somit könntest du beispielsweise in die 3. Säule einzahlen, was somit von der Einkommenssteuer abziehbar wäre. (Desweiteren hättest du den Vorteil, dass du mit der 3. Säule gleichzeitig mit einem Vorzugszins für dein Eigenheim sparst.) Und wenn du ein Schnäppchen-Leasing abgeschlossen hast - so 2 % (Audi hat oft solche Angebote) - dann machst du einen Callable Step up Note oder ein Termingeldkonto und kassierst somit Netto zwischen 2.5 und 3.5% Zins p.a. Also, so tragisch ist ein Leasing auch wieder nicht.

Aber ich verstehe natürlich. Schlussendlich sind geleaste Gegenstände nicht dein Eigentum und du hast trotzdem "Schulden".

Die Probleme mit den Eigentumsverhältnis und vorzeitige Rückgabe von geleasten Fahrzeugen ist ein anderes Kapitel.

- Leasen eignet sich für Firmen.

- Kredit eignet sich für Privatpersonen.

Doch dafür hast du noch Kapital auf der hohen Kante.

- Das Argument gilt sowohl für Leasing wie für Kredit.

- In beiden Fällen muss man die Schuld zurückzahlen.

Ein Kredit lohnt sich vorallem dann, wenn man Vermögen hat, dass man versteuern muss. Man bringt die Zinsen in Abzug und reduziert die Vermögenssteuer.

Evangelium nach Matthäus, Kapitel 25

Denn wer hat, dem wird gegeben, und er wird im Überfluss haben; wer aber nicht hat, dem wird auch noch weggenommen, was er hat.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'094
Auto-Kauf

Piismaker wrote:

..... Und wenn du ein Schnäppchen-Leasing abgeschlossen hast - so 2 % (Audi hat oft solche Angebote) - dann machst du einen Callable Step up Note oder ein Termingeldkonto und kassierst somit Netto zwischen 2.5 und 3.5% Zins p.a. Also, so tragisch ist ein Leasing auch wieder nicht.

Aber ich verstehe natürlich. Schlussendlich sind geleaste Gegenstände nicht dein Eigentum und du hast trotzdem "Schulden".

In meinen Augen lohnt sich leasen für Private nicht. Was heisst Leasing Schnäppchen? Wen Du den Autokauf bar bezahlst bekommst Du locker Prozente. Mit dem Nettopreis musst Du das Leasing vergleichen. Dann sieht Deine Rechnung bereits viel schlechter aus! Dazu bekommst Du oft noch einen Flottenrabatt, was das Leasing noch schlechter aussehen lässt!

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 17'584
Auto-Kauf

BadenerPower wrote:

Dazu bekommst Du oft noch einen Flottenrabatt, was das Leasing noch schlechter aussehen lässt!

flotten Rabatt oder Flottenrabatt?

Flottenrabatt kriegen eigentlich nur Firmen. Oft in Zusammenhang mit Flottenleasing

Den Rabatt gibt es nicht nur beim Kauf der Flotte, sondern auch zusätzlich bei der Versicherung.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

BadenerPower
Bild des Benutzers BadenerPower
Offline
Zuletzt online: 25.04.2013
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'094
Auto-Kauf

In den Genuss des Flottenrabattes kommst du normalerweise wenn du eine Bestätigung deiner Arbeitsfirma bringst. Beim Kauf einfach fragen!

Wenige, die dafür sorgen, dass etwas geschieht

Viele, die zuschauen was geschieht

Grosse Masse, die nicht merkt was geschieht!

yvesro75
Bild des Benutzers yvesro75
Offline
Zuletzt online: 12.06.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 70
Auto-Kauf

Quote:

Das Thema Auto weckt eh unterschiedliche Emotionen. Für die einen ist es nur Fortbewegungsmittel, für die anderen die Erfüllung einer Sehnsucht. Dazwischen gibt es alle Graustufen.

Für die Katholiken dient Sex nur der Fortpflanzung, für andere ist es die totale Erüllung ihrer Vorstellungen. Essen wiederum ist für die einen ein Bedürfnis, für die anderen ist es die Erotik des Alters.

Irgendwann wird er vielleicht zurückblicken und sich sagen: Es war zwar crasy, was ich gemacht habe, aber eine total geile Zeit. Wenn er mal Familie hat, wird ihm seine Alte die Flausen schon austreiben.

Ich kann mich Elias anschliessen.

Ich bin auch 21 und begeisterter Autofreak. Klingt komisch, ist aber so.

Habe aktuell drei Autos:

- BMW 320 i E30 Jg. 1987

- BMW M3 E30 Jg. 1990

- Smart ForTwo Jg. 1999

Wer glaubt ich hätte einen Schaden hat vielleicht recht aber rein wirtschaftlich rechnen sich meine Fahrzeuge.

Zumal ich nur eine Versicherung für den Smart zahle und den M3 über meine Eltern gelöst habe, welche den teureren Espace 3l V6 versichern.

Der 320i war mein erstes Auto und eigentlich hänge ich noch an diesem Fahrzeug. Leider werde ich Ihn wohl auch noch verkaufen müssen und so vernünftig werde ich auch bleiben.

Mit dem M3 habe ich mir auch persönlich einen Traum erfüllt und der Wert dieses Autos wird die nächsten Jahre sogar eher noch ein wenig steigen.

Der Smart ist im Unterhalt günstig und verliert auch nicht besonders an Wert.

Fazit: Ich spinne aber bin wenigstens fröhlich dabei!

Piismaker
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Zuletzt online: 31.03.2008
Mitglied seit: -
Kommentare: 630
Auto-Kauf

yvesro75 wrote:

Habe aktuell drei Autos:

- BMW 320 i E30 Jg. 1987

- BMW M3 E30 Jg. 1990

- Smart ForTwo Jg. 1999

Very nice. Man könnte glatt ein Auto Thread eröffnen, in welchem man seine Vehicles mit Pics posten könnte Blum 3Wink

I love cars2

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

citybueb
Bild des Benutzers citybueb
Offline
Zuletzt online: 12.02.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 255
Auto-Kauf

coverride wrote:

aber leasing würd ich nie machen

Ich versteh nicht warum soviele Menschen probleme mit Laesing haben. Klar besteht das Risiko von Verschuldung aber es ermöglicht einem auch den Materialismus dieser Welt zugenissen.

Ein berechnungs Beispiel: Du bist 25 verdienst 10 000.- im Monat + 13ter. Also 130 000 wohnst in der Stadt Zürich bezahlst ca. 20 000.- / dann ziehen wir mal noch jährlich ca. 12 000.- ab für Sozialleistungen macht 98 000.- und das teilen wir wieder auf die Monate auf, macht (runden wir ab)

8000.- (Auf 12Monate berechnet Netto)

Wohnung: 1500

Kleider: 500

Essen 1000

Sparen1000

Sonstige Zahlungen: 500

Freundin: 500 Lol

Ausgang: 500

Auto(Ver.+Benz.): 500

Macht 6000.- Ausgaben also bleiben noch 2000.- übrig.

Nehmen wir mal an du bist absolut scharf auf einen sportwage, sagen wir einen Neuen BMW Z4 M. 90 000.-

bei einer anzahlung von 10 000.- auf 48 Monate bei einem Restkaufwert von 20 000.- macht das ca. 1300 im monat

Bleiben noch 700.- übrig und die Sparen wir auch für die Restzahlung gibt in 48 Monaten ca. 33 000.- dann bist du 29 Jahre alt und das Auto gehört dir.

Ok und jetzt Sparen wir die vollen 2000.- im Monat, bis du dir dein Traumauto kaufen kannst vergehen ca. 3.5-4Jahren dann bist du 29zig und die Freundin will Kinder :shock:

Ich gehe nie mehr golfen!

"Wieso nicht"?

"Ich besitze Renten mit 1 % Rendite, meine Aktien sinken, ich habe Call´s statt Putt`s, ich liege im Dollar hoffnungsvoll schief, und die Idioten im Club fragen nach meinem Handicap!"<

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'066
Auto-Kauf

25 und 10k im Monat auch nicht schlecht... da würd ich bei meinem aktuellen Lebensstiel etwa 72k im Jahr auf die Seite schieben können... da spart man doch lieber 1 1/2 Jahre und kaufts gleich bar auf die Hand Smile

Hauptsache Gewinn...

citybueb
Bild des Benutzers citybueb
Offline
Zuletzt online: 12.02.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 255
Auto-Kauf

Overflow wrote:

25 und 10k im Monat auch nicht schlecht... da würd ich bei meinem aktuellen Lebensstiel etwa 72k im Jahr auf die Seite schieben können... da spart man doch lieber 1 1/2 Jahre und kaufts gleich bar auf die Hand Smile

Also das mit den 25Jahren und 10 000.- war einfach ein Rechenbeispiel.

Aber mal ehrlich wie willst du beim oben genannten Beispiel

90 000.- in 1.5jahren zusammen kriegen?

Dazu kommt je mehr du verdienst desto mehr passt sich auch dein Umfeld daran an, sprich die oben genannten 3.5-4jahre weren realistisch.

In meinen Augen ermöglicht das leasing einem den Traum vom Auto zuermöglichen solange man(n) noch jung ist.

Die wenigsten können den gesamten betrag für ihr haus/wohnung bar auf die Hand legen. :roll:

Ich gehe nie mehr golfen!

"Wieso nicht"?

"Ich besitze Renten mit 1 % Rendite, meine Aktien sinken, ich habe Call´s statt Putt`s, ich liege im Dollar hoffnungsvoll schief, und die Idioten im Club fragen nach meinem Handicap!"<

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'066
Auto-Kauf

naja es gibt menschen... und menschen Wink

Ich bring zusammen mit meiner Freundin 11k Brutto im Monat nach Hause, und trotzdem wohnen wir nur in einer 2-Zimmer Wohnung. Wir könnten uns Locker ne Wohnung für 3k im Monat leisten (wär dann pro person 1.5k, plus minus soviel als müsste man alleine eine 2er bis 3er bezahlen), tuns aber nicht Smile

für gewisse dinge spart man halt lieber.... und bezahlt sie erst dann.

was wäre denn wenn an auf smal arbeitslos ist? bezahlt man dann immer noch so locker eine leasing rate?;)

Hauptsache Gewinn...

Piismaker
Bild des Benutzers Piismaker
Offline
Zuletzt online: 31.03.2008
Mitglied seit: -
Kommentare: 630
Auto-Kauf

Overflow wrote:

was wäre denn wenn an auf smal arbeitslos ist? bezahlt man dann immer noch so locker eine leasing rate?;)

das kannst du versichern lassen...

2 x 2 gibt niemals 4, sondern 5 - 1

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 5'319
Auto-Kauf

citybueb wrote:

Also das mit den 25Jahren und 10 000.- war einfach ein Rechenbeispiel.

Wenn es nur ein Rechenbeispiel mit Fantasiezahlen ist, dann ist es absolut sinnlos.

Wenn aber dieser Lohn fuer einen 25-jaehrigen in der Schweiz realistisch sein sollte... dann werde ich vom Realisten (es waere jetzt eine etwas groessere Marktkorrektur noetig) zum Pessimisten (es wird einen regelrechten Crash geben, das waere dann eben nicht mehr die Technoblase wie beim letzten Mal, sondern die Lohnblase...).

Gruss

fritz

citybueb
Bild des Benutzers citybueb
Offline
Zuletzt online: 12.02.2009
Mitglied seit: -
Kommentare: 255
Auto-Kauf

fritz wrote:

citybueb wrote:
Also das mit den 25Jahren und 10 000.- war einfach ein Rechenbeispiel.

Wenn es nur ein Rechenbeispiel mit Fantasiezahlen ist, dann ist es absolut sinnlos.

1. Ist es einfacher Runde Zahlen zunehmen.

2. Es könnten ja auch 2 Einkommen sein (Freund + Freundin)

3. Warum ist das denn so unrealistisch? Es gibt solche + solche...

4. Wollte ich einfach nur aufzeigen das man länger sparen muss und man(n) dann evtl. nicht mehr bereit ist dafür das Ersparte hinzublättern. . .

Ich sage ja nicht das man unbedingt leasen sollte aber es ermöglicht einem einafach die (materialistischen) Träume schon in einem frühen Zeitpunkt zuermöglichen.

Gruss

Ich gehe nie mehr golfen!

"Wieso nicht"?

"Ich besitze Renten mit 1 % Rendite, meine Aktien sinken, ich habe Call´s statt Putt`s, ich liege im Dollar hoffnungsvoll schief, und die Idioten im Club fragen nach meinem Handicap!"<

Gnomilein
Bild des Benutzers Gnomilein
Offline
Zuletzt online: 22.11.2007
Mitglied seit: -
Kommentare: 608
Auto-Kauf

Für alle die es noch interessiert:

Ich war jetzt 3 Wochen in den Ferien und habe inzwischen meinen Evo für 50'000.00 verkaufen können ( NP 58000 )... ich fahre nun den ''alten'' Audi S3, schwarz metallisiert. Finde ich ebenso hübsch wie ein Evo, nur so viel Power hat der eben nicht, aber das brauche ich jetzt auch nicht mehr!

Ich bereue den dadurch entstandenen Verlust nicht...ich konnte wenigstens 4 Monate einen Mitsubishi EVO IX fahren...das ist einfach ein traum Smile

Verbrauch beim Audi S3 ist bis jetzt im durchschnitt 8,1 Liter/100 KM...beim Evo furh ich nie unter 15-20 liter...

Grüsschen

Gnomilein xD

No Risk No Fun Smile

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'053

Ich möchte meiner Frau einen Peugeot 206 CC Cabrio kaufen, egal ob 1.6 oder 2.0 Liter. In alle Autoplattformen sind die entsprechenden Suchabos erstellt. Hat jemand privat einen Tipp?

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 4'550

Cambodia hat am 18.06.2014 - 09:28 folgendes geschrieben:

Ich möchte meiner Frau einen Peugeot 206 CC Cabrio kaufen, egal ob 1.6 oder 2.0 Liter. In alle Autoplattformen sind die entsprechenden Suchabos erstellt. Hat jemand privat einen Tipp?

Privat zwar nicht,aber unter "Gratis-Inserate" gibt's etliche davon.

http://www.gratis-inserate.ch/suche/Fahrzeuge/0/schweiz/0/peugeot+206+ca...

 

weico

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'053

Danke, dort, bei tutti, olx, car4you, und ricardo bei ich registriert.

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'066

Witzig, ein alter Thread in dem ich mal aktiv war.

Noch viel witziger, wenn ich so schaue was ich vor 7 Jahren geschrieben habe!

Haha

Ich hab zwar noch immer keinen Führerschein, aber um etwas zum Thema Beizutragen:

Vor 4 1/2 Jahren gabs einen Skoda Octavia Combi RS @240PS neu ab Garage für 48k.- mit allem drum und dran.

Alles bar bezahlt, also noch immer kein Freund von Leasing.

Auch kein Audi und kein BMW. Aber neben dem Skoda und einem Camaro stand auch ein Mitsu Evo zur Diskussion.

Der Preis hat entschieden. 48k gegenüber 80k+ sind einfach besser, auch wenn der Evo noch immer eine geile Kiste wäre.

 

Interessiert zwar keinen, aber ich konnte gerade nicht anders als ich dass alles so gelesen habe Smile

Hauptsache Gewinn...

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'545

Overflow hat am 11.07.2014 - 16:32 folgendes geschrieben:

Witzig, ein alter Thread in dem ich mal aktiv war.

Noch viel witziger, wenn ich so schaue was ich vor 7 Jahren geschrieben habe!

Haha

Ich hab zwar noch immer keinen Führerschein, aber um etwas zum Thema Beizutragen:

Vor 4 1/2 Jahren gabs einen Skoda Octavia Combi RS @240PS neu ab Garage für 48k.- mit allem drum und dran.

Alles bar bezahlt, also noch immer kein Freund von Leasing.

Auch kein Audi und kein BMW. Aber neben dem Skoda und einem Camaro stand auch ein Mitsu Evo zur Diskussion.

Der Preis hat entschieden. 48k gegenüber 80k+ sind einfach besser, auch wenn der Evo noch immer eine geile Kiste wäre.

 

Interessiert zwar keinen, aber ich konnte gerade nicht anders als ich dass alles so gelesen habe smiley

 

... und ich bin kein Freund von Neuwagen. Schau Dir mal die Blechlawinen von Neuwagen der Generalimporteure an, welche sie gerne an den Mann bringen würden. Dann schau Dir mal den Occasionmarkt an. Warum soll ich bei diesem Überangebot an Alukisten den Abschreiber bezahlen, den man hat, nachdem man aus der Garage gefahren ist und erst noch die Kosten und Risiken bis 20 000 Km tragen, welche es braucht, um ein Auto einzufahren? Ich und Neuwagen? Never. Eines ist klar: Magdalena Martullo-Blocher und ihre EMS Gruppe wird sich ab jedem Neukäufer freuen, wie auch die ganze Autobranche und man wird sagen, es sei gut für das Wirtschaftswachstum, doch wers noch nie gehört hat, selbst VW hat bereits begonnen, nicht verkaufte Neuwagen einzustampfen, um das recyklierte Metall für eine noch neuere Generation von Neuwagen zu verwenden. Das ist ökologisch zwar nicht unvernünftig, doch auf der anderen Seite haben fast ausnahmslos alle Topmarken der Branche sich bisher strikt geweigert die Technologie auf eine ökologische und nachfrageorientierte Basis umzustellen. Tesla hat sie nun praktisch dazu aufgefordert, indem es seine Patente aufhob. Doch ich glaube noch immer nicht, dass die Branche das gross juckt, solange es fossile Brennstoffe gibt. Man sollte auch nie vergessen: Das erste Auto war ein ausschliesslich betriebenes Elektroauto, das war vor mehr als hundert Jahren. Wenn also Neuwagen eingestampft werden, welche nie verkauft wurden, dann kann man sich ja ausmalen, wieviel Marge auf einem Auto ist, welche man nur als Neukäufer bezahlt.

Nebukadnezar
Bild des Benutzers Nebukadnezar
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: -
Kommentare: 677

Overflow hat am 11.07.2014 - 16:32 folgendes geschrieben:

Witzig, ein alter Thread in dem ich mal aktiv war.

Noch viel witziger, wenn ich so schaue was ich vor 7 Jahren geschrieben habe!

Haha

Ich hab zwar noch immer keinen Führerschein, aber um etwas zum Thema Beizutragen:

Vor 4 1/2 Jahren gabs einen Skoda Octavia Combi RS @240PS neu ab Garage für 48k.- mit allem drum und dran.

Alles bar bezahlt, also noch immer kein Freund von Leasing.

Auch kein Audi und kein BMW. Aber neben dem Skoda und einem Camaro stand auch ein Mitsu Evo zur Diskussion.

Der Preis hat entschieden. 48k gegenüber 80k+ sind einfach besser, auch wenn der Evo noch immer eine geile Kiste wäre.

 

Interessiert zwar keinen, aber ich konnte gerade nicht anders als ich dass alles so gelesen habe smiley

80k für einen Evo ? Ist das nicht etwas übertrieben? War es eine Leichtbauversion?

Ich hatte einen Evo 7, der kostete 72k. Der Evo 6 kostete ca. 80k. Der Evo 8 ca. 60k. Bis und mit Evo 7 kamen die Autos nur mit einer begrenzten Stückzahl in die Schweiz und jedes Auto musste vor in Verkehrssetzung vom Importeur durch die MFK abgenommen werden, desshalb der hohe Preis. Ab dem Evo 8 musste dieses Prozedere nicht mehr durchgeführt werden, was sich auch auf den Preis auswirkte.

 

---------------------------------------------------------------------------------------------
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'066

Ich weiss es leider nicht mehr im Detail, aber es war die grössere der beiden Evo Versionen (zusammen gestellt im Online Shop). Dieser kam auf 80k, natürlich mit dem Zubehör etc.

Ich wollte schon immer einen Evo, aber wie schon geschrieben, die Preisdifferenz ist einfach zu happig.

Klar kommt da einiges mehr an Leistung, aber wenn mans nicht wirklich braucht (und damit gleich wechsel zum nächsten Thema)

---------

Ein Neuwagen lohnt sich sicher nicht immer, aber wir haben diesen Vorausschauend gekauft Smile

Der Wagen hat nach 4 1/2 Jahren knapp über 20'000km. Das ist nichts!

Demzufolge ist er noch in einem Top Zustand und grosse Kosten gabs es noch keine und sind auch keine absehbar. Dazu können wir den Karren wirklich zu Tode fahren. Wurde nämlich so gekauft dass er für allfälligen Nachwuchs ausreicht.

Ausserdem entspricht er der ausstatung natürlich genau dem was wir wollten. 2nd Hand Auto sind sicher günstiger, aber einen genau so zu finden wie man ihn gerne hätte und alles drumherum das auch noch stimmt, diese Chancen sind doch eher gering.

Bedeutet bei Kindersegen müssen wir nicht das Auto wechseln. Bei einem Evo wohl sicher, bei einem Camaro ganz bestimmt Smile

Hauptsache Gewinn...

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 17'584

Overflow hat am 11.07.2014 - 16:32 folgendes geschrieben:

Ich hab zwar noch immer keinen Führerschein, aber um etwas zum Thema Beizutragen:

Vor 4 1/2 Jahren gabs einen Skoda Octavia Combi RS @240PS neu ab Garage für 48k.- mit allem drum und dran.

Alles bar bezahlt, also noch immer kein Freund von Leasing.

 

Warum kaufst du ein Auto, wenn du keinen Führerschein hast?

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Overflow
Bild des Benutzers Overflow
Offline
Zuletzt online: 18.06.2019
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'066

Elias hat am 14.07.2014 - 17:34 folgendes geschrieben:

Overflow hat am 11.07.2014 - 16:32 folgendes geschrieben:

Ich hab zwar noch immer keinen Führerschein, aber um etwas zum Thema Beizutragen:

Vor 4 1/2 Jahren gabs einen Skoda Octavia Combi RS @240PS neu ab Garage für 48k.- mit allem drum und dran.

Alles bar bezahlt, also noch immer kein Freund von Leasing.

 

Warum kaufst du ein Auto, wenn du keinen Führerschein hast?

 

Da meine geliebte Hälfte einen hat und ich 50% an das Auto beigesteuert habe. Da darf ich es doch "mein" Auto nennen Blum 3

Ich hab Quasi ein Auto MIT privatem Chauffeur Wink

Hauptsache Gewinn...

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'053

Elias hat am 14.07.2014 - 17:34 folgendes geschrieben:

Overflow hat am 11.07.2014 - 16:32 folgendes geschrieben:

Ich hab zwar noch immer keinen Führerschein, aber um etwas zum Thema Beizutragen:

Vor 4 1/2 Jahren gabs einen Skoda Octavia Combi RS @240PS neu ab Garage für 48k.- mit allem drum und dran.

Alles bar bezahlt, also noch immer kein Freund von Leasing.

 

Warum kaufst du ein Auto, wenn du keinen Führerschein hast?

 

Warum schreibst Du über Kinder,wenn Du keine hast? 

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 17'584

Cambodia hat am 15.07.2014 - 00:53 folgendes geschrieben:

Warum schreibst Du über Kinder,wenn Du keine hast? 

Ach darum schreibst du immer über die Homosexuellen.

Und was meinst du als unbeteiligter zum Thema Intelligenz?

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'053

Hallo A-Nuss

Gruss von der Autobahn (Bremgartenwald) im Cabrio. Höre eben "W.Nuss vo Bümpliz", bin bald in Bethlehem!

http://de.wikipedia.org/wiki/Bern-Bethlehem

--- von meinem CHF 9.95 M-Bugdet-Handy gesendet ---

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 17'584

Cambodia hat am 16.07.2014 - 12:40 folgendes geschrieben:

--- von meinem CHF 9.95 M-Bugdet-Handy gesendet ---

Und das im M-Budget-Cabrio (Peugeot 206 CC), während der Fahrt geschrieben.

Er wird doch wohl nicht extra wegen dem Mist angehalten haben.....

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

Zyndicate
Bild des Benutzers Zyndicate
Offline
Zuletzt online: 06.07.2020
Mitglied seit: -
Kommentare: 27'596

Leasen oder kaufen: Was lohnt sich mehr?
 

Ein Auto leasen ist hierzulande populär. Doch nicht immer lohnt sich ein solches Geschäft. cash zeigt auf, was vor Abschluss eines Leasing-Vertrags zu beachten ist und welche Finanzierungs-Alternativen es gibt.

Die Schweiz ist ein Leasing-Land. Fast die Hälfte aller neu zugelassenen Autos auf Schweizer Strassen gehören nicht den Lenkern, sondern einem Leasing-Unternehmen. Allein bei Personenwagen wurden im letzten Jahr fast 200'000 Neuabschlüsse unterschrieben. Insgesamt sitzen 710'000 Personen hinter dem Steuer eines geleasten Fahrzeugs. Gerade die Untersuchung der Wettbewerbskommission von letzter Woche zeigt: Weil Leasing so viele Lenkerinnen und Lenker betrifft, haben Leasing-Firmen eine grosse Macht. Der Jahresumsatz der Branche lag 2013 bei über sieben Milliarden Franken.

Trotz der starken Verbreitung von Leasingverträgen sollte man wissen: Solche Verträge sind keine Schnäppchen und nicht für jede Person geeignet. Folgende Punkte sollten daher vor dem Abschluss eines Vertrags beachtet werden:

1. Budget

Vor jeder Anschaffung eines Autos sollte man sich zuallererst fragen, wieviel das Fahrzeug monatlich insgesamt kostet. Denn zusätzlich zur Leasingrate fallen Ausgaben für die obligatorische Vollkaskoversicherung, zusätzliche Reifen oder die Servicepflicht an. Bei jedem Fahrzeug kommen noch Steuern und Treibstoffkosten obendrauf. Diese zusätzlichen Kosten können gut und gerne das Doppelte der Leasingraten betragen. "Nur wenn genug vom Budget entbehrt werden kann, sollte eine Anschaffung in Betracht gezogen werden", sagt Felix Schneuwly, Leasing-Experte bei comparis.

Personen, die genug Geld haben, um ein Auto bar zu bezahlen, sollten das auch tun. Denn bei einem Leasing-Modell verdient immer eine Drittpartei mit. Und bei einer Barzahlung ist der Verhandlungsspielraum für einen Rabatt um einiges grösser - laut Schneuwly kann dieser bis zu 10 Prozent betragen.

2. Angestellt oder Selbständig?

Ein Leasing lohnt sich unter Umständen für selbstständig Erwerbende, weil dann die monatlichen Raten von den Steuern abgezogen werden können. Auch Firmen greifen oft auf dieses Finanzierungsmodell zurück. Das Kapital steht dann für die unternehmerische Tätigkeit zur Verfügung und ist nicht in Autos gebunden.

3. Laufzeit des Vertrags

Der Touring Club Schweiz (TCS) empfiehlt, die Lebensumstände und die Vertragsdauer aufeinander abzustimmen. Eine Vertragsdauer von vier Jahren sollte laut TCS nicht überschritten werden. Denn ein Zahlungsausfall bei Arbeitslosigkeit, ein Todesfall oder andere Notfälle können unerwartet schnell eintreten. Insbesondere junge Leute, die flexibel sein möchten und beispielsweise längere Reisen planen, sollten bei langen Vertragsdauern vorsichtig sein. Beim Leasing bleibt das Fahrzeug stets im Besitz des Kreditgebers, auch nach Ablauf der Vertragszeit. Zwar kann das Fahrzeug unter Umständen übernommen werden, aber der zu bezahlende Restwert beträgt gut und gerne mehrere Tausend Franken.

4. Ausstieg aus dem Vertrag

Weil das Auto am Anfang viel rascher an Wert verliert, als mit der monatlichen Rate abgegolten wird, kann ein vorzeitiger Ausstieg teuer werden. Deshalb ist unabdingbar, die Kosten dafür vor Vertragsabschluss genau zu prüfen. Der TCS rät: "Damit man nicht ohne Auto dasteht, ist die Erfüllung des Vertrages oft doch noch attraktiver als der Ausstieg."

5. Privatkredit als Finanzierungsalternative

Neben dem Leasing gibt es auch die Möglichkeit, ein Auto mittels eines Privatkredits zu finanzieren. Dabei stellt ein Finanzinstitut dem Kreditnehmer den Kaufbetrag des Autos zur Verfügung und erhält dafür Ratenzahlungen über eine bestimmte Laufzeit. Der Vorteil: Anders als beim Leasing gehört das Fahrzeug von Anfang an dem Kreditnehmer. Allerdings sind bei einem Kredit die Zinsen höher als bei der Leasing-Variante. Das Leasing hat zudem den Vorteil, dass Autokauf und Kredit in der Regel aus einer Hand stammen.

6. Ein Auto teilen

Mobility ist ein vor 17 Jahren ins Leben gerufenes genossenschaftlich organisiertes Carsharing-Unternehmen. Heute teilen sich über 100'000 Kunden 2'650 rote Mobility-Autos. Wer davon profitieren will, bezahlt pro Jahr 290 Franken. Eine einstündige Fahrt mit der günstigsten Kategorie kostet beispielsweise 2,80 Franken plus 52 Rappen pro gefahrenen Kilometer. Laut Angaben von Mobility beträgt das Sparpotenzial pro Jahr bis zu 4'000 Franken. Zudem testet Mobility derzeit eine Alternative namens "Catch a car". Dabei kann ein Auto an einem beliebigen Standort abgeholt und abgestellt werden. Per Smartphone-App werden freie Autos angezeigt.

Unabhängig davon, für welche Mobilitätslösung man sich letztendlich entscheidet, lohnt es sich, die verschiedenen Anbieter miteinander zu vergleichen und sich möglichst viele Informationen zu beschaffen. "Ist man gut informiert, hat man bei Verhandlungen auch mehr Argumente zur Hand", sagt Schneuwly von comparis. Und nur so könne man sich entscheiden zwischen kaufen, leasen oder sein lassen.

CASH

Ich verliere nie! Entweder ich gewinne oder ich lerne!

Cambodia
Bild des Benutzers Cambodia
Offline
Zuletzt online: 25.09.2015
Mitglied seit: -
Kommentare: 1'053

Elias hat am 16.07.2014 - 13:06 folgendes geschrieben:

Cambodia hat am 16.07.2014 - 12:40 folgendes geschrieben:

--- von meinem CHF 9.95 M-Bugdet-Handy gesendet ---

Und das im M-Budget-Cabrio (Peugeot 206 CC), während der Fahrt geschrieben.

Er wird doch wohl nicht extra wegen dem Mist angehalten haben.....

 

 

Nein, das Anhalten auf der Autobahn ist wegen der grossen Unfallgefahr strengstens verboten, aber davor haben ich weit weniger Angst, als Du mich plötzlich auf eine etwas andere Art "von hinten rammen" könntest...

Überheblich, arrogant oder eben doch "nur" genial?

Seiten