UBS

UBS Aktie 

Valor: 24476758 / Symbol: UBSG
  • 11.395 CHF
  • -0.52% -0.060
  • 13.08.2020 13:59:55
32'736 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
UBS

@ Tiger

Ich denke bei Fr. 5.-- ist's immer noch zu früh. Diese Bude ist keinen Stutz mehr wert. Somit warte mit Deinem Engagement. Ich predige dies nun schon seit rund 12 Monaten gebetsmühlenartig.

FINGER WEG VON DIESEM MÜLL !!!!!!!!!!!!!

Du verlierst nämlich gleich wieder die nächsten 40 Mille....!!!! Und sei vorallem nicht der Hoffnung verfallen dass Du die 40 Mille wieder reinholen kannst. Zumindest nicht mit UBS. Aber das ist meine persönliche Meinung, und die kann bekanntlich falsch sein.

Gruss

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

Cash Money Brother
Bild des Benutzers Cash Money Brother
Offline
Zuletzt online: 06.03.2009
Mitglied seit: 31.07.2006
Kommentare: 57
UBS

Ich würde gerne einmal über die Zukunft der UBS diskutieren. Aus meiner Sicht, wenn die UBS weiterhin so unter bedrängnis geraten sollte und am taumeln ist, gibt es mehrere Möglichkeiten.

Ich möchte die mir plausibelste vorstellen, falls es zum Konkurs kommt

Die Schweiz kann es sich nicht leisten die UBS unterzugehen zu lassen. Jedoch die Aktionäre und Gläubiger wird es hart treffen. Ich könnte mir vorstellen dass man irgend eine Auffanggesellschaft für die schweizer Kredite und Vermögen bildete. D.h wie bei der Swissair und der Swiss ähnlich vorgehen wird. Somit wird für die Schweiz der volkswirtschaftliche Schaden kleiner. Wenn alle Kredite gekündet werden müssen, dann, so habe ich es hier mal gelesen, wären 20% der CH-Unternehmen betroffen. Die schweizer Hypotheken werden auch in die Auffanggesellschaft weitergegeben. Der Rest der UBS wird dann in Liquiditation geschickt und an den meistbietenden verkauft. Am Schluss noch die Gläubiger villeicht bedient.

Nun ja ich will nicht schwarzmalen aber trotzdem könnte ich mir diese Szenario vorstellen. Wie seht ihr das?

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
UBS

Cash Money Brother wrote:

Ich würde gerne einmal über die Zukunft der UBS diskutieren. Aus meiner Sicht, wenn die UBS weiterhin so unter bedrängnis geraten sollte und am taumeln ist, gibt es mehrere Möglichkeiten.

Ich möchte die mir plausibelste vorstellen, falls es zum Konkurs kommt

Die Schweiz kann es sich nicht leisten die UBS unterzugehen zu lassen. Jedoch die Aktionäre und Gläubiger wird es hart treffen. Ich könnte mir vorstellen dass man irgend eine Auffanggesellschaft für die schweizer Kredite und Vermögen bildete. D.h wie bei der Swissair und der Swiss ähnlich vorgehen wird. Somit wird für die Schweiz der volkswirtschaftliche Schaden kleiner. Wenn alle Kredite gekündet werden müssen, dann, so habe ich es hier mal gelesen, wären 20% der CH-Unternehmen betroffen. Die schweizer Hypotheken werden auch in die Auffanggesellschaft weitergegeben. Der Rest der UBS wird dann in Liquiditation geschickt und an den meistbietenden verkauft. Am Schluss noch die Gläubiger villeicht bedient.

Nun ja ich will nicht schwarzmalen aber trotzdem könnte ich mir diese Szenario vorstellen. Wie seht ihr das?

Gute Überlegungen. Eine weitere:

Grundsätzlich muss über Sinn und Unsinn des Bankenlandes Schweiz diskutiert werden. Falls wir das wollen, und ich glaube, wir wollen es, müssten die anderen Banken aktiv werden und Pfeiler der Auffanggesellschaft sein. Bund und die Kantone, mit international ausgerichtetem Bankengeschäft müssten unterstützend helfen. Es dürfte bei den Einlagen KEINEN EINZIGEN FRANKEN Verlust geben. Hingegen Aktionäre und Gläubiger müssten bluten.

Falls dies geschehen würde, wäre es in etwa der gleiche Fall wie bei der Swissair, nur dürfte die UBS nicht ans Ausland gehen.

Ich habe aber schon 2007 geschrieben, dass in diesem Fall die Aktionäre der alten UBS wie bei der Swissair nichts zu verdienen hätten, erst die neuen Aktionäre der neuen UBS könnten vielleicht profitieren.

Für mich gibt es kein plausibles Szenario, in welchem die Aktien der jetzigen UBS nicht wertlos würden; die Aktie kann nur für kurzfristige Spekulanten interessant sein, AUSSER EIN UNVORHERGESEHEN POSITIVES EREIGNIS WÜRDE WELTWEIT DIE WIRTSCHAFT NACH OBEN REISSEN. Aber wie wahrscheinlich ist dies? (Oder die UBS würde bald einmal übernommen)

Tiger
Bild des Benutzers Tiger
Offline
Zuletzt online: 13.11.2008
Mitglied seit: 09.06.2008
Kommentare: 12
UBS

@Dr. Zock

Danke für deine Antwort.

Ich muss einfach irgendwie diese TCHF 40 wieder reinkriegen. Aber Du hast schon recht, ich werde jetzt nicht reinschiessen.

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
UBS

Tiger wrote:

@Dr. Zock

Danke für deine Antwort.

Ich muss einfach irgendwie diese TCHF 40 wieder reinkriegen. Aber Du hast schon recht, ich werde jetzt nicht reinschiessen.

Vergiss die. Die kannst Du nicht reinholen, erst wenn der Markt sich etwas beruhigt hat (vl in 1-5 Jahren, wer weiss) kannst Du wieder in vielversprechende U'gen investieren und nicht in Bruchbuden ohne Geschäftsmodell. Das Finanzgeschäft wird sich wandeln.

Ich habe viel höhere Verluste, obwohl ich schon lange den grössten Teil verkauft habe. Es gibt kein "Reinholen". Aber Dein Cash wird momentan in Aktien gemessen immer mehr Wert, das ist doch auch nicht schlecht.

Tiger
Bild des Benutzers Tiger
Offline
Zuletzt online: 13.11.2008
Mitglied seit: 09.06.2008
Kommentare: 12
UBS

@ Bullish

Da hast Du recht. Meine TCHF 75 werden jetzt immer "wertvoller". Ich befürchte, dass der SMI bald mit einer 4... beginnt. Dann werde ich mir 3 Unternehmen aus dem SMI aussuchen, welchen ich am meisten zutraue, 3 x TCHF 25 investieren und abwarten.

Explorer
Bild des Benutzers Explorer
Offline
Zuletzt online: 23.02.2009
Mitglied seit: 14.10.2008
Kommentare: 145
UBS

@ Tiger

Hi Tiger,Dann hattets du also einen EP von 23.50?

Meiner liegt höher.Habe meine Titel heute auch fast für 15.- reigestellt aus lauter Frust habe es aber sein lassen.Nun hoffe ich dass sie auf ein 5liber fallen und dann kaufe ich dazu, damit mein EP massiv gesenkt wird.Mit einer total neuen Bankenlandschaft ende Jahr 09 lässt sich da vieleicht etwas machen.

LordClick
Bild des Benutzers LordClick
Offline
Zuletzt online: 04.05.2010
Mitglied seit: 06.10.2008
Kommentare: 266
UBS

LordClick wrote:

Ich frage mich, was mit meinen an der NYSE bezogenen Aktien passieren würde, wenn sich die UBS tatsächlich ganz aus den USA zurückziehen würde? Dann müsste die UBS doch auch vom NYSE gestrichen werden...

Hat jemand dazu eine Meinung? Ist es überhaupt möglich, dass sich UBS aus den USA zurückzieht? Die leisten ja da auch sehr viel in Bezug auf Mergers/Acquisitions und IPOs. Da werden sie wohl weiter beschäftigt sein.

Mir scheint, dass die UBS halt als erste drangekommen ist, als Paradebeispiel benutzt wird und nun alles an Kritik einsteckt. Die CS wird sich aber auch noch winden, und bei anderen Banken werden auch noch irgendwelche Skandale rauskommen. Das wird sich auf alle Finanztitel auswirken. Sogar der Riese Goldman Sachs ist unterdessen auf $64 runtergekommen, von $130 vor ein 1-2 Monaten.

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
Re: Kauf-Signal bei CHF 5.---

StockExpert wrote:

Nicht vergessen. UBS defacto Pleite (rechnet man

in der Bilanz die 60MRD an Staat verschobene Schuld

mit ein.

Bis Ende Jahr werden sie mit Sicherheit nicht einen

Neuen Kunden finden (im Gegenteil).

Also, die postivie Nachricht wäre, " Wir haben neue

Kunden". Dann ist UBS ein Kauf wert. Nicht aber

über CHF 5.-- , da nur noch kleine Regionalbank!

StockExpert

Nur Stuss aus deinem geschwollenem Mund mit gespaltener Zunge!

T15
Bild des Benutzers T15
Offline
Zuletzt online: 31.07.2020
Mitglied seit: 11.10.2008
Kommentare: 1'837
UBS

@traders

mein ich ja auch und solch einer nennt sich stockexpert Lol

klar was genau läuft weiss niemand genau... allerdings sind solche aussagen völlig sinnlos...

Traders
Bild des Benutzers Traders
Offline
Zuletzt online: 21.11.2013
Mitglied seit: 16.08.2006
Kommentare: 1'494
UBS

Von "StockExpert" hab ich echt noch nie einen inhaltlich sinnvollen Beitrag in diesem Forum lesen können...

Armer Kerl, schwirrt wohl im Nirvana Lol

Sokrates Onassis
Bild des Benutzers Sokrates Onassis
Offline
Zuletzt online: 23.03.2009
Mitglied seit: 16.04.2008
Kommentare: 151
UBS

ein psychiater würde sich hier im forum

dumm und dämlich verdienen

mfg

GELD VERLIERT MAN NIE,ES WECHSELT NUR DEN BESITZER

hasa20
Bild des Benutzers hasa20
Offline
Zuletzt online: 15.08.2011
Mitglied seit: 26.09.2008
Kommentare: 164
UBS

In der heutigen Welt verdienen die sich sowiso dumm und dämlich.

Grüsse Haseeb

Es ist ein seltsamer Zufall, dass alle die Menschen, deren Schädel man geöffnet hat, ein Gehirn hatten

Geko
Bild des Benutzers Geko
Offline
Zuletzt online: 23.11.2011
Mitglied seit: 20.02.2008
Kommentare: 380
UBS

was ist denn los mit der UBS? von 16 plötzlich wieder runter auf 14..... :? :? habt ihr meldungen?

Wenn du einen Freund brauchst, kauf dir einen Hund.

Explorer
Bild des Benutzers Explorer
Offline
Zuletzt online: 23.02.2009
Mitglied seit: 14.10.2008
Kommentare: 145
UBS

Also irgrnd etwas ist da am laufen mit der UBS.Der Kursvelauf ist einfach nicht normal.Immer und immer wider wird sofort abverkauft.Auf diesem Nivau giebts eigentlich gar nichts mehr zu gewinnen.Sind da etwa wieder Leerverkäufe im Spiel?Habe diese Woche auch schon erwähnt Dass vom obersten Kader der UBS Aktien verkauft wurden und mir das nicht gefällt.Irgend wie habe ich das Gefühl dass da noch was grosses kommt.Weis einer etwas mehr von Euch?

Kampfkarnickel
Bild des Benutzers Kampfkarnickel
Offline
Zuletzt online: 21.12.2011
Mitglied seit: 09.06.2007
Kommentare: 59
UBS

@ Explorer

Woher hast Du die Info's von den Verkäufen des UBS Kaders?

Müssten die nicht auf der SWX Seite veröffentlicht werden? (http://www.swx.com/admission/being_public/mtrans/publication_de.html)

Explorer
Bild des Benutzers Explorer
Offline
Zuletzt online: 23.02.2009
Mitglied seit: 14.10.2008
Kommentare: 145
UBS

War ja gestern gross in allen Zeitungen geschrieben und auch schon hier im Forum.Herr Frey hatte 1000000Stk geschmissen und der andere mit komischem Namen 45000Stk.

Sokrates Onassis
Bild des Benutzers Sokrates Onassis
Offline
Zuletzt online: 23.03.2009
Mitglied seit: 16.04.2008
Kommentare: 151
UBS

usa kurs

12.24

-1.39 (-10.20%)

GELD VERLIERT MAN NIE,ES WECHSELT NUR DEN BESITZER

sph17
Bild des Benutzers sph17
Offline
Zuletzt online: 14.11.2008
Mitglied seit: 17.11.2006
Kommentare: 156
UBS

Und erreichen wir heute noch ein neues Jahrestief? Ich sage Ja will jemand dagegen Wetten?

Psytrance24
Bild des Benutzers Psytrance24
Offline
Zuletzt online: 25.09.2012
Mitglied seit: 07.12.2007
Kommentare: 11'067
UBS

naja man schaue nur mal Citigroup, Goldman Sachs an... alles Game Over... brutal

Das Schicksal mischt die Karten und wir spielen.

A. Schopenhauer



Gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.

Explorer
Bild des Benutzers Explorer
Offline
Zuletzt online: 23.02.2009
Mitglied seit: 14.10.2008
Kommentare: 145
UBS am absaufen

Also doch,da kommt noch mehr Scheisdreck ans Tageslicht.Das Welth Mangagment in den USA hat ja gegen 20000 US Kunden begünstigt und das der Steuerhinterziehung .Einer von Ihnen wurde ja in Florida angeklagt.Aber anscheinend sind jezt noch mehr Vertraute von Ospel entlarvt worden.

UBS Kurs im moment -10% in USA

sph17
Bild des Benutzers sph17
Offline
Zuletzt online: 14.11.2008
Mitglied seit: 17.11.2006
Kommentare: 156
UBS

Doch noch neues Jahrestief

:shock:

werwolf
Bild des Benutzers werwolf
Offline
Zuletzt online: 14.11.2008
Mitglied seit: 19.06.2008
Kommentare: 19
UBS

was ist heute eigentlich los?? jetzt mal abgesehen von explorer, der hier alte news aufwärmt... (sry, aber neu war das nicht; oder hast du put's die du noch etwas "vergolden" möchtest? Wink

ist doch krass, höchststand: 16.12, jetzt neues jahrestief...

ich mein ok, die börse folgt keiner logik mehr, aber so krasse unterschiede müssen doch mit irgendwas begründet sein...

Explorer
Bild des Benutzers Explorer
Offline
Zuletzt online: 23.02.2009
Mitglied seit: 14.10.2008
Kommentare: 145
UBS

@ sph 17

ja das absolute Tiefst wurde soeben erreicht im US Markt und denke auch hier im SMI

Es ist zu befürchten dass wir an Weihnachten Schlachtplatte zum Preis von 8 Stutz serviert bekommen.

Habs irgendwie geahnt und bin mit UBS immer noch Long weil ich zu sentimental bin.Habe mich selbst überlistet.

Explorer
Bild des Benutzers Explorer
Offline
Zuletzt online: 23.02.2009
Mitglied seit: 14.10.2008
Kommentare: 145
UBS

@ werwolf

nein werwolf bin nicht in Puts,leider nicht sondern in Calls.

Die News von gester sind ja schon alt wie du sagst aber das ganze hat sich jetzt noch gesteigert.Warum ich das weis?Ich schaue mir auch divers Foren in den Staaten an und das zwar Online deswegen bin ich halt immer up to date.

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
UBS

werwolf wrote:

ich mein ok, die börse folgt keiner logik mehr, aber so krasse unterschiede müssen doch mit irgendwas begründet sein...

Meine Meinung ist, dass die Börse langsam wieder der Logik folgt. In Wirklichkeit wurden Phantasie-Earnings ausgewiesen.

Einige Financials werden das alles überstehen, aber welche es sein werden, kann keiner sagen. Pures Casino.

Noch einmal zur Logik:

1. UBS hat Gewinne aus Phantasie Geschäften erziehlt; in Zukunft ist das nicht mehr möglich -> kleinere Gewinne

2. UBS verliert Kundengelder -> kleinere Gewinne

3. UBS hat hohe Darlehenszinsen -> Zinsen zahlen statt Gewinn

4. UBS musste EK erhöhen -> kleiner Gewinn unter mehr Aktionären aufteilen

Konklusion: Dies ist immer noch das positivste Szenario; wenn die UBS überlebt und Gewinne schreibt, bleibt deren Wert etwa bei 25% von was er war: max CHF 20/Aktie

Dies aber alles unter Ausblendung der Tatsache, dass die UBS ohne Staat pleite wäre, ohne die Klagen, ohne die Imageschäden, ...

Ja, ich habe puts. Aber ich schreibe nicht negativ, um deren Wert zu erhöhen (Logik der Short-seller Kritiker); wenn ich etwas Positives an der UBS finden würde, wäre es da nicht einfacher calls zu kaufen anstelle sie herunterzuschwatzen? Im Gegenteil, ich werde der Erste sein, der UBS kauft, wenn sich Chancen abzeichneten.

Explorer
Bild des Benutzers Explorer
Offline
Zuletzt online: 23.02.2009
Mitglied seit: 14.10.2008
Kommentare: 145
UBS

@ Bullish

Danke für deine Erläuterungen an Wehrwolf.Genau so wie du sagst ist es.Der UBS Titel wurde über Jahre von falschen Tatsachen und Korupten UBS Angestellten auf 80.-aufgepumt.Meiner Meinung nach heute ein Faire Value bei 8.- heist vom höchst 90% runter

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
UBS

Explorer wrote:

@ Bullish

Danke für deine Erläuterungen an Wehrwolf.Genau so wie du sagst ist es.Der UBS Titel wurde über Jahre von falschen Tatsachen und Korupten UBS Angestellten auf 80.-aufgepumt.Meiner Meinung nach heute ein Faire Value bei 8.- heist vom höchst 90% runter

Ein echter fairer Value kann schwer gefunden werden. Da ich aber von CHF 20 ausgehe, FALLS alles gut wird, ist die mögliche Rendite momentan viel zu klein, da müssten etwa 200% drinliegen (bei diesem Risiko), also stimmen unser Schätzungen etwa, ich komme so auf 6.66.

LordClick
Bild des Benutzers LordClick
Offline
Zuletzt online: 04.05.2010
Mitglied seit: 06.10.2008
Kommentare: 266
UBS

Oy, das war ein Gemetzel heute. -15%... und dann wieder +4.57 in afterhours. Aber das heisst ja nichts. Schade, schade.

Wo bleiben eigentlich Rohner und Kurer etc., die sollten doch mit ihrem sprühenden Optimismus per Interviews und Auftritte weiter die Öffentlichkeit aufmuntern??

waspch
Bild des Benutzers waspch
Offline
Zuletzt online: 13.08.2020
Mitglied seit: 29.07.2008
Kommentare: 888
ubs 8 Fr?

@Explorer

Unmöglich ist in diesen Zeiten nichts mehr.

Sag niemals nie.

Für Deine Meinung spricht dass hohe UBS Manager ihre Aktien zum Spott Preis auf den Markt werfen und dass citigroup nun ebenfalls unter 10 dollar zu haben ist.

Vielleicht gelingt ubs auch ein Befreiungsschlag oder der Kurs steigt wenn sie einen neuen VR Präsidenten wählen.

Würde doch gut klingen wenn ubs Ackermann abwirbt.

5G Sucks !

Seiten