Philosophie und Börsenerfolg

130 posts / 0 new
Letzter Beitrag
Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883

Und dann wäre es noch interessant zu wissen, was du für eine Matura gemacht hast.

Weil der demographische Wandel nicht komplexer als programmieren ist.

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Elias hat am 28.07.2014 - 19:12 folgendes geschrieben:

Ich warte immer noch auf deinen Beitrag zu deiner Programmierer-Karriere.

 

Was ich meine: Es macht keinen Sinn, sich auf ein Werk zu berufen und nur die Passagen zu zitieren, die einem gerade nützlich erscheinen. Egal welches Handbuch man nimmt.

Macht es einen Sinn Dir über meine Programmierer-Karriere zu erzählen, wenn Du mir doch nichts glaubst?

Was machst denn Du, wenn Du aus einem Werk zitieren willst? Kopierst Du dann das ganze Buch ins Zitat hinein? Wäre das Sinnvoll? Oder zitierst Du etwas, wovon Du denkst, es sei völlig irrelevant und unnütz? Ich weiss nicht, wie Deine Gedanken funktionieren, aber sie scheinen mir etwas komisch verdrahtet zu sein.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Elias hat am 28.07.2014 - 19:28 folgendes geschrieben:

Und dann wäre es noch interessant zu wissen, was du für eine Matura gemacht hast.

Weil der demographische Wandel nicht komplexer als programmieren ist.

 

Ich habe überhaupt keinen Bock von Dir verspottet zu werden, was immer ich Dir ehrlich und gewissenhaft antworte.

Es heisst: Antworte keinem Narren entsprechend seinen Narrheiten, sonst machst Du Dich selbst zum Narren.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883

in_God_we_trust hat am 28.07.2014 - 20:22 folgendes geschrieben:

Ich habe überhaupt keinen Bock von Dir verspottet zu werden, was immer ich Dir ehrlich und gewissenhaft antworte.

Das Verspotten erledigst du selber.

Wann immer ich was konkretes frage, weichst du aus. Sei es um deine Aktien-Käufe, -Verkäufe, Programmierer-Kariere, Matura.

Bei Holcim bin ich übrigens eingestiegen. Kann man nachlesen, inkl. Strike und Verfall

 

Ende der Antwort ....

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Ja endlich, Ende Schluss!

Ich hoffe, dass Du Deine Spamerei in Zukunft hier bleiben lässt!

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883
Ende der Antwort

Das war in Anspielung auf "Antworte keinem Narren"

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

observer
Bild des Benutzers observer
Offline
Zuletzt online: 12.01.2016
Mitglied seit: 04.04.2014
Kommentare: 479

Was ist denn das für ein Thread-Gebabbel hier, versuchen jetzt die hoffnungslos Indoktrinierten zu missionieren? Soll das Religionsuntericht sein? Bitte lieber nicht hier im Cash-Forum. Da gibt es doch bessere Plattformen für euch.

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Am Ende des Tages wirst Du selber bemerken, dass Du der hoffnungslos indoktrinierte warst (vom Zeitgeist und Gutmenschentum).

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883

in_God_we_trust hat am 01.08.2014 - 10:40 folgendes geschrieben:

Am Ende des Tages wirst Du selber bemerken, dass Du der hoffnungslos indoktrinierte warst (vom Zeitgeist und Gutmenschentum).

 

Gutmensch ist sprachlich eine ironische Verkehrung des ausgedrückten Wortsinns „guter Mensch“ in sein Gegenteil. Der Ausdruck gilt als politisches Schlagwort mit meist abwertend gemeinter Bezeichnung für Einzelpersonen oder Personengruppen („Gutmenschentum“). Diesen wird vom Wortverwender eine Absicht bzw. Eigenschaft des – aus Sicht des Sprechers – übertriebenen „Gutseins“ oder „Gutseinwollens“ unterstellt, wobei diese angebliche Haltung unterschwellig als übermäßig moralisierend und naiv abqualifiziert und verächtlich gemacht wird.

http://de.wikipedia.org/wiki/Gutmensch

 

Soviel zum Thema Philosophie

 

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

in_God_we_trust hat am 28.07.2014 - 11:36 folgendes geschrieben:

sime hat am 28.07.2014 - 01:26 folgendes geschrieben:

Einerseits denke ich heute, dass man die Welt nicht mit dem Verstand erfassen kann, Nein, wir können sie nur erleben und zum Anderen denke ich, dass ich mein Leben nicht retten muss, sondern, dass ich einfach lebe und es gibt keinen Zwang für Nichts. Als Christ rettet man ständig sein Leben nach dem Leben und vergisst völlig das Leben selbst.

Nein, als Christ rettet man nicht ständig sein Leben, sondern nur genau einmal. Ich war 26, als ich nach der (Zweitweg-)Matur an der UNI zu studieren begann. Ich fühlte mich schon sehr alt, hatte mit finanziellen und andern Problemen zu kämpfen und fühlte mich zu schwach zu studieren. Ich war im Begriffe eine grosse Dummheit zu tun wovor mich letztlich nur der Griff zur Bibel bewahrt hat. Gleichzeitig wurde ich ein anderer Mensch, der alte Mensch starb und ich wurde wiedergeboren als neuer Mensch, für den sein Leben und Wohlergehen nicht mehr das Wichtigste war. Danach ging es nur noch bergauf mit mir.

Der Verstand ist etwas gutes, aber es gibt noch anderes als die reine Logik: z.B. Liebe, Lust und Laune! smiley

 

Ich freue mich für Dich, dass Dich die Bibel vor Schlimmerem bewahrt hat. Dennoch habe ich fast das Gefühl, dass ein Teil von Dir an diesem Tag gestorben ist, auch wenn es vielleicht derjenige war, der Dir am Entbehrlichste war. Du sagst, man rettet sich nur einmal, ich sage, Du musst Dich tagtäglich retten, denn als Fundamentalchrist, wie ich Dich als einer einschätze, das heisst, als bibeltreuer Christ, hast Du einen lebenslangen Vertrag abgeschlossen, den Du niemals und nie brechen darfst, denn es steht in der Bibel auch geschrieben, dass sich jene, die von mir (Christus) abfallen, sich wünschen werden, niemals geboren zu sein, denn schlimmer wird ihre Strafe sein. Es gibt zwar auch die Parabel, wo steht, dass mancher Samen, der nicht von den Vögel aufgefressen wird, sondern auf fruchtbaren Boden fällt, doch von Dornen erstickt wird, dass Er ihnen diese Zeit hoch anrechnen wird, sprich, die Strafe wird milder ausfallen. Nichts desto Trotz bist Du im Leben einen lebenslangen Vertrag eingegangen und willst Du die Früchte Deiner Ernte einfahren, so darfst Du ihn nicht brechen, das heisst, die Bibel wird zu Deiner Ehefrau und wenn Deine Ehefrau von Lüstlingen und Verehrern umgeben ist, so musst Du sie von all diesen Verführern fernhalten und dabei musst Du Dich rein halten. Darum sage ich, ein Teil von Dir ist damals gestorben, denn solltest Du hinfallen, so weisst Du gemäss dem Vertrag, dass Du Dir wünschen würdest, dass Du lieber gar nie geboren worden wärest. Da wir alle unsere schwachen Phasen haben und alle unsere Tiefs durchmachen, weiss ich, dass Du als bibeltreuer Christ, Dich ständig und jeden Tag retten musst. Mal tust Du es mit Elan und Effort, so als möchtest Du der ganzen Welt Deine Ehefrau präsentieren und forderst jeden auf, es mit Dir aufzunehmen (das kennen wir ja gelegentlich im SMI Thread von Dir! Wink ), doch mal ist Dein Weib schwach und krank und kein anderer begehrt sie mehr, denn sie begehren nunmehr andere Gesunde und Schöne, so musst Du Dich zwingen, Deinem Weib die Treue zu halten, sie zu ehren und ihr zu dienen, denn sonst weisst Du ja, was Dir wartet. Du lebst mit der Versuchung und damit musst Du leben, doch die Versuchung darfst Du niemals kosten, auch wenn Du sie nicht kennst. Darum ist ein Teil von Dir gestorben und dieser Teil wird niemals leben dürfen, ohne dass Du ihn sofort töten würdest. Du rettest Dich jeden Tag, mal leicht, mal schwer. Das Leben ist nicht frei, denn es hat einen Vertrag.

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Lieber sime, schön geschrieben und imaginiert, aber es könnte kaum falscher sein!

Ich bin völlig frei, das zu tun, was ich will, wenn die Zeit günstig dafür ist. Mein "Vertrag" besteht einzig darin, dass ich daran Glaube, dass Jesus Christus Gottes Sohn ist. Dies ist aber sehr leicht für mich, da ich völlig davon überzeugt bin.

Ich bin viel freier, als ein nicht gläubiger sich überhaupt vorstellen kann. Ein nicht gläubiger wünscht sich vieles, das ich mit links greifen kann, aber er erreicht es nicht.

Viele Menschen denken, böses und schlechtes tun, sei das Schönste auf der Welt. Sie irren sich gewaltig! Lies mal Platon! Der wird Dir in Sokrates' Dialogen schwarz auf weiss aufzeigen, dass Böses und Schlechtes tun wirklich böse und schlecht für den Täter sind! Und dass Gutes tun sehr gut ist für den Täter!

Das heisst: Wenn ich Gutes tue, dann werde ich dafür hoch belohnt. Und nicht in einem imaginären "Jenseits", sondern hier auf Erden, denn ich bin hier auf Erden schon im Jenseits (nämlich im Reich Gottes)!

Uebrigens:

Was soll das für ein Fluch sein, dass "man sich wünscht, nie geboren worden zu sein"? Das ist doch etwas, das ich mir sowieso jeden Tag wünsche. Das Beste, das einem Menschen geschehen kann, ist, nie geboren worden zu sein!

Dazu folgender Bibeltext (Prediger 4):

2And I declared that the dead,

who had already died,

are happier than the living,

who are still alive.

3But better than both

is the one who has never been born,

who has not seen the evil

that is done under the sun.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883

in_God_we_trust hat am 05.08.2014 - 12:35 folgendes geschrieben:

Dazu folgender Bibeltext (Prediger 4):

Auch das stammt nicht von Jesus.

 

 

Niemand kann zwei Herren dienen: entweder er wird den einen hassen und den andern lieben, oder er wird dem einen anhangen und den andern verachten. Ihr könnt nicht Gott dienen und dem Mammon.

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550

Jedem Götter- und Götzenspinner sollte man dieses Bild auf ihren Arsch tätowieren.

 

Bei Uneinsichtigkeit,soll man sie zu ihren geliebten Gott/Götter schicken (nach demokratsich-legimitierter Organentnahme..). AMEN.

 

 

 

weico

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

@sime

Kurz kann man das vielleicht anhand der Prioritätenliste auf einen Nenner bringen:

 

Ungläubiger:

1. Priorität: Essen
2. Prio.: Sex
3. Prio.: Arbeit
4. Prio.: Philosophie

 

Christ:

1. Prio.: Philosophie
2. Prio.: Arbeit
3. Prio.: Essen
4. Prio.: Sex
 

 

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883

in_God_we_trust hat am 05.08.2014 - 13:38 folgendes geschrieben:

Kurz kann man das vielleicht anhand der Prioritätenliste auf einen Nenner bringen:

 

Ungläubiger:

1. Priorität: Essen
2. Prio.: Sex
3. Prio.: Arbeit
4. Prio.: Philosophie

 

Christ:

1. Prio.: Philosophie
2. Prio.: Arbeit
3. Prio.: Essen
4. Prio.: Sex
 

igwt:

1. Prio.: schwafeln
2. Prio.: labern
3. Prio.: plappern
4. Prio.: palavern

 

Atheist (aka der Wissende) : er geniesst das Leben

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

MarcusFabian
Bild des Benutzers MarcusFabian
Offline
Zuletzt online: 18.11.2016
Mitglied seit: 19.05.2006
Kommentare: 16'379

in_God_we_trust hat am 05.08.2014 - 12:35 folgendes geschrieben:


Dazu folgender Bibeltext (Prediger 4):

2And I declared that the dead,

...

Gibt's die Bibel eigentlich auch auf deutsch? Blum 3

(@sime, bitte drück bei langen Texten mal ab und zu <Enter> und mach' einen Absatz. Texte mit 20-Zeilen-Blocks sind schwer zu lesen.)

 

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

MarcusFabian hat am 05.08.2014 - 14:04 folgendes geschrieben:

in_God_we_trust hat am 05.08.2014 - 12:35 folgendes geschrieben:

 

Dazu folgender Bibeltext (Prediger 4):

2And I declared that the dead,

...

Gibt's die Bibel eigentlich auch auf deutsch? smiley

(@sime, bitte drück bei langen Texten mal ab und zu <Enter> und mach' einen Absatz. Texte mit 20-Zeilen-Blocks sind schwer zu lesen.)

 

Ja, die Bibel gibt es auch auf Deutsch. Doch leider Gottes praktisch nur in einem Deutsch des 16. Jahrhunderts. Und da sich die Sprache und unser Wissen seither weiterentwickelt hat, ist sie für uns heute kaum mehr verständlich. Aber jeder kann den Text selber auf deutsch, französisch, russisch oder chinesisch nachschauen, deshalb gebe ich die Bibelstelle an.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

MarcusFabian hat am 05.08.2014 - 14:04 folgendes geschrieben:

in_God_we_trust hat am 05.08.2014 - 12:35 folgendes geschrieben:

 

Dazu folgender Bibeltext (Prediger 4):

2And I declared that the dead,

...

Gibt's die Bibel eigentlich auch auf deutsch? smiley

(@sime, bitte drück bei langen Texten mal ab und zu <Enter> und mach' einen Absatz. Texte mit 20-Zeilen-Blocks sind schwer zu lesen.)

 

 

In der Raumplanung nennt man das verdichtetes Bauen, soll Zukunft haben. :mamba:

sime
Bild des Benutzers sime
Offline
Zuletzt online: 25.05.2016
Mitglied seit: 26.07.2012
Kommentare: 1'545

in_God_we_trust hat am 05.08.2014 - 13:38 folgendes geschrieben:

@sime

Kurz kann man das vielleicht anhand der Prioritätenliste auf einen Nenner bringen:

 

Ungläubiger:

1. Priorität: Essen
2. Prio.: Sex
3. Prio.: Arbeit
4. Prio.: Philosophie

 

Christ:

1. Prio.: Philosophie
2. Prio.: Arbeit
3. Prio.: Essen
4. Prio.: Sex
 

 

 

Hallo iGwt

Zum vorigen Beitrag kann ich jetzt nicht eingehen, ich will ja nicht irgendwas schreiben, damit es dann erledigt ist.

 

Doch zu diesem Beitrag kann ich kurz Stellung nehmen.

 

Wenn ein Ungläubiger isst, hat er genug Saft zum F...., wenn er guten Sex hat, ist er gut auf der Arbeit. Wenn er gut arbeitet, kann er im Feierabendbier glücklich philosophieren.

Wenn der Christ philosophiert, arbeitet er nicht. Wenn er nicht arbeitet, hat er keinen Hunger und isst zu wenig. Wenn er nichts isst, hat er keine Lust auf Sex und zeugt keinen Nachwuchs. Der Christ stirbt aus. Biggrin

 

Ein kleines Spässchen, nimms bitte nicht Ernst.

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Nein, es ist so:

Wenn der Christ philosophiert, ist er schnell damit fertig, denn er hat die beste Philosophie der Welt gefunden. Wenn er arbeitet hat er anfangs einen Riesenspass daran, später muss er kaum noch etwas tun, denn das Geld fliesst einfach so herein. Er hat nun alle Zeit und alles Geld für den Rest.

Wenn der Ungläubige essen will, hat er wenig Geld und wird meist nicht satt, beim Sex geht es ihm noch schlimmer. Wenn er arbeiten will, kriegt er keinen Job und die Philosophie geht flöten, weil er, um seinen Frust zu ertragen, zuviel trinkt.

Smile

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

Elias
Bild des Benutzers Elias
Offline
Zuletzt online: 26.11.2021
Mitglied seit: 02.10.2006
Kommentare: 17'883

Denn wer sich selbst erhöht, der wird erniedrigt; und wer sich selbst erniedrigt, der wird erhöht. Weh euch, Schriftgelehrte und Pharisäer,   :ok: ihr Heuchler, die ihr das Himmelreich zuschliesset vor den Menschen! Ihr kommt nicht hinein, und die hinein wollen, lasst ihr nicht hineingehen.

 

Sollte es einen Gott geben: ich will einfach dorthin, wo igwt und Konsorten nicht sind, weil dort wo die sind, die Hölle ist.

 

----

Der Weise gewinnt mehr Vorteile durch seine Feinde als der Dummkopf durch seine Freunde.
Benjamin Franklin

aprecio
Bild des Benutzers aprecio
Offline
Zuletzt online: 10.08.2015
Mitglied seit: 15.03.2011
Kommentare: 1'042

in_God_we_trust hat am 05.08.2014 - 13:38 folgendes geschrieben:

@sime

Kurz kann man das vielleicht anhand der Prioritätenliste auf einen Nenner bringen:

 

Ungläubiger:

1. Priorität: Essen
2. Prio.: Sex
3. Prio.: Arbeit
4. Prio.: Philosophie

 

Christ:

1. Prio.: Philosophie
2. Prio.: Arbeit
3. Prio.: Essen
4. Prio.: Sex
 

 

sind diese listen vom vatikan bestätigt?

wie wird eigentlich philosophie und arbeit abgegrenzt? wie verhält es sich mit theologie?

mir ist nicht ganz klar, ob geldverwaltung mehr mit arbeit oder mit philosophie zu tun hat.

wie kann jemand geld damit verdienen, jemand anderem vor zu schreiben, was richtig und was falsch ist, ohne dass er beweisen kann, dass er recht hätte.

jedenfalls wird man nicht sofort mit einem sauberen gewissen und dem paradies belohnt, wenn man kurz mal aufsagt, jesus sei gottes sohn.

man kann nicht jemanden umbringen, weil er samstags gearbeitet hat und dann einen schulterklopfer von gott erwarten.

die bibel ist keine erklärung - aber sie kann als denkanstoss dienen.

stephen king find ich auch sehr gut.

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

@aprecio

Lassen wir Deine Fragen so im Raum stehen. Im Leben kommt man oft nicht vorwärts, wenn man zu viele hypothetische Fragen stellt. Vor allem dann nicht, wenn sich die Fragen noch auf völlig falsch verstandene Basis oder Annahmen beziehen.

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

aprecio
Bild des Benutzers aprecio
Offline
Zuletzt online: 10.08.2015
Mitglied seit: 15.03.2011
Kommentare: 1'042

ja also wenn man leute zum philosophieren anregt, dann führt das manchmal schon zum stillstand, weil man sich dadurch gedanken machen könnte über das eigene handeln.

deshalb kann man die schuld ganz einfach der EU zuschieben, wenn die schweizer die volksinitiativen abschaffen, weil im TV erzählt wurde, man fürchte eine schleichende eingliederung und bevormundung durch andere.

man kann ja nichts machen, deshalb überlässt man es lieber den profis*... aber verteidigen wir doch diese wundervolle demokratie und den wohlstand der royalisten.

https://www.youtube.com/watch?v=Jc_cbvIMmmA&list=UUb2EYjrzI6WpNAmPZeihha...

* das sind die mit dem dicken portemonnaie

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

@aprecio

In welchem Jahrhundert lebst Du und in welchem Land (royalisten)?

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

weico
Bild des Benutzers weico
Offline
Zuletzt online: 20.07.2015
Mitglied seit: 16.11.2007
Kommentare: 4'550

in_God_we_trust hat am 10.08.2014 - 11:05 folgendes geschrieben:

@aprecio

In welchem Jahrhundert lebst Du und in welchem Land (royalisten)?

..frag ihn lieber mal nach seiner Nationalität...dann weisst du ,warum er immer solchen SINNBEFREITEN STUSS schreibt. :music:

 

weico

Nebukadnezar
Bild des Benutzers Nebukadnezar
Offline
Zuletzt online: 22.05.2021
Mitglied seit: 21.03.2012
Kommentare: 677

Sind wir nicht alle Erdenbürger?

Die Weltregierung wird kommen!

Es lebe der Sozialismus! :mosking:

---------------------------------------------------------------------------------------------
Die Welt hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

weico hat am 10.08.2014 - 12:19 folgendes geschrieben:

in_God_we_trust hat am 10.08.2014 - 11:05 folgendes geschrieben:

@aprecio

In welchem Jahrhundert lebst Du und in welchem Land (royalisten)?

..frag ihn lieber mal nach seiner Nationalität...dann weisst du ,warum er immer solchen SINNBEFREITEN STUSS schreibt. smiley

 

weico

"Sinnbefreit" ist ein treffendes Wort! Smile

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

in_God_we_trust
Bild des Benutzers in_God_we_trust
Offline
Zuletzt online: 24.01.2016
Mitglied seit: 30.03.2009
Kommentare: 6'424

Nebukadnezar hat am 10.08.2014 - 12:46 folgendes geschrieben:

1.) Sind wir nicht alle Erdenbürger?

2.) Die Weltregierung wird kommen!

3.) Es lebe der Sozialismus! smiley

1.) Sehr richtig!

2.) Haben wir schon: UNO, UNHCR, etc. etc. :roll:

3.) Gott bewahre! :mrgreen:

Gruss
iGwt

"Es ist umsonst, dass ihr früh aufsteht und euch spät erst niedersetzt, um das Brot der Mühsal zu essen; denn der Herr gibt es den Seinen im Schlaf." ( Psalm 127:2 )

aprecio
Bild des Benutzers aprecio
Offline
Zuletzt online: 10.08.2015
Mitglied seit: 15.03.2011
Kommentare: 1'042

in_God_we_trust hat am 10.08.2014 - 13:00 folgendes geschrieben:

Nebukadnezar hat am 10.08.2014 - 12:46 folgendes geschrieben:

1.) Sind wir nicht alle Erdenbürger?

2.) Die Weltregierung wird kommen!

3.) Es lebe der Sozialismus! smiley

1.) Sehr richtig!

2.) Haben wir schon: UNO, UNHCR, etc. etc. smiley

3.) Gott bewahre! smiley

aprecio hat am 10.05.2014 - 11:05 folgendes geschrieben:

 Uebersicht:1.Wandel der politischen Ordnunga) Die wichtigsten politischen Kräfteb ) Parteien und Verbändec) Der Kulturkampfd) Die Totalrevision der Bundesverfassung 1874e) Entwicklung der Bundeskompetenzen2.Wirtschaftliche Entwicklunga) Die Voraussetzungenb ) Vom Agrar- zum Industriestaat3.Die Aussenpolitikhttp://www.isme.ch/Geschichte-HTML-Version/Schweiz/CHGSSchweiz1848-1914.PDF

ich komme aus einem land, welches einflüsse aus diversen kulturen hat. es war einmal eine weltmacht.

es liegt jedenfalls westlicher als deins und man kann dort faul am strand liegen, während man finanzielle mittel aus dem norden erhält. klar, aus südamerika kommt auch noch ein bisschen was rein. aber es akzeptiert aufstiegsbestrebungen der ehemaligen kolonien. und es geht ganz offen und kommunikativ mit fehlern um.

dein land jedoch hat weniger als ein kurzzeitgedächtnis. es scheint historische fakten einfach bewusst oder unbewusst zu ignorieren. ein ignorant bestätigt oder erniedrigt den nächsten ignoranten. sollte einmal ein kluges köpfchen irgendwo auftauchen wollen, wird er als verräter markiert, ins ausland vertrieben oder in den selbstmord getrieben.

so haben zum beispiel die sozialisten erst eine gute arbeitsatmosphäre in der schweiz geschaffen, kantonalbanken, sozialversicherungen, wohlstand etc. alles worauf ihr (allen voran igwt und weico) heinis heute so stolz seid und der nationalsozialistischen svp (royalisten) gerne anmuten würdet, diese werte zu verteidigen.

ja warum royalisten? ich erklärs schwarz auf weiss, damit ihr nachlesen könnt. eines tages werdet ihr es entziffern und verstehen können - oder halt eben auch nicht:

man erzählt euch, dass, wenn ihr alle zu gunsten des juristen stimmt, der ausländische geldgeber verteidigt, damit ihre investitionen in der schweiz mächtig profit abwerfen, euer wohlstand erhalten bleibt. ihr dürft euch nicht stärker in gemeinsame projekte beteiligen, die von kontinenten gestartet wurden, denen ihr euer wohlstand verdankt.

also euer jurist, importiert ausländer, er macht geschäfte mit ausländern, beutet inländer aus und lässt sich von ausländischen wie auch inländischen abzockern finanzieren, damit er seine macht und den einfluss von kriminellen in der schweiz ausweiten kann. er spricht sich stets für das bankgeheimnis aus, das seit einiger zeit von kriminellen missbraucht wird und dadurch keine kontrolle möglich ist, um denen das handwerk zu legen.

ihr versteht euch als moralische verteidiger eures königs und seiner macht. zeigt mit dem finger auf länder, die zwar kurzfristigen unterschlupf bieten für schwarzgelder. ihr habt aber weder die schlagkraft noch die eier, um die gesamte kriminelle organisation zu zerbomben, wenn es sein muss. ihr wollt euch einfach nicht reinreden lassen, weil ihr denkt, den reichtum habt ihr euch ganz alleine erarbeitet - und vor eurem juristen waren alles nur idioten.

in welchem jahrhundert lebt ihr? glaubt ihr wirklich ihr werdet lange profitieren von eurem rassistischen, diskriminierenden und machtbessessenem treiben?

also, wenn ihr fähig seid, geschichte als glasperlenspiel zu betrachten - immer wieder von anfang an, aufbauend und ergänzend zu durchleuchten, werdet ihr sehen, dass ihr euch eine diktatur wünscht, weil alle ja dumme tiere sind, die nichts anderes als den tod und die hölle verdienen.

versteht ihr übermenschen das? vermutlich schon, denn sonst könntet ihr die propaganda nicht so gestalten, damit die antidemokratischen lügen von einem freiheitsliebenden volk geschluckt werden.

 

Seiten