Swisslog

7'464 posts / 0 new
Letzter Beitrag
jon
Bild des Benutzers jon
Offline
Zuletzt online: 03.05.2011
Mitglied seit: 02.03.2007
Kommentare: 793
Swisslog

Habe mich diese Woche von Swisslog getrennt (noch bei über 50 Rappen)

Ich gehe davon aus, dass die Krise noch länger andauern wird und dass es später ggf. noch genug Einstiegsmöglichkeiten geben wird. Ich denke da so gegen Ende 2009 oder so...

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
Swisslog

Es ist wieder mal Zeit Swisslog zu erwähnen. Der Dollar wird der Swisslog diesmal helfen ein besseres Ergebniss zu präsentieren, hoffen wir der gute Auftragseingang hat angehalten. Schade ist es so ruhig um die Firma und hört nichts. Positiv wie Negativ.....schade wirklich. Freue mich schon wenn entlich wieder ein paar Zahlen gezeigt werden.

liska
Bild des Benutzers liska
Offline
Zuletzt online: 24.01.2020
Mitglied seit: 26.06.2008
Kommentare: 1'125
Swisslog

:arrow:

:idea: .................................:shock: .................

.

Der Fuchs ist schlau und wartet im Bau

<gelöscht>
swisslog

schade um jede Zeile die man schreibt über diese Firma.............

Keine Nachrichten ...............sind auch Nachrichten........

Gruss Donald

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
Swisslog

Swisslog mit neuer Bankgarantielinie über 100 Millionen Franken

27.11.2008 08:00

"Die verlängerte Laufzeit und die attraktiven Konditionen sind deutliche Zeichen, dass Swisslog auch in diesen unsicheren Zeiten als solventer und vertrauenswürdiger Partner gilt", kommentiert CFO Christian Mäder den Vertragsabschluss.

ps/cf

(Quelle: AWP)

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Swisslog

und das ist der grund, dass heute so viele kaufen??

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
Swisslog

Keine Ahnung....schon möglich. Jedoch sind der Nov/Dez wichtige Monate für Swisslog vor allem im Healthcarebereich.

November 19 - 22, 2008 in Düsseldorf, Germany

December 8-11 ,2008 43rd ASHP Midyear Clinical Meeting and Exhibition Orlando, FL.

Marktinsider
Bild des Benutzers Marktinsider
Offline
Zuletzt online: 23.07.2018
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 622
Swisslog

Achtung! Lol :shock:

Marktinsider
Bild des Benutzers Marktinsider
Offline
Zuletzt online: 23.07.2018
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 622
Swisslog

untouchable wrote:

November 19 - 22, 2008 in Düsseldorf, Germany

December 8-11 ,2008 43rd ASHP Midyear Clinical Meeting and Exhibition Orlando, FL.

In Orlando/Florida ist also das Meeting von heute an (Amis noch nicht wach!) bis Mittwoch. Alleine das Meeting in Düsseldorf (dürfte sehr viel kleiner gewesen sein) hat bei der Swisslog-Aktie für einen Kursschub (von unter 0.50 auf über 0.50) gesorgt.

Dr.Zock
Bild des Benutzers Dr.Zock
Offline
Zuletzt online: 22.01.2015
Mitglied seit: 16.06.2006
Kommentare: 5'617
Swisslog

In diesem Umfeld wird die SLOGI wohl kaum steigen. Die könnten goldene Eier legen, oder aber eine eierlegende Wolfmilchsau darstellen, der Kurs wird sich kaum erholen. Ich bin seit 1.85 dabei, und sehe diesen EP - wenn alles gut geht - wohl erst wieder 2-3 Jahren.

Das Börsenumfeld ist miserabel, und es wird vermutlich noch viel schlechter. Objektiv gesehen geht es doch seit rund 18 Monaten zwei Stufen rauf, und drei Stufen zurück. Also keinerlei Grund für Hoffnungen. Insbesondere nich bei einer SLOGI.

Beste Grüsse und Trades

Dr.Zock

Es ist leichter, einer Begierde ganz zu entsagen, als in ihr maßzuhalten. ( Friedrich Nietzsche )

CRASHDAILY
Bild des Benutzers CRASHDAILY
Offline
Zuletzt online: 30.08.2011
Mitglied seit: 20.11.2007
Kommentare: 147
Wo bitte ist der Kursschub?

Swisslog ist, um in SVP Jargon zu sprechen nur noch eine halbe Aktie. Die andere Hälfte ist Frust.

Hoffen kann man noch auf einen Grossauftrag (ab 20 CHF Mio Volumen), welcher dem Titel noch ein wenig Auftrieb geben könnte.

Ansonsten bleibt als Kursziel der halbe Franken wohl Realität.

UBS bestätigt Neutral, 0.55 CHF 03.12.2008

Berenberg Bank bestätigt Buy, Kursziel neu 1.00 CHF 19.11.2008

Sal. Oppenheim bestätigt Neutral, Kursziel neu 0.90 CHF 05.11.2008

Vontobel bestätigt Hold, Kursziel 0.60 CHF 29.10.2008

Sal. Oppenheim bestätigt Neutral, Kursziel 1.15 CHF 08.10.2008

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
Swisslog

Naja mal schauen wie die Zahlen kommen. Meetings hin oder her. Obama hat übrigens in seinem Konjukturprogramm die modernisierung der Krankenhäuser im Visier. Wäre schön wenn Swisslog im Healthcarebereich etwas davon profitieren könnte.

Swisslog ist eine meiner Leichen, allerding mit einem EP von 1.-. Ich hoffe den werde ich irgendwann mal wiedersehen.

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Swisslog

Marktinsider wrote:

Alleine das Meeting in Düsseldorf ... hat bei der Swisslog-Aktie für einen Kursschub (von unter 0.50 auf über 0.50) gesorgt.

Ich hab das nicht so genau beobachtet, wie war das mit dem Kursschub? Von 0.49 auf 0.51?

Gruss

fritz

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381
Traurig traurig

habe wieder einmal was im Forum über Slog gelesen. Traurig traurig was sich da abspielt. Bin zum Glück früh genug raus. Habe aber am andern Ort genau soviel minus wie wenn ich bei Slog geblieben wäre. :twisted:

Aber so 10000 stk zu 40 Rp. würde ich mir schon einziehen. Man gönnt sich ja sonst nichts Blum 3

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
wie schon einige male ...

erwähnt lasse ich swisslog arbeiten und kümmer mich weinger um den kurs. wenn ich mir so die aktien der banken anschauen muss dann glaube ich eher an eine swisslog und zwar wegen dem vertrauen, dass mir eine swisslog zur zeit gibt im gegensatz zur bankenwelt, vor allem ubs und cs. mir wirds mulmig zu lesen das eine der grössten verleger in den usa bankrott ist.

anscheinend wegen der kreditkrise...... unternehmungen führen können halt nochlange nicht alle.

was mir besonders bei swisslog gefällt ist, dass es keine grosse investoren gibt somit wirds immer interessanter................................

an alle slog investoren wünsche ich viel erfolg

weleda

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Re: wie schon einige male ...

weleda wrote:

was mir besonders bei swisslog gefällt ist, dass es keine grosse investoren gibt somit wirds immer interessanter................................

hier würde ich nun eher das gegenteil behaupten, wo keine grösseren investoren drin sind, wird auch nicht wirklich was passieren, also uninteressant... hab auch mal gelesen, dass man gerade titel kaufen soll, bei denen grössere investoren dahinter sind...

wenn, dann wird slog erst wieder richtig steigen können, wenn die märkte nachhaltig nach oben gehen, sonst überhaupt nicht, dies betrifft dann aber auch wieder die allgemeinheit...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381
Bald nur noch 40 Rp

Die versprochenen Aufträge werden nicht kommen. Der Bestellungseingang wird somit nicht erreicht werden. Ist diese Tatsache schon im heutigen Kurs drin oder gibt es noch Potential nach unten :?:

Wenn ich mir vorstelle, dass das Essen an der GV immer gut war und ich nun schon bald 10'000 Slog für 4000 Fr erhalte da müsste man doch einsteigen. Wobei der Kurs ja noch tiefer gehen könnte......Aber es wäre schon reitzvoll pro 10 Rp rauf 1000 Fr plus.

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Marktinsider
Bild des Benutzers Marktinsider
Offline
Zuletzt online: 23.07.2018
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 622
Re: Traurig traurig

Pesche wrote:

Aber so 10000 stk zu 40 Rp. würde ich mir schon einziehen.

Diese Gelegenheit gab es heute. Es standen sehr viele Aktien (deutlich 5stellig) zu 0.40 CHF im ask. Wurden aber sofort gekauft. Tages-Tief -15.22% (wegen einem Trade zu 0.39 CHF), jetzt noch -6.5%.

Marktinsider
Bild des Benutzers Marktinsider
Offline
Zuletzt online: 23.07.2018
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 622
Swisslog

Ganz fette Absicherung gegen unten, da ein paar 100'000 Stk. in den einzelnen bid-Positionen unmittelbar unterhalb des aktuellen Kurses stehen:

    12/12/08 10:01:17 165'500 Diablo @ 0.41
    12/12/08 10:00:45 227'913 (15) @ 0.40
    12/12/08 09:59:57 115'520 (11) @ 0.39
    12/12/08 09:50:55 151'452 (10) @ 0.38
Marktinsider
Bild des Benutzers Marktinsider
Offline
Zuletzt online: 23.07.2018
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 622
Swisslog

Heute wurden genau -68% Kursverlust erreicht (0.40 CHF). Dies ist eine sehr wichtige Unterstützung und löst zahlreiche Kaufsignale aus. Aus rein psychologischen Gründen (68er Fibonacci-Retracement). Die Wahrscheinlichkeit einer Kurserholung ist jetzt sehr hoch.

Schauen wir mal.

Gruss

Marktinsider

Pesche
Bild des Benutzers Pesche
Offline
Zuletzt online: 22.01.2020
Mitglied seit: 30.11.2006
Kommentare: 2'381
Swisslog

Marktinsider wrote:

Heute wurden genau -68% Kursverlust erreicht (0.40 CHF). Dies ist eine sehr wichtige Unterstützung und löst zahlreiche Kaufsignale aus. Aus rein psychologischen Gründen (68er Fibonacci-Retracement). Die Wahrscheinlichkeit einer Kurserholung ist jetzt sehr hoch.

Es gibt aber keine Gründe warum sich der Kurs erholen sollte. Alleine die Unterstützung ist kein Grund. Um mich herum herscht eher die Meinung "Solange Swisslog nicht positive Signale bekannt gibt wird es runter gehen." 30 Rp wird noch erwartet :!:

Geld stinkt, aber ich liebe den Geschmack

Embe
Bild des Benutzers Embe
Offline
Zuletzt online: 13.09.2011
Mitglied seit: 17.01.2008
Kommentare: 359
Swisslog

@Marktinsider

"löst zahlreiche Kaufsignale aus"? Wie lange behauptet ihr das schon im Swisslog-Forum? Swisslog ist nicht mehr konkurenzfähig. Nicht einmal in den Jahren des grössten je dagewesenen Wirtschaftsbooms schaffte es SLOG, anständig zu wirtschaften. SLOG wies Wachstummsraten von 2% auf. Machte Kleinstgewinne - wenn überhaupt!!. Seit 7 Jahren wird nun am Turnaround "gewerkelt". Der Kurs ist heute massiv tiefer als zu Zeiten, wo die Firma in einer Existenzkrise war. Dies sagt schon alles über die Zukunftserwartung der Firma. Jetzt kommt die Rezession. Die Firma wird massivste Probleme bekommen, kein Mensch wird nun in teuere Grossprojekte investieren, sondern versuchen zu bewahren was ist. Wer Swisslog kauft, soll doch gleich ins Casino gehen, dort sind die Chancen grösser. Und bitte, bitte Weleda komm jetzt nicht mit den Banken. Nur weil die mies wirtschafteten, macht es die Swisslog-Aktie nicht besser.

Es gibt immer neue Chancen!

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Swisslog

Marktinsider wrote:

Ganz fette Absicherung gegen unten, da ein paar 100'000 Stk. in den einzelnen bid-Positionen unmittelbar unterhalb des aktuellen Kurses stehen:
    12/12/08 10:01:17 165'500 Diablo @ 0.41
    12/12/08 10:00:45 227'913 (15) @ 0.40
    12/12/08 09:59:57 115'520 (11) @ 0.39
    12/12/08 09:50:55 151'452 (10) @ 0.38

absicherung? das ich nicht lache, dies war ja um die 0.50 auch schon der fall... schau mal das heutige volumen an, fast 900'000... schon nur ein einziger ähnlicher tag wie heute und slog ist klar unter 0.40...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 17.01.2020
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'403
Swisslog

Aus Chart-technischer Hinsicht gibt es uneinheitliche Signale.

Heute morgen hat sich eine Kerze gebildet, dies deutet auf Trendwende hin.

Eine Rising Wedge gegen unten ist auch sichtbar. allerdings noch recht fraglich.(positiv)

Negativ, dass schon beim ersten (grösseren) negativen Tag neue Kurse erreicht werden.

Fazit:

Beobachten - wer nicht schon längst verkauft hat muss es nicht mehr tun. Wer noch nicht eingestiegen ist kann ruhig noch warten.

Buchwert der Firma ca. 60-65 Rappen

Cash ca. für 30 Rappen / pro Aktie

Das Servicegeschäft soll ja höhere Margen bringen als das Neugeschäft(das es im Moment kaum gibt.)

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
immer noch nicht kapiert wie die börse funktioniert...

das ganze spiel kommt seitens der entweder valartis oder vontobel bank. es gibt überhaupt kein anzeichen eines so hohen kursrückganges. leider gottes gibts aber probleme seitens der banken die halt versuchen die märkte immer wieder zu manipulieren. nicht zu vergessen, es halten nicht wenige kleinen viele stücke slog aktien und wollen um keinen preis verkaufen. es sind immer die selben die versuchen alles schlecht zu machen was eigentlich gut ist. auch in der krise gibts gute profitable unternehmen da gehört swisslog dazu.

und siehe da plötzlich kommen schon meldungen aus den usa von betrügerischen manipulationen an der börse.... :oops:

swisslog sucht immerhin noch arbeiter und das in einer krise, müsste ein gutes zeichen sein!!

ich bin dabei und bleibs auch und habe mich heute wieder schön eigendeck denn wer weiss wie hoch die dividende im kommenden jahr sein wird??

weleda Wink

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Swisslog

mats wrote:

Fazit:

Beobachten - wer nicht schon längst verkauft hat muss es nicht mehr tun. Wer noch nicht eingestiegen ist kann ruhig noch warten.

Das Servicegeschäft soll ja höhere Margen bringen als das Neugeschäft(das es im Moment kaum gibt.)

da kann man sogar noch locker bis ende 2009 warten... denn aufgrund des grossauftrages wird die marge auch im gesamten 2009 so tief bleiben wie jetzt -> also unrentabel...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

Tschutti
Bild des Benutzers Tschutti
Offline
Zuletzt online: 02.08.2011
Mitglied seit: 07.03.2008
Kommentare: 26
Re: immer noch nicht kapiert wie die börse funktioniert...

weleda wrote:

das ganze spiel kommt seitens der entweder valartis oder vontobel bank. es gibt überhaupt kein anzeichen eines so hohen kursrückganges. leider gottes gibts aber probleme seitens der banken die halt versuchen die märkte immer wieder zu manipulieren. nicht zu vergessen, es halten nicht wenige kleinen viele stücke slog aktien und wollen um keinen preis verkaufen. es sind immer die selben die versuchen alles schlecht zu machen was eigentlich gut ist. auch in der krise gibts gute profitable unternehmen da gehört swisslog dazu.

und siehe da plötzlich kommen schon meldungen aus den usa von betrügerischen manipulationen an der börse.... :oops:

swisslog sucht immerhin noch arbeiter und das in einer krise, müsste ein gutes zeichen sein!!

ich bin dabei und bleibs auch und habe mich heute wieder schön eigendeck denn wer weiss wie hoch die dividende im kommenden jahr sein wird??

weleda Wink

Du siehst Swisslog in einer rosaroten Brille und das ist an der Börse nie gut. Und der ewige Vergleich mit den Banken nervt langsam. Vergleiche doch bitte mal andere Unternehmen mit Swisslog, wo bedeutend mehr Potential vorhanden ist.

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Swisslog

@Tschutti

Das siehst du aber auch etwas falsch. Potential ist bei Slog sehr wohl da. Nur hat das Unternehmen bislang den Rank nicht geschafft ihre Marge zu verbessern. Ja, da hast du Recht. Zu Mitbewerbern sehen sie schlechter aus. Aber das hat mit deiner Aussage nichts zu tun, was das Potential betrifft. Im Gegenteil. Schlechte Margen zu verbessern ist möglich. Gute Margen weiter zu verbessern, ist vorallem in diesem Marktumfeld sehr schwierig.

Also, das Fazit vom Ganzen ist: Slog beinhaltet sehr viel Potential nach Oben. Ob sie es erwirtschaften werden, ist halt eine Frage, die in der Zukunft beantwortet werden kann. Wer daran glaubt, kauft die Titel. Wer nicht, steigt aus oder lässt die Finger davon. So einfach ist doch das Ganze.

Aber hört doch auf, Slog immer das Potential abzusprechen. Das ist nun mal vorhanden. Andere Fähigkeiten im Management der Unternehmung können da eher mit einem ? versehen werden.

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
Swisslog

Typhoon wrote:

@Tschutti

Nur hat das Unternehmen bislang den Rank nicht geschafft ihre Marge zu verbessern. Ja, da hast du Recht.

Im Gegenteil. Schlechte Margen zu verbessern ist möglich. Gute Margen weiter zu verbessern, ist vorallem in diesem Marktumfeld sehr schwierig.

Diese Überlegung liess mich auch lange auf slog hoffen.

Die Marge von 4% auf 6% ist plus 50%!

Die Marge von 10% auf 13% hingegen nur 33%.

Vielleicht wird sich dank der wegbrechenden Neuaufträge die Marge verbessern, aber der Umsatz wird schwinden. Und dies könnte wiederum negativ aufgenommen werden.

Eine heikle Sache mit slog. Und sowieso ist die ubs die neue slog Wink

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Swisslog

Eine heikle Sache mit slog. Und sowieso ist die ubs die neue slog

wie meinst du denn das. Etwa UBS werde demnächst im Pennystock getradet Lol

Seiten