Swisslog

7'464 posts / 0 new
Letzter Beitrag
bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
Swisslog

Warum machen die nicht einfach einen reverse split?

3) Φιλαργυρία

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Swisslog

auch ein RS kostet Geld Lol

franca
Bild des Benutzers franca
Offline
Zuletzt online: 16.06.2010
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 21
wert von slog?

Hab ich das richtig verstanden,

mats schreibt:

"Buchwert der Firma ca. 60-65 Rappen"

"Cash ca. für 30 Rappen / pro Aktie"

Das AK der Swisslog Holding AG mit rund 2'5 Mio.CHF

ist in 251'276'984 Namenaktien zu CHF 0.01 gesplittet ...

das wären dann

Buchwert ca. 155 Mio.

Cash ca. 75 Mio.

danke für's Aufklären ...

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
Swisslog

Typhoon wrote:

Eine heikle Sache mit slog. Und sowieso ist die ubs die neue slog

wie meinst du denn das. Etwa UBS werde demnächst im Pennystock getradet Lol

Nein, ich meine, was die Aufmerksamkeit der Forumsteilnehmer betrifft. Obwohl: die Aufmerksamkeit im UBS Thread lässt etwas nach.

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 14.04.2021
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'453
Swisslog

@franca

Ja, so wird es per Mitte 2008 ausgewiesen.

Tja, die Bewertung ist halt so ne Sache. Ich habe ja mit CEO Brunschwiler und Verwaltungspräsident Ziegler gesprochen bzw. Aussagen bei der GV. Sie sahen den fairen Wert im Mai 2008 bei ca.1.20.-.1.50.-

Heute dürfte er sicher tiefer sein. Letztes Jahr hat ja ein Mitglied der Geschäftsleitung bei 1.80.- zum letzten Mal Aktien verkauft.

Zugekauft hat allerdings noch niemand......

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
Re: immer noch nicht kapiert wie die börse funktioniert...

Tschutti wrote:

weleda wrote:
das ganze spiel kommt seitens der entweder valartis oder vontobel bank. es gibt überhaupt kein anzeichen eines so hohen kursrückganges. leider gottes gibts aber probleme seitens der banken die halt versuchen die märkte immer wieder zu manipulieren. nicht zu vergessen, es halten nicht wenige kleinen viele stücke slog aktien und wollen um keinen preis verkaufen. es sind immer die selben die versuchen alles schlecht zu machen was eigentlich gut ist. auch in der krise gibts gute profitable unternehmen da gehört swisslog dazu.

und siehe da plötzlich kommen schon meldungen aus den usa von betrügerischen manipulationen an der börse.... :oops:

swisslog sucht immerhin noch arbeiter und das in einer krise, müsste ein gutes zeichen sein!!

ich bin dabei und bleibs auch und habe mich heute wieder schön eigendeck denn wer weiss wie hoch die dividende im kommenden jahr sein wird??

weleda Wink

also dich kan man wirklich nur als träumer bezeichnen.

aber wenn du ev. das zeugs 20 jahre liegen lassen kannst dann hast du glück, wenn die aktie bis dahin überhaupt noch gehandelt wird.

ansonsten müsstest du mir jetzt schon auf der stelle und zwar mit fakten die sich beweisen lassen, erklären warum die swisslog im 09 eine dividende auszahlen sollte?

das würde mich wunder nehmen..

und überhaupt: diese aktie wird erst wieder steigen wenn der nechste aufschwung vor der tür steht.

und vorher kannst du es vergessen!!!!

und mit der spekulation: zu kauen wenn die aktie tief ist und beim nechsten aufschwung teuer verkaufen, das mag eine gute idee sein. aber für diese spekulation ist mir die swisslog auf zu wackeligen beinen abgestellt. der grund für meine behauptung: studiere die aktie was sie in den nur letzten 5 jahren geleistet hat. :: das wird nicht besser:: aber eben träumer wollen immer das goldeseli sehen in swisslog...

wenn man schon mit banken vergleichen wollen, dann kaufe doch jetzt ubs oder in zwei drei monaten halt uns, denn da ist der garant gegeben das diese wieder steigen und das eigentlich fast egal was noch passieren mag. weisst du warum? banken verdienen geld in sehr grossen summen, und das interessiert ja nicht wie das zustande kommt. denn nur die kohle zählt und daher gebe ich dir den leisen tipp, wenn du kohle verdienen willst dann lasse swisslog liegen und suche dir eine bankaktie...

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

Marktinsider
Bild des Benutzers Marktinsider
Offline
Zuletzt online: 23.07.2018
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 622
Re: wert von slog?

franca wrote:

Das AK der Swisslog Holding AG mit rund 2'5 Mio.CHF

ist in 251'276'984 Namenaktien zu CHF 0.01 gesplittet ...

Buchwert ca. 155 Mio.

Cash ca. 75 Mio.

Aktuelle Marktkapitalisierung: 110.6 Millionen CHF (251'276'984 Aktien * 0.44 CHF)

Eigenkapital (Buchwert): 155 Millionen CHF, davon 75 Millionen CHF Bargeld

Somit notieren die SLOG-Aktien zur Zeit deutlich unter ihrem Buchwert!! Diese massive Unterbewertung wird nicht lange unentdeckt bleiben. Alleine um wenigstens mit dem Eigenkapital bewertet zu werden, muss SLOG auf über 0.61 CHF steigen (EK / Anz. Aktien = 0.6168 CHF).

Jeder soll selbst das richtige Fazit daraus schliessen.

Beste Grüsse

Marktinsider

strom5514
Bild des Benutzers strom5514
Offline
Zuletzt online: 30.10.2012
Mitglied seit: 25.05.2008
Kommentare: 2'289
Re: wert von slog?

Marktinsider wrote:

franca wrote:

Das AK der Swisslog Holding AG mit rund 2'5 Mio.CHF

ist in 251'276'984 Namenaktien zu CHF 0.01 gesplittet ...

Buchwert ca. 155 Mio.

Cash ca. 75 Mio.

Aktuelle Marktkapitalisierung: 110.6 Millionen CHF (251'276'984 Aktien * 0.44 CHF)

Eigenkapital (Buchwert): 155 Millionen CHF, davon 75 Millionen CHF Bargeld

Somit notieren die SLOG-Aktien zur Zeit deutlich unter ihrem Buchwert!! Diese massive Unterbewertung wird nicht lange unentdeckt bleiben. Alleine um wenigstens mit dem Eigenkapital bewertet zu werden, muss SLOG auf über 0.61 CHF steigen (EK / Anz. Aktien = 0.6168 CHF).

Jeder soll selbst das richtige Fazit daraus schliessen.

Beste Grüsse

Marktinsider

jawol da hast du vollkommen recht!!

ich werde diese aktie einsammeln gehen wenn sie zwiwchen 10 und 20 rappen zu haben ist. das ist dann noch früh genug um sich zu swisslog wirklich ernsthaft gedanken zu machen.

was nützt einem ein solches realistisches (halt nur) rein rechnerisches faktum in dieser wirtschaftslage?

vergiss es lieber. die aktie wird dann gekauft wenn man mit blossem denken wieder erkennen kan dass sie mit ihrer arbeit wieder geldverdienen wird.

diese millionen die sie hat braucht sie in absehbarer zeit für ihren überlebenskampf. (oder denkst du dass unser liebe gott bei swisslog eine ausnahme macht und sich um sie sorgt das sie verschohnt bleibt, vor allen andern?)

da nützt deine momentanaufnahme von zahlen garnichts.

Ich bin immer wieder überrascht wie sehr sich Profis in den Makrodatenvorsagen verrechen. Eben doch nicht Profi genug? Oder alles nur taktisch, ausgeklügelte Manipulation??

Marktinsider
Bild des Benutzers Marktinsider
Offline
Zuletzt online: 23.07.2018
Mitglied seit: 22.05.2006
Kommentare: 622
Swisslog

Kepler Capital Markets empfiehlt in einer Unternehmens-Analyse von dieser Woche (9.12.2008) Swisslog zum Kauf mit einem Kursziel von 1.00 CHF. Dies entspricht einem Buy-Rating mit mehr als 100% Gewinn.

Hier gehts zur Swisslog-Analyse (Rating: buy, Target: 1.00 CHF)

Vontobel
Bild des Benutzers Vontobel
Offline
Zuletzt online: 21.06.2014
Mitglied seit: 20.06.2006
Kommentare: 5'686
Swisslog

@Marktinsider

Danke für den Link.

Dabei gilt es einfach zu beachten das nach Statistik rund 50% der Analysten mit ihren Prognosen daneben liegen.

Und meistens wirst du immer einen Analyst finden, der dein Szenario (Long oder Short) auf irgendeine Art unterstützt.

Darum gilt:

Man muss sich selber über die Firma schlau machen - und entweder man erachtet die Firma als unterbewertet und kauft - oder man lässt die Finger davon.

Eine Anlaystenmeinung kann man natürlich zur Kenntnis nehmen, doch sie sollte nicht Ausschlaggebend für den Kauf des Papiers sein (dies is meine Meinung).

Ich weiß, dass ich nichts weiß!



www.starmind.com - Know-How Trading

www.pvi.ch - currently inactive

www.payoff.ch - ALL ABOUT DERIVATIVE INVESTMENTS

Bullish
Bild des Benutzers Bullish
Offline
Zuletzt online: 18.09.2014
Mitglied seit: 27.03.2007
Kommentare: 2'932
Swisslog

Kepler ist mir schon ein paar mal mit buy ratings für slog aufgefallen. Meist ging der Kurs dann aber runter.

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Swisslog

unterbewertete Untenehemn findet man sehr viele im aktuellen Markt.

Dies muss aber nicht heissen, dass der Aktienkurs ansteigen muss.

Da sind wir doch am eigentlichen Thema angelangt. Potential der Unternehmung und Performance der Aktie (was nicht gleich laufen muss) soll sich jeder selber erarbeiten.

Überall im Markt steckt zur Zeit sehr viel Potential.

Wer erbringt sein Potential auch in eine Performance des Aktienkurses. Oder gar eine Outperformance?

Die verschiedenen Marktsegmente soll sich jeder selber erarbeiten.

Trotz Potential sind bei mir Finanzwerte hinten.

Jedem seine Meinung. show me yours

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Swisslog

Erstaunlich, dass sich einige Forenteilnehmer immer noch nicht von ihrer Swisslog-Liebe trennen können.

Das bringt nur etwas, wenn man eine Firma mit seinem Kapital unterstützen will, egal was der Kurs macht. Und das sind hier wohl die wenigsten. Wenn es ums Geld verdienen geht, dann ist blinde Liebe Fehl am Platz, dann soll man seine Meinung ständig der aktuellen Situation anpassen.

Der Swisslog-Hype hier im Forum wurde vor ein paar Jahren von Vontobel ausgelöst. Er hat seine Meinung schon lange dem Markt angepasst. Das würde einige andere auch vor Verlusten schützen.

Gruss

fritz

Slash
Bild des Benutzers Slash
Offline
Zuletzt online: 14.12.2008
Mitglied seit: 11.01.2008
Kommentare: 22
Hallo zusammen...

Tja das mit Swisslog ist so eine Sache......

Wie würdet Ihr Euch denn verhalten wenn Euer Verlust schmerzhaft gross ist??

Ich habe ein EP von 1,75........ und mir bleibt echt nichts anderes übrig als abzuwarten und zu hoffen.

Jetzt noch zu verkaufen wäre totaler Schwachsinn!

Zumindest für diejenigen die bei diesen Preisen gekauft haben wie ich!

Also für all diejenigen die sagen (Erstaunlich, dass sich einige Forenteilnehmer immer noch nicht von ihrer Swisslog-Liebe trennen können)oder(also dich kan man wirklich nur als träumer bezeichnen)usw.

Sagt uns doch....würdet Ihr Euch mit solch einem Buchverlust jetzt von Slog Trennen??

.....wohl kaum......

Ich wünsche Euch einen schönen dritten Avent

Greez

Embe
Bild des Benutzers Embe
Offline
Zuletzt online: 13.09.2011
Mitglied seit: 17.01.2008
Kommentare: 359
Swisslog

@ Slash

Ich glaube, dieses Vorgehen ist falsch. Viele Titel haben eine ähnliche rapide Talfahrt hinter sich wie SLOG - z.T. sogar eine grössere. Ich denken da nicht nur an Finanztitel, sondern auch an Technologietitel. Aktien wie Xstrata (von 90 auf 12), Petroplus, Vögele (von 150 auf 32), AFG (von 800 auf 130), GF etc. sind gleich oder stärker gesunken als die SLOG. Ziel muss es sein auszuwerten, welchen "Kursmassakter" zureckt erfolgten oder erklärbar sind, und welche nur aufgrund einer Sogwirkung verloren haben. Wenn man die SLOG verkauft und einen anderen Titel kauft, kann man die Verluste u.U. also auch wettmachen. Kurz: nur die Einschätzung des Titels sollte ausschlaggeben für den Kauf/Verkauf sein und nicht die erlittenen Verluste.

Gruss Axl äh Embe

Es gibt immer neue Chancen!

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Re: Hallo zusammen...

Slash wrote:

Ich habe ein EP von 1,75........ und mir bleibt echt nichts anderes übrig als abzuwarten und zu hoffen.

Jetzt noch zu verkaufen wäre totaler Schwachsinn!

Zumindest für diejenigen die bei diesen Preisen gekauft haben wie ich!

falsch, selbst mit einem ep von 1.75 würde ich heute slog hinschmeissen... sobald die märkte wieder mal nachhaltig steigen, werden andere titel schneller steigen, aber nicht eine slog!

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

fritz.
Bild des Benutzers fritz.
Offline
Zuletzt online: 06.04.2015
Mitglied seit: 04.08.2006
Kommentare: 5'319
Re: Hallo zusammen...

Slash wrote:

Sagt uns doch....würdet Ihr Euch mit solch einem Buchverlust jetzt von Slog Trennen??

.....wohl kaum......

Doch, natürlich. Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.

Glaub mir, ich habe solche Sachen auch schon mitgemacht. Und weil ich dabei etwas gelernt habe, hat mir die jetzige Krise finanziell nicht geschadet.

Gruss

fritz

Vogelfrei
Bild des Benutzers Vogelfrei
Offline
Zuletzt online: 01.04.2014
Mitglied seit: 21.07.2007
Kommentare: 131
Swisslog

Ich bin sogar bei 1.80 und bei 2.00 eingestiegen, hat auch grosse Verluste doch bin bei 0.70 ausgestiegen. Denke war ein guter Schritt meine Verluste zu begrenzen.

<gelöscht>
Swisslog

Nie Infos über Aufträge etc......

Generell tote Hose was Informationen angeht

Da muss sich niemand wundern wenn SLOG so tief fällt.

Ich könnte mit meinem Verlust einen neuen BMW kaufen und müsste mich nicht ärgern wenn ich ins Depot schaue.........

Gruss an alle

Donald

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
Als investor müssen wir Geduld mitbringen...

und in der Lage sein, gegebenenfalls Kursrückschläge auszusitzen. Dies ist allerdings leichter gesagt als getan. Keiner kann vorher sagen, wann die aktie genau zu ihren höchstände wieder tendieren wird. Die Börse ist launisch und von vielen psychologischen Faktoren bestimmt. Spekulanten versuchen herauszufinden, was die anderen Marktteilnehmer denken. Als investor halte ich mich lieber an die Tatsachen und denke darüber nach, was Swisslog, in die ich investiert bin, eigentlich wert ist......

Wink

weleda

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
Swisslog

Embe wrote:

. Wenn man die SLOG verkauft und einen anderen Titel kauft, kann man die Verluste u.U. also auch wettmachen. Kurz: nur die Einschätzung des Titels sollte ausschlaggeben für den Kauf/Verkauf sein und nicht die erlittenen Verluste.

Sehr gutes/wichtiges Votum! (Der Kurs entwickelt sich ja völlig unabhängig vom persönlichen EP...)

Viele begreifen das nicht. Und viele die das tun, handeln nicht entsprechend (wie ich zB :roll: ). Aber der Mensch ist ja auch ein emotionales Tier...

btw Habe zum Glück nie SLOG besessen. Keine Ahnung warum die so beliebt sind hier in diesem Forum (380 Seiten... :roll: )

3) Φιλαργυρία

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Re: Als investor müssen wir Geduld mitbringen...

weleda wrote:

Keiner kann vorher sagen,wann die aktie genau zu ihren höchstände wieder tendieren wird.

das weiss ich, kann ich dir sagen, nämlich überhaupt nicht mehr, denn dafür macht slog einfach viel zu wenig... es ist schon viel, wenn es slog ende 2009 noch gibt...

weleda wrote:

Als investor halte ich mich lieber an die Tatsachen und denke darüber nach, was Swisslog, in die ich investiert bin, eigentlich wert ist.....

weleda, bist völlig pennystock verblindet...

der wert von slog, ja stimmt, heute hat slog noch einen wert, der wird aber immer kleiner...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

morgenstern
Bild des Benutzers morgenstern
Offline
Zuletzt online: 30.11.2011
Mitglied seit: 30.04.2007
Kommentare: 1'814
@phlipp...

wenn du schon pennystocks erwähnst dann wirst du sehen, dass eine AIG, Citigroup, GM und viele andere bereits zu den pennystocks gehören..... und viele werden noch dazu kommen. :shock:

Führungsqualitäten besitzt, wer es versteht, Prinzipien an bestehenden Umstände anzupassen.

bengoesgreen
Bild des Benutzers bengoesgreen
Offline
Zuletzt online: 24.02.2013
Mitglied seit: 27.03.2008
Kommentare: 1'214
Re: @phlipp...

weleda wrote:

AIG, Citigroup, GM

:roll: Pennystocks sind per Definition Kurse unter $1.

3) Φιλαργυρία

cidix
Bild des Benutzers cidix
Offline
Zuletzt online: 12.01.2015
Mitglied seit: 04.03.2008
Kommentare: 429
Swisslog

In Europa ja, in Amerika bereits unter 5 Dollar.

untouchable
Bild des Benutzers untouchable
Offline
Zuletzt online: 26.05.2010
Mitglied seit: 29.09.2006
Kommentare: 1'319
Re: Als investor müssen wir Geduld mitbringen...

phlipp wrote:

das weiss ich, kann ich dir sagen, nämlich überhaupt nicht mehr, denn dafür macht slog einfach viel zu wenig... es ist schon viel, wenn es slog ende 2009 noch gibt...

sorry philipp jetzt hör aber auf....wenn dir Swisslog nicht passt lass die Finger davon, aber erzähl hier nicht solchen unfundierten Abfall.

SLOG macht seine Sache eigentlich ganz gut, schreiben Gewinne im Gegensatz zu anderen Firmen. Sie haben einfach die Erwartungen bei den letzten Zahlen nicht erfüllt, aber mir persönlich ist das gar nicht so wichtig. Der Turnaround haben Sie eigentlich gut gemeistert, stellen sich sauber auf. Glaube kaum dass die Banken Swisslog dieses Vertrauen schenken würden, wenn es so schlecht um die Frima stehen würde. Wenn ich mir die Bilanz ansehe, kann ich viel positives abgewinnen. Mehr jedenfalls als bei anderen Firmen die hier drin diskutiert werden.

Typhoon
Bild des Benutzers Typhoon
Offline
Zuletzt online: 21.05.2014
Mitglied seit: 03.11.2006
Kommentare: 1'204
Swisslog

@philipp

falsch, selbst mit einem ep von 1.75 würde ich heute slog hinschmeissen... sobald die märkte wieder mal nachhaltig steigen, werden andere titel schneller steigen, aber nicht eine slog!

Da wären wir wieder bei der Definition des Potentials

Also stelle lieber nicht solche Behauptungen auf.

Wehe wenn slog ihr Potential ausschöpfen kann.

Aber eben Wenn und ob zeigt Zukunft und nicht deine Behauptung oder deine Erwartung.

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 14.04.2021
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'453
Swisslog

Nein, niemand kann sagen welche Titel super laufen werden, umschichten kann auch gefährlich sein. Wenn man allerdings auf zehn oder zwanzig Titel setzt und ausgewogen invetsiert ist, sollte nicht allzuviel passieren.

Die kleinere Division Healthcare Solution sollte allerdings mit einer konsanten Ebit Marge von 10% und über 200 Millionen Umsatz und einem recht stabilen Geschäft schon mehr Wert sein als die 110 Millionen Kaptalisierung von Swisslog in einem "normalen Börsenumfeld".

Wer schnelle Gewinne will zockt am besten in ABB UBS, CS oder Petroplus an schwachen Tagen.

Oder stzt auf Firmen deren Geschäft hervorragend läuft und die Aussichten kaum rosiger sein könnten

Acino, Crucell Z.B. oder auf hervorragende Qualität,

Galenica,Geberit.

phlipp
Bild des Benutzers phlipp
Offline
Zuletzt online: 24.11.2011
Mitglied seit: 18.04.2007
Kommentare: 2'780
Swisslog

Typhoon wrote:

@philipp

falsch, selbst mit einem ep von 1.75 würde ich heute slog hinschmeissen... sobald die märkte wieder mal nachhaltig steigen, werden andere titel schneller steigen, aber nicht eine slog!

Da wären wir wieder bei der Definition des Potentials

Also stelle lieber nicht solche Behauptungen auf.

Wehe wenn slog ihr Potential ausschöpfen kann.

Aber eben Wenn und ob zeigt Zukunft und nicht deine Behauptung oder deine Erwartung.

ist keine behauptung, sondern tatsache... welches potenzial den? mit einer marge von nicht mal 4%... dies wird sich auch im 2009 nicht ändern... ist leider so...

"Heut ist nicht alle Tage, ich komm wieder, keine Frage"

mats
Bild des Benutzers mats
Offline
Zuletzt online: 14.04.2021
Mitglied seit: 10.12.2008
Kommentare: 1'453
Swisslog

Wie sagen doch die alten Experten, wenn sich die Haussiers und Baissiers bekämpfen(zerfleischen), kehrt der Trend.

Mal schauen....

Seiten